Zuletzt aktualisiert: 6. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

29Analysierte Produkte

70Stunden investiert

25Studien recherchiert

237Kommentare gesammelt

Eine Yogamatte ist ein Stück Material, das du auf den Boden legst, um deinen Körper vor harten Oberflächen zu schützen. Außerdem bietet sie deinen Händen und Füßen Halt, damit sie während der Posen nicht aus der Position rutschen. Die Dicke, Länge, Breite und Beschaffenheit sind persönliche Vorlieben bei der Wahl einer Yogamatte.




Yogamatte: Bestseller und aktuelle Angebote

Yogamatte: Auswahl an Favoriten der Redaktion

Die neolmyp Trainingsmatte: weich, saugfähig, umweltfreundlich und langlebig

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Die neolmyp Trainingsmatte ist die perfekte Wahl für alle, die auf der Suche nach einer nachhaltigen und komfortablen Option sind. Die Matte ist aus Tpe-Material gefertigt, das sich weich anfühlt und sehr saugfähig ist. Die rutschfeste Oberfläche sorgt für hohen Komfort und einfache Handhabung, während das zu 100 % biologisch abbaubare Design sie zu einer umweltfreundlichen Wahl macht. Das spezielle Material erhöht die Haltbarkeit der Matte und macht sie zu einer langfristigen Investition. Die Yogamatte Dick ist ideal für das Training zu Hause, im Fitnessstudio oder im Freien. Sie wird mit einem Tragegurt für den einfachen Transport geliefert.

Die POWRX Gymnastikmatte

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Die POWRX Gymnastikmatte ist die perfekte Matte für alle deine Trainingsbedürfnisse. Mit einer Dicke von 1,5 cm bietet sie eine stabile Oberfläche für Balanceübungen und Pilates. Die innovative Porung der Matte ermöglicht eine optimale Bedampfung während deines Trainings, während ihre lange Lebensdauer eine jahrelange Nutzung gewährleistet.

Die perfekte Yogamatte

Du suchst eine Yogamatte, die rutschfest, langlebig und bequem ist? Dann ist die perfekte Yogamatte von toplus genau das Richtige für dich. Diese Matte besteht aus dickem Material, das die Gelenke schont und maximalen Komfort für Knie, Ellbogen und Hufe bietet. Außerdem ist sie für die meisten Yogastile, Aerobic, Pilates, Gymnastik, Rücken- und Bauchmuskeltraining, Schwangerschaftsgymnastik, Work-outs, Krafttraining und Kinderturnen sicher zu verwenden. Dieses wunderbare Produkt wird nicht nur in Ballettschulen und Seniorenzentren eingesetzt, sondern kann auch zu Hause oder überall sonst verwendet werden, wo du Yoga machen möchtest.

Mit der rutschfesten TPE-Yogamatte von Refit Fitness hast du alles im Griff

Du suchst eine Matte, die dir die Stabilität und den Halt gibt, den du bei deinem Training brauchst? Dann ist die Refit Fitness Non-Slip TPE Yoga Matte genau das Richtige für dich. Diese Matte ist aus hochwertigem, hautfreundlichem und hypoallergenem TPE-Material gefertigt, das extrem langlebig ist. Die rutschfeste TPE-Yogamatte von Refit Fitness wird mit einem Tragegurt geliefert, der den Transport und die Lagerung erleichtert.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Yogamatten gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt viele Arten von Yogamatten. Die gebräuchlichste ist die Standard-Yogamatte, die in der Regel aus PVC oder Gummi besteht und einen guten Halt für deine Hände und Füße während der Übung bietet. Andere Matten können als zusätzliche Polsterung unter den Knien verwendet werden, wenn du Bodenhaltungen wie die Kinderstellung (Balasana) oder die Kobra (Bhujangasana) einnimmst. Sie werden „Yogatücher“ genannt, weil sie in Größe und Dicke einem Badetuch ähneln. Außerdem sind sie mit praktischen Tragegurten ausgestattet, damit du keine zusätzliche Tasche für dein Handtuch mitschleppen musst. Manche Leute bevorzugen sie anstelle von normalen Matten, weil sie auf harten Böden wie Beton oder Holz mehr Dämpfung bieten, aber andere finden, dass ihr Körper dadurch zu sehr in den Boden einsinkt und manche Haltungen dadurch schwieriger werden als sonst, weil ihnen die Bodenhaftung fehlt. Deshalb empfehle ich, beide auszuprobieren, bevor du dich entscheidest, was für dich am besten ist.

Eine gute Yogamatte ist eine Matte, die das richtige Maß an Dämpfung, Griffigkeit und Dicke hat. Am besten findest du heraus, was für dich geeignet ist, indem du verschiedene Matten in deinem Geschäft oder online ausprobierst. Auf Amazon und anderen Websites wie YogaAccessories.com gibt es eine große Auswahl an Marken und Modellen, darunter auch umweltfreundliche Matten.

Wer sollte eine Yogamatte benutzen?

Jeder, der daran interessiert ist, Yoga, Pilates oder eine andere Form von Bewegung zu praktizieren, die eine Matte erfordert.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Yogamatte kaufen?

Wenn du auf der Suche nach einer Yogamatte bist, dann macht es keinen Sinn, eine zu kaufen, die nicht deinen Bedürfnissen entspricht. Bei der Auswahl der besten Yogamatte gibt es mehrere Faktoren zu beachten. Dazu gehören unter anderem das verwendete Material, die Größe und das Gewicht des Produkts sowie seine Haltbarkeit. Der folgende Leitfaden hilft dir bei der Auswahl einer geeigneten Yogamatte für dich oder jemanden, der diesen Sport regelmäßig betreibt.

Das Wichtigste, worauf du beim Vergleich einer Yogamatte achten solltest, ist das Material, aus dem sie besteht. Es sollte ungiftig und geruchsneutral sein, sich leicht reinigen lassen und so haltbar sein, dass du es jahrelang benutzen kannst, ohne dir Gedanken über einen baldigen Austausch zu machen.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Yogamatte?

Vorteile

Yogamatten sind so konzipiert, dass sie Komfort und Sicherheit während der Yogapraxis bieten. Sie bieten eine rutschfeste Oberfläche, die für Gleichgewichtshaltungen wie die Baumstellung (Vrksasana) oder den dritten Krieger (Virabhadrasana) wichtig ist. Die beste Yogamatte wird aus Naturkautschuklatex hergestellt, dem bei der Herstellung keine giftigen Chemikalien zugesetzt werden. Sie sollte außerdem antimikrobiell behandelt sein, um das Wachstum von Bakterien auf ihrer Oberfläche zu verhindern. Eine gute Yogamatte hat genügend Polsterung, um deine Knie und Ellbogen vor harten Oberflächen zu schützen, wenn du den nach unten gerichteten Hund (Adho Mukha Svanasana), die Plank Pose (Phalakasna) oder andere Ausgleichshaltungen wie die Krähenstellung (Krauncha Bhujangam) übst.

Nachteile

Yogamatten sind nicht sehr tragbar. Sie können zwar zusammengerollt und transportiert werden, aber sie nehmen viel Platz in deiner Tasche oder deinem Koffer weg. Manche Menschen finden es außerdem unbequem, längere Zeit auf ihnen zu stehen (vor allem, wenn du Hartholzböden hast). Wenn das bei dir der Fall ist, versuche es stattdessen mit einer Gymnastikmatte.

Kaufberatung: Was du zum Thema Yogamatte wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • NEOLYMP
  • POWRX
  • TOPLUS

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Yogamatte-Produkt in unserem Test kostet rund 15 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 33 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Yogamatte-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke TOPLUS, welches bis heute insgesamt 19532-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke TOPLUS mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte