Zuletzt aktualisiert: 20. November 2021

Unsere Vorgehensweise

20Analysierte Produkte

14Stunden investiert

4Studien recherchiert

85Kommentare gesammelt

Mehl ist eine wichtige Zutat für die Zubereitung vieler Gerichte. Er ist so vielseitig, dass er in Backwaren und sogar in Speisen und Desserts verwendet werden kann. Weizenmehl wird vor allem für die Herstellung einer Vielzahl von Brotsorten verwendet. Außerdem hat es den Vorteil, dass es in verschiedenen Sorten und mit unterschiedlichen Nährwerten erhältlich ist.

Es wird durch das Mahlen von Körnern hergestellt. Je tiefer dieser Prozess geht, desto mehr wird das Produkt verfeinert. Auf diese Weise geht die Qualität der Lebensmittel verloren. Deshalb ziehen es viele Menschen vor, diesen Prozess nicht zu sehr zu verfeinern. Außerdem bewahren weniger raffinierte Produkte mehr vom ursprünglichen Geschmack des Grundelements.




Das Wichtigste in Kürze

  • Weizenmehl enthält Nährstoffe, die oft reich an Ballaststoffen, Eisen und Eiweiß sind. Auch einige Vitamine, wie z.B. Vitamin E, sind unter anderem (1). Darüber hinaus hat es Eigenschaften, die es zu einem natürlichen Antioxidans machen.
  • Diabetikern wird geraten, ihren Konsum von Mehl, vor allem von Weißmehl, einzuschränken. Stattdessen werden Weizenmehl und Vollkornmehl empfohlen, da sie den glykämischen Index senken.
  • Weizenmehl kann auf viele Arten ersetzt werden. Eine der häufigsten ist die Herstellung von Mehl mit gesunden Produktgrundlagen. Zum Beispiel Mandeln oder Kokosnuss (2).

Weizenmehl Test: Die besten Produkte im Vergleich

Bei der Herstellung von Weizenmehl gibt es verschiedene Varianten. Einige von ihnen enthalten unterschiedliche Nährwerteigenschaften, insbesondere einen hohen Eiweiß- und niedrigen Natriumgehalt. Im Folgenden haben wir eine Liste von Mehlen für verschiedene Bedürfnisse zusammengestellt. Schau sie dir an!

Einkaufsführer: Was du über Weizenmehl wissen musst

In den meisten Diäten wird empfohlen, einen Mindestanteil an essentiellen Nährstoffen zu sich zu nehmen. Außerdem sollen bestimmte Produkte, die gesundheitsschädlich sein können, eliminiert werden. Vor diesem Hintergrund liefert Weizenmehl höhere Nährwerte als Weißmehl. Auch für Veganerinnen und Veganer ist es eine wichtige Option.

panes recien horneados

Die Art des Mehls ist ein wesentliches Element bei der Herstellung jeder Brotsorte. (Cifuentes: 3wMoWIXCct0/ unsplash.com)

Was sind die Vorteile von Weizenmehl?

Weizenmehl wird durch einen Prozess hergestellt, bei dem die Getreidekörner gemahlen werden. Um dieses Ergebnis zu erreichen, müssen sie mehrmals gesiebt werden. Dadurch wird ein Teil der Schale erhalten. Aus diesem Grund enthält es mehr Eigenschaften als raffiniertes Mehl.

Da es weniger Verarbeitungsschritte hat, enthält dieses Produkt einen Nährwert, in dem Proteine hervorstechen. Aus diesem Grund ist es bei der veganen Ernährung unerlässlich, Fleisch zu ersetzen. Es wird auch bei der Herstellung von Seitan verwendet, vor allem wenn das Mehl Gluten enthält.

Vorteile
  • Hat einen höheren Nährwert als Weißmehl.
  • Senkt den Cholesterinspiegel.
  • Fördert die Verdauung.
  • Beugt Übergewicht vor.
  • Verringert das Auftreten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  • Geeignet für alle Arten von Zubereitungen.
  • Enthält keine Bleichmittel.
Nachteile
  • Es hat einen hohen Brennwert.
  • Einige Mehle enthalten viel Gluten.
  • Es ist oft teurer als Weißmehl.

Welche Arten von Weizenmehl gibt es?

Die Arten von Weizenmehl können nach verschiedenen Parametern unterteilt werden. In der Regel wird jeder Typ verwendet, je nachdem, welche Art von Zubereitung hergestellt werden soll. Viele Weizenmehle können für ähnliche Dinge verwendet werden und andere erlauben es dir, verschiedene Elemente in ihrer Zusammensetzung zu mischen.

Im Folgenden werden wir die Typen auflisten, die in jedem Geschäft zu finden sind. Wir werden auch herausfinden, in welchen Präparaten sie normalerweise verwendet werden. Die Arten der Stärke werden wir später erklären.

Bäckerei oder Brotherstellung Hartweizen oder Hartweizengrieß Candeal Halbvollkorn Gebäck
Stärke 200 100 150 300 100
Zubereitungen Weich Hart Weich und süß Hart Kuchen

Wie hoch ist der Nährwert von Weizenmehl?

Man schätzt, dass eine 100g-Packung Weizenmehl etwa 340 Kalorien enthält. Das entspricht einem Prozentsatz von 17 % der täglichen Aufnahme einer Person. Diese Prozentsätze können je nach Art des Weizenmehls variieren, da einige mehr fetthaltige Elemente enthalten.

Eiweiß ist ein Hauptbestandteil von Weizenmehl. Vor allem bei glutenhaltigen Zubereitungen. Andere gemeinsame Elemente sind Ballaststoffe, Eisen, Magnesium und Phosphor. Es gibt auch Mischungen, die die Vitamine B1, B2 und B3 in geringen Anteilen enthalten.

pan con harina de trigo

Hochfestes Mehl ist ideal für Brote, die aufgehen und gleichmäßig sind. (Quelle: Anton: gMZNtPDqobg/ unsplash.com)

Was ist die Stärke von Weizenmehl?

Die Stärke wird auf den Verpackungen normalerweise mit dem Buchstaben W angegeben. Er steht für die Fähigkeit des Teigs, zu säuern. Wenn sie höher ist, kann sie dem starken Backdruck standhalten. Daher werden Mehle mit einer hohen Festigkeit für Zubereitungen verwendet, die eine längere Backzeit erfordern.

Die Fähigkeit, Mehle nach ihrer Festigkeit zu unterscheiden, wird auch durch die Zahl 0 dargestellt. Diese können bis zu dem Parameter 0000 identifiziert werden. Je höher der Wert 0 ist, desto geringer ist die Verfeinerung. Auf diese Weise werden Rezepte mit wenigen 0’s für harte Zubereitungen nützlich sein.

0 00 000 0000
Stärkegrad Sehr groß Groß Mittel Gering
Übliche Zubereitungen Sauerteig Brote Teigwaren Kekse
Eiweißwert Mehr als 15% 12% 10% 10%

Was kann ich mit Weizenmehl kochen?

Wir können viele Rezepte mit Weizenmehl (3) machen. Wir müssen uns nur überlegen, welche Art von Weizenmehl wir verwenden sollten. Wenn wir an Brote denken, können wir hochprozentige Mehle verwenden, um sie hart zu machen, oder niedrigprozentige Mehle, um sie leicht zu machen.

Wenn wir an gesunde Alternativen denken, können wir Zubereitungen mit Halbvollkornmehl oder glutenfreiem Mehl herstellen. Wenn wir auf der Suche nach einer hohen Dosis Eiweiß sind, wie z.B. bei Seitan, können wir Zubereitungen mit Mehlen herstellen, die Gluten zurückhalten. Kurz gesagt, es gibt viele Alternativen, dank der Vielfalt der Mehltypen.

Wie viel Gluten ist in Weizenmehl?

Dieser Prozentsatz variiert je nach Mehltyp. Diejenigen, die viel Kraft haben, haben tendenziell mehr Gluten. Daher haben sie einen höheren Proteinwert. Das kann ein Problem für Menschen mit Zöliakie (4) oder Glutenunverträglichkeit sein. Bei Veganern ist es jedoch von Vorteil, tierisches Eiweiß zu ersetzen (5).

Das Gluten in Weizenmehl erreicht manchmal Werte, die sehr nahe an 20% liegen. Deshalb ist es wichtig, auf den Nährwert zu achten. Diese Werte stammen manchmal aus künstlichen Verfahren zur Steigerung des Wachstums von Weizenpflanzen. Das hat den Effekt, dass das Produkt denaturiert wird, ohne dass die Folgen gemessen werden.

Ist Weizenmehl für Diabetiker empfehlenswert?

Für Menschen mit Diabetes wird empfohlen, Voll- oder Halbvollkornmehl zu verwenden. Das liegt daran, dass sie einen höheren Anteil an Ballaststoffen enthält. Das führt dazu, dass der Körper länger braucht, um Kohlenhydrate zu verbrauchen. Dabei ist zu berücksichtigen, dass Kohlenhydrate im Blut in Zucker umgewandelt werden.

Der Zuckerkonsum bei Diabetikern sollte maßvoll sein und Kohlenhydrate in geringerem Umfang verzehrt werden. Daher ist der Verzehr von raffinierten Mehlen oder Mehlen mit wenig Ballaststoffen und vielen Kohlenhydraten für Diabetiker schädlich. Andererseits gibt es einige Varianten, wie Mandelmehl, Hafermehl und Kichererbsenmehl.

Wie kann ich Weizenmehl ersetzen?

Es gibt viele Möglichkeiten, Weizenmehl zu ersetzen. In den meisten Fällen wird das Pulver aus einer gemahlenen Getreidesorte hergestellt. Da diese Ersatzstoffe aus natürlichen Produkten hergestellt werden, behalten sie Eigenschaften, die für die Stärkung des Körpers sehr wichtig sind.

Dies ist bei Kokosmehl der Fall, das antivirale Stoffe enthält, die unser Immunsystem unterstützen. Mandelmehl ist reich an Vitaminen E und glutenfrei. Quinoa-Mehl ist reich an Eiweiß und Eisen. Eines der bekanntesten ist das Hafermehl. Es reguliert den Blutzucker und reduziert das schlechte Cholesterin.

hombre cocinando con harina de trigo

Weizenmehl kann durch andere gemahlene Getreidearten ersetzt werden. (Quelle: Nishant: 2494646/ pexels.com)

Kaufkriterien

Beim Kauf von Weizenmehl sollten bestimmte Parameter beachtet werden. Diese hängen von verschiedenen Aspekten ab, z.B. davon, ob wir auf unsere Gesundheit achten müssen oder welches Rezept wir zubereiten wollen.

Nährwertqualität

Die im Weizenmehl enthaltenen Inhaltsstoffe sind für viele Menschen ein wichtiger Faktor. Sie sind unverzichtbar für alle, die sich ausgewogen ernähren wollen. Auch für Veganer oder Menschen mit gesundheitlichen Problemen.

Deshalb entscheiden sich Veganerinnen und Veganer in der Regel für Vollkorn- oder Halbvollkornmehl. Das liegt an der Menge des Proteins. Zöliakiebetroffene suchen dagegen nach glutenfreien Zubereitungen. Bei Backwaren hingegen ist die Stärke des Mehls für viele ein entscheidender Faktor.

Zubereitungen

Es gibt viele Rezepte, die mit Weizenmehl zubereitet werden können. Hauptsächlich wird er zur Herstellung von Produkten verwendet, die viel Teig enthalten. Zum Beispiel Brot, Pizza und Kekse, unter anderem. Auch Produkte, bei denen der Teig dünner gemacht wird, wie Tagliatelle, Ravioli und Makkaroni.

Wie bei Desserts können Zubereitungen hergestellt werden, bei denen Mehl mit anderen Elementen gemischt wird. Bekannte Beispiele dafür sind Brownies und Karottenkuchen. Aus diesem Mehl können auch Böden hergestellt werden, die wie Pfannkuchen gefüllt und übergossen werden können.

Es gibt verschiedene Arten von Weizenmehl und die Werte variieren stark.

Allergene

Im Allgemeinen sind Menschen, die allergisch auf Weizenmehl reagieren, Menschen, die eine Unverträglichkeit gegenüber Gluten haben. Gluten ist eine Art von Protein, das in Weizen vorkommt und bei manchen Menschen die Dünndarmschleimhaut schädigt. Das liegt daran, dass ihr Körper dieses Produkt nicht gut verarbeiten kann.

Menschen, die allergisch auf Weizen reagieren, haben einen Organismus, der die Proteine angreift, sobald sie verzehrt werden. Das liegt daran, dass sie es als invasives und gefährliches Produkt ansehen. Das Problem ist, dass es so viele Lebensmittel auf dem Markt gibt, die Weizen enthalten. Es ist daher ratsam, sich beraten zu lassen, um Probleme zu vermeiden.

Fazit

Weizenmehl ist eine wichtige Zutat in vielen Rezepten. Es kann für alles verwendet werden, von sehr strukturierten und schweren bis hin zu sehr leichten Produkten. Außerdem behält es im Gegensatz zu Weißmehl die Nährstoffe, weil es weniger verarbeitet wird.

Es sollte auch bedacht werden, dass es verschiedene Arten von Weizenmehl gibt. Einige sind speziell für bestimmte Produkte. Wir sollten also bedenken, dass wir mit einem bestimmten Mehl reichhaltigere Rezepte zubereiten können.

(Featured image source: 326082/ pexels.com)

Einzelnachweise (5)

1. Aguilar MJR, De Palmo P, Bressani R. Desarrollo de un producto de panificación apto para el adulto mayor a base de harina de trigo y harina de arroz. Scielo [Internet]. 2004 [citado 17 de marzo de 2021].
Quelle

2. Libro de recetas Philips. Philips [Internet]. 2004 [citado 17 de marzo de 2021].
Quelle

3. KitchenAis Libro de cocina. KitchenAid [Internet]. 2004 [citado 17 de marzo de 2021].
Quelle

4. Cortizas M. Recetas Queridas. Maizena [Internet]. 2004 [citado 17 de marzo de 2021].
Quelle

5. De La Vega Ruiz G. Proteínas de la harina de trigo: clasificación y propiedades funcionales. Temas de Ciencia y Tecnología [Internet]. 2009 [citado 17 de marzo de 2021].
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Artículo científico
Aguilar MJR, De Palmo P, Bressani R. Desarrollo de un producto de panificación apto para el adulto mayor a base de harina de trigo y harina de arroz. Scielo [Internet]. 2004 [citado 17 de marzo de 2021].
Gehe zur Quelle
Libro
Libro de recetas Philips. Philips [Internet]. 2004 [citado 17 de marzo de 2021].
Gehe zur Quelle
Libro
KitchenAis Libro de cocina. KitchenAid [Internet]. 2004 [citado 17 de marzo de 2021].
Gehe zur Quelle
Libro
Cortizas M. Recetas Queridas. Maizena [Internet]. 2004 [citado 17 de marzo de 2021].
Gehe zur Quelle
Investigación Científica
De La Vega Ruiz G. Proteínas de la harina de trigo: clasificación y propiedades funcionales. Temas de Ciencia y Tecnología [Internet]. 2009 [citado 17 de marzo de 2021].
Gehe zur Quelle
Testberichte