Zuletzt aktualisiert: 24. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

32Analysierte Produkte

69Stunden investiert

22Studien recherchiert

152Kommentare gesammelt

Eine wasserdichte Wanderjacke ist eine Regenhülle, die dich vor den Elementen schützt. Sie hält dich bei leichtem bis mäßigem Regen trocken und kann an kalten Tagen als äußere Schicht verwendet oder mit anderen Schichten für kältere Bedingungen kombiniert werden. Das Wichtigste bei jeder Art von Ausrüstung, auch bei Jacken, ist die Passform. Wenn deine Jacke nicht richtig sitzt, wird sie nicht gut funktionieren. Lies dir also vor dem Kauf unbedingt unsere Anleitung zur Größenbestimmung durch.

Wasserdichte Jacken sind mit einer Membran ausgestattet, die Wasser abweisen soll. Die Membran lässt die Jacke atmen, damit sie sich nicht klamm oder nass anfühlt, wenn du sie trägst. Außerdem verhindert sie, dass deine Körperwärme entweicht, und sorgt dafür, dass die Feuchtigkeit in der Jacke bleibt, wo sie hingehört – auf deiner Haut und nicht draußen in der Kälte.




Wasserdichte Wanderjacke Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von wasserdichten Wanderjacken gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt viele Arten von wasserdichten Wanderjacken. Die gebräuchlichste Art ist die Regenjacke, die eine wasserabweisende Außenschicht hat und dich von außen trocken hält. Eine weitere beliebte Option für Wanderer ist eine Hardshell-Jacke, die mehr Schutz vor Wind und Wetter bietet als eine durchschnittliche Regenjacke, aber nicht so atmungsaktiv ist und nicht so viel Wärme spendet, wenn es draußen auf dem Weg kalt wird. Eine Softshell-Jacke liegt irgendwo zwischen diesen beiden Optionen; sie ist atmungsaktiv und bietet dennoch eine gewisse Isolierung, um dich in den kälteren Monaten warm zu halten (und kann sogar mit einem Reißverschluss versehen werden, wenn es richtig kalt wird). Schließlich gibt es auch noch Hybridjacken, die Elemente aus beiden Stilen in einem Kleidungsstück vereinen – je nachdem, welche Bedingungen du im Freien vorfindest, können sie eine gute Wahl sein.

Eine gute wasserdichte Wanderjacke hält dich bei nassem Wetter trocken. Sie sollte aus einem Material bestehen, das kein Wasser aufnimmt, und sie muss versiegelte Nähte haben, damit keine Feuchtigkeit durch Nähte oder Reißverschlüsse in die Kleidung eindringen kann. Die besten Materialien für diesen Zweck sind Gore-Tex-, eVent- und Polartec Neoshell-Gewebe. Diese drei Stoffarten lassen keine Flüssigkeit durch, wenn sie richtig verarbeitet und mit verschweißten Nähten (Gore-Tex) oder mit Ultraschallschweißtechnik (eVent) zusammengefügt sind. Außerdem sind sie alle atmungsaktiv, damit dein Körper in der Jacke nicht überhitzt, wenn du auf einer Wanderung oder in steilem Gelände hart arbeitest, wo sich der Schweiß unter den Kleidungsschichten schnell ansammelt, weil die Temperaturen bei Anstrengung über das normale Aktivitätsniveau hinaus steigen.

Wer sollte eine wasserdichte Wanderjacke benutzen?

Jeder, der nach einer leichten, wasserdichten Jacke sucht, die bei Regen und Schnee getragen werden kann. Diese Art von Jacke ist perfekt für Wanderer oder Rucksacktouristen, die bei nassen Bedingungen trocken bleiben wollen. Sie ist auch ideal, wenn du Wassersportarten wie Kajakfahren, Kanufahren oder Rafting betreibst, denn sie hält dich völlig trocken, selbst wenn du von den Wellen anderer Boote bespritzt wirst. Wenn du in deinem Job draußen arbeiten musst, ist diese Jacke ebenfalls eine gute Wahl, denn sie hält dich warm und schützt dich vor Wind und Regen.

Nach welchen Kriterien solltest du eine wasserdichte Wanderjacke kaufen?

Der wichtigste Faktor ist dein Budget. Du solltest auch das Material und das Gewicht der Jacke berücksichtigen und wie oft du sie benutzen wirst. Eine gute wasserdichte Wanderjacke kann auch für andere Outdoor-Aktivitäten wie Camping oder Angeln verwendet werden.

Du solltest sowohl auf das Material als auch auf die Größe einer wasserdichten Wanderjacke achten. Das Material bestimmt, wie strapazierfähig sie ist, und die Größe, wie bequem sie zu tragen ist.

Was sind die Vor- und Nachteile einer wasserdichten Wanderjacke?

Vorteile

Wasserdichte Wanderjacken sind dafür gemacht, dich bei nassen Bedingungen trocken zu halten. Sie haben eine wasserdichte Außenschicht und ein Innenfutter, das die Feuchtigkeit von deinem Körper ableitet und ihn warm und trocken hält. Die besten wasserdichten Wanderjacken sind außerdem mit Belüftungsreißverschlüssen ausgestattet, damit du bei Bedarf deine Temperatur regulieren kannst.

Nachteile

Wasserdichte Jacken sind schwerer und sperriger als ihre nicht wasserdichten Gegenstücke. Außerdem sind sie in der Regel weniger atmungsaktiv, was zu Überhitzung führen kann, wenn du sie bei warmem Wetter trägst oder dich zu sehr anstrengst, während du sie trägst. Schließlich sind sie für Aktivitäten wie das Laufen, bei denen du viel schwitzt, nicht atmungsaktiv genug. Wasserdichte Materialien schließen die Feuchtigkeit auf deiner Haut ein, anstatt sie vom Körper wegzuleiten, wie es bei normalen synthetischen Materialien der Fall ist. Wenn das für dich ein Problem ist, solltest du dir eine Jacke mit Achselreißverschlüssen zulegen, die bei Bedarf eine Luftzirkulation über die Achselhöhlen ermöglichen (siehe unseren Artikel über Achselreißverschlüsse).

Welche zusätzlichen Hilfsmittel werden für die Verwendung einer wasserdichten Wanderjacke benötigt?

Eine wasserdichte Wanderjacke ist ein großartiges Hilfsmittel für jeden Wanderer. Sie kann als äußere oder innere Schicht verwendet werden, je nach Wetterbedingungen und deinen persönlichen Vorlieben. Wenn du sie als äußere Schicht verwendest, brauchst du noch andere Utensilien wie Handschuhe, Mütze usw., aber wenn du sie unter einer anderen Jacke tragen willst, ist das kein Problem, denn die meisten Jacken haben eine Kapuze, die bei kaltem Wetter zusätzliche Wärme spendet.

Welche Alternativen zu einer wasserdichten Wanderjacke gibt es?

Wasserdichte Wanderjacken sind eine Art von Jacke. Es gibt viele andere Arten von Jacken, aus denen du wählen kannst, darunter Parkas, Regenmäntel und Trenchcoats.

Kaufberatung: Was du zum Thema Wasserdichte Wanderjacke wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • TACVASEN
  • THE NORTH FACE
  • CAMEL CROWN

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Wasserdichte Wanderjacke-Produkt in unserem Test kostet rund 47 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 160 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Wasserdichte Wanderjacke-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke KEFITEVD, welches bis heute insgesamt 2304-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke KEFITEVD mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte