Zuletzt aktualisiert: 28. Januar 2022

Unsere Vorgehensweise

19Analysierte Produkte

45Stunden investiert

16Studien recherchiert

228Kommentare gesammelt

Eine wasserdichte Angeltasche ist eine Art von Angelkiste, die so konstruiert ist, dass deine Ausrüstung trocken bleibt. Sie bestehen in der Regel aus Kunststoff oder Gummi und haben eine luftdichte Abdichtung um den Deckel, die das Wasser abhält, wenn du sie ins Wasser tauchst. Manche Taschen haben auch spezielle Fächer für elektronische Geräte wie Handys und GPS-Geräte, damit auch sie nicht nass werden.

Die wasserdichte Angeltasche ist aus einem speziellen Material gefertigt, das Wasser durchlässt. Das bedeutet, dass die Innenseite trocken bleibt und deine Ausrüstung vor Regen, Schnee oder anderer Feuchtigkeit geschützt ist, wenn du auf dem See unterwegs bist.




Wasserdichte Angeltasche Test: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von wasserdichten Angeltaschen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von wasserdichten Angelsäcken. Der erste ist ein Trockensack, der luftdicht verschlossen ist und in Wasser getaucht werden kann, ohne dass er ausläuft. Sie sind ideal, um deine Ausrüstung vor den Elementen zu schützen, während du auf dem Boot oder im Kajak auf einem Fluss unterwegs bist. Sie haben auch Gurte, mit denen du sie ganz einfach an deinem Rucksack oder deiner Gürtelschlaufe befestigen kannst, wenn du sie am meisten brauchst. Eine andere Art von wasserdichter Angeltasche ist die sogenannte Floating Tackle Box, die schwimmt, wenn sie über Bord ins Meer oder in den See fällt (oder auch nur von deinem Boot fällt). So kannst du sie leicht wiederfinden, wenn du nach Hause kommst. Beide Arten haben ihre Vor- und Nachteile – sieh dir unseren Leitfaden an, um mehr über beide zu erfahren, bevor du dich entscheidest.

Eine gute wasserdichte Angeltasche sollte deine Ausrüstung trocken und sicher vor den Elementen halten. Wichtig ist auch, dass sie einen bequemen Schultergurt hat, damit du sie leicht tragen kannst, ohne deine Schultern oder deinen Rücken zu belasten. Die besten Taschen sind aus hochwertigen Materialien wie Nylon, Polyester oder Segeltuch gefertigt, die auch dann nicht reißen, wenn sie sich beim Wandern in unwegsamem Gelände in Ästen verfangen. Sie sollten starke Reißverschlüsse mit großen Zügen haben, damit sie sich auch mit Handschuhen bei kaltem Wetter leicht öffnen und schließen lassen. Einige Modelle sind mit zusätzlichen Taschen ausgestattet, in denen du kleine Gegenstände wie Schlüssel, Handys usw. verstauen kannst. Diese Funktion kann jedoch das Gewicht des Produkts erhöhen, sodass sie weniger tragbar sind als andere, die nur für den Transport von Angelruten (ohne weiteres Zubehör) konzipiert sind.

Wer sollte eine wasserdichte Angeltasche benutzen?

Jeder, der seine Ausrüstung trocken halten will. Egal, ob du ein Angler oder Jäger bist oder einfach nur deine Sachen vor den Elementen schützen willst, diese Tasche ist genau das Richtige für dich.

Nach welchen Kriterien solltest du eine wasserdichte Angeltasche kaufen?

Es gibt mehrere Faktoren, die du beim Kauf einer wasserdichten Angeltasche berücksichtigen solltest. Dazu gehören die Größe deines Bootes, die Anzahl der Personen, die es benutzen werden, und die Art der Fische, die du fangen willst. Wenn nur eine Person an Bord ist, kann sie eine kleinere Tasche verwenden, als wenn zwei oder mehr Personen gleichzeitig im Boot sind. Das Gleiche gilt dafür, ob du vorhast, große Fische wie Thunfisch zu fangen oder kleine Köderfische wie Sardinen und Heringe, die viel weniger Platz in der Tasche brauchen.

Achte darauf, dass du die Größe der Tasche vergleichst. Du solltest auch darauf achten, wie viele Fächer sie hat und aus welchem Material sie hergestellt ist. Die Reißverschlüsse sind ein weiterer wichtiger Faktor, auf den du achten solltest, ebenso wie darauf, ob eine Regenhülle im Lieferumfang enthalten ist.

Was sind die Vor- und Nachteile eines wasserdichten Angelsacks?

Vorteile

Der größte Vorteil einer wasserdichten Angeltasche ist, dass sie deine Ausrüstung trocken hält. Das bedeutet, dass du auch im Regen angeln kannst oder beim Waten ins Wasser fällst und dir keine Sorgen machen musst, dass dein Angelkasten kaputt geht. Außerdem hält sie Staub und Schmutz fern, die empfindliche Köder oder elektronische Geräte wie GPS-Geräte beschädigen könnten.

Nachteile

Der größte Nachteil eines wasserdichten Angelsacks ist, dass es schwierig sein kann, den Fisch herauszuholen. Wenn du den Beutel zum Eisfischen verwendest, ist das kein Problem, solange du genug Platz im Gefrierschrank hast. Wenn du deinen Fang jedoch bis zum Abendessen frisch und lebendig halten willst, ist im Inneren des Beutels möglicherweise nicht genug Platz. Das bedeutet, dass sie beim Herausnehmen aus dem Beutel besonders vorsichtig sein müssen, damit sie nicht auseinanderfallen oder vor dem Kochen sterben.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um einen wasserdichten Angelbeutel zu verwenden?

Nein, du brauchst keine zusätzliche Ausrüstung, um eine wasserdichte Angeltasche zu benutzen. Du kannst deine Ausrüstung einfach in die Tasche legen und sie mit einem Reißverschluss oder Klettverschluss verschließen. Das Einzige, was du für diese Art von Taschen brauchst, ist ein wasserfestes Material, das deine Sachen auch dann trocken hält, wenn sie für längere Zeit in Wasser getaucht werden.

Welche Alternativen zu einem wasserdichten Angelbeutel gibt es?

Es gibt viele Alternativen zu einer wasserdichten Angeltasche. Die gängigste Alternative ist die Verwendung von Plastiktüten, in denen du deine Ausrüstung trocken aufbewahren kannst. Allerdings bieten diese Taschen keinen großen Schutz vor Wasserschäden oder anderen Elementen, die deiner Ausrüstung schaden könnten. Eine andere Möglichkeit wäre ein gewöhnlicher Rucksack mit Fächern, die speziell dafür ausgelegt sind, Angelruten und Rollen zu halten, während du zu Fuß oder mit dem Boot/Transportmittel (je nachdem, wohin du gehst) durch unwegsames Gelände reist. Diese Rucksäcke haben auch Gurte, mit denen sie bequem über einer Schulter getragen werden können, damit sie beim Auswerfen in tieferen Gewässern nicht im Weg sind.

Kaufberatung: Was du zum Thema Wasserdichte Angeltasche wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Zite
  • TiRiSMART
  • Lixa-da

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Wasserdichte Angeltasche-Produkt in unserem Test kostet rund 10.0 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 65.0 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Kunden am besten an?

Ein Wasserdichte Angeltasche aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Lixa-da, welches bis heute insgesamt 868-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Lixa-da mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte