Willkommen bei unserem großen Sturmhaube Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Sturmhauben. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Sturmhaube zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Sturmhaube kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Sturmhauben bieten Schutz vor Kälte, Wind, Schnee und in einzelnen Fällen auch vor Feuer, wobei es hierbei auf das Material ankommt.
  • Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Halb Sturmhauben und Vollgesichts-Sturmmasken, des Weiteren gibt es bei den Vollgesichts-Hauben noch unterschiedliche Schnitte.
  • Sturmhauben eignen sich für jeden, der gerne Wintersport, Alpinsport, Motorsport oder sonstige Outdoor Aktivitäten macht. Sie bieten den besten Schutz vor jeder Witterung.

Sturmhaube Test: Das Ranking

Platz 1: Hisert Sturmhaube Silverplus Thermoaktiv

Die Hisert Sturmhaube Silverplus Thermoaktiv ist sehr gut geeignet und passt unter jeden Helm, sie bietet Sichtschutz und hält die optimale Temperatur. Die Thermoaktive Sturmmaske absorbiert Feuchtigkeit und lässt die Haut darunter atmen.

Die Vollgesichts-Sturmhaube enthält antibakterielle Silberionen und behält laut Verkäufer ihre Form, ihr Aussehen und ihre Elastizität auch nach mehrmaligem Waschen. Überzeugte Kunden loben vor allem den angenehmen Tragekomfort und die gute Thermofunktion.

Platz 2: Brubeck Sturmhaube

Die Brubeck Sturmhaube bietet umfassenden Schutz für Kopf und Hals zu einem angemessenen Preis. Ihre 3-D-Stricktechnologie gewährleistet eine guten Tragekomfort und eine exzellente Passform.

Die Balaclava ist klima- und feuchtigkeitsregulierend, schnelltrocknend, antibakteriell und geruchshemmend. Dieses Modell ist bei seinen Kunden sehr beliebt – diese schätzen vor allem die perfekte Passform und den hohen Tragekomfort der Vollgesichts-Sturmhaube.

Platz 3: Brubeck X-Pro Halbe Sturmhaube

Die Brubeck X-Pro Sturmmaske ist durch ihre Vielseitigkeit perfekt für diverse Outdoor-Sportarten wie z.B. Motorradfahren, Skifahren, Snowboarden, Wandern etc. geeignet. Diese Sturmhaube überzeugt ebenfalls durch ihre 3-D-Stricktechnologie und den dadurch gegebenen guten Tragekomfort.

Die Halb Sturmhaube bietet Schutz für den Mund-, Hals- und Nackenbereich. Kunden sind von der Brubeck x-Pro Sturmhaube überzeugt und schätzen vor allem den guten Tragekomfort. Kunden behaupten, die Sturmhaube wäre den etwas höheren Preis absolut wert.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Sturmhaube kaufst

Was ist eine Sturmhaube?

Eine Sturmhaube wird auch Sturmmaske oder Balaclava genannt. Dabei handelt es sich um eine gesichtsumhüllende Mütze, bei der entweder nur die Augenpartie oder die Augenpartie und der Mund ausgespart wird.

Vor allem beim Wintersport ist eine Sturmhaube als Kälteschutz für das Gesicht sehr praktisch. (BIldquelle: pixabay.com / Free-Photos)

Sturmmasken werden in sehr vielen Varianten hergestellt, sei es mit den schon erwähnten unterschiedlichen Ausschnitten, oder auch aus sehr vielen verschiedenen Materialien, die alle andere Eigenschaften bieten.

Diese Eigenschaften der Materialien werden wir weiter unten in diesem Artikel noch für dich beschreiben.

Was bringt eine Sturmmaske?

Sturmhauben dienen grundsätzlich dem Schutz vor Kälte. Neben dieser Eigenschaft hat sie jedoch auch hygienische Gründe oder andere Schutzfunktionen.

Ein hygienischer Grund für das Tragen einer Sturmhaube ist zum Beispiel unter Motorradhelmen. Da es viel einfacher ist den Schweiß aus der waschbaren Sturmmaske zu bekommen, als aus der Helmpolsterung. Deshalb ist diese Eigenschaft einer der vielzähligen Gründe zur Verwendung von Sturmhauben.

Insbesondere die Schutzfunktion ist eine weitere Eigenschaft, die sehr oft für eine Sturmhaube spricht. Bei sehr vielen Sportarten oder auch Berufen ist der Schutz des Gesichtes durch die Balaclava geboten.

Für wen eignet sich eine Sturmhaube?

Bist du Eistaucher, Skifahrer, Motorradfahrer, Bergsteiger oder bei der Feuerwehr? Dann könnte die passende Sturmhaube genau das Richtige für dich sein.

Eine Sturmhaube eignet sich prinzipiell für jedermann, ihre vielen verschiedenen Ausführungen bieten für jeden unterschiedliche Eigenschaften, die Sturmhauben interessant für viele Personen machen.

Die Balaclava kommt in sehr vielen verschiedenen Gebieten zum Einsatz. Einige wichtige Einsatzgebiete sind die Feuerwehr, der Automobilsport, militärische Spezialeinheiten, der Motorsport und sehr viele unterschiedliche Sportarten.

Sturmhauben sind sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet.

Was kostet eine Sturmhaube?

Eine Sturmhaube kommt in sehr vielen verschiedenen Ausführungen und aufgrund dessen gibt es Sturmmasken von 0,01 Euro bis zu circa 90,00 € zu kaufen. Der Preis ist dabei abhängig von dem Material, der Marke, der Ausführung und der Qualität der Sturmhaube.

Wo kann ich eine Sturmmaske kaufen?

Sturmmasken werden sowohl im Einzelhandel, als auch im Internet angeboten. Im Einzelhandel sollte man grundsätzlich im Sportfachhandel danach suchen.

Wenn du dich für den Online-Handel entscheidest, habe wir einige Onlineshops für dich zusammengesucht, die Sturmhauben im Sortiment führen.

  • amazon.de
  • bergfreunde.de
  • real.de
  • louis.de
  • polo-motorrad.de

Alle Sturmhauben, die wir auf unserer Seite vorstellen, sind mit einem Link zu mindestens einem dieser Shops versehen. Wenn dir eine davon gefällt, kannst du also sofort zuschlagen.

Welche Alternativen gibt es zu einer Sturmhaube?

Sturmhauben sind der perfekte Schutz für das Gesicht und den Hals, es gibt jedoch auch noch weitere Alternativen, um vor allem den Halsbereich zu schützen.

In der folgenden Tabelle haben wir für dich zwei Alternativen herausgesucht und kurz beschrieben.

Typ Beschreibung
Multifunktionstuch Multifunktionstücher sind unkomliziert und vielseitig. Der Stoff passt sich jeder Kopf- oder Halsform perfekt an und schützt sowohl den Halsbereich als auch das Gesicht.
Halswärmer Ein Halswärmer ist vor allem beim Motorsport interessant, da er die Zugluft sehr gut abhalten kann. Beim Halswärmer liegt aber das Gesicht komplett frei und ist daher ungeschützt.

Neben diesen Alternativen kann man sich auch noch mit Stirnbändern, Bandanas oder Hauben aushelfen.

Diese bieten ein wenig Schutz vor Kälte und Wind, wobei sie nur kleine Bereiche im Gegensatz zu Sturmhauben davor schützen.

Kai SackmanOutdoor-Spezialist, Youtuber

Das Buff – ein dünnes Schlauchtuch – kann auf die Schnelle auch als Sturmhaube verwendet werden, bietet jedoch weniger Schutz gegen Kälte. Du kannst das Buff vielseitig anwenden. Wenn du es einfach über den Kopf stülpst ist es ein Halstuch.

Ziehst du es übers Gesicht kannst du es als Sturmmaske benutzen oder als Kopfhaube. Durch einige Falttechniken wird aus diesem Tuch auch ein Do-rag, Ohrenschutz-Stirnband, Piratentuch und als Mütze tragen. Wenn du beim Wandern keine Sturmhaube mitnehmen willst, kannst du auch ein Buff mitnehmen, welches du auf unterschiedliche Weise tragen kannst.

(Quelle: youtube.com)

Entscheidung: Welche Arten von Sturmhauben gibt es und welche ist die richtige für dich?

Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen diesen Arten von Sturmhauben:

  • Halb-Sturmhauben
  • Vollgesichts-Sturmmaske

Im Folgenden erklären wir dir die verschiedenen Arten und die jeweiligen Vor- und Nachteile. Damit wollen wir dir helfen, die für dich am besten geeignete Sturmmaske zu finden.

Was zeichnet eine Halb-Sturmhaube aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Unter Halb Sturmhaube versteht man Sturmmasken, die von Hals bis knapp unter den Augen reichen. Sie bieten Schutz für den Hals-, Mund- und Nasenbereich, jedoch bleibt der Rest des Kopfes ungeschützt.

Vorteile
  • Schutz vor Kälte, Schnee und Wind
  • Angenehmer Sitz
  • Großes Sichtfenster
Nachteile
  • Hälfte des Kopfes ungeschützt
  • Kein hygienischer Schutz für Helm
  • Möglichkeit des Verrutschens

Halb Sturmmasken sind vor allem für Outdoor-Sportarten, wie z. B. Skifahren, Snowboarden, Wandern, Bergsteigen etc. perfekt geeignet.

Was zeichnet eine Vollgesichts-Sturmmaske und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Eine Vollgesichts-Sturmmaske bedeckt grundsätzlich den ganzen Kopf. Sie wird in verschieden Schnitten angeboten, um für jeden den richtigen Schutz zu gewährleisten.

Folgende Schnittmuster von Vollgesichts-Sturmhauben sind gängig:

  • Sturmhaube mit ausgeschnittenen Mund und Augen
  • Sturmhaube mit ausgeschnittenen Augen
  • Sturmmaske mit Mittelschnitt
  • Sturmhaube mit ausgeschnittenen Augen und Nase

Diese verschiedenen Schnitte der Sturmmaske werden wir für dich weiter unten in diesem Artikel noch detailliert beschreiben und analysieren.

Vorteile
  • Schutz des gesamten Kopfes
  • Hygienischer Schutz unter Helmen
  • Sehr warm
  • Kein Verrutschen
Nachteile
  • Masken ohne Mundausschnitt unhygienisch
  • Möglicherweise eingeschränktes Sichtfeld
  • Weniger Komfort als Halb Sturmmaske

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Sturmmasken vergleichen und bewerten

Im Folgenden zeigen wir dir, anhand welcher Kriterien du Sturmhauben gut vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es für dich leichter, einen Überblick zu bekommen und dich für ein passendes und effektives Modell zu entscheiden.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um folgende Kriterien:

  • Material
  • Größe
  • Schnitt
  • Eigenschaften
  • Farbe

Nachfolgend kannst du lesen, was es mit den jeweiligen Kriterien auf sich hat und erfährst, weshalb es für dich sinnvoll ist, ein Modell anhand der Kriterien zu erwerben oder eben nicht.

Material

Sturmmasken kommen in vielen verschiedenen Materialien vor, um so mehr Eigenschaften für die verschiedenen Einsatzgebiete zu gewährleisten.

Wir haben für dich recherchiert und die Materialien und deren Eigenschaften in der folgenden Tabelle zusammengefasst.

Material Eigenschaften
Baumwolle Tragekomfort, nimmt Feuchtigkeit auf, leichte Winddurchlässigkeit, kaum wärmend
Polypropylen gute Feuchtigkeitsaufnahme, isolierend, guter Tragekomfort
Polyester transportiert Feuchtigkeit, saugt sich aber nicht voll, am Besten in Kombination mit Baumwolle
Coolmax Kunstfaser aus Dragon und Polyester, sehr angenehmer Tragekomfort, guter Feuchtigkeitstransport, schnelles Abtrocknen
Gore Windstopper Material mit Windstopper Mittelschicht zwischen Textilschichten, winddicht, nicht wasserdicht aber wasserabweisend, atmungsaktiv
Sympatex Windmaster winddicht, wasserabweisend, atmungsaktiv
Neopren sehr gute Isolation, kein besonderer Tragekomfort, relativ dick

Um die richtige Sturmhaube zu finden, ist es wichtig sich Gedanken über die benötigten Eigenschaften im Einsatzgebiet zu machen.

Größe

Durch das oftmals sehr dehnbare Material der Sturmhauben, werden diese auch sehr oft in Einheitsgrößen angeboten. Falls unterschiedliche Größen angeboten werden, befinden sich meist vom Anbieter in der Produktbeschreibung Angaben zur Einteilung und Messung der unterschiedlichen Größen.

Es ist wichtig, auf die unterschiedlichen Größentabellen der verschiedenen Anbieter zu achten, da die Größen von den unterschiedlichen Anbietern sehr oft stark variieren.

Schnitt

Der Schnitt einer Sturmmaske ist sehr wichtig für das spätere Einsatzgebiet, da die unterschiedlichen Schnitte genau so wie die Materialien verschiedenen Schutz bieten.

Jeder Schnitt hat andere Vor- und Nachteile, derer du dir für deinen späteren Anwendungsbereich bewusst sein solltest.

Wie oben schon erwähnt gibt es Sturmhauben mit ausgeschnittenem Mund und Augen, Sturmhauben mit ausgeschnittenen Augen, Sturmmasken mit Mittelschnitt und Sturmhauben mit ausgeschnittenen Augen und Nase.

Sturmhauben mit ausgeschnittenem Mund und Augen bieten vor allem einen sehr hohen Schutz vor Kälte, Wind und Schnee. Der ausgeschnittene Mund trägt dazu bei, dass dieser Schnitt der mit Abstand hygienischste ist.

Jedoch bedeutet ein ausgeschnittener Mund auch, dass die Luft vor dem Einatmen auch nicht durch einen Stoff aufgewärmt wird und so den Schutz vor Kälte beeinträchtigt.

Sturmhauben mit ausgeschnittenen Augen eigenen sich vor allem zum Wintersport, da man durch die wenigen Aussparungen auch für kalte Gletschergebiete bestens ausgerüstet ist.

Im Gegensatz zum vorherigen Schnitt fällt es hierbei noch einfacher einzuatmen, da die kalte Luft durch den Stoff noch ein wenig aufgewärmt wird. Dadurch bleibt man wärmer und die Zähne schmerzen weniger.

Bei der Sturmmasken mit Mittelschnitt hat man im Gegensatz zu den bisherig beschriebenen Masken nur ein etwas größeres Loch im Bereich der Augen.

Durch die geschlossene Mundpartie ist hier die Hygiene der schwächste Punkt. Durch das Atmen bleibt Feuchtigkeit im Stoff hängen und kann im schlimmsten Fall zu Krankheiten führen. Hierbei ist es essentiell, die Sturmhaube oft zu waschen und gut trocknen zu lassen, um diesen Krankheitserregern vorzubeugen.

Die Sturmhaube mit ausgeschnittenen Augen und Nase hat so wie die Sturmmaske mit Mittelschnitt nur ein größeres Loch, welche die Augen und die Nase frei hält. Dadurch eignet sich dieser Schnitt vor allem für den Alpinsport, da man durch die Aussparung noch genügend Platz für eine Ski- oder Snowboardbrille hat.

Bei diesem Schnitt ist der größte Nachteil, dass die Nase nicht abgedeckt ist und es dadurch sehr kalt werden kann.

Eigenschaften

Aufgrund der verschiedenen Ausführungen und Materialien bieten Sturmmasken verschiedene Eigenschaften, die wir für dich in der nächsten Auflistung zusammengefasst haben.

  • Kälteschutz
  • Hygiene
  • Identitätsschutz
  • Feuerschutz

Die wohl verbreitetste und bekannteste Funktion von Sturmhauben ist der Kälteschutz, weshalb die Masken im Wintersport, Outdoorsport und Motorsport sehr gefragt sind.

foco

Wusstest du, dass Sturmhauben auch oft für Überfälle missbraucht werden?

Vor allem Masken, die das gesamte Gesicht bedecken sind besonders für Überfälle beliebt, da der Täter dabei unerkannt bleibt. Dies führte dazu, dass ein Laden in Berlin seine Sturmhauben mit einem dezenten Hinweis verkaufte: „Nur fürs Motorrad! Nicht für Überfälle. Danke!“.

Der hygienische Faktor spielt vor allem im Motorsport eine große Rolle. Unter dem Helm kann der Schweiß zu sehr unhygienischen Problemen und auch Krankheiten führen.

Da es sehr schwer ist die Helmpolsterung regelmäßig zu reinigen bieten Sturmhauben die Lösung. Sturmhauben fangen den Schweiß ab und sind sehr einfach zu reinigen, um den Helm länger hygienisch zu halten.

Sturmhauben werden meist zum Kälteschutz bei Outdoors Sportarten verwendet. (Bildquelle: pixabay.com / rolfvandewal)

Zum Schutz der Identität werden Sturmmasken oft von Angehörigen von polizeilichen und militärischen Einheiten getragen. Diese Sturmmasken benötigen keinen Kälteschutz und werden daher auch sehr oft aus sehr dünnem Stoff gefertigt.

Der Feuerschutz ist ein sehr wichtiger Faktor bei der Feuerwehr, aber auch im Motorsport. Die Sturmhaube, in diesem Bereich auch Flammenschutzhaube genannt, gehört zur Atemschutzausrüstung.

Sie dient grundsätzlich zum Schutz der Haut vor Einwirkungen von Hitze und Feuer, dieser wird durch das feuerfeste Gewebe gewährleistet.

Farbe

Sturmmasken gibt es in sehr vielen verschiedenen Farben, wobei es in den meisten Fällen keine tiefere Bedeutung hat. Ausnahme hierbei ist die Tarnung in verschiedensten Einsatzgebieten.

Zur Tarnung, zum Beispiel bei der Jagd, werden Sturmmasken in Grün-, Erd- und Schlammtönen verwendet. Dieses bietet Sichtungschutz, da man sehr gut an die Natur angepasst ist. Das wohl bekannteste Muster für die Tarnung heißt Camouflage und wird auch neben Tarnanzügen für Sturmmasken verwendet.

In den restlichen Fällen sind Sturmhauben meist nur Geschmacksache und daher in jeder möglichen Farbe und auch mit sehr vielen verschiedenen Motiven erhältlich.

foco

Wusstest du, dass es Sturmhauben auch im großartigen Tier-Design gibt?

Im Internet gibt es mehrere Anbieter, die Tiergesichter auf ihre Sturmmasken drucken. In Kombination mit einer Schibrille sieht es dann so aus, als ob Tiger, Affe, Wolf und andere Tiere die Piste hinunterfahren.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Sturmhauben

Wie nähe ich eine Sturmhaube?

Eine Sturmhaube zu nähen ist sowohl für fortgeschrittene Näher, als auch für Anfänger möglich.

Zu Beginn musst du dich für einen der schon oben in diesem Artikel beschriebenen Schnitte entscheiden. Je nach deinem Anwendungsbereich kann einer der Schnitte der passendere für dich sein. Hast du das Schnittmuster, benötigst du noch folgendes:

  • Stoff
  • Stoffschere
  • Nähnadel
  • Faden
  • Stecknadeln

Natürlich gibt es verschiedene Arten eine Sturmmaske zu nähen, wir haben nur die Grundausrüstung für die Herstellung dafür aufgelistet. Wenn du eine Nähmaschine hast, ist es noch einfacher die Sturmhaube zu nähen.

Wie häkle ich eine Sturmmaske?

Falls du deine Sturmmaske lieber häkeln anstatt nähen willst, benötigt du folgende Utensilien:

  • Häkelnadel
  • Wolle

Um dir den Herstellungsprozess zu vereinfachen, habe wir für dich ein Video zur Hilfe herausgesucht.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] http://www.sturmhaube.net

[2] https://www.bergreif.de/2015/06/15/multifunktionstuch-binden-buff-tuch-binden/

Bildquelle: 123rf.com / 101213163

Bewerte diesen Artikel


31 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5