Stirnlampe für Kinder
Zuletzt aktualisiert: 7. September 2020

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Kinder wollen die Welt entdecken und benötigen zum Spielen und Bewegen freie Hände! Eine Stirnlampe für Kinder bietet bei einem breiten Lichtkegel einen perfekten Bewegungsfreiraum und ermöglicht das Spielen bei Dämmerung oder Dunkelheit im Freien und im Haus.

Unser Stirnlampen für Kinder Test 2020 soll auf die wichtigsten Kriterien beim Kauf einer Kopflampe aufmerksam machen und bietet zusätzliche Informationen sowie Tipps rund um das Thema Stirnlampe, egal ob für Jungen oder Mädchen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Stirnlampe für Kinder bietet eine komfortable Lichtquelle bei Dämmerung und Dunkelheit, da man die Hände frei hat zum Spielen, Toben und die Welt entdecken.
  • In Bezug auf die Energiequelle werden Stirnlampen für Kinder in 2 Kategorien unterteilt: in akkubetriebene und batteriebetriebene Kopflampen.
  • Egal ob Junge oder Mädchen, eine Stirnlampe für Kinder ist der ideale Begleiter für Outdooraktivitäten, für das Lesen eines spannenden Buches unter der Bettdecke oder als Geburtstagsgeschenk für Freunde.

Stirnlampe für Kinder: Favoriten der Redaktion

Die beste Stirnlampe für Kinder für Outdooraktivitäten

Die mittels USB-Kabel wiederaufladbare Stirnlampe für Kinder von OMERIL besitzt fünf Leuchtmodi und kann zwischen 5 – 20 Stunden betrieben werden. Die kleine Kopflampe kann ohne Probleme in Taschen verstaut werden und das geringe Gewicht erhöht den Tragekomfort.

Aufgrund ihrer Multifunktionalität und Wasserdichtheit ist diese Stirnlampe für Kinder der beste Begleiter beim Wandern, Angeln und vielen weiteren In- und Outdooraktivitäten.

Die beste Stirnlampe für Kinder mit Batterie

Durch das verstellbare Stirn- sowie Überkopfband aus elastischem atmungsaktiven Material bietet die Stirnlampe für Kinder “Happy People 19352” vom Hersteller Scout einen perfekten Sitz und Halt ohne Druckstellen. Sieben leistungsstarke LEDs, die mit drei Stück AAA-Batterien betrieben werden, machen drei Leuchtmodi möglich.

Für Eltern, die für ihr Kind eine Stirnlampe von hochwertiger Qualität mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis kaufen wollen, ist dies die perfekte Lösung.

Die beste Stirnlampe für Kinder mit Tierkopf

Die LED Dinosaurier Stirnlampe für Kinder von DAXIN fällt sofort durch ihre außergewöhnliche Verarbeitung auf. Zusätzlich zu drei Leuchtmodi, die mit 3 AAA-Batterien betrieben werden, kann dein Junge oder Mädchen auf Knopfdruck auch Dinosauriergebrüll ertönen lassen.

Diese Stirnlampe für Kinder ist die perfekte Kopflampe für Dinosaurierfans und jene, die Abenteuer lieben.

Kauf- und Bewertungskriterien für Stirnlampen für Kinder

Hier erfährst du, was du vor dem Kauf wissen solltest und welche Stirnlampe für dein Kind passt. Diese Kriterien helfen dir für den Vergleich von Stirnlampen für Kinder untereinander:

Energiequelle

Anhand der Energiequelle werden Stirnlampen für Kinder in akkubetriebene und batteriebetriebene Modelle unterteilt.

Bei der akkubetriebenen Variante wird durch ein meist im Lieferumfang enthaltenes USB-Ladekabel in Kombination mit einem Netzteil der integrierte Akku wieder aufgeladen.

Bei Stirnlampen für Kinder, die mit Batterie betrieben werden, muss für die Funktionsfähigkeit der Leuchtquelle eine Batterie auf der Rückseite des Lichtkörpers eingelegt werden. Dabei ist auf die Anzahl sowie die richtige Größe der erforderlichen Batterie zu achten.

Leuchtkraft

Die moderne LED Technologie bietet auch im Bereich von Stirnlampen für Kinder hohe Helligkeit und einen breiten Strahlbereich. Die Leuchtstärke einer Stirnlampe für Kinder wird in Lumen angegeben.

Die Leuchtstärke variiert zwischen 20 und 200 Lumen.

Die Leuchtkraft hängt auch von dem Ladezustand der Batterie oder des Akkus ab und reduziert sich mit dem Entladen der Energiequelle.

Die Leuchtkraft von Stirnlampen für Kinder kann zusätzlich durch unterschiedliche Modi eingestellt werden, auf die später noch näher eingegangen wird.

Leuchtdauer

Die Leuchtdauer von Stirnlampen für Kinder hängt wiederum mit der Energiequelle und dem dem gewählten Leuchtmodus zusammen. Akkubetriebene Stirnlampen für Kinder haben eine längere Leuchtdauer als batteriebetriebene Modelle.

foco

Die Wahl von einem Leuchtmodus mit intensiver Leuchtkraft lässt Batterien und Akkus schneller entleeren als ein niedrigerer Leuchtmodus.

Bei längerer Nichtinbetriebnahme von einer Stirnlampe für Kinder mit Akku kommt es zu einer kontinuierlichen Entladung des Akkus, was die Leuchtdauer zusätzlich verkürzt.

Spezielle Modell von Kopfleuchten können auch mit einer App auf dem Smartphone gekoppelt und der jeweilige Akkustand damit abgerufen werden.

Leuchtmodi

Die Helligkeitsstufe einer Stirnlampe für Kinder kann anhand unterschiedlichen Leuchtmodi gewählt werden, die von der Anzahl der LEDs abhängen.

Der Modus “Blinkend” bedeutet SOS.

Die Standardmodelle weisen Modi “Hoch”, “Niedrig” und “Blinkend” auf, deren Leuchtkraft durch zuschalten von den jeweiligen integierten LEDs erhöht wird. Die Wahl des Leuchtmodus hat Einfluss auf die Laufzeit der Energiequelle.

Einsatzmöglichkeiten

Ein Stirnlampe für Kinder sollte auf den Bedarf des Kindes abgestimmt werden. Verwendet das Kind die Kopflampe nur für das Lesen am Abend, so muss diese Stirnlampe keinen Wasserschutz aufweisen.

Soll die Kopflampe für Kinder auch bei Outdooraktivitäten wie Wandern, Angeln, Camping oder auch Radfahren seinen Einsatz finden, so ist zusätzlich auf Wasserdichtheit zu achten.

Möglichkeiten zum Anpassen

Einstellmöglichkeiten von Stirnlampen für Kinder können das Stirnband, den Abstrahlwinkel und die Leuchtintensität betreffen.

  • Stirnband: Die Stirnlampe für Kinder sollte für einen guten Sitz genau an den Kopf des Kindes angepasst werden. Das einfache Verstellen mittels Schubschnalle ermöglicht die perfekte Anpassung der Kopflampe an den Kopfumfang des Kindes.
  • Winkel: Zusätzlich kann der Abstrahlwinkel der Stirnlampe für Kinder verstellt werden. Um das Licht auf das gewünscht Objekt bzw. auf die für die Einsatz richtige Position zu bringen können Kinderstirnlampen bis zu 90° geschwenkt sein.
  • Leuchtintensität: Die Leuchtkraft von Stirnlampen für Kinder kann an die jeweilige Situation angepasst werden. Der Modus “Blinkend” wird als Warnsignal verwendet.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Stirnlampe für Kinder kaufst

Damit das Kind auch lange Freude an der neuen Stirnlampe für Kinder hat sollten einige Kriterien beachtet werden.

Was ist das Besondere an einer Stirnlampe für Kinder und welche Vorteile bietet sie?

Im Gegensatz zu einer Taschenlampe haben die Kinder bei dem Gebrauch von einer Stirnlampe für Kinder bei idealen Lichtverhältnisse in der Dunkelheit immer die Hände frei. Somit sind die Kinder sicherer im Gelände unterwegs und das Gebrechen aufgrund von einem aus der Hand fallen wird verhindert.

Stirnlampe für Kinder-1

Auch wenn es dunkel wird hört das Abenteuer nicht auf. Mit einer Stirnlampe für Kinder wird die Nacht zum Tag.
(Bildquelle: Ben McLeod / Unsplash)

Stirnlampen für Kinder sind auf den Gebrauch für Kinder abgestimmt. Einige Modelle haben eine automatische Abschaltfunktion nach einer bestimmten Zeit, um nicht unnötig an Energie zu verschwenden, falls das Kind darauf vergisst, die Kopflampe auszuschalten.

Durch Stoßunemfindlichkeit sowie Spritzwasserschutz wird zusätzlich auf die Bedürfnisse für den Gebrauch der Kinder eingegangen.

Einige Stirnlampen haben als Leuchtkörper den Kopf eines Tieres, die den Spaßfaktor der Stirnlampe für Kinder erhöht.

Mit einem zusätzlichen Überkopfband kann der Sitz der Stirnlampe für Kinder genau an den Kopf des Mädchen oder des Jungen eingestellt werden. Elastische, atmungsaktive weiche Stirnbänder reduzieren Druckstellen und sorgen für ein angenehmes Tragegefühl.

Welche Arten von Stirnlampen für Kinder gibt es?

Ein Stirnlampe für Kinder ist vergleichbar mit einer Taschenlampe, die mittels Stirnband am Kopf befestigt wird. Für den Betrieb der Lichtquelle in der Stirnlampe für Kinder gibt es 2 Arten, in welche Kopflampen unterschieden werden: Stirnlampen für Kinder mit Akku und Stirnlampen für Kinder mit Batterie.

Stirnlampen für Kinder mit Akku

Akkubetriebene Stirnlampen für Kinder besitzen am Stirnband am Hinterkopf einen Behälter in dem sich der Akku befindet. Aber es gibt auch Modelle wo sich der Akku hinter dem Lichtkörper befindet. Vor der ersten Inbetriebnahmen muss dieser vollständig aufgeladen werden.

Die Leistungsdauer einer Stirnlampe für Kinder mit Akku übersteigt jene Varianten, die mit Batterie betrieben werden. Die Leuchtweite unterscheidet sich je nach Modell und Hersteller und reicht bis zu 100 Meter mit einer Leuchtdauern von bis zu 10 Stunden.

Mittels dem mitgelieferten USB-Kabel und einem Netzteil kann der Akku von Stirnlampen für Kinder an jeder Steckdose geladen werden. Für Feriencamps oder für längere Wandertouren bringt eine Powerbank den Akku schnell wieder auf 100 %.

Vorteile
  • Leuchtweite bis zu 100 Meter
  • Leuchtdauer bis zu 10 Stunden
  • Schont die Umwelt durch das Wiederaufladen des Akkus
Nachteile
  • Zum Aufladen benötigt man Strom oder Powerbank
  • In der Anschaffung teurer
  • Aufgrund des Akkus mehr Gewicht
  • Stärkere Selbstentladung bei Nichtgebrauch

Stirnlampen für Kinder, die mit einem Akku betrieben werden, sind in der Anschaffung mit vergleichbaren Modellen teurer. Das Faktum keine Batterien kaufen zu müssen lässt Geld sparen und schont auch noch die Umwelt.

Stirnlampen für Kinder mit Batterie

Die batteriebetriebenen Stirnlampen für Kinder besitzen hinter der Leuchtquelle, direkt am Stirnband ein Fach für die Batterie.

Die Leuchtweite variiert zwischen 35 und 70 Meter und nach etwa 8 Stunden Betrieb erlischt eine batteriebetriebene Stirnlampe für Kinder.

Für das Wechseln der Energiequelle wird auf der Rückseite des Leuchtkörpers der Deckel abgenommen, die entladene Batterie entfernt und durch eine neue ersetzt. Wird die Stirnlampe für Kinder für längere Zeit einmal nicht benutzt, so entlädt sich die Batterie kaum.

Vorteile
  • Kein Entladen bei längerem Nichtgebrauch
  • Weniger Gewicht
  • Kostengünstiger in der Anschaffung
Nachteile
  • Geringere Leuchtweite
  • Geringere Laufzeit
  • Batterien belasten die Umwelt

Durch die Verwendung von wiederaufladbaren Batterien wird bei batteriebetriebenen Stirnlampen für Kinder auch der Umweltgedanke berücksichtigt.

Wann sind Stirnlampen für Kinder geeignet?

Das Wichtigst bei der Eignung einer Stirnlampe für Kinder ist die einfache Bedienung. Angefangen bei der leichten Einstellung des Stirnbandes an den Kopfumfang des Kindes bis hin zur simplen Bedienung der Lampe an sich.

foco

Durch die Verstellmöglichkeit der Lichtquelle kann der Lichteinfallswinkel genau so eingestellt werden, dass das Kind nicht unnötig den Kopf in einer unbequemen Position halten muss, um den Lichtkegel gezielt auf ein Objekt zu richten.

Stirnlampen für Kinder sollten wasserdicht sein, denn gerade bei Outdooraktivitäten wie Wandern oder Angeln kann es schnell vorkommen, dass das Gerät mit Wasser in Form von Regen oder Spritzwasser in Berührung kommt.

Auch die Größe und das Gewicht spielen eine wesentliche Rolle bei Stirnlampen für Kindern. Die kindgerechten Kopflampen sollen in jeder Jackentasche einen Platz finden und beim Tragen am Kopf nicht unnötig schwer sein.

Was kostet eine Stirnlampe für Kinder?

Stirnlampen für Kinder müssen andere Kriterien erfüllen als jene Modelle, die von Erwachsenen verwendet werden. Das schlägt sich natürlich auch im Preis nieder.

Art Preis
Stirnlampe für Kinder mit Akku 9,- bis 36,- Euro
Stirnlampe für Kinder mit Batterie 2,- bis 26,- Euro

Der Preis der Stirnlampen für Kinder richtet sich einerseits nach der Energiequelle, aber auch an Kriterien wie Lichtstärke, Leuchtdauer, Verstellmöglichkeiten der Lichtquelle sowie des Stirnbandes als auch der Wasserbeständigkeit. Stirnlampen für Erwachsene haben aufgrund anderer Anforderungen eine höhere Preisspanne.

Wo kann ich ein Stirnlampe für Kinder kaufen?

Stirnlampen für Kinder können oft direkt in den Online-Shops der Herstellern bestellt und erworben werden. Zusätzlich führt der stationäre Handel für Kinderausstattung und Spielzeug einige Modelle an Kinderstirnlampen. Eine weitere Einkaufsmöglichkeit gibt es bei den Online-Shops von Versandhäusern.

  • Amazon.de
  • Jakoo.de
  • Mueller-drogerie.de
  • idealo.at
  • mytoys.de

Die auf dieser Seite vorgestellten Stirnlampen für Kinder findest du in mindestens einem der oben genannten Online-Kauf-Portalen.

Wie lange ist die Leuchtdauer von einer Stirnlampe für Kinder?

Die Leuchtdauer von Stirnlampen für Kinder hängt sehr stark von der Energiequelle und der Einstellung der Leuchtintensität ab. Akkubetriebene Kopfleuchten weisen meist eine längere Laufzeit auf als batteriebetriebene Modelle.

Jedoch entleert sich der Akku bei längerem Nichtgebrauch der Stirnlampe für Kinder. Durch die Wahl eines intensiven Beleuchtungsgrades verringert sich die Leuchtdauer dementsprechend.

Stirnlampe für Kinder-2

Bei Campingurlauben bieten Stirnlampen für Kinder den idealen Begleiter, um sich sicher zu fühlen.
(Bildquelle: Matthew DeVries / Pexels)

Generell kann man von einer Leuchtdauer bei einer günstigen Variante von Stirnlampen für Kinder mit Batteriebetrieb bei normaler Beleuchtungsintensität von ein bis zwei Stunden ausgehen.

Teurere Modelle von Stirnlampen für Kinder, die mit einem Akku betrieben werden, können da schon mit einer Leuchtdauer von 60 – 400 Stunden glänzen.

Können Stirnlampen für Kinder auch von Erwachsenen getragen werden?

Stirnlampen für Kinder sind auf deren Gebrauch in Bezug auf Leuchtdauer und Lichtintensität abgestimmt. Diese Modelle sind in der Anschaffung bis auf wenige Ausnahmen günstiger.

Ist das Stirnband soweit größenverstellbar, dass es auch um den Kopf eines Erwachsenen passt, kann diese durchaus von diesen getragen werden. Es ist jedoch zu vermerken, dass der Verwendungszweck genauer hinterfragt werden sollte.

Geht ein Erwachsener zB. auf eine längere und anspruchsvolle Wanderung, mit dem Wissen, dass er wahrscheinlich in Dunkelheit gerät, so entspricht die Leuchtkraft einer Stirnlampe für Kinder nicht dem Leistungsumfang, die der Erwachsene in dieser Situation benötigen würde.

Was ist bei dem richtigen Sitz einer Stirnlampe für Kinder zu achten?

Der Leuchtkörper einer Stirnlampe für Kinder ist direkt mit dem Stirnband verbunden. Diese elastische Kopfband kann mit Hilfe der Kopfbügel schnell und einfach an den Kopfumfang des Kindes angepasst werden.

Die Kinderstirnlampe darf nicht zu locker sitzen, damit die diese nicht verrutscht.

Wird die Stirnlampe für Kinder zu fest gezogen, so können am Kopf des Kindes Druckstellen entstehen, die auf Dauer unangenehm für das Kind sind.

Mit einem zusätzlichen Überkopfband erhöht sich der Halt der Stirnlampe für Kinder und das Abstreifen oder Verrutschen wird verhindert.

Welche Probleme können beim Gebrauch einer Stirnlampe für Kinder auftauchen?

Schaltet man die Stirnlampe für Kinder ein, jedoch das Licht nicht angeht, so kann dies unterschiedliche Gründe haben:

  • Der Leuchtkörper: LEDs haben je nach Typ eine Lebensdauer von etwa 100.000 Stunden. Im Gegensatz zu Glühbirnen brennen diese auch nicht schlagartig aus, sondern verringern mit der Zeit ihr Leuchtkraft. Es kann aber durchaus sein, dass durch eine voreinhergegangene Stoßeinwirkung die Verbindung zwischen Energiequelle und Leuchtkörper in Mitleidenschaft gezogen wurde und somit die Stirnlampe für Kinder nicht mehr funktioniert.
  • Der Akku: Wenn akkubetriebene Stirnlampen für Kinder nicht funktionieren, sollte ein Ladevorgang des Akkus der erste Weg sein. Wurde dies durchgeführt und die Stirnlampe für Kinder funktioniert immer noch nicht, so kann ein defekter Akku der Grund dafür sein.
  • Die Batterien: Durch das Wechseln der Batterien wird dich Lichtquelle der Stirnlampe für Kinder wieder mit Energie versorgt und funktioniert wieder.

Bildquelle: Jackson/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Lukas arbeitet bei einer internationalen Firma als Techniker. In seiner Freizeit nutzt er jede Sekunde, um Wandern zu gehen. Am liebsten vereint er beide seiner Passionen und probiert immer wieder neue Technik-Gadgets für Wanderer aus. Mittlerweile ist er auch in der Bloggerszene bekannt und berichtet über Technik-Neuheiten im Bereich des Wanderns.