Zuletzt aktualisiert: 5. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

13Analysierte Produkte

26Stunden investiert

16Studien recherchiert

80Kommentare gesammelt

Die Seilrollen finden Anwendung in vielen Bereichen des Lebens wie beim Klettern, bei der Bergrettung sowie im Haus und Garten. Tatsächlich können sie zum Heben und zur Bewegung von Gegenständen eingesetzt werden. Die Seilrollen reduzieren auch deutlich die Reibungsverluste und die Seilspannung.

Mit dem Seilrollen Test 2020 will ich dir dabei helfen eine richtige Entscheidung zu treffen, und die beste Seilrolle für dich zu finden. In Ratgeber habe ich die drei Arten von Seilrollen miteinander verglichen und die jeweiligen Vor- und Nachteile erklärt. Das soll deine Kaufentscheidung deutlich erleichtern.




Das Wichtigste in Kürze

  • Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Lastrollen, Hilfsrollen und Behelfsrollen. Diese drei Arten von Seilrollen dienen zu verschiedenen Zwecken und unterscheiden sich stark nach der Bruchwerte.
  • Die Seilrollen können aus verschiedenen Materialien wie Kunststoffe, Metall oder Holz aufgebaut werden. Die Art der Herstellungsmaterialien beeinflusst deutlich die Qualität und die Bruchlast der Seilrollen.
  • Die Seilrollen passen nur zu bestimmten Zwecken. Bei der Wahl der richtigen Seilrolle muss man grundsätzlich auf die Art, sowie auf die Bruchwerte und den Wirkungsgrad achten.

Seilrolle Test: Favoriten der Redaktion

Die beste Allround-Seilrolle

Die ALPIDEX Seilrolle ist sehr robust und wird aus Aluminium und Edelstahl aufgebaut. Sie hat einen Durchmesser von 11 mm und eignet sich gut für Textilseilen. Die APLIDEX Seilrolle hat eine Bruchlast von 20 kN und deswegen kann sie sehr schwere Objekte heben.

Diese Seilrolle eignet sich besonders gut für Sport und verschiedenen Outdoor-Aktivitäten wie Klettern. Wenn du nach einer hochwertigen Seilrolle zu einem relativ niedrigeren Preis suchst, dann wird die ALPIDEX Seilrolle perfekt zu dir passen.

Die beste Seilrolle zum Klettern

Die Edelrid Seilrolle ist die typische Seilrolle zum Klettern, weil sie eine sehr hohe Bruchlast hat. Mit einem Bruchwert von 30 kN, kann die Rolle Objekte bis zu 3000 kg bewegen. Außerdem hat die Seilrolle einen Durchmesser von 13 mm und passt daher sehr gut für dickeren Seilen.

Die Edelrid Seilrolle eignet sich sehr gut zum Klettern, weil sie sehr kompakt ist und nur ca. 100 Gramm wiegt. Falls du eine Leidenschaft für Klettern hast, dann ist diese Seilrolle genau die richtige für dich.

Die beste Seilrolle aus Kunststoff

Die Topfinder 90 mm Seilrolle ist eine sehr kompakte Seilrolle aus Kunststoff. Sie hat einen Durchmesser von 10 mm und passt sehr gut zu dünnen Seilen. Diese Seilrolle ist aber nicht robust und hat eine sehr niedrige Bruchlast. Sie kann deswegen nur Objekte mit einem maximalen Gewicht von 300 kg heben.

Die Topfinder 90 mm Seilrolle wird von mehr als 100 zufriedenen Kunden ausgezeichnet bewertet. Für die Menschen, die nach einer leichten Seilrolle mit einer niedrigeren Bruchlast suchen, ist diese Seilrolle einer der besten auf dem Markt.

Kauf- und Bewertungskriterien für Seilrollen

Bei dem Kauf von Seilrollen sollst du verschiedene Kriterien beachten. Mit so vielen Anbietern auf dem Markt kannst du schnell den Überblick verlieren. Deswegen soll dir der nächste Abschnitt zeigen anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an Seilrollen entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Seilrollen miteinander vergleichen kannst, umfassen:

Gewicht

Wie bei allen anderen Utensilien, ist auch bei den Seilrollen das Gewicht ein sehr wichtiger Faktor. Da die Seilrollen vor allem in den Bergen beim Klettern verwendet werden, ist es ganz wichtig, dass diese kompakt, leicht und angenehm zu tragen sind.

Die meiste Seilrollen wiegen im Durchschnitt ca. 300 Gramm.

Normalerweise wiegen die Seilrollen nicht viel. Es empfiehlt sich aber immer nach Seilrollen aus kompakten und leichten Bauteilen zu suchen. Deswegen du solltest dich bei dem Kauf nach Seilrollen mit einem Eigengewicht bis maximal 300 Gramm entscheiden. Idealerweise, orientierst du dich aber nach Seilrollen bis 100 Gramm.

Durchmesser

Die Seilrollen werden in vielen verschiedenen Durchmesser hergestellt. In der Regel hängt der gewünschte Durchmesser der Seilrolle von dem Durchmesser des Seiles. Das heißt, je großer der Durchmesser des Seiles ist, desto größer ist auch der Durchmesser der passenden Seilrolle.

Im Durchschnitt haben die Seilrollen einen Innendurchmesser von 10 bis 13 mm. Der Außendurchmesser variiert nach dem Model und nach der Art der Seilrolle. Grundsätzlich kann der Außendurchmesser mehr als 100 mm sein.

Wirkungsgrad

Der Wirkungsgrad ist ein maßgeblicher Indikator für die Qualität einer Seilrolle. Er stellt das Verhältnis der aufgewandten Energie zur nutzbaren Energie dar. Der Wirkungsgrad wird in % bemessen. In der Regel je hoher die Reibung einer Seilrolle, desto hoher sind die Reibungsverluste. Das auf die andere Seite ist ein Indiz für einen kleineren Wirkungsgrad.

Tatsächlich zeigt der Wirkungsgrad wie effizient die Seilrolle ist. Das heißt, wenn du nach einer effizienten und qualitativen Seilrolle suchst, dann solltest du dich eine mit einem hohen Wirkungsgrad kaufen. Der Wirkungsgrad der Seilrollen, die auf dem Markt angeboten werden, liegt im Durchschnitt bei ca. 75-90%.

Bruchlast

Sie wird oft in daN (dekaNewton) bemessen, wobei ein dekaNewton ungefähr ein Kilo entspricht. Manchmal ist die Bruchlast auch in Kn (Kilonewton) gegeben, wobei ein Kilonewton ca. 100 Kilos gleich ist.

Die Bruchlast zeigt wie viel die Seilrolle belastet werden kann.

Die Bruchlast ist ein sehr wichtiger Faktor bei der Entscheidung über die passende Seilrolle. Wenn du eine Seilrolle für die Bewegung für schwere Gegenstände brauchst, dann solltest du dich auf jeden Fall an einer Seilrolle mit einer hohen Bruchlast orientieren. In der Regel liegen die Bruchlasten der Seilrollen im Durchschnitt zwischen 20 und 30 kN.

Material

Wie bei allen anderen Produkten, ist das Material auch eine sehr wichtige Voraussetzung für die Qualität der Seilrollen. Außerdem unterscheiden sich die Bruchlasten und die Preise der verschiedenen Seilrollen je nach Herstellungsmaterial. Grundsätzlich kann eine Seilrolle aus Metall, Kunststoffe oder aus Holz aufgebaut werden:

Die untere Tabelle zeigt dir das Verhältnis zwischen dem Material und der Bruchlast einer Seilrolle.

Material Bruchlast
Metall sehr hohe Bruchlast
Kunststoff niedrige Bruchlast
Holz eher hohe Bruchlast

Wenn du schwere Objekte bewegen sollst, dann brauchst du eine Seilrolle aus robusten Materialien wie Aluminium oder Edelstahl. Das liegt darum, dass diese Seilrollen eine höhere Bruchlast haben. Auf die andere Seite, die Seilrollen aus Kunststoffen eignen sich nicht so gut für schweren Gegenstände.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Seilrollen ausführlich beantwortet

Wenn du nach Seilrollen suchst, hast du auf jeden Fall einige Fragen, die du aufklären möchtest. In diesem Seilrollen Ratgeber habe ich dir die Antworten auf die wichtigsten Fragen zusammengefasst, die oft von Kunden gefragt werden. Der Ratgeber soll dir dabei helfen, die passende Seilrolle für dich zu finden.

Was ist eine Seilrolle?

In der Regel ist die Seilrolle ein System, das zum Bewegen von schweren Objekten eingesetzt wird. Das Hauptziel der Seilrollen ist die Richtung der Seilspannung zu verändern und dadurch das Heben von schweren Gegenständen deutlich zu erleichtern.

Ganz allgemein sind die Seilrollen eine Art von Rollen, die zur Verringerung von Reibungsverlusten dienen.

Die Seilrollen sind weit verbreitet, werden aber sehr oft bei Seilbahnen und Flaschenzügen verwendet. Die auf dem Markt angebotenen Seilrollen variieren nach dem Verwendungszweck. Sie kommen in verschiedenen Farben und Größen und können aus Metall, Holz oder aus Kunststoffen hergestellt werden.

Seilrollen-1

Die Seilrollen sind sehr verbreitet und werden oft beim Klettern verwendet.
(Bildquellen: Brett Jordan / unsplash)

Welche Arten von Seilrollen gibt es?

Wenn du eine passende Seilrolle kaufen möchtest, gibt es insgesamt drei Alternative, zwischen denen du dich entscheiden kannst.

Die drei Arten von Seilrollen unterscheiden sich deutlich je nach der Bruchlast, dem Verwendungszweck, den Kosten und dem Material. Jedoch bringen sie alle einige Vor- und Nachteile. Je nachdem, wonach du suchst, eignet sich eine besondere Art für dich. Der Vergleich der drei Arten von Seilrollen in dem folgenden Abschnitt, sollte dir helfen eine optimale Entscheidung zu treffen.

Lastrollen

Genau wie der Name sagt, sind die Lastrollen sehr gut für große Lasten geeignet. Bei dieser Art von Seilrollen liegen die Bruchwerte weit oben und erreichen mehr als 2000 daN. Genau deswegen werden diese oft als erste Umlenkrolle verwendet. Die Lastrollen werden in der Regel aus robusten Materialien wie Edelstahl oder Aluminium hergestellt.

Vorteile
  • Robust
  • Geeignet für schwere Gewichte
  • Zusätzliche Sicherheit
Nachteile
  • Schwer
  • Relativ teuer

Einer der größten Vorteile der Lastrollen ist, dass sie sehr robust sind. Diese Art von Seilrollen zeichnet sich durch sehr hohe Bruchlasten aus und kann deswegen schwere Gewichte halten. Außerdem besitzen die meisten Lastrollen zusätzliche Sicherheiten.

Allerdings ist diese Art von Seilrollen relativ schwer, was einen Nachteil sein kann, vor allem beim Klettern und wenn du viel Gepäck mit dir hast. Darüber hinaus sind die Lastrollen im Durchschnitt etwas teurerer als die anderen zwei Typen von Seilrollen.

Hilfsrollen

Die Hilfsrollen sind eine Art von Seilrollen, die normalerweise als zweite Rolle im Flaschenzug verwendet werden. Sie haben in der Regel nur eine Hilfsfunktion. Deswegen zeichnen sich die Hilfsrollen durch niedrigeren Bruchlasten aus (ungefähr 1000 daN). Im Gegensatz zu den Lastrollen werden die Hilfsrollen oft aus Kunststoffen hergestellt.

Vorteile
  • leicht
  • Laufen ungeschmiert
Nachteile
  • Niedrigere Bruchlast
  • Nicht sehr robust

Einer der Vorteile der Hilfsrollen ist, dass sie ungeschmiert laufen können. Außerdem sind diese Seilrollen sehr leicht und angenehm zu tragen, weil sie aus Kunststoff sind. Das kann aber auch einen Nachteil sein, denn die Hilfsrollen aus Kunststoff sind nicht sehr robust. Genau deswegen sind diese Seilrollen nicht für schwere Gewichte geeignet.

Behelfsrollen

Die Behelfsrollen sind einen Typ von Seilrollen, die nur in Notfällen verwendet sein sollen. Sie sind sehr einfach aufgebaut und bestehen nur aus einer Kunststoffrolle. In der Regel können die Behelfsrollen nur zusammen mit einem Karabinerhaken eingesetzt werden.

Vorteile
  • Kleine Größe
  • Geringeres Gewicht
Nachteile
  • Niedrige Bruchlast
  • Nicht für den täglichen Gebrauch geeignet

Der größte Vorteil der Behelfsrollen ist, dass sie sehr leicht und kompakt sind, weil sie oft aus Kunststoff hergestellt werden. Allerdings zeichnet sich diese Art von Seilrollen durch niedrige Bruchlast aus. Einen weiteren Nachteil der Behelfsrollen ist, dass sie ungeeignet für den täglichen Gebrauch sind, weil sie nur in Ausnahmefällen verwendet werden dürfen.

Wofür werden Seilrollen verwendet?

Die Seilrollen können normalerweise für eine Vielzahl von Zwecken eingesetzt werden. Oft verwendet man Seilrollen in der Bergrettung, bei den Flaschenzügen und als Sicherung beim Klettern. Außerdem können die Seilrollen für Outdoor-Trainings eingesetzt werden, wie zum Beispiel für Seilbahnen und Seilbrücken. Die Seilrollen finden eine Anwendung auch bei den Fitnessgeräten.

Die Seilrollen können auch im Haushalt und im Garten verwendet werden.

Du kannst eine Seilrolle benutzen, wenn du etwas schwer im Haus heben sollst. Im Garten kannst du Seilrollen für hängende Blumenampel oder für Kinderspielzeuge verwenden. Zum Beispiel eine Seilrolle kann bei dem Aufzug eines Blumenhauses eingesetzt werden.

Seilrolle-3

Die Seilrollen sind sehr vielseitig und können auch bei Baumhäusern oder bei Kinderspielplätzen verwendet werden.
(Bildquellen: Kmit / 123rf)

Was kostet eine Seilrolle?

Die verschiedenen Arten von Seilrollen unterscheiden sich deutlich nach dem Preis. Je nach Materialien, Qualität, Marke, Bruchlast und Verwendungszweck unterscheiden sich die Anschaffungskosten einer Seilrolle. Die untere Preisgrenze einer Seilrolle liegt bei ca. 7€, wobei die obere Preisgrenze ca. 30€ erreicht.

Typ Preis
Lastrollen ca. 15-30 €
Hilfsrollen ca. 10-25 €
Behelfsrollen ca. 7-18 €

Die Lastrollen sind eine sehr robuste Art von Seilrollen und diese werden in der Regel aus hochwertigen Materialien wie Edelstahl hergestellt. Deswegen liegt auch die untere Preisgrenze in Durchschnitt etwas höher als bei den anderen zwei Typen.

Die Hilfsrollen und die Behelfsrollen sind im Durchschnitt relativ günstiger als die Lastrollen. Das liegt darum, dass diese zwei Arten von Seilrollen normalerweise aus Kunststoffen aufgebaut werden und deswegen eine deutlich niedrigere Bruchlast haben.

Wo kann ich Seilrollen kaufen?

Seilrollen sind auf dem Markt sehr verbreitet und du kannst diese sowohl im Fachhandel als auch in vielen Online-Shops kaufen. Normalerweise bieten die Online-Shops eine größere Vielfalt von Produkten und die Möglichkeit Preise zu vergleichen.

Die am häufigsten verwendeten Online-Shops für den Kauf von Seilrollen sind:

  • Amazon.de
  • Conrad.de
  • Ebay.de
  • Esska.de
  • Obi.de

Welche Alternativen gibt es zu einer Seilrolle?

Die Seilrollen bieten eher spezifische einzigartige Eigenschaften und Vorteile. Deswegen können sie nur schwer mit anderen Utensilien ersetzt werden. Allerdings gibt es eine Alternative zu den Seilrollen, die eine ähnliche Anwendung haben, nämlich die Karabinerhacken.

  • Karabinerhaken– Der Karabinerhaken ist einfach ein Haken mit Schnappverschluss. Ähnlich wie die Seilrollen, dienen die Karabinerhaken zur Befestigung an Schlaufen und zum Heben von verschiedenen Gegenständen. Allerdings eignen sich diese Haken nur zur Bewegung von relativ leichten Objekten, weil sie niedrige Bruchlasten haben. (snimka na karabinhaken)
  • Bandschlingen– diese Schlingen sind sehr robust und werden aus Polyester oder aus Polyamid hergestellt. Genau wie die Seilrollen, werden die Bandschlingen meist zur Selbstsicherung beim Klettern verwendet. Die auf dem Markt angebotene Bandschlingen unterscheiden sich nach der Länge und der Bruchlast.
  • Fuhrmannsknoten– Dieser Knoten ist eine Art von Seilspanner und schaut wie einen relativ einfachen Flaschenzug aus. Die Fuhrmannsknoten haben eine ähnliche Anwendung als die Seilrollen und bestehen aus zwei Fixpunkten, nämlich aus einem Befestigungspunkt und einem Umlenkpunkt.
Seilrollen-3

Die Karabinerhaken bieten ähnliche Vorteile wie die Seilrollen und sind deswegen eine sehr gute Alternative.
(Bidquellen: Efe Kurnaz/ unsplash)

Wie berechnet man die Kraft einer Seilrolle?

Es ist besonders wichtig die Kraft eine Seilrolle richtig zu berechnen, weil jede Seilrolle unterschiedliche Bruchlast hat. Die unrichtige Berechnung der Kraft kann in manchen Fallen zu Unfällen führen, vor allem beim Klettern oder beim Heben von schweren Gegenständen.

Bei der Berechnung den Kräften einer Seilrolle sollen der Hebungswinkel und das Hebungsgewicht bewusst sein. Die Kraft wird berechnet durch die Gleichgewichtsbedingung, weil die Kräfte auf den beiden Seiten des Seils gleich groß sein sollen.

Bildquelle: Oleksandr Lutsenko / 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?