Zuletzt aktualisiert: 21. November 2022

Unsere Vorgehensweise

33Analysierte Produkte

71Stunden investiert

30Studien recherchiert

199Kommentare gesammelt

Schlauchreifen bestehen aus einer Stoffhülle, die um einen Schlauch genäht wird. Der Reifen und der Schlauch bilden zusammen eine Einheit, die dann auf die Felge deines Fahrrads geklebt wird. Da Schlauchreifen keine Wülste wie Drahtreifen haben, können sie mit jeder Art von Laufrädern verwendet werden – nicht nur mit Kohlefaserlaufrädern. Außerdem bieten sie im Vergleich zu anderen Reifentypen (wie Drahtreifen oder Faltreifen) eine bessere Leistung in Bezug auf Gewicht und Rollwiderstand. Da du für die Montage/Demontage jedoch spezielles Werkzeug benötigst, kann der Wechsel am Renntag länger dauern als üblich, wenn beim Training etwas schief geht.




Schlauchreifen Test: Favoriten der Redaktion & Vergleichbare Produkte

Vittoria Schlauchreifen

Der Trainingsschlauch für Eternity ist ein hochwertiges Produkt, das für den Wettkampfeinsatz entwickelt wurde. Er besteht aus einer Baumwollkarkasse, die für viele Kilometer bei hoher Leistung optimiert ist. Dieser Schlauch ist langlebig und hat eine Mischung, die speziell für Trainingszwecke entwickelt wurde. Er ist eine ausgezeichnete Wahl für alle, die einen hochwertigen, langlebigen Schlauch suchen, der viele Trainingskilometer übersteht.

Continental Schlauchreifen

Die Continental Large 28 „x22mm (27×1“) Schlauchreifen sind eine gute Wahl für alle, die einen hochwertigen, langlebigen Reifen suchen. Diese Reifen bestehen aus einem robusten, pannensicheren Material und haben ein dickes Profil, das sowohl auf dem Asphalt als auch im Gelände für gute Traktion und Grip sorgt. Das Schlauchdesign dieser Reifen macht sie ideal für den Einsatz auf Rennrädern oder Mountainbikes, da sie leicht auf die meisten Felgen montiert werden können. Und mit einer Breite von 22 mm bieten diese Reifen einen angenehmen Fahrkomfort und sind dennoch in der Lage, die Strapazen einer Fahrt auf rauen Straßen oder Pfaden zu meistern.

Sportinggoods Schlauchreifen

Dieser Allwetter-Trainingsreifen ist perfekt für dein Fahrrad. Die feinen Skulpturen tragen zu dem geringen Rollwiderstand und der guten Leistung bei. Gewicht: 310 g Herkunft: handgefertigt in der Tschechischen Republik

Tufo Schlauchreifen

Der Durchmesser dieses Produkts beträgt 700 mm und das Gewicht 300 g. Die Breite beträgt 25 mm und die Farbe ist schwarz. Dieses Produkt eignet sich perfekt für eine Vielzahl von Anwendungen, z. B. auf dem Bau, in der Automobilindustrie und in der Industrie. Es ist aus hochwertigen Materialien gefertigt, die langlebig und strapazierfähig sind.

Tufo Schlauchreifen

Der Vittoria Latex-Schlauch ist ein Produkt, das selbst auf den anspruchsvollsten Straßen Komfort, Geschwindigkeit und Präzision bei minimalen Vibrationen bietet. Die spezielle Mischung des mittleren Teils der Lauffläche verringert zusammen mit der Pannenschutzmembran die Wahrscheinlichkeit von Reifenpannen enorm. Die spezielle Pannenschutzmembran verhindert Pannen, selbst wenn du über scharfe Gegenstände fährst. Obwohl es ein sehr leichter Schlauch ist, hält er sehr gut und ist pannensicher. Außerdem hat er eine gute Haltbarkeit und kann aufgrund seines niedrigen Widerstandskoeffizienten auch bei sehr hohem Druck verwendet werden.

Vittoria Schlauchreifen

Du suchst nach einem neuen Satz Rennradreifen? Dann schau dir diese Continental Grand Prix 4000S II Faltreifen an. Diese großen 700 x 23 mm großen Reifen haben einen maximalen Druck von 175 psi oder 12 bar und verfügen über einen 320 tpi Kerndrall. Sie werden in einer Erstausrüsterverpackung geliefert, was bedeutet, dass dieser Artikel genau so ist wie abgebildet und keine Einzelhandelsverpackung enthält. Diese Reifen werden in einem 2er-Set verkauft.

Tufo Schlauchreifen

Der Speedster von Vee Tire Co. ist das perfekte Upgrade für dein Rennrad. Dieser Schlauchreifen hat ein strukturiertes Profil für mehr Grip und Haltbarkeit, während das leichte Design für eine schnelle Beschleunigung und hohe Geschwindigkeiten sorgt. Der mitgelieferte Schlauch und das Felgenband machen die Montage zum Kinderspiel, sodass du im Handumdrehen losfahren kannst. Egal, ob du deinen täglichen Arbeitsweg beschleunigen oder deine Rennzeit um Sekunden verkürzen willst, der Speedster ist die perfekte Wahl.

Continental Schlauchreifen

Schlauchreifen sind der Goldstandard für Straßenrennen. Sie bieten ein ruhigeres Fahrverhalten und einen geringeren Rollwiderstand als Drahtreifen, was sie schneller und effizienter macht. Safteysystembreaker ist ein Pannenschutzsystem, das Pannen verhindert. 3 Lagen/180 tpi sorgen für zusätzliche Haltbarkeit und das Gewicht von 320 g macht ihn zu einem der leichtesten Schlauchreifen auf dem Markt.

Continental Schlauchreifen

22-700 28″ x 22 mm Schlauchreifen für die Straße / Schlauchreifen für die Straße Drahtreifen ist ein Produkt, das deine Fahrt komfortabler machen wird. Durch sein schlankes Design ist er leicht zu handhaben und bietet guten Grip auf der Straße. Dieses Produkt ist aus hochwertigen Materialien gefertigt, die eine lange Lebensdauer garantieren.

Tufo Schlauchreifen

Die Silica + VP Si 363 Laufflächenmischung ist eine gute Wahl für alle, die einen Reifen mit extrem niedrigem Rollwiderstand suchen. Die überlappende Seitenwandkonstruktion und die pannensichere Schicht machen diesen Reifen sehr flach und langlebig, während die 8-15 bar (115-220 p.s.i.) 210 tpi-Konstruktion ihn mit nur 280 g (9.88 oz) leicht hält.

Schlauchreifen: Weitere ausgewählte Produkte in der Übersicht

Schlauchreifen: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Schlauchreifen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Schlauchreifen. Der erste ist der Standard-Drahtreifen, der einen Drahtwulst hat und mit einem Schlauch ausgestattet ist, der die Luft in der Felge hält. Dieser Reifentyp kann mit jeder Felge verwendet werden, die ein herkömmliches Speichenrad aufnehmen kann (also keine Scheibenräder). Diese Reifen gibt es schon seit Jahrzehnten, aber sie sind bei vielen Rennradfahrern immer noch sehr beliebt, weil sie eine hervorragende Traktion auf nassen Straßen und eine gute Aerodynamik bieten, wenn sie richtig aufgepumpt sind. Diese Vorteile gehen jedoch auf Kosten des zusätzlichen Gewichts im Vergleich zu den meisten anderen Arten von Fahrradfelgen und -reifen (das zusätzliche Gewicht kommt daher, dass sowohl ein Schlauch als auch ein Ventilschaft verwendet werden müssen), so dass ihre Beliebtheit etwas zurückgegangen ist, seit in den letzten Jahren leichtere Alternativen verfügbar sind.

Die zweite Art von Reifen wird entweder „schlauchlos“ oder „klammerlos“ genannt, je nachdem, mit wem du darüber sprichst – obwohl ich es vorziehe, sie alle einfach „schlauchlos“ zu nennen. Der Begriff „schlauchlos“ bezieht sich auf die Systeme, die keine Schläuche im Inneren des Reifens benötigen, während „muffenlos“ bedeutet, dass keine speziellen Werkzeuge oder Verfahren für den Ein- und Ausbau benötigt werden, wie es bei den frühen Versionen im Jahr 1993 der Fall war. Manche Leute argumentieren sogar vehement gegen die Verwendung dieses Begriffs.

Der wichtigste Faktor ist die Hülle. Sie sollte aus hochwertigem Material bestehen und eine geschmeidige Konstruktion haben, damit sie sich bei Kurvenfahrten leicht durchbiegen kann, aber nicht so stark, dass sie leicht bricht oder durchstochen wird. Ein guter Schlauchreifen hat außerdem eine gleichmäßige Dicke in der gesamten Karkasse, damit der Druck beim Aufpumpen gleichmäßig auf beide Seiten der Felge verteilt wird. Schließlich gibt es zwei Arten von Karkassen für Schlauchreifen – Baumwolle und Kevlar- (oder Aramid-) Fasern – wobei jede Art ihre eigenen Vor- und Nachteile für den Einsatz unter verschiedenen Bedingungen hat. Baumwollkarkassen sind in der Regel flexibler als Kevlarkarkarkassen und weniger widerstandsfähig gegen Schnitte durch scharfe Gegenstände wie Glasscherben oder Metallspäne, die auf Rennstrecken zu finden sind. Allerdings bieten sie im Vergleich zu Kevlarkarkarkarkassen einen besseren Schutz gegen Reifenpannen, weil sie sich weiter dehnen können, bevor sie bei einem Aufprall auseinander brechen, ohne dass das Luftspeichervermögen erheblich beeinträchtigt wird, wie es bei Kevlarfasern der Fall ist, wenn sie über eine bestimmte Grenze hinaus gedehnt werden (diese Eigenschaft macht sie ideal für den Einsatz im Rennsport). Andererseits halten Kevlar/Aramidfasern tendenziell länger als Baumwolle.

Wer sollte einen Schlauchreifen verwenden?

Radsportler, die auf der Straße oder im Training ein schnelles, geschmeidiges Fahrverhalten wünschen. Schlauchreifen sind wegen ihres geringen Rollwiderstands auch ideal für Zeitfahren und Triathlons.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Schlauchreifen kaufen?

Beim Kauf von Schlauchreifen gibt es viele Kriterien zu beachten. Das erste, worauf du achten solltest, ist die Qualität der Karkasse und ihres Materials, denn davon hängt ab, wie lange dein Reifen halten wird. Außerdem solltest du auf ein gutes Profil achten, damit die Reifen bei allen Bedingungen, vor allem bei Nässe, gut greifen können. Schließlich solltest du darauf achten, dass du von einer renommierten Marke mit hochwertigen Produkten wie Vittoria oder Continental kaufst, denn diese Marken gibt es schon seit vor dem Zweiten Weltkrieg.

Es gibt ein paar Dinge, auf die du beim Vergleich von Schlauchreifen achten solltest. Der erste Punkt ist das Gewicht des Reifens und wie es sich auf die Leistung deines Fahrrads auswirkt. Wenn du einen leichten Rahmen hast, ist ein Rennreifen vielleicht keine so gute Idee, denn er kann genauso viel oder mehr wiegen als manche Drahtreifen. Du musst auch darauf achten, ob die Reifen genug Profil haben, um auch bei Nässe gut zu funktionieren (falls das in deiner Region wichtig ist). Schließlich solltest du dich vergewissern, dass die Marke bzw. das Modell, für das du dich entscheidest, von anderen Rennfahrern erfolgreich eingesetzt wurde, bevor du deine Entscheidung triffst.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Schlauchreifens?

Vorteile

Der Hauptvorteil von Schlauchreifen ist, dass sie leichter sind als Drahtreifen. Außerdem bieten sie eine bessere Leistung und Haftung, vor allem bei Nässe. Außerdem können Schlauchreifen mit einer größeren Auswahl an Felgen verwendet werden, da die Reifenkarkasse nicht in das Felgenbett passen muss wie bei einem Drahtreifen. Das macht sie ideal für die Verwendung auf Carbonfelgen, bei denen zwischen den Wulsthaken und den Speichenlöchern nicht viel Platz ist. Und schließlich bieten Schlauchreifen einen aerodynamischen Vorteil, da sie keine Schläuche oder Ventilschäfte benötigen, die bei hohen Geschwindigkeiten den Luftwiderstand erhöhen (vor allem, wenn man bedenkt, wie lange es dauert, bis man bei einem Platten die Hände vom Lenker nehmen kann).

Nachteile

Schlauchreifen sind schwieriger zu reparieren und erfordern einen speziellen Kleber. Außerdem können Schlauchreifen nicht mit Drahtreifenfelgen verwendet werden (im Gegensatz zu umgekehrt). Außerdem wiegen sie in der Regel etwas mehr als vergleichbare Drahtreifen.

Kaufberatung: Was du zum Thema Schlauchreifen wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Vittoria
  • Continental
  • SportingGoods

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Schlauchreifen-Produkt in unserem Test kostet rund 8 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 47 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Schlauchreifen-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Fincci, welches bis heute insgesamt 477-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Fincci mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte