Zuletzt aktualisiert: 6. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

34Analysierte Produkte

73Stunden investiert

23Studien recherchiert

225Kommentare gesammelt

Schlaftracker sind Geräte, die dein Schlafverhalten überwachen können. Sie haben in der Regel einen Sensor, den du am Hand- oder Fußgelenk trägst und der aufzeichnet, wie lange du geschlafen hast und wie gut dein Schlaf war (z. B. tief oder leicht). Manche haben auch einen Wecker, der dich zur optimalen Zeit aufweckt, damit du erfrischt aus dem Bett kommst.




Schlaftracker: Bestseller und aktuelle Angebote

Schlaftracker: Auswahl an Favoriten der Redaktion

Suchst du nach einer guten Nachtruhe? Dann ist die körperentfernende Einlage genau das Richtige für dich.

Wenn du auf der Suche nach einem Produkt bist, das dir zu einem guten Schlaf verhilft, ist die körperentfernende Einlage genau das Richtige für dich. Diese einfache, einmalige Einrichtung unter deiner Matratze ist mit allen Matratzen kompatibel und wurde mit Schlafmedizinern entwickelt. Sie ist klinisch validiert und bietet eine erweiterte Schlafüberwachung, einschließlich Schlafstadien, Schlafindex und Schnarcherkennung. Außerdem kann es Schlafapnoe mit medizinischer Präzision erkennen und ihren Schweregrad bestimmen. Außerdem wird deine Herzfrequenz die ganze Nacht über aufgezeichnet, sodass du nach dem Aufwachen sofort die Ergebnisse in der App sehen kannst. Die kostenlose Health Mate App enthält auch eine Smart Home Funktion, mit der der Sleep Analyzer als Schalter fungieren kann, um Licht, Raumtemperatur und vieles mehr nach Bedarf zu regulieren.

Hoggar Night: Schnell einschlafen und die ganze Nacht durchschlafen

Wenn du zu den Millionen von Menschen gehörst, die Schwierigkeiten haben, einzuschlafen oder die Nacht durchzuschlafen, sind die Hoggar Night Schlaftabletten genau das Richtige für dich. Nimm einfach 1-2 Tabletten etwa eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen und du wirst im Handumdrehen tief und fest schlafen – und das die ganze Nacht lang. hoggar Night ist Deutschlands meistverkauftes Schlafmittel für akute, kurzfristige Schlafstörungen (Quelle: iqvia pharmatrend germany, Umsatz 06/2020), du weißt also, dass es wirksam ist. Und weil es nur natürliche Inhaltsstoffe enthält, besteht keine Gefahr, dass es abhängig macht. Also probiere Hoggar Night heute Abend aus – und erhalte den erholsamen Schlaf, den du verdienst.

Mit dem Beurer SleepExpert kannst du dich richtig ausschlafen.

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Der Beurer SleepExpert ist ein Schlafsensor, der Nacht für Nacht deine Atemfrequenz, deinen Herzschlag und deine Bewegungen überwacht, um der Ursache deiner Schlafstörung auf den Grund zu gehen. Das Gerät erkennt auch nächtliche Atempausen, die auf Schlafapnoe hinweisen können. Eine genaue Schlafphasenanalyse zeigt deutlich, wie lange du dich während der Aufzeichnung in welcher Schlafphase befindest, unterteilt in Leichtschlaf, Tiefschlaf, REM-Schlaf und Wachphase. Die dunkle, runde Scheibe wird unauffällig unter die Matratze gelegt – über Bluetooth wird die se 80 mit deinem Smartphone verbunden, die Daten werden direkt an die kostenlose „beurer sleepexpert“ App übertragen.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Schlaf-Trackern gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Schlaftrackern. Der eine ist ein tragbares Gerät, das du am Handgelenk trägst, und der andere ist eine App für dein Smartphone oder Tablet. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, es kommt also wirklich darauf an, was für dich am besten funktioniert.

Die besten Schlaftracker sind diejenigen, die deine Schlafgewohnheiten genau aufzeichnen und dir wertvolle Hinweise geben, wie du sie verbessern kannst. Sie sollten in der Lage sein, sowohl die Leicht- und Tiefschlafzyklen als auch die REM-Schlafphasen (Rapid Eye Movement) zu überwachen. Alle guten Geräte verfügen außerdem über eine stille Alarmfunktion, damit sie die anderen Personen im Raum nicht aufwecken, wenn der Alarm losgeht.

Wer sollte einen Schlaf-Tracker verwenden?

Jeder, der seinen Schlaf verbessern möchte. Egal, ob du Probleme hast, einzuschlafen, durchzuschlafen oder zu früh aufzuwachen und nicht wieder einschlafen zu können – ein Schlaf-Tracker kann dir helfen. Er ist auch ideal für alle, die mehr Zeit im Bett verbringen wollen, aber nicht jede Nacht einen Wecker stellen wollen.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Schlaf-Tracker kaufen?

Die besten Schlaftracker sind so konzipiert, dass sie deine Schlafgewohnheiten aufzeichnen und dir Aufschluss darüber geben, was sich auf deine Schlafgewohnheiten auswirkt. Außerdem bieten sie eine Reihe von Funktionen, die dir helfen können, die Qualität deines Schlafs zu verbessern, wie z. B. Alarme oder Erinnerungen, wenn es Zeit ist, ins Bett zu gehen. Du solltest den Kauf eines solchen Geräts in Erwägung ziehen, wenn du mehr Informationen darüber haben möchtest, wie gut (oder schlecht) du nachts schläfst, damit du entsprechende Änderungen vornehmen kannst.

Achte darauf, dass du die technischen Funktionen vergleichst und nicht nur den Preis. Achte auch darauf, was die Leute über ihre Erfahrungen mit einem bestimmten Schlaf-Tracker sagen.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Schlaf-Trackers?

Vorteile

Schlaftracker sind eine großartige Möglichkeit, deine Schlafgewohnheiten zu überwachen und dir zu helfen, das Beste aus deiner Nachtruhe zu machen. Sie können auch als Wecker verwendet werden, was besonders für diejenigen hilfreich ist, die morgens nur schwer aufstehen können. Einige Geräte verfügen sogar über integrierte Fitness-Tracking-Funktionen, mit denen du deine tägliche Aktivität den ganzen Tag über im Auge behalten kannst.

Nachteile

Schlaftracker sind nicht für jeden geeignet. Wenn du einen Partner hast, der schnarcht, sind Schlaftracker in diesem Fall möglicherweise nutzlos – das Geräusch des Schnarchens deines Partners stört das Gerät und es kann überhaupt keine Daten aufzeichnen. Auch wenn du einen Tracker auf Reisen oder im Urlaub benutzen willst (oder einfach nur auswärts schläfst), wird er wahrscheinlich nicht so gut funktionieren, weil zu viele Geräusche um dich herum sind, die die Genauigkeit beeinträchtigen könnten. Und schließlich gibt es Menschen, die nicht gerne etwas am Handgelenk tragen, wenn sie ins Bett gehen – für sie sind diese Geräte also auch nicht ideal.

Kaufberatung: Was du zum Thema Schlaftracker wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Withings
  • Hoggar
  • Beurer

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Schlaftracker-Produkt in unserem Test kostet rund 10 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 142 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Schlaftracker-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Hoggar, welches bis heute insgesamt 2144-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Hoggar mit derzeit 4.2/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte