Zuletzt aktualisiert: 6. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

17Analysierte Produkte

60Stunden investiert

32Studien recherchiert

205Kommentare gesammelt

Die Sattelstütze ist der Teil des Fahrrads, der aus dem Rahmen herausragt und den Sattel in Position hält. Sie kann verstellt werden, um zu bestimmen, wie hoch oder niedrig du auf deinem Fahrrad sitzt, was sowohl den Komfort als auch die Leistung beeinflusst. Sattelstützen gibt es in verschiedenen Materialien, Längen und Durchmessern (Breiten).




Sattelstütze: Bestseller und aktuelle Angebote

Sattelstütze: Auswahl an Favoriten der Redaktion

Federung für alle deine Bedürfnisse beim Straßen- und Mountainbiken

Dieses Produkt ist eine hochwertige Federung, die sich perfekt für alle Straßensportarten und das Mountainbiking eignet. Es hat einen Dämpferrohrdurchmesser von 30,9 x 350 mm, mit 25 mm Ruck und mit Abdeckung. Das System ist ein Parallelogramm-System mit Messingbuchsen. Das Federungssystem ist eine interne Schraubenfeder mit einstellbarer Vorspannung. Dieses Produkt wird für Fahrer empfohlen, die zwischen 65 und 95 kg wiegen.

Die Aaron Spring Sattelstütze: Bequemes Fahren ohne Rückenschmerzen

Wenn du auf der Suche nach einer komfortablen Fahrt ohne Rückenschmerzen bist, dann ist die Aaron Spring Sattelstütze genau das Richtige für dich. Aus hochwertigem Aluminium gefertigt und mit einer Spiralfeder mit 40 mm Federweg ausgestattet, bietet diese Sattelstütze eine einstellbare und komfortable Federung für Körpergewichte von 65-120 kg. Die Vorspannung der Feder ist auf der unteren Seite mit einer M6-Inbusschraube leicht einstellbar, sodass sie auch für schwerere Gewichte geeignet ist. Unsere anschaulichen Montagevideos helfen dir, deine Sattelstütze ohne viel Zeitaufwand richtig zu montieren, um dir optimalen Komfort beim Fahren zu garantieren. Die Produkte von Aaron zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer aus; die hochwertig verarbeitete Aaron Federsattelstütze wird dir ein treuer, langjähriger Begleiter werden. Außerdem wird die Sattelstütze zum Schutz der Umwelt plastikfrei in einer Pappschachtel geliefert. Werde Teil der Aaron-Familie und vertraue auf mehr als 1000 verifizierte 5-Sterne-Bewertungen von Kunden aus ganz Europa. Wir bieten einen schnellen und kommunikativen Kundenservice.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Sattelstützen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Sattelstützen: die eine ist gerade und die andere hat eine Art Kurve. Am häufigsten findet man bei Rennrädern die gebogene Sattelstütze, die für mehr Komfort beim Fahren in aufrechter Position sorgt. Diese Art der Sattelstütze trägt auch zur Aerodynamik bei, da sie den Luftwiderstand verringert und deinen Körper näher an der Mittellinie des Fahrrads positioniert, was die Seitwärtsbewegung bei harten Kurvenfahrten oder Sprints reduziert. Mountainbikes haben in der Regel überhaupt keine Krümmung, weil die Fahrer/innen viel weniger Zeit im Sitzen verbringen, als wenn sie sich nach vorne über den Lenker beugen. Es gibt also keinen wirklichen Bedarf an zusätzlichem Komfort oder verringertem Luftwiderstand, da Mountainbiker/innen nicht annähernd so schnell fahren wie Rennradfahrer/innen, die beim Bergauffahren eine Durchschnittsgeschwindigkeit von etwa 32 km/h und beim Bergabfahren von über 64 km/h erreichen.

Die Sattelstütze ist das wichtigste Teil eines Fahrrads. Sie überträgt die gesamte Kraft auf das Hinterrad und ist auch das, worauf du beim Fahren sitzt, also sind Komfort und Haltbarkeit beides sehr wichtige Faktoren. Eine gute Sattelstütze ist aus hochwertigen Materialien gefertigt, die nicht so leicht brechen oder mit der Zeit ihre Form verlieren. Außerdem sollte sie ein ergonomisches Design haben, das sich gut an deinen Körper anpasst, um maximalen Komfort beim Radfahren zu gewährleisten.

Wer sollte eine Sattelstütze verwenden?

Jeder, der seine Körperhaltung und sein Gleichgewicht beim Radfahren verbessern möchte. Die Sattelstütze ist für Radfahrer aller Leistungsklassen geeignet, auch für Anfänger oder diejenigen, die sich von einer Verletzung erholen. Sie kann auf jedem Fahrradtyp (Rennrad, Mountainbike, Hybrid) mit einer Standard-Sattelklemme (25 mm) verwendet werden.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Sattelstütze kaufen?

Das wichtigste Kriterium ist dein Budget. Entscheide dich für die Stütze, die am besten in deine Preisklasse passt. Weitere Faktoren, die du berücksichtigen solltest, sind Marke, Material und Gewicht der Sattelstütze.

Es gibt ein paar Dinge, die du beim Vergleich von Sattelstützen beachten solltest. Vergewissere dich erstens, dass die Sattelstütze mit deinem Fahrradrahmen kompatibel ist (falls sie nicht bereits in den Rahmen integriert ist). Der zweite Punkt, auf den du achten solltest, ist der Federweg oder „Drop“ zwischen Sattel und Lenker. Dieses Maß kann je nach Fahrstil variieren, aber im Allgemeinen bevorzugen die meisten Menschen einen Federweg von etwa 100 mm zwischen Sattel und Lenker. Vergewissere dich abschließend, dass das mitgelieferte Zubehör, wie z. B. ein Inbusschlüssel, sicher an deiner neuen Sattelstütze sitzt.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Sattelstütze?

Vorteile

Die Sattelstütze ist die häufigste Art, die Sattelhöhe eines Fahrrads einzustellen. Sie ermöglicht eine schnelle und einfache Einstellung, sodass du auf jeder Fahrt deine perfekte Position finden kannst.

Nachteile

Sattelstützen sind bruchanfälliger als Sitzstreben. Sie können auch schwer zu ersetzen sein, besonders wenn du einen Kohlefaserrahmen hast.

Kaufberatung: Was du zum Thema Sattelstütze wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Suntour
  • SR-Suntour
  • Fischer

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Sattelstütze-Produkt in unserem Test kostet rund 10 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 89 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Sattelstütze-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Suntour, welches bis heute insgesamt 3153-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Suntour mit derzeit 4.9/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte