Zuletzt aktualisiert: 28. Januar 2022

Unsere Vorgehensweise

30Analysierte Produkte

75Stunden investiert

20Studien recherchiert

71Kommentare gesammelt

Eine Salzwasser-Surfrolle ist eine Angelrolle, die sowohl im Süß- als auch im Salzwasser verwendet werden kann. Sie kann der Korrosion durch das Meerwasser widerstehen, ist aber auch für Süßwasserfische gut geeignet. Salzwasserrollen sind in der Regel aus rostfreiem Stahl oder Aluminium gefertigt, damit sie nicht rosten, wenn sie Meerwasser ausgesetzt sind. Sie haben versiegelte Lager, die verhindern, dass Feuchtigkeit in den Mechanismus der Rolle eindringt und ihn mit der Zeit korrodiert. Das Bremssystem dieser Rollen ist in der Regel sehr leichtgängig, weil kein Sand oder Schmutz hineingelangt, wie es bei anderen Angelgeräten wie Baitcastern, Spinnern usw. der Fall ist.

Eine Salzwasser-Surfrolle ist eine Angelrolle, die für den Einsatz im Meer entwickelt wurde. Sie ist aus korrosionsbeständigen Materialien gefertigt und kann lange Zeit unter Wasser bleiben, ohne zu rosten oder zu korrodieren. Das Bremssystem dieser Rollen ist außerdem sehr stark, was sie perfekt für den Fang von großen Fischen wie Thunfisch und Marlin macht. Die Rollen haben ein offenes Design, damit sie sich nicht mit Sand zusetzen, wenn du sie am Strand oder an der Küste verwendest, wo Schmutz und Algen im Wasser schwimmen können. Diese Arten von Rollen werden in der Regel entweder mit einteiligen Ruten (d.h. alle drei Teile – Rute, Schnur und Rolle – werden zusammengefügt) oder mit zweiteiligen Ruten (bei denen nur zwei Teile zusammengefügt werden) an einer Rute befestigt. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wie diese Art von Angelausrüstung funktioniert, dann schau dir unseren Artikel hier an.




Salzwasserfest Brandungsrolle Test: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Salzwasser-Surfrellen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Surfrollen für Salzwasser. Die erste ist eine Baitcaster-Rolle, mit der du deine Angelschnur auswerfen und dann mühelos wieder einholen kannst. Dieser Rollentyp eignet sich sowohl für die Küstenfischerei als auch für die Hochseefischerei in tieferen Gewässern, wo du mehr Kraft hinter deinen Wurfkünsten brauchst. Eine zweite Option ist eine offene Spinnrolle, mit der du leichtere Schnüre verwenden kannst, wenn du kleinere Fische fängst oder lebende Köder wie Shrimps oder Tintenfische an leichten Angelgeräten wie Fliegenruten und Spinnern benutzt. Diese Rollen haben außerdem einen geringeren Widerstand als ihre größeren Gegenstücke, sodass sie beim Kampf mit kleinen Fischen wie Rotbarsch, Forelle, Snook und Flunder leichter zu handhaben sind.

Eine gute Salzwasser-Surfrelle ist eine Rolle, die den rauen Bedingungen des salzigen Ozeans standhält. Sie sollte in der Lage sein, längere Zeit unter Wasser zu bleiben, und sie muss eine Korrosionsschutzbeschichtung auf den äußeren Teilen haben, damit sie nicht rostet oder korrodiert. Das Zugsystem muss außerdem stark genug sein, damit du deinen Fang nicht verlierst, wenn du ihn aus tiefen Gewässern einholst. Und schließlich muss die Schnurkapazität groß genug sein, um große Fische wie Thunfisch und Marlin zu fangen.

Wer sollte eine Salzwasser-Surfrolle benutzen?

Salzwasser-Surfrollen sind für Angler gedacht, die im Salzwasser angeln. Sie können sowohl von Anfängern als auch von erfahrenen Anglern verwendet werden, eignen sich aber besonders gut für Leute, die in den Angelsport einsteigen wollen, ohne viel Geld für die Ausrüstung auszugeben. Wenn du vorhast, deine Rolle hauptsächlich im Süßwasser zu benutzen, hält sie vielleicht nicht so lange wie eine Rolle, die speziell für Süß- oder Brackwasser hergestellt wurde. Wenn es dir aber nichts ausmacht, sie alle paar Jahre auszutauschen, wenn die Dichtungen abgenutzt sind (was irgendwann passieren wird), dann sollte das kein Problem sein.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Surfrolle für Salzwasser kaufen?

Als Erstes solltest du überlegen, welche Art von Salzwasserfischerei du betreiben willst. Wenn dein Hauptziel darin besteht, viele Fische zu fangen, ist es am besten, wenn du eine offene Rolle nimmst. Diese Rollen sind dafür ausgelegt, große Mengen an Köder zu fangen und halten auch unter rauen Bedingungen gut durch. Wenn dein Hauptaugenmerk jedoch auf der Jagd nach großen Fischen wie Thunfisch oder Marlin liegt, ist eine geschlossene Rolle wahrscheinlich besser geeignet, da sie in der Regel mehr Leistung hat als ihre offenen Gegenstücke. Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Wahl der richtigen Rolle ist, wie viel Geld du ausgeben willst, denn es gibt einige sehr teure Modelle.

Das erste, worauf du achten musst, ist das Zugsystem. Es sollte leichtgängig und gleichmäßig sein und über einen guten Einstellbereich verfügen. Außerdem sollte sie eine Rücklaufsperre haben, die verhindert, dass sie im Kampf mit Fischen oder bei engen Verhältnissen zurückschlägt. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Schnurkapazität – wie viel Schnur kann die Rolle aufnehmen? Das hängt von deinem Angelstil ab, aber wenn du auf Großfisch wie Thunfisch aus bist, ist eine Schnurkapazität von mehr als 200 Metern ideal, damit dir beim Einholen eines großen Fangs nicht die Schnur ausgeht.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Salzwasser-Surfrolle?

Vorteile

Salzwasser-Surfrollen sind für die rauen Bedingungen des Salzwassers ausgelegt. Sie haben eine korrosionsbeständige Oberfläche und Beschläge aus rostfreiem Stahl, was für die Langlebigkeit in dieser Umgebung wichtig ist. Das Bremssystem dieser Rollen hat außerdem eine extra große Scheibenbremse, die mit einer Hand eingestellt werden kann, während du surfst oder angelst. So kannst du die Bremse ganz einfach einstellen, ohne dass du deine Arbeit unterbrechen und zurück ans Ufer gehen musst, bevor du die Einstellungen erneut vornehmen kannst.

Nachteile

Salzwasser-Surfrollen sind nicht so haltbar und stark wie Süßwassermodelle. Sie sind in der Regel auch teurer als ihre Süßwasser-Gegenstücke, aber das wird dadurch ausgeglichen, dass sie bei richtiger Wartung viele Jahre halten können.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um eine Surfrolle für Salzwasser zu benutzen?

Nein, du brauchst keine zusätzliche Ausrüstung, um eine Surfrolle für Salzwasser zu benutzen. Du kannst sie einfach an deiner Angelrute befestigen und sie sofort benutzen.

Welche Alternativen zu einer Salzwasser-Surfrolle gibt es?

Es gibt ein paar Alternativen zu Salzwasser-Surfrollen. Die erste ist die Süßwasserrolle, die es schon seit Jahrzehnten gibt und die sowohl im Süß- als auch im Salzwasser verwendet werden kann. Diese Rollen haben ein offenes Design, wodurch sie sich leicht mit Sand oder Schmutz füllen können und regelmäßig gereinigt werden müssen, wenn du sie oft im Meer benutzt. Eine andere Alternative ist eine Baitcaster-Rolle, die mit Spinnrädern anstelle von Kugellagern arbeitet, wie die meisten Rollen zum Brandungsangeln. Das macht das Werfen einfacher, bedeutet aber auch, dass der Luftwiderstand bei der Fischjagd geringer ist, weil diese Modelle keine Bremsen haben (die deinen Wurf verlangsamen würden). Baitcaster sind in der Regel auch teurer als andere Optionen, da sie zusätzliche Teile wie Schnurführungen und Spulenhalter benötigen, die bei All-in-One-Rollen, wie sie in unserer Liste oben zu finden sind, nicht standardmäßig enthalten sind.

Kaufberatung: Was du zum Thema Salzwasserfest Brandungsrolle wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Daiwa
  • Gomexus
  • Jaxon

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Salzwasserfest Brandungsrolle-Produkt in unserem Test kostet rund 20.0 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 170.0 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Kunden am besten an?

Ein Salzwasserfest Brandungsrolle aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Daiwa, welches bis heute insgesamt 1041.0-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Daiwa mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte