Zuletzt aktualisiert: 6. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

20Analysierte Produkte

42Stunden investiert

10Studien recherchiert

156Kommentare gesammelt

Ein Rollentrainer ist ein Gerät, mit dem du in der Halle auf deinem Fahrrad trainieren kannst, ohne die Pedale zu benutzen. Es ist wie auf einem Heimtrainer, nur mit mehr Widerstand und besseren Ergebnissen.




Rollentrainer: Bestseller und aktuelle Angebote

Rollentrainer: Auswahl an Favoriten der Redaktion

Indoor Cycling Trainer

Willst du dich in den Wintermonaten oder bei Regenwetter draußen sportlich betätigen? Dann ist dieser Indoor-Fahrradtrainer genau das Richtige für dich. Er wird fertig montiert geliefert und ist für alle Fahrräder mit einer Reifengröße von 650-720 mm geeignet. Die solide Stahlkonstruktion sorgt für Stabilität und Standfestigkeit, und mit den 6 Gängen kannst du den Schwierigkeitsgrad an deine Bedürfnisse anpassen.

Rollentrainer: Der perfekte Weg, um für dein nächstes Rennen zu trainieren

Suchst du nach einer Möglichkeit, für dein nächstes großes Rennen zu trainieren, die nicht durch schlechtes Wetter beeinträchtigt wird? Dann ist der Rollentrainer genau das Richtige für dich. Dieser Trainer hat 6 einstellbare Widerstandsstufen und ist damit genauso effizient wie ein Training im Freien. Dank des Schnellverschlusses kannst du dein Fahrrad ganz einfach am Trainer befestigen, und der stabile Stahlrahmen sorgt für einen sicheren Stand. Mit den in 5 Stufen verstellbaren Füßen kannst du den Trainer an dein Fahrrad anpassen, und die leichtgängigen Rollen machen ihn praktisch geräuschlos. Mit einem Rennrad ist dieser Trainer perfekt für alle, die sich einen Vorsprung vor ihren Konkurrenten verschaffen wollen.

Fahrradtrainer Ständer mit 8 Widerstandsstufen

Die hochfeste Materialzusammensetzung des Ständers schützt dich vor Stößen beim Training, während die doppelte Dreiecksstruktur für Stabilität und Halt beim Transport sorgt. Der Ständer hat eine maximale Tragfähigkeit von 150 kg und ist für Fahrradreifengrößen von 26″ bis 28″ geeignet. Außerdem verfügt er über einen Schnellspanner und einen Hebeblock für das Vorderrad, was die Handhabung erleichtert. Die integrierte Geräuschunterdrückung verhindert, dass du durch Lärm gestört wirst, sodass du dich besser auf dein Training konzentrieren kannst. Der Fahrradtrainer verfügt über 8 interne Widerstandsstufen, die sich an deine Bedürfnisse anpassen, egal ob du auf flachem Boden, Sand, an Steigungen oder Hügeln fährst. Außerdem lässt er sich platzsparend zusammenklappen, so dass er sich auch auf engem Raum leicht verstauen und transportieren lässt.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Rollentrainern gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt drei Arten von Rollentrainern. Der erste ist der „traditionelle“ Typ, der vorne ein großes Rad und hinten zwei kleine Räder hat. Diese Art von Trainer kann sowohl für Indoor- als auch für Outdoor-Trainingseinheiten verwendet werden. Eine andere gängige Version hat vier Räder, die so konstruiert sind, dass sie auf unebenen Flächen oder unwegsamem Gelände (z. B. unbefestigten Straßen) mehr Stabilität bieten als die traditionellen Modelle. Schließlich gibt es noch ein Inline-Modell mit einem großen Rad vorne und zwei kleineren Rädern hinten. Mit diesem Design kannst du in der Halle genauso fahren wie draußen, ohne dir Sorgen machen zu müssen, dass du schmutzig wirst.

Die besten Rollentrainer sind diejenigen, die für eine Vielzahl von Übungen verwendet werden können. Sie sollten verschiedene Widerstandsstufen haben und sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet sein. Außerdem ist es wichtig, dass sie in deiner Wohnung oder deinem Büro nicht zu viel Platz wegnehmen, also solltest du dich für ein Gerät mit Rollen entscheiden.

Wer sollte einen Rollentrainer benutzen?

Jeder, der seine Skating-Fähigkeiten verbessern möchte. Der Rollentrainer ist für alle Alters- und Leistungsstufen geeignet, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen. Er ist auch das perfekte Trainingsgerät für Eishockeyspieler jeden Alters und jeder Spielstärke.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Rollentrainer kaufen?

Das erste, was du beachten solltest, ist die Größe deiner Wohnung. Wenn du ein kleines Apartment oder eine kleine Wohnung hast, ist es am besten, wenn du ein Indoor-Bike kaufst, das sich zusammenklappen lässt und in einen Schrank passt, wenn es nicht benutzt wird. In diesem Fall empfehlen wir dir, ein Fahrrad mit Rädern zu kaufen, damit du es leicht von Raum zu Raum transportieren kannst, ohne es von Hand tragen zu müssen. Du solltest auch darauf achten, wie viel Platz zwischen Decke und Boden ist, denn wenn der Abstand zu gering ist (weniger als 15 cm), kannst du nur Trainer verwenden, die direkt an der Achse deines Hinterrads befestigt werden.

Das Gewicht des Rollentrainers ist einer der wichtigsten Faktoren, die es zu beachten gilt. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist sein Material. Wenn der Rollentrainer gut zusammengebaut ist, wird er dir viele Jahre lang dienen.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Rollentrainers?

Vorteile

Der Rollentrainer ist eine tolle Möglichkeit, um in Form zu kommen und deine Fitness zu verbessern. Er ist auch sehr praktisch, wenn du keine Zeit oder keinen Platz für andere Trainingsgeräte wie z. B. eine Ellipsenmaschine oder ein Laufband hast. Du kannst zu Hause trainieren, ohne dass du etwas dafür tun musst.

Nachteile

Der größte Nachteil ist, dass du auf einem Rollentrainer keine Intervalle machen kannst. Du musst aufhören, in die Pedale zu treten, den Hügel hinunterfahren und dann wieder in die Pedale treten. Für mich ist das kein wirkliches Problem, weil ich sowieso nicht gerne Intervalle fahre (ich bevorzuge lange, gleichmäßige Fahrten). Aber wenn du auf Intervalltraining stehst oder bei deinem Training das Klettern simulieren willst, ist das vielleicht nicht die beste Option für dich.

Kaufberatung: Was du zum Thema Rollentrainer wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Relaxdays
  • SONGMICS
  • Unbekannt

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Rollentrainer-Produkt in unserem Test kostet rund 40 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 160 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Rollentrainer-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Unbekannt, welches bis heute insgesamt 3264-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Unbekannt mit derzeit 4.4/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte