Zuletzt aktualisiert: 31. Mai 2022

Unsere Vorgehensweise

34Analysierte Produkte

61Stunden investiert

25Studien recherchiert

129Kommentare gesammelt

Eine Regenjacke für Damen ist eine leichte, wasserdichte Jacke zum Wandern. Sie hält dich bei leichtem Regen trocken und kann an kälteren Tagen oder bei aufkommendem Wind auch als Außenschicht verwendet werden. Die Jacken bestehen in der Regel aus Nylon mit versiegelten Nähten, damit kein Wasser durch die Nähte dringt. Sie haben einen Gummizug in der Taille, damit sie gut um die Hüften passen, ohne im Brustbereich zu eng zu sein (was zu Scheuerstellen führen könnte). Die meisten Modelle sind mit verstellbaren Bündchen ausgestattet, mit denen du sie bei Bedarf über Handschuhe oder Ärmel ziehen kannst. Einige Modelle haben sogar eine Kapuze, die vor Niederschlag schützt, der direkt auf deinen Kopf fällt. Andere haben stattdessen eine visierähnliche Krempe an der Vorderseite der Kapuze, die Feuchtigkeit von Gesicht und Augen ableitet, falls es während des Tragens unerwartet zu regnen beginnt.




Regenjacke zum Wandern für Damen: Bestseller & Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Damen-Wanderregenjacken gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Haupttypen von Regenjacken für Damen: die erste ist eine wasserdichte Jacke ohne Futter und die zweite ist eine vollständig gefütterte Jacke. Der Vorteil einer ungefütterten Jacke ist, dass sie leichter und atmungsaktiver ist, aber du musst eventuell eine zusätzliche Schicht darunter tragen, wenn es kalt werden könnte. Eine vollständig gefütterte Regenjacke hält dich bei kühlerem Wetter wärmer, aber sie kann sich ziemlich sperrig anfühlen, wenn du sie alleine trägst, daher empfehlen wir dir, dich je nach deinen Bedürfnissen für die eine oder andere Variante zu entscheiden.

Als erstes solltest du auf ein wasserdichtes und atmungsaktives Material achten. Das hält dich von außen trocken, lässt aber auch deine Körperwärme entweichen, damit dir nicht zu heiß wird. Eine gute Jacke sollte verstellbare Ärmelbündchen an den Handgelenken und eine verstellbare Kapuze haben, die bei Bedarf hochgerollt oder bei schlechtem Wetter über den Kopf gezogen werden kann. Außerdem sollte sie über eine Art Belüftungssystem verfügen, wie z. B. Reißverschlüsse unter den Achselhöhlen oder Mesh-Einsätze auf beiden Seiten des Brustbereichs, durch die die Luft leicht hindurchströmen kann, ohne dass Wasser eindringt. Und schließlich braucht sie Taschen – viele davon. Du brauchst viel Stauraum für Snacks, Karten usw.

Wer sollte eine Damen-Wander-Regenjacke benutzen?

Damen-Wander-Regenjacken sind perfekt für alle, die bei nassen Bedingungen trocken bleiben wollen. Sie eignen sich für Wanderer, Camper und sogar für Menschen, die im Freien arbeiten. Diese Jacken schützen dich vor Regen und regulieren gleichzeitig deine Körpertemperatur, damit dir nicht zu kalt oder zu heiß wird.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Damen-Wander-Regenjacke kaufen?

Die Auswahl der Damen-Wanderregenjacke sollte von der Nutzerin abhängen. Manche Menschen bevorzugen modische Kleidung, während andere mehr Wert auf Komfort und Haltbarkeit legen. Wir empfehlen dir aber, alle Spezifikationen zu berücksichtigen, bevor du eine Damen-Wanderregenjacke kaufst – es ist besser, selbst zu recherchieren, als es später zu bereuen.

Achte darauf, dass du die spezifischen Eigenschaften einer Damen-Wanderregenjacke vergleichst, um zu sehen, ob sie für deine Bedürfnisse geeignet ist. Achte auch auf das Material und die Verarbeitungsqualität einer Damen-Wander-Regenjacke. Vergiss nicht, dir vor dem Kauf auch die Kundenrezensionen zu verschiedenen Damen-Wanderregenjacken anzusehen.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Damen-Wanderregenjacke?

Vorteile

Es gibt viele Vorteile einer Damen-Wanderregenjacke. Der wichtigste ist, dass sie dich beim Wandern im Regen trocken und bequem hält. Sie eignet sich auch hervorragend als Windjacke, was an kalten Tagen sehr nützlich sein kann, wenn zwar nicht viel Niederschlag vom Himmel fällt, die Temperatur aber aufgrund von starkem Wind oder anderen Faktoren deutlich gesunken ist. Eine gute Damen-Wanderregenjacke sollte viele Taschen haben, damit du deine Wertsachen verstauen kannst, ohne dir Sorgen machen zu müssen, dass sie nass werden, wenn es während deiner Wanderung (oder zu jeder anderen Zeit) unerwartet zu regnen beginnt. Schließlich gibt es sie in allen möglichen Stilen und Farben – manche sogar mit Kapuze. Egal, welchen Look du bevorzugst, es gibt bestimmt eine, die zu dir passt.

Nachteile

Der einzige Nachteil der Damen-Wander-Regenjacke ist, dass sie manchen Menschen zu klein sein könnte. Das lässt sich aber leicht beheben, indem du sie eine Nummer größer bestellst, als du es normalerweise tun würdest.

Kaufberatung: Was du zum Thema Regenjacke zum Wandern für Damen wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • 33
  • 000ft
  • Little Donkey Andy
  • YIDYFA

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Regenjacke zum Wandern für Damen-Produkt in unserem Test kostet rund 15 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 102 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Regenjacke zum Wandern für Damen-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke AWHA, welches bis heute insgesamt 1420-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke AWHA mit derzeit 4.4/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte