Willkommen bei unserem großen Plastikflasche Test 2020. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Plastikflaschen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Plastikflasche zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Plastikflasche kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Moderne Kunststoff-Trinkflaschen sind stabil, bruchfest und leicht. Du kannst in einer Trinkflasche sowohl Wasser als auch Verdünnungssäfte aufbewahren.
  • Die meisten Flaschen sind mittlerweile frei von gesundheitlich bedenklichen Schadstoffen und geben weder Geschmäcker noch Gerüche an den Inhalt ab.
  • Plastikflaschen werden in vielen verschiedenen Formen, Größen und Designs angeboten. Du wirst also sicherlich eine Flaschen finden, die dir zusagt.

Plastikflasche Test: Favoriten der Redaktion

Die beste große Plastikflasche

Die beste auslaufsichere Plastikflasche

Die beste Plastikflasche mit Einhand-Druckverschluss

Die beste Plastikflasche mit Wasserfilter

Die beste Plastikflasche mit vielfältiger Farbauswahl

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Plastikflasche kaufst

Für wen eignen sich Trinkflaschen aus Plastik?

Kunststoff-Trinkflaschen sind vielseitig einsetzbar und für fast jeden geeignet, der nach wiederverwendbaren und mobilen Trinkbehältern sucht.

Wer Einweg- und PET-Flaschen satt hat, kann aufatmen, ohne auf durchsichtige und bruchfeste Trinkflaschen verzichten zu müssen. Mittlerweile bieten viele Hersteller Flaschen aus Plastik an, die leicht und langlebig sind und trotzdem ohne Schadstoffe auskommen. Ihr geringes Gewicht und ihre Stabilität überzeugt nicht nur Sportler. Diese Eigenschaften machen Trinkflaschen auch ideal für Kinder und Kleinkinder.

Nicht geeignet sind Plastikflaschen für Sie, wenn Sie sich an der Plastik-Haptik stören oder eine hochwertigere Optik bevorzugen. Wenn Plastikflaschen fallen gelassen werden, kann es sein, dass Kratzer entstehen. Diese beeinträchtigen zwar nicht die Nutzbarkeit, können aber optisch als störend empfunden werden.

Plastikflasche in Rucksack

Erwachsene sollten pro Tag midnestens 1,5 Liter Trinkwasser zu sich nehmen. Wer wandert oder Sport treibt sollte, vor allem im Sommer, immer genügend Wasser bei sich haben. (Foto: dreimarkfuffzig / pixabay.com)

Wie viel kostet eine wiederverwendbare Plastikflasche?

Günstige Kunststoffflaschen sind ab etwa 2 Euro erhältlich. Die teuersten Flaschen können mit bis zu 40 Euro deutlich mehr kosten.

Seien Sie bei der Wahl Ihrer Trinkflasche aber aufmerksam: Besonders günstige Hersteller verwenden nach wie vor Kunststoffe mit Weichmachern (Phthalaten) und der hormonell wirkenden Industriechemikalie Bisphenol A (BPA).

Auch Trinkflaschen aus Merchandise-Reihen werden nicht immer mit hochwertigen Kunststoffen ohne Schadstoffe produziert. Achten Sie beim Kauf auf eine Kennzeichnung wie „BPA-frei“ und setzen Sie lieber auf bewährte Trinkflaschen-Hersteller.

BPA ist eine gefährliche Chemikalie, die sich oft in Plastik befinden kann.

Wo können Kunststoff-Trinkflaschen überall eingesetzt werden?

Plastikflaschen sind für den Alltag genauso tauglich wie für Einsätze als Sport-Trinkflasche. Besonders hervorzuheben ist ihre Bruchfestigkeit und Leichtigkeit, die sie besonders für die Verwendung unterwegs eignet.

Wenn Sie Ihre Flasche draußen einsetzen, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die meisten Kunststoffflaschen keine Isolierfunktion haben und daher Getränke weder kalt noch warm halten.

Für welche Getränke sind Trinkflaschen aus Plastik geeignet?

Kunststoff-Trinkflaschen sind prinzipiell eher für kalte Getränke konzipiert. Einige Hersteller geben zwar an, dass ihre Produkte auch mit heißen Getränken zurechtkommen. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass Plastik in Verbindung mit heißen Getränken selbst heiß werden bzw. auch schmelzen kann.

Violette Kunststoff-Trinkflasche mit Sieb

Einige Hersteller bieten dir mit ihren Produkten auch die Möglichkeit, dein Wasser mit Früchten aufzufrischen.

Kohlensäurehaltige Getränke sind für die meisten Flaschen auch kein Problem. Wenn vom Hersteller nicht anders angegeben, kann es aber sein, dass der Verschluss oder Deckel nicht hundertprozentig dicht bleibt, wenn kohlensäurehaltige Getränke eingefüllt werden.

Manche Kunststoffe sollten zudem nicht mit Säure in Berührung kommen, da ein Kontakt sie verfärbt oder Teilchen lösen kann. In hochwertige Kunststofflaschen aus Tritan kann aber bedenkenlos Orangensaft oder Wasser mit Zitrone eingefüllt werden.

Achten Sie darauf, dass das Wasser, das lange Zeit in der Plastikflasche steht, verfaulen kann.

Plastikflasche mit Glas

Jeder kennt die kleinen Trinkfläschchen aus Meetings oder Vorstellungsgesprächen, aber auch aus dem Privatgebrauch. Da sammelt sich ganz schnell ein Riesenhaufen an Plastikmüll an. Bevor Sie ihre Plastikflaschen jedoch wegwerfen schauen Sie doch mal im Internet nach Recycling-Ideen. Für wenig Geld kann man sich viele Haushaltshelfer aus Plastikflaschen ganz leicht selber basteln. (Foto: congerdesign / pixabay.com)

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.vis.bayern.de/produktsicherheit/produktgruppen/haushaltswaren/pet_flasche.htm

[2] http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/plastikflaschen-schadet-das-wasser-der-gesundheit-a-983367.html

[3] https://www.umweltbundesamt.de/publikationen/oekobilanz-fuer-getraenkeverpackungen-ii

[4] https://www.youtube.com/watch?v=YxjSeWuL0W8

Bildquelle: pixabay.de / congerdesign

Warum kannst du mir vertrauen?

Martin war bereits als kleines Kind regelmäßig mit seinen Eltern in den Bergen unterwegs. Heute leitet er verschiedene Touren durch Deutschland und Österreich. Er kennt sich bestens mit Wanderausrüstung aus.