Outdoor Sandalen
Zuletzt aktualisiert: 13. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

14Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

34Kommentare gesammelt

Es gibt nichts Besseres, als bei schönem Wetter Zeit im Freien zu verbringen und die Natur zu genießen. Egal ob bei einem Spaziergang am Strand, bei einer Wanderung oder bei ähnlichen Freizeitaktivitäten. Damit du die Zeit schmerzfrei überstehen kannst brauchst du das richtige Schuhwerk. Hier eignen sich Outdoor Sandalen perfekt, denn sie sind robust, atmungsaktiv und bieten hohen Tragekomfort.

Mit unserem großen Outdoor Sandalen Test 2020 wollen wir dir dabei helfen, die richtigen Outdoor Sandalen zu finden. Wir haben verschiedene Arten und Modelle miteinander verglichen und dir die jeweiligen Vor- sowie Nachteile aufgelistet, um dir die Kaufentscheidung so einfach wie möglich zu machen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Anders als gewöhnliche Sandalen sind Outdoor Sandalen besonders für Freizeitaktivitäten wie leichte Wanderungen und Spaziergänge am Strand perfekt, da sie hohen Komfort bieten. Somit kannst du deine Zeit im Freien ohne Schmerzen genießen.
  • Outdoor Sandalen sind ideal bei Hitze, denn sie engen nicht ein und sind atmungsaktiv. Somit schwitzen deine Füße nicht.
  • Es gibt viele verschieden Arten von Outdoor Sandalen. Um die richtigen Sandalen zu finden, solltest du bei deiner Wahl verschiedene Kriterien wie beispielsweise das Material, die Atmungsaktivität und die Passform beachten.

Outdoor Sandalen Test: Favoriten der Redaktion

Um dir die Kaufentscheidung zu erleichtern, haben wir die besten Outdoor Sandalen ausgewählt und stellen sie dir in unserem Vergleich vor. So vermeidest du einen Fehlkauf und kannst deine Zeit im Freien schmerzfrei genießen.

Die besten Outdoor Sandalen aus Leder für Herren

Die Outdoor Sport Sandalen von Visionreast sind durch das weiche Leder und ihren 4 cm hohen Absatz sehr komfortabel. Das Innere der Sandalen besteht aus atmungsaktivem Baumwollfutter.

Durch die drei Klettbänder als Verschluss haben diese Outdoor Sandalen eine hohe Einstellbarkeit und sind somit auch für  Menschen mit Fußhypertrophie geeignet. Zudem sind diese Outdoor Sandalen durch ihre Gummisohle mit Anti-Rutsch-Textur rutschfest und verschleißfest.

Die besten Outdoor Sandalen aus Leder für Damen

Bei den ECCO Damen Offroad Flat Sandalen handelt es sich um Outdoor Sandalen aus Nubukleder. Auch diese Sandalen haben einen Klettverschluss und eine Gummisohle mit 2 cm Absatzhöhe und bieten somit hohen Tragekomfort.

Die besten Synthetik-Outdoor Sandalen für Herren

Die Nordcap Trekkingsandalen sind luftige Sandalen für den Sommer. Das Äußere der Sandalen besteht zu 100 Prozent aus Polyurethan, das Innere zu 100 Prozent aus Leder.

Sowohl die Laufsohle als auch das Futter bestehen aus synthetischem Material. Somit bieten auch diese Outdoor Sandalen hohen Tragekomfort. Zudem haben diese Sandalen eine weiche und dämpfende Innensohle und Laufsohle mit Profil für mehr Trittsicherheit.

Die besten Synthetik-Outdoor Sandalen für Damen

Die Teva Damen W Tirra Sport-& Outdoor Sandalen sind bequeme Sandalen mit femininer Optik. Die Riemen lassen sich per Klettverschluss an den Fuß anpassen. Diese Sandalen sind zudem wasserdicht und lassen sich somit auch am Wasser tragen.

Insgesamt sind diese Outdoor Sandalen für schmale Füße konzipiert. Dies macht sich anhand des schmalen Fußbetts erkennbar. Durch die Gewölbeunterstützung und der dicken Sohle bieten diese Sandalen hohen Tragekomfort.

Die besten geschlossenen Outdoor Sandalen für Herren

Mit den CAMEL CROWN Trekkingsandalen Herren Outdoor Sandalen kannst du deine Zeit im freien schmerzfrei genießen. Diese Sandalen bieten dir guten Komfort und Schutz. Durch die Seitenschlitze gelangt genug frische Luft an deine Füße und kleine Sternchen gelangen nicht in den Schuh.

Diese Outdoor Sandalen bestehen aus synthetischem Material und sind damit für den Einsatz in und am Wasser geeignet und trocknen zudem sehr schnell. Sie sind gut verarbeitet und haben ein hochwertiges Fußbett. Sie sind sehr leicht und angenehm zu tragen.

Die besten geschlossenen Outdoor Sandalen für Damen

Die KEEN Damen Clearwater Sandalen sind die idealen Outdoor Sandalen bei den immer häufiger auftretenden Höchsttemperaturen. Sie bestehen aus Polyestergewebe und haben eine Gummisohle. Durch den 2 cm hohen Absatz bieten auch diese Sandalen hohen Tragekomfort. Das flexible Schnürsystem passt den Schuh optimal deinen Füßen an. So fühlt sich jeder Schritt natürlich an.

Die besten Outdoor Sandalen mit Wechselfußbett für Herren

Die Trekkingsandalen von Nordcap sind innovative Freizeitschuhe. Durch die ausgeklügelte Technik, das weiche Leder und die profilierte Gummisohle sind sie sehr komfortabel. Durch die individuell regulierbaren Schnürsenkel und Klettverschlüsse passt sich diese Outdoor Sandalen an deine Fußform an.

Diese Sandalen haben die Besonderheit, dass sie ein Wechselfußbett zum Herausnehmen haben. Du kannst das Fußbett also herausnehmen und austauschen.

Die besten Outdoor Sandalen mit Wechselfußbett für Damen

Diese Sandalen mit Wechselfußbett von Rieker sind schlichte Sandalen für den Sommer. Sowohl das Äußere als auch das Innere der Outdoor Sandalen besteht aus synthetischem Material. Dadurch sind sie auch für den Einsatz am und im Wasser geeignet. Durch ihre Gummisohle und den 3 cm hohen Absatz bieten sie hohen Tragekomfort.

Kauf- und Bewertungskriterien für Outdoor Sandalen

Es gibt viele verschieden Arten und Modelle von Outdoor Sandalen, was die Kaufentscheidung deutlich erschwert. Nachfolgend werden wir dir zeigen, welche Aspekte du beim Kauf von Outdoor Sandalen unbedingt beachten solltest:

Material

Das Material gehört mit zu den wichtigsten Entscheidungskriterien. Beim Obermaterial von Outdoor Sandalen handelt es sich meist um Leder oder synthetisches Material.

Vor dem Kauf solltest du dich fragen, wo du die Sandalen tragen wirst. Synthetik-Outdoor Sandalen sind besonders für den Einsatz im oder am Wasser geeignet, da sie wasserabweisend sind und schnell trocknen. Outdoor Sandalen aus Leder sind meist robuster und dadurch auch langlebiger.

Alle Vor- und Nachteile jeder Art findest du in unserem Ratgeber.

Absatz

Der Absatz der Outdoor Sandalen ist entscheidend für ihren Tragekomfort. Dabei sind die Absatzhöhe und die Art des Absatzes zu beachten.

Es wird grundsätzlich zwischen flachem und gedämpften Absatz unterschieden. Die Absatzhöhe variiert je nach Modell zwischen 2 und 4 cm.

Um das richtige Modell für dich zu finden, solltest du dich fragen, wo du die Sandalen tragen willst. Für den täglichen Gebrauch eignen sich Outdoor Sandalen mit flachem Absatz. Wenn du die Sandalen für leichte Wanderungen oder ähnliche Aktivitäten brauchst, solltest du Outdoor Sandalen mit gedämpftem Absatz wählen.

Atmungsaktivität und Passform

Die Atmungsaktivität und die Passform sind weitere wichtige Kriterien, die beim Kauf neuer Outdoor Sandalen beachtet werden sollten.

Outdoor Sandalen müssen atmungsaktiv sein, da deine Füße sonst sehr schnell schwitzen. Auch die Passform spielt bei der Atmungsaktivität eine Rolle. Die Sandalen dürfen nicht zu eng sein, da sonst keine Luft an deine Füße kommen kann.

Beim Kauf ist auch zu beachten, dass Damen und Herren unterschiedlich geformte Füße haben. Daher muss du beim Kauf auch beachten, wie unterschiedliche Modelle ausfallen. Hierbei spielt die Form des Fußbetts eine große Rolle. Herren haben oft breitere, Damen hingegen schmalere Füße. Um die Zeit im Freien schmerzfrei genießen zu können , solltest du also das richtige Modell für wählen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Outdoor Sandalen kaufst

Im Folgenden wollen wir dir die wichtigsten und meist gestellten Fragen rund um das Thema Outdoor Sandalen beantworten. Wir haben die Fragen für dich herausgesucht und beantworten sie in Kürze.

Was ist das Besondere an Outdoor Sandalen und welche Vorteile bieten sie?

Wie der Name schon sagt sind Outdoor Sandalen für den Outdoor Bereich gemacht. Sie zeichnen sich durch ein besonders robustes Material aus und bieten im Vergleich zu herkömmlichen Sandalen höheren und längeren Tragekomfort.

Outdoor Sandalen eignen sich durch ihren hohen Tragekomfort perfekt für leichte Wanderungen und Spaziergänge in der freien Natur. (Bildquelle: Wokandapix / pixabay)

Durch das Tragen dieser Sandalen vermeidest du schnelle Schmerzen an deinen Füßen und kannst deine Zeit im Freien länger genießen. Auch dann, wenn du über unebenes Gelände läufst.

Für wen sind Outdoor Sandalen geeignet?

Outdoor Sandalen eignen sich besonders für Leute, die in ihrer Freizeit sehr aktiv sind und viel Zeit im Freien verbringen. So sind Outdoor Sandalen beispielsweise ideal für lange Spaziergänge und Wanderungen. Outdoor Sandalen eigen sich durch ihren hohen Tragekomfort jedoch auch für den täglichen Gebrauch.

Outdoor Sandalen sind also prinzipiell für jedermann geeignet.

Welche Arten von Outdoor Sandalen gibt es?

Es gibt viele unterschiedliche Arten und Modelle, was die Kaufentscheidung deutlich erschwert. Im Folgenden findest du die verschiedenen Arten von Outdoor Sandalen sowie deren Vor- und Nachteile:

Outdoor Sandalen aus Leder

Leder gehört zu den beliebtesten Materialien bei Outdoor Sandalen. Leder bietet im Vergleich zu anderen Materialien folgende Vor- und Nachteile:

Vorteile
  • Hoher Tragekomfort
  • Robust
  • Langlebig
  • Keine unangenehmen Gerüche
Nachteile
  • Bei Wasserkontakt kann es eventuell zu Verfärbungen kommen
  • Benötigen viel Pflege

Die Sandalen sind nur dann langlebig, wenn du sie gut pflegst und von intensivem Wasserkontakt fern hälst.

Synthetik-Outdoor Sandalen

Neben Outdoor Sandalen aus Leder sind Sandalen aus synthetischem Material eine weitere beliebte Art.

Vorteile
  • Geringes Gewicht
  • Wassertauglich
  • Trocknen schnell
  • Pflegeleicht
Nachteile
  • Nicht so langlebig wie Sandalen aus Leder

Zwar halten die synthetischen Sandalen weniger lang, doch ist der Preis und der Pflegeauffand dafür um einiges geringer.

Geschlossene Outdoor Sandalen

Geschlossene Outdoor Sandalen haben eine Zehenschutzkappe. Sie dient den Füßen zur Sicherheit, da sie vor kleinen Steinen schützt.

Vorteile
  • Schutz der Zehen und Fersen
  • Besserer Halt
Nachteile
  • Eventuell geringere Atmungsaktivität

Es ist Geschmackssache, ob du dich mit geschlossenen Outdoor Sandalen wohl fühlst oder nicht.

Outdoor Sandalen mit Wechselfußbett

Eine weiter beliebte Art von Outdoor Sandalen sind welche mit Wechselfußbett.

Vorteile
  • Komfortabel
  • Extra Hygiene
Nachteile
  • Höherer Preis durch Kauf von neuen Einlagen

Anders als bei regulären Sandalen ist bei Outdoor Sandalen mit Wechselfußbett die Innensohle nicht verklebt. Dadurch lässt sie sich einfach herausnehmen und durch andere Einlagen ersetzten.

Was kosten Outdoor Sandalen?

Je nach Art und Modell ist der Kostenpunkt unterschiedlich. Der Preis ist oft ein Indikator für die Qualität. Die Kosten für Outdoor Sandalen beginnen bei ca. 35 euro und können je nach Art und Modell auf über 100 Euro steigen.

Wo kann ich Outdoor Sandalen kaufen?

Outdoor Sandalen gibt es im Fachhandel, in Kaufhäusern und in vielen Online-Shops zu kaufen. Unseren Recherchen zufolge werden die meisten Outdoor Sandalen über diese Online-Shops verkauft:

  • otto.de
  • bergfreunde.de
  • ladenzeile.de
  • mirapodo.de
  • intersport.de
  • globetrotter.de
  • sportscheck.de
  • amazon.de

Möchtest du eine fachkundige Beratung, besuche am besten einen Shop für Outdoor Zubehör. Auch Schuhgeschäfte können dafür der richtige Anlaufpunkt sein.

Welche Outdoor Sandalen eignen sich für breite Füße?

Wenn du breite Füße hast, solltest du nach Outdoor Sandalen mit weitem Fußbett suchen.

Hier eignen sich auch Sandalen mit Wechselfußbett, da du bei Sandalen dieser Art das Fußbett herausnehmen und durch orthopädische Einlagen austauschen kannst.

Außerdem solltest du nach Sandalen mit Klettverschluss suchen, da sich diese eine höhere Einstellbarkeit haben und sich somit besser an deinen Fuß anpassen können.

Wie reinige ich Outdoor Sandalen?

Hier ein paar Tipps zum Reinigen von Outdoor Sandalen

  • Die Äußeren Seiten kannst du ganz einfach mit einem nassen Tuch oder einer Bürste reinigen.
  • Bei Verschmutzungen der Innenseite empfehlen wir dir die Reinigung mit einem Schwamm und etwas Seife
  • Nach der Reinigung der Innenseite solltest du das Fußbett entfernen und dies trocknen lassen. Achte hierbei darauf, dass du es nicht in der Sonne trocknen lässt, da das Material sonst Schäden davontragen kann
  • Durch langes Tragen von Outdoor Sandalen kann es of zu unangenehmen Gerüchen kommen. Diese Gerüche sind oftmals auch nach einer gründlichen Reinigung noch vorhanden. Um dies zu vermeiden empfehlen wir dir Einlegesohlen.

Durch regelmäßiger Pflege verlängerst du die Haltbarkeit deiner Outdoor Sandalen.

Bildquelle: Rdonar / 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?

Juliane arbeitet als Verkäuferin in einem Geschäft für Sportbekleidung. Aufgrund ihres ausgeprägten Wissens im Bereich der Sportbekleidung kann Juliane individuell auf die Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen und hat immer einen Rat parat. In ihrer Freizeit klettert sie gerne und ist ein aktives Mitglied im Kletterverein ihrer Gemeinde.