Multifunktionstuch
Zuletzt aktualisiert: 24. Juli 2020

Unsere Vorgehensweise

37Analysierte Produkte

64Stunden investiert

21Studien recherchiert

143Kommentare gesammelt

Willkommen bei unserem großen Multifunktionstuch Test 2020. Hier findest du ausführliche Informationen und Ratschläge, wie du dein perfektes Multifunktionstuch aussucht und die richtige Kaufentscheidung dafür triffst.

Das Multifunktionstuch eignet sich perfekt für deinen Alltag- egal, ob du unterwegs bist, Sport treibst oder in die Natur gehst. Sie gewährleistet dir einen sicheren Schutz nicht nur vor Hitze oder Kälte, sondern du kannst es je nach Bedarf binden – so beispielsweise wie Mütze, Stirnband, Halstuch oder Mundschutz.

Mit unserem großen Multifunktionstuch Test 2020 wollen wir dir dabei helfen, das für dich beste Multifunktionstuch zu finden. Wir haben für dich die besten Multifunktionstuch-Alternativen vorbereitet und eine Menge an wichtigsten Kaufkriterien dafür beschrieben.




Das Wichtigste in Kürze

  • Das Multifunktionstuch ist ein kleines, aber feines Kleidungsstück, das zahlreichen Tragevarianten bietet und während jeder Saison tragbar ist. Sie schützt dich vor Kälte, Wind oder frischen sommerlichen Temperaturen.
  • Die Einsatzbereiche eines Multifunktionstuches sind sehr vielfältig. Generell wird für Radfahrer, Motorradfahrer und Läufer ausgedacht, aber es kann nämlich auch als normalen Schal oder Stirnband verwendet werden.
  • Das Schlauchschaltuch ist meistens aus Fleece und Polyester. Da diese zwei Stoffe sehr flexibel sind, eignen sich für eine atmungsaktive Mikrofasern-Herstellung.  Es gibt allerdings auch Multifunktionstücher, die aus zwei Stücken gefertigt sind, dem zufolge also eine Naht besitzen.

Multifunktionstuch Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Winter Schlauchschal für Damen und Herren

Dieser unisex Schlauchschal ist der Bestseller von Amazon. Sein hochwertiger Stoff schützt das Hals und den Kopf und bietet dir extra Wärme im Winter. Mit seinen atmungsaktiven Eigenschaften sichert er einen hohen Tragekomfort.

Dieser Schlauchschal ist ideal für mehrere Sport- und Outdooraktivitäten. Außerdem kannst du ihn in verschiedenen Varianten tragen: Laufmütze, Stirnband, Halstuch, Haarband u. a.

Das beste Multifunktionstuch Mottoradmaske

Dieses buntes Multifunktionstuch ist die perfekte Mischung aus Tragekomfort und Attraktivität. Durch sein Strechmaterial passt es seinem Anwender vollkommen an. Es besteht aus hochwertigem Polyester und sammelt in sich alle 4 wichtigen Eigenschaften eines Multifunkstionstuches:  Wärmeisolation, Tragekomfort, Atmungsaktivität und Langlebigkeit.

Es bietet zahlreiche Tragemöglichkeiten und gibt dir die Möglichkeit, deine Fantasie zu fördern.

Das beste Multifunktionstuch mit UV-Schutz

Dieses Multifunktionstuch integriert die wichtigsten Eigenschaften in sich: elastisch, atmungsaktiv, komfortabel und transportiert die Feuchtigkeit ab. Mit diesem Multifunktionstuch fühlst du dich sicher und beschützt, da es mit seinem UPF 30+ die UV-Strahlen effektiv blockiert.

Dieses Kopftuch kannst du in 12 verschiedenen Varianten tragen und jede sichert dir einen hohen Schutz. Dadurch kannst du im Sommer Sonnenlicht abhalten, im Frühling und Herbst vor Wind schützen und im Winter warm bleiben.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Multifunktionstuch kaufst

Was ist ein Multifunktionstuch?

Ein Multifunktionstuch lässt sich von selbst erklären: multifunktional. Dieses Tuch kannst du überall tragen und noch dazu in verschiedenen Formen. Es passt perfekt als Mundschutz, Stirnband, Mütze oder Halstuch. Sie ist nicht nur praktisch, da sie in verschiedenen Formen je nach Anwendung verwandeln kann, sondern passt perfekt zu deinem alltäglichen Outfit.

Multifunktionstuch-1

Das Multifunktionstuch kann am Kopf, am Hals oder am Arm getragen werden.
(Bildquelle: pixabay.com / Hans)

Das Multifunktionstuch, bekannt auch als Schlauchtuch, besteht meistens aus künstlichen elastischen Stoffen wie Polyester, Merinowolle oder Fleece. Oft wird das Textiltechnik Naht für die Herstellung eines solchen Tuches verwendet, da sie sehr stabil und flexibel ist.

Du kannst es während jeder Saison tragen. Es passt ganz praktisch unter einem Helm und schützt damit den Kopf und Hals bei frischen Temperaturen oder vor Wind. Im Sommer kannst du auf dieses praktisches Teil auch nicht verzichten. Bei frischen sommerlichen Temperaturen dient es als Schutz am Hals vor dem Gegenwind.

Wofür brauche ich ein Multifunktionstuch?

Ein Multifunktionstuch brauchst du unbedingt, wenn du gern in die Natur spazieren gehst, wandern, klettern oder einfach einen Bummel am frischen Luft genießt. Wenn du richtiger Sportler bist oder einfach Sport dein Hobby ist und gern deine Freizeit damit verbringt, musst du dir auf jeden Fall ein solches Tuch besorgen.

Multifunktionstuch-2

Dein Tuch kannst du während jeder Saison tragen und zwar mit seiner Wärmeisolierung eignet es sich gut für den Winter. 
(Bildquelle: unsplash.com / Maxi am Brunnen)

Es lässt sich sehr gut mit Sportjacke, Weste oder Helm kombinieren und dadurch ersetzt einen Schal oder eine Mütze, die während Sports unangenehm zu tragen sind.  Die Hauptaufgabe eines Multifunktionstuches ist es zu schützen.

Dieses Tuch ist ein unersetzliches Bestandteil jedes Sportoutfit oder -ausrüstung.

Deshalb wird es oft aus Fleece gemacht, da dieser Stoff längst warm hält. Vor allem ist es bei niedrigen Temperaturen unverzichtbar, um das ganze Gesicht, Hals und Ohren warmzuhalten. Außerdem schützt das Schlauchtuch im Sommer vor großer Hitze.

Woher kann ich ein Multifunktionstuch kaufen?

Es gibt eine sehr reichhaltige Auswahl an einfarbigen und mehrfarbigen Multifunktionstücher. Solche kannst du überall finden und kaufen – von großen Klamottenläden, online Geschäften, Sportgeschäften bis zu den ganz günstigen Geschäftsketten wie Kik oder Teddy und noch dazu in zahlreichen Euro Shops.

Bei den größten Onlineshops wie Ebay oder Amazon kannst du sogar günstig mehrere Multifunktionstücher in Packung kaufen.

  • intersport.de
  • ebay.de
  • decathlon.de
  • buff.com 

In welcher Größe soll es sein?

Viele Multifunktionstücher sind nur in einer universellen Größe zu finden – dafür kannst du es in den verschiedenen Formen binden.  Andere werden größer als die Universelle hergestellt, d. h. mit kleinerem Kopfumfang für Damen und kleinere Männerköpfe. Natürlich gibt es auch Multifunktionstücher für Kinder. Da es elastisch gestaltet wird, soll es dem Kind auch nicht so locker sein, aber auch passend zum Kopf- oder Gesichtsumfang stehen.

Was ist der durchschnittliche Preis eines Multifunktionstuches ?

Der Preis für ein einfaches Schlauchschaltuch beträgt zwischen 3,99 und 9,99. Je teurer es wird, desto mehr Eigenschaften bringt mit sich. Solche sind beispielsweise Atmungsaktivität, hohe Feuchtigkeitskontrolle, Polygiene-Behandlung, vielseitige Faserstruktur oder UV-Schutz.

Wenn du dieses Tuch öfters tragen würdest oder länger geplante Reise in die Bergen wäre es sinnvoller, dir ein Multifunktionstuch mit höherer Qualität besorgen, um dich am besten vor den unterschiedlichsten Temperaturspannen zu schützen.

Entscheidung: Welche Arten von Multifunktionstücher gibt es und welche ist das richtige für dich?

Wie zeichnet sich ein Multifunktionstuch aus Merinowolle aus?

Die Merinowolle wird als Naturprodukt bezeichnet und wird aus der Wolle der Merinoschafe gewonnen. Merinowolle wird als Material für Outdoor- und Sportbekleidungen bevorzugt, da sie viele Vorteile hat. Bei der Merinowolle entwickeln sich keine unangenehmen Gerüchte, sie wärmt auch im feuchten Zustand und gleichzeitig kühlt, wenn es nötig wird. An sich verfügt sich über einen natürlichen UV-Schutz und ist wasser- und schmutzabweisend.

Multifunktionstuch-3

Die Merinowolle- riecht nicht, kratzt nicht, kühlt, wärmt, wenn’s kalt ist.
(Bildquelle: pixabay.com / Anyusha)

Diese High-Tech-Wolle eignet sich vollkommen für den Outdoor-Bereich- sie verfügt über temperatur- und klimaregulierenden Eigenschaften.

Vorteile
  • hohe Wärmeleistung
  • Keine Elektrostatizität und kein Knittern
  • Temperaturregulation
Nachteile
  • Wenig mechanisch belastbar
  • Wenig robust und reißfest

Wie zeichnet sich ein Multifunktionstuch aus Baumwolle aus?

Die Baumwolle lässt sich durch ihre Natürlichkeit und Hautfreundlichkeit erklären. Sie zählt zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt und wird in einem Drittel aller Textilien verwendet. Die Baumwolle aus Stoff ist sehr saugfähig, reißfest, weich, hautfreundlich und hat ein geringes Allergiepotenzial.

Genau durch diese Eigenschaften ist die Baumwolle sehr beliebt für Sportklamotten und allerart Bekleidungen. Da sie sehr weich und angenehm zu tragen ist, wirkt die Baumwolle antiallergisch und reizt die Haut nicht.

Vorteile
  • Weich und Leicht
  • Saugfähig, Hitzebeständig
  • Hautfreundlich
Nachteile
  • Geringe Elastizität
  • leichtes Knittern

Wie zeichnet sich ein Multifunktionstuch aus Fleece/ Primaloft aus?

Das Fleece ist einer der Stoffe, die am häufigsten zum Einsatz kommen, wenn es um Sportkleidung geht. Es wird öfters in Verbindung mit Polyester hergestellt, da aus diesen beiden Materialien eine hervorragende Mischung entsteht.

Das Fleece ist sehr warm, pflegeleicht, schnell trocknend und kuschelig. Es eignet sich ideal als leichte, wärmende Schicht beim aktiven Sport. Der Fleeceeinsatz bei einem Multifunktionstuch ist auch sehr beliebt. Dadurch sorgt es an kalten Tagen für ausreichend Wärme.

Primaloft ist damit weniger bekannt, aber durch ihre Eigenschaften zeichnet sich als ein guter wärmespendender Isolator durch seine dünnen Fasern und wird oft in Klamotten eingesetzt. Das Material natürlich aus bis zu 90 % recyceltem Material besteht und dafür keine Tiere verwendet werden.

Vorteile
  • Wärmend und Isolierend
  • Wenige Feuchtigkeit
Nachteile
  • Wenig windabweisend
  • kleine Knötchen binden

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Multifunktionstücher vergleichen und bewerten

Einsatzbereich

Bevor du dir dieses Kleidungsstück besorgst, musst du dich für seine Anwendung entscheiden. D.h. würdest du dein Buff-Tuch eher als Modestück tragen, kannst du dir ein farbiges Teil kaufen und nicht besonders auf seine weiteren Funktionen achten.

Einsatzbereich Anwendung
Alltag Spaziergang, Ausgehen oder als Modeaccessoire
Sport- oder Outdooraktivitäten Motorradfahren, Radfahren, Klettern, Wandern, Ski fahren

Wer ein Liebhaber von Outdooraktivitäten ist, greift zum Beispiel sehr gerne auf ein Multifunktionstuch mit Berg- und Urlaubsmotiven zurück. Solltest du eher deinen Buff für Sportaktivitäten nutzen, musst du die Qualität und ihre Funktionen beachten.

Qualität bzw. Beschaffenheit

Ein günstigeres Buff heißt nicht, seine Qualität und Beschaffenheit sind niedrig, andersrum gilt es auch. Bei dem Kauf deines Multifunktionstuches solltest du erstens auf Herstellung und Produktion aufpassen. Es gibt Multifunktionstücher aus 100%- recycelten Mikrofasern, welche beispielsweise aus 100% recycelten PET-Flaschen bestehen.

Multifunktionstuch-4

(Das Schlauchtuch schützt dich vor Kälte oder vor schlechten Wetterbedingungen.
(Bildquelle: unisplash.com / Vardan Harutyanyan)

Hochqualitative Schlauchschals verfügen über eine Polygiene Behandlung, die ein Bakterienwachstum und unangenehme Geruchsbildung verhindert.

Material

Da ein Multifunktionstuch sehr anwendbar ist, und zwar während jeder Saison, musst du feststellen, ob du es im Winter oder im Sommer anhast. Passend wäre es dann für die winterlichen Temperaturen aus Merinowolle, da es im nassen Zustand noch warm und frisch bleib, aber trocknet auch schnell.

Im Sommer ist ein Multifunktionstuch aus Mikrofaser zu empfehlen. Es trocknet schnell und hat, richtet die entstandene Feuchtigkeit an die Luft.

UV-Schutz

Bei den teuren Multifunktionstüchern merkt man die hohe Qualität und ihre zahlreichen Eigenschaften. Wenn du oft in die Natur unterwegs bist, spürst du manchmal die direkte Strahlung der Sonne nicht, vor allem während der Herbst- und Frühlingszeiten.

Diese Strahlung hat auch ihre positiven Effekte für den Körper und dein Wohlbefinden, aber das Sonnenlicht bringt auch Gefahren für die Gesundheit wegen den enthaltenen ultraviolette (UV-)Strahlung.

Multifunktionstuch-5

Für die aktiven Sportler ist es wichtig, ein hochwertiges Multifunktionstuch mit hoher UV-Schutz auszuwählen. Es ist damit ideal für sonnige und schwüle Bedingungen.
(pixabay.com / Cegoh)

UV-Strahlung verursacht zahlreiche gesundheitliche Schäden– im schlimmsten Fall Hautkrebs. Es ist empfehlenswert, bei deinem Kauf eines Multifunktionstuches auf seine Eigenschaften wie UV-Schutz, Atmungsaktivität und Qualität des Stoffes Wert zu legen, um dich in bester Weise schützen zu können.

Nathlos (Ja/Nein)

Der Stricktechnik spielt eine ganz wichtige Rolle bei der Auswahl deines zukünftigen Buffs.

Bei Tragen deines Tuches entsteht eine uneingeschränkte Dehnbarkeit, ohne das es mit der Zeit ausdehnt. Dieses trägt auch zusammen mit der Leichtigkeit, hohen Atmungsaktivität sowie der hohen Qualität. Nahtverbindungen sind in der Regel flexibel, sehr stabil und belastbar, lassen sich aber vergleichsweise einfach durch Auftrennen wieder lösen oder korrigieren.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Multifunktionstuch

Wie kannst du ein Multifunktionstuch selber näher?

Dein Multifunktionstuch kannst du auch selber nähen. Natürlich dieses wäre dann das einfachste Modell.

Erstens musst du das Maß auf einen guten Sitz am Kopf abstimmen.

Den Kopfumfang muss genauer durch Messen ermittelt werden. Das Maßband legst du einmal auf die Höhe der breitesten Stelle um den Kopf, also an der oberen Hälfte der Stirn. Bevor du mit Nähen und Messen überhaupt anfängst, musst du dich für einen bestimmten Stoff entscheiden.

Manche Stoffe sind elastischer und lassen sich breiter dehnen. Der Stoff sollt in der Breite dehnbarer sein als in der Höhe.

(Quelle: eager-self.de)

Kannst du ein Multifunktionstuch bedrucken lassen?

Ein Schlauchschaltuch kann auch ein geeignetes Werbematerial sein. Es kann nach Wahl mit einem personalisierten Logo, Buchstaben oder Werbung bedruckt werden. Ein klassisches Multifunktionstuch wird aus 100 % Polyester hergestellt und nahtlos verarbeitet, was durch das Logo nicht beschädigt wird.

Die farbigen Multifunktionstücher sind sehr gefragt unter allen. Es besteht unterschiedlichsten Variationen von Farben und Bezeichnungen, die du für dein aussuchen kannst.

Sehr beliebt nicht nur unter Jugendlichen, sondern auch Erwachsenen ist das “”Totenkopf” Tuch.

Der Totenkopf stellst du vor deinem Mund oder, für die Kreativen unter euch, auf der Stirn. Diese Variante eignet sich ausgezeichnet sogar für eine Halloween-Maske.

Welche sind die Tragevariante eines Multifunktionstuches?

Wie oben schon erwähnt, ist ein Multifunktionstuch so multifunktional gestaltet, dass du es in verschiedenen Arten binden kannst.

Demnächst zeigen wir dir, wie du in 7 unterschiedlichen Varianten dein Multifunktionstuch binden kannst:

Bindevariante Anleitung
Als Halstuch über den Kopf ziehen und als Schal verwenden
als Mundschutz etwas höher über den Mund ziehen
Als Stirnband über die Stirn ziehen, transportiert den Schweiß von der Stirn ab
Als Sturmhaube(n) den hinteren Teil über den Kopf und die Nase ziehen, schützt vor Staub und Sand
Als Mütze das Tuch auf die andere Seite drehen, die untere Hälfte auf den Kopf setzen
Als Saharine äußere Seite auf den Kopf setzen, die innere Seite nach außen ziehen
Als Pirat auf links umdrehen, beide Hände hindurch schieben, die gegenüberliegenden Seiten greifen

(Quelle: bergreif.de)

Wie kannst du ein Multifunktionstuch richtig waschen?

Im Prinzip ist das Waschen und die Pflege dieses Tuches ganz einfach. Voraussetzung ist nur ab und zu es waschen zu lassen bei höchstens 40 °C. Dein Multifunktionstuch darfst du auf keinen Fall bügeln und trocknen lassen. Beachte immer aus welchem Material es hergestellt wurde und ließ das Pflegeetikett lieber erstmal durch.

Die Geschichte des Schlauchschaltuches

Die spanische Firma “Buff” ist der bekannteste Erfinder und Hersteller der Schlauchschaltücher. Ihre Geschichte erzählt, dass Joan Rojas Motorradfahrer war und über 20 Jahren auf der Suche nach etwas Praktisches war, was ihn vor Kälte und Hitze schützen könnte. Da seine Familie eine Textilfirma hatte, kam er mit seiner Idee, das erste Multifunktionstuch aus Mikrofaser zu herstellen.

So entstand das beliebteste Stück, das zum perfekten Begleiter für den Winter, Sommer, Reisen und Sport geworden ist.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://eager-self.de/multifunktionstuch-naehen-anleitung-wendeloop/

[2] https://strawpoll.de/multifunktionstuecher

[3] https://www.bergreif.de/2015/06/15/multifunktionstuch-binden-buff-tuch-binden/

[4] https://fahrradbeleuchtung-info.de/schlauchschal-multifunktionstuch

[5] https://www.bergfreunde.de/basislager/merinowolle/

[6] https://www.bader.de/baumwolle

[7] https://www.arbeitsschutz-express.de/blog/fleece-vs-primaloft/

Bildquelle: Photobac/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Juliane arbeitet als Verkäuferin in einem Geschäft für Sportbekleidung. Aufgrund ihres ausgeprägten Wissens im Bereich der Sportbekleidung kann Juliane individuell auf die Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen und hat immer einen Rat parat. In ihrer Freizeit klettert sie gerne und ist ein aktives Mitglied im Kletterverein ihrer Gemeinde.