Mammut Rucksack

Ganz egal ob du dich bei dichten Strassenverkehr oder bei frischer Bergluft am wohlsten fühlst, mit deinem Mammut Rucksack hast du immer deine wichtigsten sieben Sachen dabei.

In unserem grossen Mammut Rucksack Test 2019 wollen wir dir, alle von uns näher getesteten Produkte vorstellen. Damit möchten wir dir deine Kaufentscheidung so einfach wie möglich gestalten und dir dabei helfen, den richtigen Rucksack zu finden, welcher dich auf all deinen Abenteuern begleitet. Neben den wichtigsten Fakten und Angaben beantworten wir auch häufig gestellte Fragen in unserem Ratgeber. Des Weiteren findest du auf dieser Seite alle wichtigen Informationen, welche du bei dem Kauf eines Mammut-Rucksacks unbedingt beachten solltest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Hersteller Mammut engagiert sich für eine nachhaltige und ressourcenschonende Anfertigung ihrere Produkte.
  • Mammut-Rucksäcke eignen sich für Damen, Herren und Kinder. Ebenso sind sie passend für Schüler, Studenten sowie Geschäftsleute, aber auch für sportlich Begeisterte.
  • Die Rucksäcke von Mammut sind mit verschiedenen Ausstattungen erhältlich. Um dein passendes Produkt zu finden, solltest du auf verschiedene Faktoren wie Fassungsvermögen und Sicherheit achten.

Mammut Rucksack: Die Favoriten der Redaktion

Der beste Mammut Tages-Rucksack

Bei diesem Modell handelt es sich um einen Tages-Rucksack, welcher sich sehr für den alltäglichen Gebrauch eignet, aber auch für Ausflüge oder Bergwanderungen tauglich ist. Mit einem Front-Wertsachenfach, einem integrierten Laptopfach und noch zusätzlichen Raumunterteilungen lässt sich einiges unterbringen. Das Eigengewicht von 640 g ermöglicht zudem einen guten Tragekomfort.

Falls du auf der Suche nach einem modern aussehenden, dezenten Modell bist, welcher qualitativ hochwertig und dazu preisgünstig ist, solltest du den Kauf dieses Modells in Betracht ziehen. Kunden berichten vor allem von der Langlebigkeit und dem guten Preis-Leistungsverhältnisses dieses Produkts.

Der beste Mammut Wander- und Trekking-Rucksack

Das Creon Pro Modell besitzt weich gepolsterte Hüft- und Schultergurte sowie einen Deckel, der höhenverstellbar ist. Ebenfalls erhöht es die Sicherheit durch seitliche Kompressionsriemen. Der Wander-Rucksack ist mit einer enthaltenen Regenhülle auch für schlechte Wetterverhältnisse ausgerüstet.

Brauchst du einen passenden Rucksack für Ausflüge, Bergwanderungen oder Kletteraktivitäten? In diesem Fall ist dieses Produkt möglicherweise das passende für dich. Es enthält ein Fassungsvermögen von 40 Litern, verschiedenste Sicherheitsvorkehrungen gekoppelt mit bestem Tragekomfort.

Der beste Mammut Freerider- und Skitouren-Rucksack

Dieser Mammut Nirvana Ride Rucksack hat ein Volumen von 25 Litern. Neben der Möglichkeit die Ski zu befestigen, besitzt das Modell verschiedene Stauräume und generiert durch die Form und Grösse eine gute Bewegungsfreiheit des Oberkörpers.

Das Produkt eignet sich für Menschen, welche gerne Wintersportaktivitäten ausüben. Durch die gute Materialverarbeitung ist dieses Modell laut Kundenrezensionen zu 100% wasserdicht und eignet sich somit optimal für den Gebrauch im kalten Schnee.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Mammut Rucksack kaufst

Es gibt einige Fragen, die du im Vorab klären solltest, bevor du dich definitiv für ein Produkt entscheidest.

In den folgenden Abschnitten beantworten wir die wichtigsten Fragen und versorgen dich damit mit den essentiellen Informationen, welche du im Hinblick auf den Kauf eines Mammut Rucksacks wissen solltest.

Was unterscheidet Mammut Rucksäcke von anderen Herstellern?

Mammut ist äusserst bekannt für das Herstellen von qualitativ hochwertigen Produkten, welche langlebig sind. Die Rucksäcke eignen sich für den alltäglichen aber auch für den sportlichen Gebrauch.

Ausserdem punktet Mammut in Sache umweltfreundlicher und nachhaltiger Produktion.

Mammut Rucksack-1

Die nachhaltige Produktion von Mammut trägt zur Erhaltung lebenswichtiger Ressourcen bei.
(Bildquelle: unsplash.com / Dawn Kim)

Wie wir der offiziellen Webseite von Mammut entnehmen konnten, engagiert sich der Hersteller aktiv für den Schutz von natürlichen Ressourcen und verwendet diesbezüglich für die Produktion umweltfreundliche Materialien.

Ebenso bestrebt Mammut beim Herstellungsverfahren, so wenig Ressourcen wie möglich zu benutzen und somit auch den ökologischen Fussabdruck bei der Produktion zu minimieren.

Die Marke Mammut garantiert bei nachhaltiger Produktion die Erfüllung hoher Qualitäts- und Leistungsstandards. Zu diesem Zweck hat der Hersteller ehrgeizige 5-Jahres Ziele festgelegt, welche die Produktion mit recycelten Materialien und kontrolliert biologischem Anbau fördern.

Für wen eignet sich ein Mammut Rucksack?

Der Hersteller Mammut bietet eine Vielzahl von Modellen für unterschiedliche Tätigkeiten sowie verschiedene Personengruppen.

Das Angebot beinhaltet Damen-, Herren-, sowie Kinderrucksäcke. Einige Modelle eignen sich von der Ausstattung eher für sportlich Begeisterte, andere besitzen ein Laptopfach und sind somit primär für Schüler, Studenten und Geschäftsleute gedacht.

Ein Mammut Rucksack ist passend für Menschen, welche den sportlichen Look bevorzugen, aber auch für Personen, welche ein dezentes, unauffälliges Produkt suchen.

Zwischen welchen verschiedenen Grössen kann ich bei Mammut-Rucksäcken unterscheiden?

Da du deinen Mammut-Rucksack zu unterschiedlichen Zwecken verwenden kannst, hast du die Möglichkeit zwischen verschiedenen Grössen zu wählen. Diese sind meist von Modell zu Modell unterschiedlich.

Die Grösse hängt meist mit der Art des Rucksacks zusammen, anders gesagt, mit dem Verwendungszweck für den er gedacht ist.

Typ Höhe Breite
Tages-Rucksack Ca 44-48cm Ca 23-25cm
Wander- und Trekking-Rucksack Ca 48-58cm Ca: 25-30cm
Skitouren-Freerider-Rucksack Ca 50-55cm Ca 28-30cm

Wie viel wiegt ein Mammut-Rucksack?

Das Gewicht des Rucksacks hängt stark von dessen Ausrüstung ab. Ein normaler Tages-Rucksack, welcher eine gewöhnliche Polsterung aufweist kann auch nur 400g schwer sein. Natürlich gibt es auch schwerere Modelle, welche 500-1000g wiegen.

Bei einem Skitouren-Rucksack oder der Trekking-Variante kann das Produkt schnell mal über 2000 g wiegen, da es spezielles Zubehör zur Ausübung der sportlichen Tätigkeit aufweist.

Ebenso haben solche Modelle meist mehr Polsterungen, damit du gut vor Verletzungen geschützt bist.

Wo kann ich Mammut Rucksäcke erwerben?

Falls du die grösstmögliche Auswahl an Mammut Produkten willst, kannst du direkt eine Mammut-Filiale besuchen. Vielleicht befindet sich aber keine Filiale in deiner unmittelbaren Nähe, was kein Problem darstellt, denn Mammut Rucksäcke findest du praktisch in allen Sportfachgeschäften, welche Rucksäcke und Taschen verkaufen.

Diese Sportfachgeschäfte verkaufen Mammut-Rucksäcke:

  • Intersport
  • Decathlon
  • Sport 2000

Die meisten Sportfachgeschäfte ermöglichen dir auch den Onlinekauf ihrer Produkte bequem von zuhause aus. Somit kannst du in Ruhe verschiedene Angebote Online vergleichen und das passende Modell für dich auswählen.

Auch bei verschiedenen Online-Versandhändlern wirst du schnell fündig.

Diese werden besonderst oft von Kunden verwendet:

  • amazon
  • zalando

Welche Alternative dir mehr zusagt, hängt von deinen Präferenzen ab. Fakt ist, dass du auf verschiedenen Wegen schnell und einfach fündig werden kannst.

Was kostet ein Mammut Rucksack?

Die Preisspannweite eines Mammut-Rucksacks liegt weit auseinander.

Die billigsten Kinderrucksäcke kannst du schon für etwa 30 Euro erwerben. Die teuersten Trekking-Rucksäcke für Erwachsene kosten um die 400 Euro.

Grundsätzlich sind Schulranzen und gewöhnliche Reisesäcke preisgünstiger als die sportliche Variante, welche von der Ausstattung her viel mehr hergibt.

Auch hier bildet die Ausstattung des Rucksacks den Preis. Je mehr Extras das Produkt enthält, desto teurer ist es in der Regel.

Welche Vor- und Nachteile bieten Mammut Rucksäcke?

Wie erwähnt sind Mammut-Rucksäcke äusserst qualitativ. Mit verschiedenen Polsterlagen an der Rückenlehne und den Schultern bieten sie Schutz vor Verletzungen der Rückenpartie. Die Möglichkeit einer umfangreichen Ausstattung macht die Produkte für viele Verwendungszwecke tauglich.

Dennoch ist der grösste Nachteil von Mammut Rucksäcken sicherlich der Preis. Verglichen mit anderen Herstellern sind Mammut Produkte doch relativ teuer.

Ob sich der Preis mit einer höheren Qualität des Produkts legitimieren lässt, sei dahingestellt.

Welche Alternativen gibt es zu Mammut Rucksäcken?

Falls du nach Alternativen zu einem Kauf eines Rucksacks suchst, aber dennoch den Hersteller Mammut preferierst, könnten dich möglicherweise Mammut Taschen interessieren.

Mammut Rucksack-2

Mit dem richtigen Equipment schaffst du es bis ganz nach oben.
(Bildquelle: unsplash.com / kalen emsley

Mammut Taschen: Der Vorteil der Mammut Taschen ist die Diversität bei den Fassungsvermögen. Hier kannst du zwischen Bauchtaschen entscheiden, welche ein Fassungsvermögen von 1-3 Liter aufweisen oder eine Reisetasche wählen, welche für 140 Liter Platz bietet.

Im Fall, dass du auf der Suche nach einem Rucksack bist und andere Hersteller als Mammut in Betracht ziehst, interessieren dich vielleicht folgende Marken.

Da verschiedene Produzenten sich vor allem auf einen Typ von Rucksäcken und Taschen spezialisieren, haben wir dir in der unten stehenden Tabelle die bekanntesten Konkurrenten von Mammut bezogen auf den jeweiligen Produkttyp aufgeführt.

Typ Hersteller
Tages-Rucksäcke Fjällräven Kanken, Dakine, Eastpak, Herschel
Wander- und Trekking-Rucksäcke Jack Wolfskin, Deuter, Osprey
Skitouren- und Freerider-Rucksäcke Ortovox, Salomon, Bergans, Deuter

Entscheidung: Welche Arten von Mammut Rucksäcken gibt es und welche ist die richtige für dich?

Mammut-Rucksäcke werden primär anhand dem Zweck, dem sie dienen, unterschieden. Demnach lassen sich folgende Arten festmachen.

  • Tages-Rucksäcke
  • Wander- und Trekking-Rucksäcke
  • Skitouren- & Freerider-Rucksäcke

In den nächsten Abschnitten möchten wir näher auf die verschiedenen Arten eingehen und dir über Vor- sowie Nachteile des jeweiligen Produkttypen berichten.

Worum handelt es sich bei einem Mammut Tages-Rucksack und wo liegen seine Vor- und Nachteile?

Bei einem Mammut Tages-Rucksack handelt es sich um eine Produktart, welche vor allem für den alltäglichen Gebrauch gedacht ist. Die Optik unterscheidet sich von Modell zu Modell durch verschiedene Farbvarianten und Verarbeitungen unterschiedlicher Materialien, dennoch sind diese Produkte alle relativ dezent gehalten und vor allem auch modern.

Es besteht meist aus einem grossen Stauraum und einem kleineren, damit du deine Sachen trotz relativ wenig Volumen gut und ordentlich verstauen kannst.

Bei manchen Modellen ist noch ein Laptop-Fach integriert, was diese Alternative auch für Studenten und Geschäftsleute attraktiv macht. Auch das geringe Eigengewicht dieser Variante kann ein grosser Vorteil sein, vor allem wenn du einen geeigneten Mammut-Rucksack für längere Tragzeiten suchst.

Neben dem kleineren Volumen kann auch als Nachteil gelten, dass die Ausstattung eines Mammut Tages-Rucksacks eher bescheiden ausfällt und somit diese Produktvariante nicht unbedingt für andere Verwendungszwecke wie dem Bergsteigen oder Skifahren gebraucht werden kann.

Vorteile
  • Modernes Aussehen
  • Geringes Eigengewicht
  • Trotz kleinerem Volumen gute Möglichkeiten, um Sachen ordentlich zu verstauen
Nachteile
  • Geringes Volumen
  • Bescheidene Ausstattung
  • Wahrscheinlich kein Begleiter bei verschiedenen sportlichen Tätigkeiten

Worum handelt es sich bei einem Mammut Wander- und Trekking-Rucksack und wo liegen seine Vor- und Nachteile?

Bei einem Mammut Wander- und Trekking-Rucksack handelt es sich um eine Produktvariante, welche vor allem für das Bergsteigen und Klettern gedacht ist.

View this post on Instagram

Wednesday

A post shared by Anja Bitenc (@anjabitenc) on

Die Ausstattung eines Trekking-Rucksacks ist um einiges umfassender als die eines Tages-Rucksacks.

Bei dieser Variante enthalten die meisten Modelle sehr leichte, atmungsaktive Polsterungen, mehrere Zusatzräume wie Front- und Seitentaschen sowie Kompressionsriemen. Damit soll der Komfort bei Sportaktivitäten bestmöglich gegeben sein.

Solche Modelle enthalten auch Möglichkeiten wichtige Gegenstände wie Mobiltelefone, Schlüssel und Trinkflaschen adäquat zu verstauen. Daher ist ihr Volumen grösser als bei Tages-Rucksäcken. Die Rucksäcke bieten ebenso die Möglichkeit Trekking-Stöcke zu befestigen, damit diese nicht immer getragen werden müssen.

Ebenfalls haben einige Produkte integrierte Regenhüllen sowie reflektierende Schlaufen, welche die Sicherheit bei Dämmerung erhöhen.

Der Nachteil dieser Variante ist das höhere Eigengewicht des Produkts. Trekking-Modelle sind oft etwas auffallender und weniger dezent gehalten. Die vielen sinnvollen Extras der Rucksäcke lassen den Preis schnell ansteigen, was dazu führt, dass diese nicht mehr so preisgünstig zu erwerben sind.

Vorteile
  • Hoher Komfort
  • Umfangreiche Ausstattung
  • Grosses Fassungsvermögen
Nachteile
  • Höheres Eigengewicht
  • Auffallende Optik, wenig dezente Modelle
  • Zum Teil relativ hohe Produktpreise

Worum handelt es sich bei einem Mammut Freerider- und Ski-Rucksack und wo liegen seine Vor- und Nachteile?

Der Freerider- und Skitouren-Rucksack von Mammut wird vor allem Ski- und Schnee-Faszinierte begeistern.

Es handelt sich um eine Art von Mammut-Rucksäcken, welche vor allem für sportliche Aktivitäten in der Höhe und Kälte gedacht sind.

Dies kannst du wiederum an der Produktausstattung festmachen. Skitouren- und Freerider Modelle bieten dir die Möglichkeit deine Ski oder dein Snowboard zu befestigen.

Ebenfalls besitzen sie ein weich gefüttertes Brillenfach sowie in den meisten Fällen auch eine Fronttasche für die Lawinensicherheitsausrüstung.

Neben vielen anderen Extras, wie einem kompatiblen Trinksystem beispielsweise, verfügen diese Modelle ebenfalls über gute Polsterungen und Sicherheitsmechanismen, welche die Bewegungsfreiheit des Oberkörpers nicht einschränken.

Im angefügten Video siehst du ein Modell eines Freerider-Rucksacks, welches sich von der Ausstattung her für den Skiurlaub gut eignet.

Um auch auf mögliche Nachteile einzugehen, kann wie bei Trekking-Modellen auch hier das hohe Eigengewicht angebracht werden. Der Preis kann ebenfalls in vielen Fällen relativ teuer sein.

Vorteile
  • Umfangreiche Produktausstattung
  • Hohe Sicherheit
  • Grosses Fassungsvermögen
Nachteile
  • Hohes Eigengewicht
  • Relativ hoher Preis

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Mammut Rucksäcke vergleichen und bewerten

Um dir aufzuzeigen, auf welche Kriterien du beim Kauf eines Mammut Rucksacks achten solltest, haben wir die fünf, unserer Meinung nach, wichtigsten Kaufkriterien unten stehend aufgelistet und diese dann in einem eigenen Absatz erläutert.

Diese Dinge solltest du unbedingt in deine Kaufentscheidung mitfliessen lassen:

Farbe

Da dein Mammut Rucksack im Idealfall für eine längere Zeit dein ständiger Begleiter in verschiedensten Situationen sein wird, solltest du darauf achten, dass auch die Optik entsprechend ausfällt.

Die Farbe stellt in diesem Zusammenhang ein wichtiges Kriterium dar. Je nachdem ob du auf einen dezenteren Look setzt, der sich mit vielen Outfits kombinieren lässt oder eher auf die auffälligere Variante stehst, kann das Modell und seine Farbe stark variieren.

Überlege dir im Vorfeld zu welchem Zweck du den Mammut Rucksack verwenden möchtest. Die Optik und die Farben eines Tages-Rucksacks für den urbanen Gebrauch unterscheiden sich von denen eines Skitouren- und Freerider Modells.

Fassungsvermögen

Das Fassungsvermögen spielt eine entscheidende Rolle bei der Produktauswahl, da es die Optik wie auch die praktische Seite eines Rucksacks beeinflusst.

In einem grossen Stauraum kannst du viele Sachen verstauen.

Auch hier kannst du dir vom Zweck, welchen dein Mammut Rucksack erfüllen soll, das notwendige Fassungsvermögen herleiten.

Bist du mit vielen Sachen in vielen Gegenden unterwegs, solltest du über ein höheres Volumen nachdenken als wenn du das Mammut-Produkt nur für den Besuch zur Uni oder als Stauraum für kleinere Einkäufe brauchst.

Sicherheit

Die Sicherheit stellt ein essentielles Kaufkriterium dar. Vor allem wenn du in Berg- und Skiregionen oder einfach in der Nacht unterwegs bist, kann es zu gefährlichen Situationen kommen, in denen du gut erkennbar sein musst.

Aus diesem Grund solltest du beim Kauf deines Mammut Rucksacks auf reflektierende Elemente achten. Diese reflektieren die Lichteinstrahlung und können verschiedenen Risiken vorbeugen.

Bei Freerider- und Skitouren-Rucksäcken oder Wander- und Trekking-Rucksäcken von Mammut ist es ebenfalls sinnvoll ein Modell zu wählen, welches ein SOS-Label mit Notfallhinweisen enthält.

Polsterung

Es lohnt sich des Weiteren auf die Polsterung zu achten. Den passenden Mammut Rucksack wirst du wahrscheinlich relativ oft tragen.

Gefüllt mit vielen Sachen übt er eine Last auf deine Schultern und vor allem deine ganze Rückenpartie aus. Aus diesem Grund ist eine schonende Polsterung für deine Gesundheit unabdingbar.

Verschiedene Modelle bieten eine mehrladige Polsterung, welche die Last optimal verteilt und abdämpft, sodass deine Schultern und dein Oberkörper auch nach langen Tragzeiten keine kurz- oder langfristige Schäden davon tragen.

Integrierte Taschen und Einschubfächer

Für das Sortieren und Ordnung halten deiner Sachen können mehrere Taschen sowie integrierte Einschubfächer von grossem Nutzen sein.

Bei mehreren unterschiedlichen Stauräumen weisst du immer, wo sich was befindet und kannst somit viel Zeit und Nerven sparen.

Tendenziell haben Wander- und Trekking sowie Freerider- und Skitour-Rucksäcke vom Mammut Hersteller mehr Fächer als Mammut Tages-Rucksäcke. Dennoch variiert die Raumgestaltung von Modell zu Modell.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Mammut Rucksack

In den folgenden Abschnitten möchten wir noch weitere Wissenswerte Fakten aufführen, welche dich interessieren könnten.

Welches Zubehör eignet sich für den Mammut Rucksack?

Das passende Zubehör ergibt sich durch den Zweck, zu welchem du den Mammut Rucksack verwenden möchtest.

Mammut Rucksack-3

Sportliche Aktivitäten tun dem Körper und der Seele gut. Mit dem passenden Rucksack steht deinem nächsten Abenteuer nichts mehr im Weg.
(Bildquelle: unsplash.com / Bruno Nascimento)

Grundsätzlich bietet es sich an, beim Zubehör auch auf Mammut Produkte zu setzen, weil sich diese womöglich am besten in deinen Rucksack integrieren lassen.

Dabei kann es sich um Skihelme sowie Kletterzubehör handeln oder einfach um kleinere Taschen, welche du in deinen Mammut Rucksack packen kannst.

Auf der offiziellen Mammut Webseite findest du in der Equipment Rubrik Zubehör für verschiedene Aktivitäten wie das Klettern, Skifahren, Übernachten oder verschiedene Lawinenausrüstungen.

Welche Garantie erhalte ich von Mammut auf meinen Rucksack?

Mammut stellt dir eine Garantiezeit von 24 Monaten zur Verfügung. Ausnahme bilden der gewerbliche und berufliche Gebrauch, bei welchem die Garantie 12 Monate beträgt.

Ausserdem kannst du bei Mammut Connect Produkten (Produkte ausgestattet mit einem NFC Chip) die Garantiezeit um 36 Monate verlängern, dazu musst du sie jedoch innerhalb von 8 Wochen nach Kaufdatum als solche registrieren.

Die Garantiezeit beginnt ab Kaufdatum. Massgebend dafür ist das Datum auf dem Kaufbeleg.

Von der Garantie ausgenommen sind folgende Fälle:

  • Schaden durch Unfälle
  • Unsachgemässe Verwendung der Produkte
  • Abnutzung
  • Schädigungen durch scharfe Kanten oder Feuer
  • Ausbleichen der Farbe aufgrund von UV-Strahlungen

Wie kann ich meinen beschädigten Rucksack reparieren lassen?

Mammut besitzt einen Reparaturservice, bei welchem du wie folgt vorgehen kannst:

1. Kontaktiere Mammut vie Email an folgende Adresse: [email protected] Dazu musst du noch folgende Angaben anfügen:

  • Beschreibung, welcher Schaden repariert werden muss
  • Detaillierte Fotos, welche den Schaden sowie das Produktlabel erkennen lassen
  • Bei Garantiefällen wenn möglich die Kopie des Kaufbelegs

2. In einem nächsten Schritt wird der Costumer Service von Mammut die Anfrage bearbeiten und dich kontaktieren.

3. Das Produkt solltest du danach Mammut zusenden oder es in einem Mammut Store abgeben. Wichtiger Hinweis: Das beschädigte Produkt sollte frisch gewaschen sein.

4. Von Mammut erhälst du dann einen Reparatur- sowie Kostenvorschlag. Ebenfalls erfährst du die geschätzte Reparaturdauer.

5. Mammut repariert dein Produkt.

6. Nach der Reparatur erhälst du das Produkt zusammen mit der Rechnung zurück.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.mammut.com/ch/de/cat/23030/reduced-footprint/

[2] https://www.auslandsjob.de/was-beachten-beim-rucksack-kauf.php

[3] https://www.bergzeit.ch/magazin/rucksack-waschen-reinigen-waschmaschine-impraegnieren/

Bildquelle: Nesterchuk/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Die Redaktion von OUTDOORMEISTER.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.