Zuletzt aktualisiert: 28. Januar 2022

Unsere Vorgehensweise

18Analysierte Produkte

49Stunden investiert

27Studien recherchiert

144Kommentare gesammelt

Landungshandschuhe werden verwendet, um die Hände eines Anglers beim Anlanden großer Hechte zu schützen. Sie sind extra gepolstert und schützen deine Finger, Knöchel und Handflächen. Außerdem sind sie so konzipiert, dass du sie nach dem Gebrauch leicht ausziehen kannst, ohne dass du andere Angelausrüstung oder Kleidung ausziehen musst.

Kescherhandschuhe für Hechte sind so konzipiert, dass sie deine Hände vor den scharfen Zähnen eines Fisches schützen. Sie haben eine zusätzliche Schutzschicht auf der Ober- und Unterseite, was sie haltbarer macht als andere Arten von Keschern. Der Griff ist außerdem länger, damit du ihn vom Wasser fernhalten kannst, wenn du ihn nicht benutzt.




Landehandschuh für Hechte Test: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Landungshandschuhen für Hechte gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Landehandschuhen für Hechte. Der erste ist ein Handschuh mit offener Handfläche und Fingern, mit dem du den Fisch fühlen kannst, wenn er aus dem Wasser kommt. Mit diesem Handschuhtyp hast du auch mehr Kontrolle über deinen Fang, weil du nicht Gefahr läufst, mit der Hand ins Maul oder in die Kiemen des Fisches zu geraten, während du versuchst, ihn an Land zu bringen. Der zweite Typ hat geschlossene Fingerspitzen, damit du sie auch bei kaltem Wetter tragen kannst, wenn das Tragen von dicken Neoprenwathosen die Handhabung ohne sie erschweren würde.

Das Wichtigste ist die Passform. Du willst einen Handschuh, der gut sitzt, aber nicht zu eng. Wenn er zu locker sitzt, verlierst du die Sensibilität und das Gefühl in deiner Hand, was gefährlich sein kann, wenn du mit leichten Angeln oder Fliegenruten große Fische an Land ziehst. Ein gut sitzender Handschuh sollte auch etwas dehnbar sein, damit deine Hände bei langen Kämpfen mit Hechten (oder anderen Arten) anschwellen können. Er muss aus einem Material bestehen, das flexibel ist und gleichzeitig Schutz vor scharfen Zähnen und Kiemenplatten bietet – Leder eignet sich hier besonders gut, da es diese beiden Eigenschaften besitzt, ohne übermäßig sperrig zu sein, wie es bei Neoprenhandschuhen nach wiederholtem Gebrauch der Fall sein kann. Und schließlich: Wenn möglich, probiere sie aus, bevor du sie kaufst. Es gibt so viele verschiedene Marken, dass es ein wenig Ausprobieren braucht, bis du die richtige findest.

Wer sollte einen Landungshandschuh für Hechte benutzen?

Jeder, der seinen Hechtsprung verbessern will. Der Landing Glove ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet, denn er ermöglicht es dir, dich auf deine Technik zu konzentrieren, ohne dir Sorgen zu machen, dass du von der Stange fällst oder abrutschst. Außerdem hilft er bei der Griffstärke, da er einen sichereren Halt bietet als herkömmliche Kreide allein.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Landungshandschuh für Hechte kaufen?

Das Wichtigste ist, dass du einen Handschuh kaufst, der dir gut passt. Wenn er nicht passt, wird sich der Hecht unwohl fühlen und nicht anbeißen. Du solltest auch überlegen, wie viel Geld du für deine Landehandschuhe zum Hechtangeln ausgeben willst. Es gibt viele verschiedene Modelle in unterschiedlichen Preisklassen, sodass wirklich für jeden etwas dabei ist.

Das erste, worauf du achten musst, ist die Größe deiner Hand. Wenn sie zu klein ist, gibt es keinen Platz für eine gute Passform und Komfort. Außerdem solltest du darauf achten, dass der Handschuh an allen Seiten ausreichend gepolstert ist, damit er nicht unangenehm oder schmerzhaft ist, wenn du ihn trägst. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Qualität des Handschuhs, denn wenn er nicht gut verarbeitet ist, wird er wahrscheinlich nicht lange halten.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Landungshandschuhs für Hechte?

Vorteile

Landehandschuhe sollen deine Hände vor den scharfen Zähnen eines Hechts schützen. Sie helfen dir auch, den Fisch festzuhalten, wenn er am Ufer herumtaumelt, und sie machen das Anlanden einfacher, weil du dich weniger schneiden oder verletzen kannst, wenn du den Fisch versehentlich fallen lässt.

Nachteile

Landehandschuhe für Hechte sind nicht sehr haltbar. Sie können leicht zerrissen werden und das Material ist recht dünn, so dass man sich leicht am Fisch oder auch nur beim Anziehen in die Hände schneiden kann. Ein weiterer Nachteil der Landehandschuhe für das Hechtangeln ist, dass sie keine Polsterung im Handflächenbereich haben, was die Handhabung von großen Fischen erschwert, wenn du sie alleine und ohne fremde Hilfe an Land ziehen willst.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um einen Landungshandschuh für Hechte zu benutzen?

Nein, der Landehandschuh ist so konzipiert, dass er mit deiner bestehenden Ausrüstung verwendet werden kann. Das Einzige, was du brauchst, sind Handschuhe, die darüber passen.

Welche Alternativen zu einem Landungshandschuh für Hechte gibt es?

Es gibt ein paar Alternativen zum Landungshandschuh für Hechte. Die beliebteste Alternative ist der Kescher, der in Verbindung mit einem Gaff oder Speer verwendet werden kann. Eine andere Möglichkeit ist, das Maul des Fisches mit bloßen Händen und Fingern zu greifen, während er am Ufer herumtaumelt. Diese Methode erfordert einen starken Griff und eine gute Hand-Augen-Koordination, damit du dich nicht an den scharfen Zähnen und Flossen des Fisches verletzst, wenn du versuchst, ihn aus deinem Griff zu befreien.

Kaufberatung: Was du zum Thema Landehandschuh für Hechte wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • NoCry
  • Fox Rage
  • FOX

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Landehandschuh Für Hechte-Produkt in unserem Test kostet rund 10.0 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 38.0 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Kunden am besten an?

Ein Landehandschuh Für Hechte aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke NoCry, welches bis heute insgesamt 945-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke NoCry mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte