Zuletzt aktualisiert: 21. November 2022

Unsere Vorgehensweise

17Analysierte Produkte

40Stunden investiert

27Studien recherchiert

150Kommentare gesammelt

Ein Kinderhelm ist eine kleinere Version eines Erwachsenenhelms. Er hat die gleichen Eigenschaften wie ein Erwachsenenhelm, ist aber kleiner, damit er auf den Kopf deines Kindes passt. Kinderhelme gibt es in vielen verschiedenen Farben und Stilen von allen möglichen Herstellern – genau wie die Helme ihrer großen Brüder.




Kinderhelm Test: Favoriten der Redaktion & Vergleichbare Produkte

Alpina Kinderhelm

Die run system classic Rutsche ist eine hochwertige, mattierte Rutsche, die eine dreidimensionale Anpassung an den Kopf ermöglicht. Die flache Rückseite erhöht den Komfort im Kindersitz oder im Anhänger, und das optionale Multi-Fit-Licht sorgt für optimale Sicht.

Uvex Kinderhelm

Der uvex ias ist ein Helm der Spitzenklasse, der dich vor Stößen und Schlägen schützt. Die robuste Außenschale und die EPS-Innenschale wirken zusammen und bilden eine sichere Barriere zwischen deinem Kopf und der Außenwelt. Die exakte Anpassung an deinen eigenen Kopfumfang mit dem verstellbaren uvex ias System sorgt für eine perfekte Passform, während sich das Fasband einfach und stufenlos an die Form deines Kopfes anpassen lässt. Das einhändige Öffnen des Helms durch den anatomisch geformten Komfortverschluss ist ein zusätzliches Plus, ebenso wie die hochwertigen Helmpolster aus strukturiertem Material für eine bessere Belüftung.

Abus Kinderhelm

Der stabile & sichere Fahrradhelm für Kinder ist stoßdämpfend und verfügt über einen Hartschaum, der in eine stoßfeste Außenschale eingekapselt ist. Das In-Mold-Verfahren schafft eine dauerhafte Verbindung für einen robusten Helm, der tief sitzenden Schutz für den Nacken und den Schlafbereich sowie eine visierähnliche Vorderkante zum Schutz des Gesichts bietet. Das Größenverstellrad sorgt für eine gute Passform, während das hochverstellbare System am Hinterkopf genug Platz für einen Zopf schafft – ideal für Kinder mit langen Haaren. Reflektoren am Kinderhelm sorgen für bessere Sichtbarkeit im Straßenverkehr, während 4 Lufteinlässe und 4 Luftauslässe im Helm dafür sorgen, dass das Kind nicht zu sehr schwitzt. Die Fliegennetze in den Lufteinlässen halten Insekten fern.

Abus Kinderhelm

Der Pro-tec Street Jr. Helm ist eine sichere und stabile Option für Kinder, die unbesorgt mit dem Fahrrad fahren wollen. Der Helm besteht aus stoßabsorbierendem Hartschaum, der in eine stoßfeste Außenschale eingekapselt ist, und das In-Mold-Verfahren schafft eine dauerhafte Verbindung für einen robusten Helm. Die tiefe Passform des Helms schützt den Nacken und den Schlafbereich, und die visierartige Vorderkante schützt das Gesicht. Das Größenverstellrad sorgt für eine gute Passform, und das hochverstellbare System am Hinterkopf kann genug Platz für einen Zopf schaffen. Das wiederaufladbare LED-Rücklicht und die Reflektoren sorgen für mehr Sichtbarkeit im Straßenverkehr, und die vier Lufteinlässe und vier Luftauslässe sorgen dafür, dass das Kind nicht zu sehr schwitzt. Die Fliegennetze in den Lufteinlässen halten Insekten fern.

Abus Kinderhelm

Der beste Fahrradhelm für dein Kind. Dieser Helm schützt dein Kind, wenn es mit seinem Fahrrad unterwegs ist. Er hat einen stoßabsorbierenden Hartschaum, der von einer stoßfesten Außenschale umschlossen ist. Außerdem hat der Helm einen tiefen Sitz, der den Nacken und den Schlafbereich deines Kindes schützt. Die Größe des Helms kann so eingestellt werden, dass er perfekt auf den Kopf deines Kindes passt. Er verfügt außerdem über ein LED-Licht, das über USB wiederaufladbar ist. Dieses Licht macht dein Kind für andere besser sichtbar, wenn es mit dem Fahrrad unterwegs ist. Der Helm hat außerdem eine gute Belüftung mit 4 Lufteinlässen und 4 Luftauslässen. So schwitzt dein Kind nicht zu sehr, während es den Helm trägt. Die Fliegennetze in den Lufteinlässen halten außerdem Insekten vom Kopf deines Kindes fern.

Meteor Kinderhelm

Das Air Flow System ist ein Belüftungssystem, das den Luftstrom durch Öffnungen in der Helmschale lenkt, ohne die Stabilität zu beeinträchtigen. Das Fly Net System ist ein Gitter in den vorderen Öffnungen, das den Kopf bei Fahrten in warmen und feuchten Bedingungen vor Insektenstichen schützt. Die antibakterielle Innenseite ist ein weiches, zartes, griffiges Futter, das das Wachstum von Bakterien verhindert und den unangenehmen Geruch von Schweiß reduziert, bleibt nicht an den Haaren hängen. Das Fit Size System ist ein mehrstufiger Ring zur Kontrolle des Kreislaufs. Die herausnehmbare Polsterung ist einfacher zu halten, wenn du die Anti-Schweiß-Elemente effizient waschen und trocknen kannst. Quick-Release-System – Schnallen für eine schnelle Befestigung;

Alpina Kinderhelm

Der Helm ist extrem leicht und sicher durch die vollständige Verbindung zwischen Eps-Kern und Außenschale. Die optimale Kühlung wird durch die Lüftungsschlitze erreicht. Die individuelle große Anpassung an die Kopfform ist durch ein stabiles Verstellsystem in Kombination mit einem zusätzlichen, frei verschiebbaren Kopfband im Inneren des Helms möglich. Optimale Sichtbarkeit wird durch reflektierende Elemente und eine LED-Leuchte gewährleistet, die einfach im hinteren Teil des Helms angebracht wird. Der Helm ist optional mit einer Microfleece-Wintermütze für kalte Tage erhältlich.

Alpina Kinderhelm

Der Helm hat einen Eps-Kern, der mit der Außenschale verbunden ist. Das macht den Helm extrem leicht und sicher. Der Helm hat Belüftungsöffnungen, die für eine optimale Kühlung sorgen. Der Helm kann an die Kopfform der Person angepasst werden. Ein Netzgewebe an den vorderen Belüftungsöffnungen schützt vor Insekten.

Uvex Kinderhelm

Die uvex ultraleichte Helmkonstruktion mit höchster Schlagfestigkeit durch die untrennbare Schale aus eps-Innenschicht und Polycarbonat-Außenschicht für noch mehr Sicherheit. Der integrierte Seitenschutz bietet zusätzlichen Schutz für den Schlafbereich Exakte Anpassung an den eigenen Kopfumfang mit dem verstellbaren uvex ias System. Das Faserband lässt sich einfach und stufenlos exakt an die Form deines Kopfes anpassen, erweiterbar mit einer Steckleiste (optional).

Alpina Kinderhelm

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Du suchst einen Helm, der dich auf der Piste schützt? Dann ist der X-1 Helm von Acme genau das Richtige für dich. Dieser Helm verfügt dank seiner 3-Schalen-Konstruktion über eine robuste Außenschale. Außerdem kannst du die Passform des Helms mithilfe des kippbaren Verstellsystems am Hinterkopf anpassen. Und wenn du den Helm unterwegs mal abnehmen musst, ist das kein Problem. Die leicht zu bedienende Gürtelschnalle mit verdrehsicherem, mehrstufigem automatischem Schließmechanismus macht das Abnehmen und Aufsetzen schnell und einfach. Außerdem beschwert dich dieser Helm dank der Inmold-Fertigung, bei der die Oberschale mit dem Hi-eps-Material verbunden wird, nicht. Und wenn du mit diesem Helm doch einmal stürzt, ist das kein Problem. Das Hi-Eps-Material besteht aus mikroskopisch kleinen Luftkammern und sorgt für eine optimale Stoßdämpfung. Egal, ob du ein erfahrener Skifahrer oder Snowboarder bist oder gerade mit dem Skifahren anfängst, der X-1 Helm von Acme sollte auf jeden Fall dabei sein.

Kinderhelm: Weitere ausgewählte Produkte in der Übersicht

Kinderhelm: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Kinderhelmen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Kinderhelmen, einen Vollvisierhelm und einen offenen Helm. Der Hauptunterschied zwischen ihnen liegt in ihrem Design. Ein offener Helm hat keinen Kinnbügel und kein Visier, während ein Integralhelm über diese beiden Merkmale verfügt. Beide Helme schützen den Kopf deines Kindes vor einem Aufprall, aber es hängt davon ab, was du für dein Kind willst, welche Art von Kinderfahrradhelm du wählen solltest. Wenn dein Kind mehr Schutz braucht, solltest du dich für das Integralmodell entscheiden. Wenn es ihm egal ist, ob es einen zusätzlichen Schutz für seinen Kopf braucht, solltest du dich für ein Modell mit offenem Gesicht entscheiden.

Ein guter Kinderhelm sollte leicht und bequem sein und gut sitzen. Außerdem muss er die Sicherheitsstandards der Consumer Product Safety Commission (CPSC) erfüllen, um dein Kind beim Fahrrad- oder Rollerfahren vor Kopfverletzungen zu schützen.

Wer sollte einen Kinderhelm benutzen?

Kinder unter 5 Jahren sollten immer einen Helm tragen. Es wird auch empfohlen, dass Kinder über 1 Jahr einen Helm tragen, wenn sie mit Fahrrädern oder Rollern, Skateboards und Rollerblades fahren.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Kinderhelm kaufen?

Das Wichtigste, worauf du bei einem Kinderhelm achten solltest, ist, dass er deinem Kind richtig passt. Er sollte so eng anliegen, dass die Riemen nicht zu locker sind und nicht abrutschen können, aber auch so bequem sein, dass es ihm nichts ausmacht, ihn zu tragen. Achte außerdem darauf, dass du einen Helm mit einem verstellbaren Kinnriemen kaufst, damit der Helm beim Aufprall auf dem Kopf bleibt, falls dein Kind beim Fahren stürzt oder einen Unfall baut.

Es ist wichtig, dass der Helm deinem Kind richtig passt. Am besten probierst du ihn zuerst selbst an, stellst ihn dann entsprechend ein und legst ein Maßband um den Kopf deines Kindes knapp über den Augenbrauen. Wenn du mit einem Maßband keine genaue Messung vornehmen kannst, nimm stattdessen ein Stück Schnur oder Band und lege es flach gegen ein Lineal. Miss von der Stelle, an der sich die Schnur/das Band in der Mitte trifft (wo sich beide Enden treffen), bis zum anderen Ende – nicht der Länge nach, wie du es beim Messen von Kleidung tun würdest. Wenn du den Kopfumfang deines Kindes mit einer der beiden oben beschriebenen Methoden gemessen hast, sieh dir unsere Größentabelle unten an, denn jeder Hersteller hat unterschiedliche Größentabellen, die bei der Auswahl von Helmen für Kinder unter 12 Jahren verwendet werden sollten. Für ältere Kinder, die Helme in Erwachsenengröße tragen, kannst du dich direkt an unseren Leitfaden für Helme hier wenden.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Kinderhelms?

Vorteile

Kinderhelme sind so konzipiert, dass sie leicht und bequem sind und gut sitzen. Außerdem haben sie mehr Belüftungsöffnungen als Modelle für Erwachsene, damit dein Kind beim Fahren kühl bleibt.

Nachteile

Kinderhelme sind nicht dafür gedacht, über einen längeren Zeitraum getragen zu werden. Die Polsterung kann zusammengedrückt werden und der Helm passt nicht mehr richtig, wenn er für lange Fahrten oder Spaziergänge verwendet wird. Außerdem neigen Kinder dazu, schnell aus ihren Helmen herauszuwachsen. Deshalb ist es wichtig, dass du die Größe regelmäßig überprüfst (alle 6 Monate).

Kaufberatung: Was du zum Thema Kinderhelm wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • ALPINA
  • Uvex
  • Uvex

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Kinderhelm-Produkt in unserem Test kostet rund 16 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 60 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Kinderhelm-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke ABUS, welches bis heute insgesamt 10483-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke ABUS mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte