Zuletzt aktualisiert: 19. November 2022

Unsere Vorgehensweise

25Analysierte Produkte

46Stunden investiert

31Studien recherchiert

140Kommentare gesammelt

Eine Gaslaterne ist eine tragbare Lichtquelle, die Erdgas oder Propan verwendet, um eine intensive Flamme zu erzeugen. Sie hat keine elektrischen Komponenten und kann an Orten verwendet werden, an denen kein Strom zur Verfügung steht, z. B. beim Camping oder am Strand. Gaslaternen werden auch als Flüssigbrennstofflampen bezeichnet, weil sie Kerosin und andere Ölsorten anstelle von Erdgas oder Propan verwenden. Diese Lampen gibt es schon seit vielen Jahren, aber früher galten sie wegen ihrer offenen Flammen als gefährlich. Moderne Versionen verfügen jedoch über Sicherheitsmerkmale wie Glaskugeln, die den Benutzer vor Verbrennungen schützen, wenn die Lampe während des Betriebs umkippt (siehe Ressourcen).




Gaslaterne Test: Favoriten der Redaktion & Vergleichbare Produkte

Fox Outdoor Gaslaterne

Diese Gaslaterne ist die perfekte Wahl für alle, die gerne Zeit im Freien verbringen. Egal, ob du zeltest, angelst oder einfach nur eine Nacht unter dem Sternenhimmel genießt, diese Laterne sorgt für ausreichend Licht, um alles in Gang zu halten. Der Brenner aus rostfreiem Stahl und der elektronische Zunder machen das Anzünden leicht, während der Katalysator dafür sorgt, dass deine Laterne stundenlang hell leuchtet. Mit einer Leistung von 400 Watt gibt dir diese Laterne das Licht, das du brauchst, um deine Zeit im Freien zu genießen.

Höfats Gaslaterne

Diese innovative Leuchte wird mit Bioethanol betrieben und zeigt einen faszinierenden Flammenwirbel in einem dekorativen Glaszylinder mit einem soliden Sockel. Die vielseitige Leuchte kann auf der Terrasse, im Garten bei einer Party oder drinnen auf dem Wohnzimmertisch verwendet werden. Sie hat ein Gehäuse aus Edelstahl, einen Glaszylinder aus Borosilikatglas und einen Sockel mit Antirutsch- und Oberflächenschutz für sicheren Stand und wird mit Deckel zum vorzeitigen Löschen geliefert. Eine Dose Bioethanol-Brenngel mit 225ml hat eine Brenndauer von etwa 60 Minuten.

Sunydog Gaslaterne

Dies ist ein großartiges Produkt für deine Bedürfnisse im Freien. Es besteht aus einer langlebigen Edelstahlkonstruktion und einer Piezozündung für eine schnelle und einfache Beleuchtung. Mit dem Gasventil kannst du die Leistung auf die gewünschte Beleuchtungsstärke einstellen. Sie enthält außerdem eine Aufhängekette. Dieses Produkt ist gut verpackt in einer Plastikbox.

Sunydog Gaslaterne

Dies ist ein großartiges Produkt für alle, die eine schnelle und einfache Möglichkeit brauchen, ihr Zelt zu beleuchten. Die Konstruktion aus rostfreiem Stahl ist sehr robust und das piezoelektrische Zündsystem macht es super einfach, die perfekte Lichtmenge zu erzeugen. Mit dem einstellbaren Ventil kannst du außerdem steuern, wie viel Gas fließt und wie hell das Licht sein soll. Und mit dem Ring an der Seite kannst du sie ganz einfach an deinem Zelthaken befestigen, damit du sie nicht verlieren kannst. Dieses Produkt wird außerdem in einer praktischen Aufbewahrungsbox geliefert, damit du es überallhin mitnehmen kannst.

Sunydog Gaslaterne

Diese Lagerlaterne mit piezoelektrischer Zündung ist perfekt für jeden Campingausflug. Die robuste Konstruktion aus rostfreiem Stahl hält jedem Wetter stand, und mit dem einstellbaren Ventil kannst du den Gasfluss und die Helligkeit regulieren. Mit dem Ring an der Unterseite der Laterne lässt sie sich leicht an einem Zelthaken befestigen und wird in einer Aufbewahrungsbox zum einfachen Transport geliefert.

Staright Gaslaterne

Dieses piezoelektrische Zündsystem ist perfekt für eine schnelle und einfache Beleuchtung. Es besteht aus einer robusten Edelstahlkonstruktion mit einem Ring zur einfachen Befestigung am Zelthaken. Das einstellbare Ventil regelt den Gasfluss und die Helligkeit, so dass du die Lichtmenge, die du brauchst, ganz einfach steuern kannst. Außerdem wird sie in einer Aufbewahrungsbox geliefert, damit du sie leicht transportieren kannst.

Gaslaterne: Weitere ausgewählte Produkte in der Übersicht

Gaslaterne: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Gaslaternen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Gaslaternen, den Mantel und die Kerosinlaterne. Der Mantel ist eine Glaskugel mit einer inneren Beschichtung, die leuchtet, wenn sie durch brennenden Brennstoff erhitzt wird. Kerosinlampen haben Dochte wie Kerzen, aber sie brennen viel heller als Kerzenflammen, weil sie mit mehr Sauerstoff versorgt werden. Beide Arten können für Licht- oder Heizzwecke verwendet werden, je nachdem, wie du sie einsetzt.

Eine gute Gaslaterne hat eine starke, gleichmäßige Flamme und ist leicht anzuzünden. Sie sollte gut verarbeitet sein und keine Lecks oder Risse in der Glaskugel haben. Der Brenner muss ein einstellbares Lufteinlassventil haben, mit dem du die Menge des verbrannten Brennstoffs regulieren kannst, um ihn nicht durch zu hohe Temperaturen zu verschwenden (was zu Überhitzung führen kann).

Wer sollte eine Gaslaterne benutzen?

Jeder, der eine tragbare, zuverlässige Lichtquelle für Stromausfälle und Notfälle braucht.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Gaslaterne kaufen?

Das erste, worauf du achten solltest, ist die Anzahl der Stunden, die sie mit einer einzigen Tankfüllung betrieben werden kann. Wenn du deine Laterne in einer Notsituation benutzen willst, ist das sehr wichtig. Du willst eine Laterne, die mindestens drei Tage oder länger durchhält, ohne dass du wieder auftanken musst. Achte außerdem darauf, dass sie mit Propan und nicht mit einer anderen Gasart wie Butan betrieben wird, die ohne Strom vielleicht nicht so gut funktioniert (aber immer noch besser als gar nichts). Überprüfe schließlich, wie einfach es für jemanden ist, der sich mit solchen Dingen nicht auskennt, die Laterne richtig zu bedienen – vor allem, wenn er die ganze Nacht hart gearbeitet hat.

Das Wichtigste ist die Anzahl der Lumen, die eine Laterne ausstrahlt. Daran kannst du erkennen, wie hell sie wirklich ist und ob sie deinen Außenbereich für den gewünschten Zweck gut genug beleuchten kann. Außerdem ist es hilfreich, wenn die Laterne über eine einstellbare Lichtleistung verfügt, damit du die Helligkeit je nach Tageszeit und Standort in deinem Hof oder Garten anpassen kannst.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Gaslaterne?

Vorteile

Gaslaternen sind effizienter als Kerosinlampen und sie erzeugen ein helleres Licht. Sie haben auch den Vorteil, dass sie sicherer sind, weil man sich keine Sorgen um eine offene Flamme machen muss. Allerdings können Gaslaternen in der Anschaffung (und beim Nachfüllen) teuer sein, und du brauchst Zugang zu Propan- oder Erdgas, damit sie richtig funktionieren.

Nachteile

Der größte Nachteil einer Gaslaterne ist, dass sie zum Betrieb Brennstoff benötigt. Wenn dir der Brennstoff ausgeht, funktioniert die Laterne nicht, bis du neuen kaufst oder findest. Wenn du keine Ersatzteile (z. B. Mantel) bekommst, kann es sein, dass deine Laterne schon nach wenigen Einsätzen unbrauchbar wird.

Kaufberatung: Was du zum Thema Gaslaterne wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Fox Outdoor
  • Rothenberger Industrial
  • Campingaz

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Gaslaterne-Produkt in unserem Test kostet rund 18 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 119 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Gaslaterne-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke höfats, welches bis heute insgesamt 442-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke höfats mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte