Fleeceweste

Willkommen bei unserem großen Fleeceweste Test 2019. Hier findest du ausführliche Informationen und Ratschläge, wie du deine perfekte Fleeceweste aussucht und die richtige Kaufentscheidung dafür triffst.

Die Fleeceweste ist die perfekte Auswahl für eine Outdoor-Oberkleidung, die gleichzeitig warm, weich, schützend und pflegeleicht ist. Solltest du in die Natur oft unterwegs sein oder Klettern, Wandern oder einfach spazieren gehen, passt die ärmellose Jacke perfekt dazu- mit ihren isolierenden, atmungsaktiven Eigenschaften und  weiches Gewebe fühlst du dich bequem unterwegs und bereit für deine Sportaktivitäten.

Mit unserem großen Fleecewesten Test 2019 wollen wir dir dabei helfen, die für dich beste Fleeceweste zu finden. Wir haben für dich die besten Fleeceweste Alternativen vorbereitet und eine Menge an wichtigsten Kaufkriterien dafür beschrieben.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Fleeceweste ist eine beliebige Outdoor-Bekleidung für Naturliebhaber, die gern wandern, klettern oder Ski fahren. Damit bleibst du immer trocken und von Gewitter oder Kälte gut beschützt.
  • Die Fleecebekleidung ist besonders geeignet für außen Locations, da das Fleece als sehr atmungsaktives Material gilt und transportiert wiederum Feuchtigkeit rascher ab.
  • Eine Fleeceweste besteht meistens aus Polyester, aber andere Fleecestoff-Mischungen wie Wolle-Polyester oder Baumwollfleece sichern einen hohen Bewegungskomfort  und leiten Schweiß vom Körper weg.

Fleeceweste Test: Favoriten der Redaktion

Die beste Sport-Fleeceweste für Herren

Die Softshellweste Ando von Ultrasport ist ein idealer Bodywärmer und wärmt angenehm den Brust-, Bauch und Rückenbereich. Durch den Elasthan-Anteil und die ärmellose Form bietet sie aktiven Herren uneingeschränkte Bewegungsfreiheit. Das macht sie ideal für lange Wanderungen und Trekkingtouren.

Doch auch im Alltag macht die Freizeitweste eine tolle Figur. Sie kann sowohl einzeln, als auch über oder unter Jacken getragen werden.

Die beste Fleecejacke mit Stehkragen für Damen

Diese schön wärmende aber zugleich leichte Damenweste begleitet dich bei all deinen Outdoor Aktivitäten. Sie ist mit 100% Polyester gefüttert, wind-verhindert und atmungsaktiv, mit Frontreißverschluss und zwei seitlichen Reißverschlusstaschen.

Das Oberteil eignet sich nicht nur für deinen Alltag, sondern auch für deine Outdoor Aktivitäten im Herbst, Frühling oder Winter.

Die beste beheizte Weste

Diese Unisex beheizte Weste besitzt Integrierte 5-teilige Wärmetherapieunterlage für schnelles Aufwärmen auch bei extrem kaltem Wetter und ist ideal für alle Arten von Outdoor-Aktivitäten wie Schneebegegnung, Skifahren, Camping, Wandern.

Diese beheizbare Jacke verfügt über 3 Heizstufen, die eine Temperatur von 40 ° C bis 55 ° C und hat eingebautes Wärmeschutzmodus.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest,
bevor du eine Fleeceweste kaufst

Was ist Fleece?

Fleece ist ein künstlicher Stoff, meistens hergestellt aus Polyester. Das Fleece hat eine kuschelige, aufgewühlte Oberfläche. Mit seinen Eigenschaften weich, bequem und schnell trocknend wird das Fleece ein beliebtes Material für die Produktion von Outdoorbekleidung und -ausrüstung wie z.B. bei Jacken, Westen oder Decken.

Fleeceweste-1

Aufgrund ihrer funktionalen Eigenschaften eignet sich das Fleece als leichte, wärmende Schicht für Oberbekleidung wie Westen, Jacken, Sweatshirts.
(Bildquelle: unsplash.com / Tania Melnyczuk)

Mittlerweile sind Fleecestoffe aus Wolle, Baumwolle oder verschiedenen Fasermischungen überall zu finden. Jedoch besteht das klassische Fleece aus dem Gewirk, welches viele kleine Maschen bildet und von Wirkmaschinen industriell produziert wird.

Vorteile
  • Geringe Dichte &#8211
  • hohes Volumen
  • Wenige Feuchtigkeit
  • Weiche Oberfläche
Nachteile
  • Fusseln auf der Oberfläche
  • Mikroplastik
  • Elektrostatik

Für wen ist eine Fleeceweste geeignet?

Theoretisch passt eine Fleeceweste zu jedem, der gern für Outdoor- Tätigkeiten unterwegs ist: egal ob  bei einer Skitour, winterlichem Mountainbike oder Wandern biete das Oberteil Wärme und besten Klimakomfort.

Die Fleeceweste ist ein nicht wegzudenkender Begleiter im aktiven Alltag jedermann

Sie kann auch geeignetes Lieblingsstück mit seiner Bewegungsfreiheit und Komfort je nach Wetter sein, sowie beim windiger Zeit als Außenjacke, als auch bei angenehmen Temperaturen.

Welche Arten von Fleecen gibt es?

Das Fleece kann sowie klassisch gestaltet sein, als auch mit einigen Mischungen gut zusammenpassen. Es gibt viele Bezeichnungen für allerlei Verarbeitungsarten von Fleece.

Je mehr eine Fleece wiegt, desto wärmer und dicker ist das Material

Die  unterschiedlichen Verarbeitungsarten von diesem Material unterscheidet sich nach Funktionalität und Optik:

Art Merkmale
Klassisches Fleece Polyester,Inner und Außen sehr weich
Strickfleece Dick gefüttert,Warmhaltend
Teddyfleece (High-Loft-Fleece) Sehr leicht und warm,Hohe Isolation
Strechfleece Stark wind- und wasserabweisend

Wo kann ich eine Fleeceweste kaufen?

Fleecewesten findest du überall  in großen Einkaufszentren als Bestandteil von dem Standardsortiment oder in Geschäften für Outdoor- Ausrüstungen.

In zahlreichen Onlineshops sind Fleecewesten auch erhältlich:

  • bergzeit.de
  • otto.de
  • amazon.de

Welche Größe passt mir am besten?

Die Auswahl an Outdoorbekleidung umfasst verschiedene Größen für Männer, Frauen und Kinder und ist demnach groß.

Eine Fleeceweste kann eher etwas legerer oder körpernah gewählt werden. Generell gilt bei allen Funktionstextilien:

Je körpernaher, umso bessere atmungsaktiv.

Je nach Bedarf- für den Alltag oder Outdoor-Einsätze, kann die Schutzbekleidung leger geschnitten oder mit einer dicken Stärke sein. Für Sportaktivitäten ist eine schlang geschnittene Weste, bzw. körpernahe Passform am besten geeignet. Etwas Luft sollte aber immer sein, um Isolation und Bewegungsfreiheit zu erhalten.

Fleeceweste-2

Es besteht umfangreichen Auswahl an Fleecewesten für Frauen, Herren und Kinder und zwar in allen Größen.
(Bildquelle: pixabay.com / Free-Photos)

Bei Männern und Frauen muss der Schnitt der Weste beachtet werden. Manche Fleecewesten sind hinten verlängert,  andere kurz geschnitten und dritte haben feminine Formen. Je nach Körpergröße und -form muss jeder seine Outdoor- Bekleidung vernünftig wählen.

Welche sind die bekanntesten Marken und Hersteller?

Die bekanntesten Hersteller für Sportbekleidung und -ausrüstung wie Schöffel, Columbia, Vaude, Jack Wolfskin, Regatta, Fjällraven oder Mammut bieten zahlreiche Modelle von Fleecewesten. Ihre Kleidungsstücke besitzen verschiedene Artikelmerkmale wie z.B eine Kapuze oder abschließende Ärmelbündchen mit Daumenloch.

Somit bietet das Sortiment eine große Auswahl an Damen und – Herrenjacken:

Welcher ist der Durchschnittspreis einer Fleeceweste?

Eine Vielzahl an Fleecewesten gibt es bei jedem Sportgeschäft, Sportoutlet oder Kaufhaus. Der Preis einer Weste ist von der Qualität und der Materialbeschaffenheit abhängig.

Du kannst eine günstigere Fleeceweste für 20 Euro kaufen, die auch genauso kuschelig und wärmend ist,  aber das verwendete Fleece ist etwa dünner und weniger widerstandsfähig

Die teuersten Fleecewesten, die über 150 Euro kosten, überzeugen mit innovativen Technologien und hochwertigen Materialien.  Sie bieten wasserabweisende oder wasserdichte Technologien –  manche sogar sind mit elektrischen Wärmepads ausgestattet.

Preis Qualität
20-50 Euro dünn, aberkuscheligund warm, weniger atmungsaktiv und widerstehend
ab 100 Euro sehr warm,geringes Gewicht,lockeren Schnitt,hohes Isolationsvermögen, wasserabwesend,winddichte

Entscheidung: Welche Isolationsmaterialien für Fleeceweste gibt es und welche ist die richtige für dich?

Was zeichnet eine Primaloft Weste aus?

Eine Fleeceweste aus Primaloft  kennzeichnet sich als eine sehr isolierende, wasserabweisende Outdoorbekleidung oder -ausrüstung. Diese ist der perfekte Schützer vor Kälte und bietet eine hohe Wärmeleistung.

Primaloft als Isolationsmaterial steht in enger Verbindung zu Eigengewicht und Volumen. Die Fasern dabei sind so dünn und weich, dass sie perfekt der Körperfigur passen. Das Primaloft bleibt füllig und trocknet schnell. Die Primaloft-Produkten besitzen eine hohe Wasserbeständigkeit, was ihr größter Hauptvorteil ist.

Vorteile
  • Feuchtigkeit
  • Herstellung ohne tierische Produkte
  • Wasserbeständigkeit
Nachteile
  • Nicht geeignet für extreme, trockene Kälte
  • Entstehung von Plastikfasern

Was zeichnet eine Daunen Weste aus?

Die Daune ist das andere beliebte Material, mit dem eine Fleeceweste ausgestattet werden kann. Sie sind die Untergefiedert von Enten und Gänsen. Ihre Feder zeichnen sich mit einer dreidimensionalen, elastischen Struktur aus. Ihre Federn aus verschiedenen Mischungen sammeln viele warme Luft und somit behalten auch die Körperwärme.

Daune als Füllung kennzeichnet sich als leicht, flauschig, langlebig und hat gute isolierende Eigenschaften. Oberkleidungen und Ausrüstung aus Daune bieten erstklassige Wärmeleistung im Verhältnis Volumen-Gewicht.

Vorteile
  • Hohe Wärmewerte
  • Anschmiegsam
  • hohe Schutzisolation
Nachteile
  • Feuchtigkeitsaufnahme
  • Einsatz von tierischen Produkten
  • Schwierige Pflege

Kaufkriterien: Anhand dieser Merkmale kannst du
Fleecewesten vergleichen und bewerten

Wie kannst du dich aber für die richtige Fleeceweste entscheiden. Jetzt zeigen wir dir, welche sind die wichtigsten Kriterien bei dem Kauf deines neuen Kleidungsstückes.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du dir die passende Weste aussuchst, umfassen:

Atmungsaktiv

Das atmungsaktive Fleece lässt Schweiß in großen Mengen durch oder transportiert ihn sogar aktiv von innen nach außen. Bei den hochqualitativen Fleecewesten ist ihre Flaumigkeit und die ausgesprochen hohe Atmungsaktivität ist immer vorgeschriebenes Merkmal.

Wärmeisolation

Die Fleecewesten werden oft als Wärmespender bezeichnen. Bei Sportarten, wo du viel Schweiß absonderst, überhitzt dich deine Fleeceweste nicht, sondern nimmt sie die Wärme ab.

Die Wärmeisolation bezieht sich auf oft auf das Flächengewicht des Stoffes. D.h. Fleece mit 300 Gramm pro Quadratmeter ist sehr dick und wärmend. Die leichte Qualität zeichnet sich mit etwa 100 Gramm, wie es bei einem Sommerfleece.

Mit oder ohne Kapuze

Je nach Verwendung kannst du dich für eine Fleeceweste mit oder ohne Kapuze entscheiden. Mit Weste ohne Kapuzen kannst du beim  Regen oder kaltem Berglauf deutlich erfrieren, vor allem wenn du keinen Schal oder keine Mütze dabei hast.

Fleeceweste-3

Eine Weste mit oder ohne Kapuze- bei der Auswahl musst du diese Einzelheit genau betrachten.
(Bilduelle: pexels.com / Leah Kelley)

Andererseits schließt du den Stehkragen  leichter am Hals, wenn die Weste ohne Kapuze ist. Ein leichtes Multifunktionstuch unter der gut schließenden Kapuze hält auch bei tiefen Temperaturen die Ohren warm.

Material

In der Herstellung von Fleecewesten sind oft viele Mischungen zu finden: zum Beispiel kannst du zwischen sehr leichtem und feinem Microfleece, hochflorigem, jedoch leichtem Teddyfleece, besonders weiches Wellnessfleece, Baumwollfleece, Wollfleece sowie Wolle-Polyester-Mischungen aussuchen.

Für die niedrigen Temperaturen sind  Windfleece (Softshell) oder Wetterschutzweste (Hardshell) sehr beliebt.

Einsatzbereich

Für einen alltagsorientierten Einsatz sind die kuscheligen Fleecewesten die beste Wahl. Sie sind wärmend und zu Hause bieten einen angenehmen Komfort, auch mit einem Pulli darunter.

Fleeceweste-4

Eine Fleeceweste kannst du nicht nur als Sportoberteil tragen, sondern auch ist sie bequeme Bekleidung für deinen Spaziergang.
(Bildquelle: pixabay.com / marcisim)

Für die Sportler unter euch passt eine Wetterschutz- oder Isolationsweste. Du muss immer die Ausstattung derjeniger Fleeceweste beachten – ob sie über Klimaregulierung und Trocknungseigenschaften verfügt. Die körpernahe Passform ist hier unbedingt zu beachten!

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Fleeceweste

Wie kann ich eine Fleeceweste richtig waschen?

Mit einer Fleeceoberkleidung hast du sowieso die beste Wahl getroffen, wenn es um schnell trocknen geht.Dafür kannst du deine Fleeceweste ganz normal in der Waschmaschine waschen. Allerdings gibt es unterschiedliche Qualitäten.

Das Fleece ist ein sehr leicht pflegendes Material

Du kannst dich am besten vom dem eingenähten Pflegeetikett informieren. Soll es nicht verfügbar sein, kannst du deine Fleeceweste mit einer Temperatur von 30 bis 40 Grad in der Maschine waschen lassen. Du sollst nicht vergessen, deine Weste mit einem milden Waschmittel zu spülen.

So wäscht man Fleece richtig:

Eine Fleeceweste ist richtig einfach zu pflegen. Bevor du mit dem Waschen deiner ärmellosen Jacke anfängst, wirf einen Blick auf das Pflegeetikett, damit du erstens alle nötigen Informationen darüber bekommst. Danach muss du auf jeden Fall alle Taschen leeren und alle Reißverschlüsse verschließen, danach deine Weste auf links drehen, um die Außenseite vor Reibung zu schützen.

Die Waschmaschine stellst du bei 30 Grad im Schonprogramm mit einem milden Waschmittel in der Waschmaschine. Du sollst auf jeden Fall beachten, dass du keinen Weichspüler und kein Bleichmittel verwendest, ansonsten kannst du sie beschädigen. Am Ende lass dein Oberteil mäßig schleudern und halten, um die Oberfläche zu schonen.

Fleeceweste-5

Bevor du deine Fleeceweste waschen lässt, beachte die Waschinstruktionen auf dem Pflegeetikett, um Verfärbung des Stoffes oder Fussel zu vermeiden.
(pixabay.com / bierfritze)

Im Grunde genommen ist eine Fleeceweste sehr leicht zu pflegen. Du kannst dich an diesen simple Regeln gut halten, um deine Weste länger zu tragen.

(Quelle: bergzeit.de)

Kann ich eine Fleeceweste selber nähen?

Theoretisch brauchst du nur ein Schnittmuster und ein Nähzubehör, um mit deiner selbstgestrickten Fleeceweste anzufangen. Alle dehnbaren Stoffe eignen sich. Soll es allerdings wirklich eine Jacke für die frischen Stunden in freier Natur sein, eignet sich Fleece, Softshell und andere Kleidungsstoffe..

Kann ich eine Fleeceweste besticken?

Du kannst dein Lieblingsstück gern besticken lassen. Gerade Fleecewesten sind eine beliebte Firmenkleidung oder Vereinskleidung, was geeignet für ein Firmenlogo oder personelle Beschriftung ist.

Gibt es eine Fleeceweste für Hunde?

Für unsere Lieblingstiere ist natürlich eine Fleeceweste ein passendes Accessoire für einen gemeinsamen Spaziergang oder Berglauf. Die Hundewesten sind auch atmungsaktiv und gleichzeitig wärmend, welche ihnen eine freie Bewegung gewährleistet.

Gibt es beheizte Fleeceweste?

Während der Wintersaison sinken die Temperaturen schnell und manchmal unerwartet. Dafür kannst du die eine behitze Fleeceweste besorgen, die innerhalb von Minuten Wärme verschafft und vertreibt schnell die Kälte.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.bergfreunde.de/basislager/kaufberatung-fleecejacke/

[2] https://www.bergzeit.de/magazin/fleece-materialkunde/

[3] https://www.spatzenwerkstatt.de/polyester-fleece-vor-und-nachteile/

[4] https://www.bergzeit.de/magazin/daune/

[5] https://www.bergzeit.de/magazin/primaloft-die-clevere-alternative-zu-daune/

Bildquelle: Hootie2710/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Die Redaktion von OUTDOORMEISTER.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.