Zuletzt aktualisiert: 18. November 2021

Unsere Vorgehensweise

12Analysierte Produkte

19Stunden investiert

9Studien recherchiert

76Kommentare gesammelt

Körperliche Bewegung ist wichtig, um uns aktiv zu halten. Sich fit zu halten ist eine Herausforderung, die Disziplin und Anstrengung erfordert, selbst wenn es nur ein morgendlicher Spaziergang oder eine Routine im Fitnessstudio ist. Dazu sollten wir zunächst messen, was wir tun, und genau dafür ist der Fitness-Tracker da.

Walking ist ein gutes Beispiel dafür, wie du deinen Körper in Form halten kannst. Die Vorteile, die sich aus der Einbeziehung von Technologie in diese Routinen ergeben, werden jedoch oft unterschätzt. Die Datenanalyse ermöglicht es dir, die Kontrolle über dein Training zu erhöhen und das Ergebnis könnte ganz anders aussehen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Fitness-Tracker haben normalerweise die Form eines Bandes und werden am Handgelenk getragen, aber einige können auch über der Kleidung oder anderen Kleidungsstücken getragen werden. Es gibt sogar Modelle, die man um den Knöchel oder an den Schuhen tragen kann. Einige haben ein Display, um die Informationen leichter ablesen zu können, andere senden die Informationen an einen Computer.
  • Viele Fitness-Tracker sind wasserfest (spritzwasser- oder schweißfest). Es gibt aber auch Modelle, die unter Wasser getaucht werden können und für Aktivitäten beim Schwimmen geeignet sind, und andere, die problemlos unter der Dusche getragen werden können.
  • Fast alle Activity Tracker haben zwei Haupteigenschaften: Sie können Schritte zählen und Kalorien berechnen. Es wird jedoch immer üblicher, dass diese Geräte auch den Schlaf und die zurückgelegte Strecke messen. Sie können auch einen Höhenmesser und einen Beschleunigungsmesser enthalten, um die zurückgelegte Strecke auf Treppen oder die Geschwindigkeit zu messen.

Test: Die besten Produkte im Vergleich

Um die richtige Option zu finden, solltest du nicht nur die Anforderungen analysieren, die du bei deinen sportlichen Aktivitäten erfüllen musst, wie z. B. Wasserdichtigkeit oder einen Höhenmesser, sondern auch die Optionen kennen, die der Markt bietet. Hier ist eine Liste, aus der du denjenigen auswählen kannst, der am besten zu deiner Routine passt.

Einkaufsführer: Was du über Fitness-Tracker wissen musst

Wenn es darum geht, Entscheidungen zu treffen, die sich direkt auf dein tägliches Leben auswirken, ist es natürlich ratsam, sich eingehend über einige Merkmale und Funktionen eines Fitness-Trackers zu informieren. Deshalb zeigen wir dir mehr Details zu diesem Produkt, um all deine Fragen vorab zu beantworten.

chica revisando el heart rate

Der Fitness-Tracker ist ein nützliches Werkzeug für Menschen, die ein gesünderes Leben führen wollen. (Quelle: Maridav: 54454566/ 123rf.com)

Was genau ist ein Fitness-Tracker?

Auch Aktivitäts-Tracker genannt, ist es ein Gerät, das detaillierte Informationen über den Körper und die körperliche Aktivität aufzeichnen soll. Das heißt, um die bei einem Spaziergang zurückgelegte Strecke zu verfolgen, den Kalorienverbrauch zu berechnen und manchmal sogar die Herzfrequenz oder die Schlafqualität.

Warum ist es ratsam, einen Fitness-Tracker zu benutzen?

Die Anschaffung eines Aktivitäts-Trackers ist ein großer Schritt auf dem Weg zu einem gesünderen Leben. Unabhängig davon, ob du dich für Gesundheit oder Sport entscheidest, kannein Fitness-Trackereine große Hilfe sein und ist oft viel günstiger als eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio.

Viele dieser Geräte sind in der Lage, Daten in Echtzeit anzuzeigen und können dir durch die Nutzung spezieller Apps und Websites in verschiedenen Bereichen helfen. Außerdem können sie das Erreichen gesetzter Ziele durch ihr System von Signalen und Belohnungen fördern, die dazu beitragen, die Motivation für sportliche Leistungen aufrechtzuerhalten.

Wusstest du, dass zügiges Gehen hilft, das Körperfett zu reduzieren?

Warum solltest du dir einen Fitnesstracker zulegen?

Die Wahrheit ist, dass er nicht unbedingt notwendig ist. Es ist möglich, auch ohne einen Fitnesstracker zu trainieren und aktiv zu bleiben, aber die wertvollste Funktion dieser Geräte ist, dass sie helfen, Ziele zu verfolgen und Fortschritte zu bewerten. Um den Wahrheitsgehalt dieser Aussage zu bestätigen, gibt es mehrere Gründe

  • Sie können kurzfristige Ergebnisse liefern: Obwohl es nur wenige Studien in diesem Bereich gibt, ergab eine Studie des American Journal of Preventive Medicine, dass Personen mit Trackern im Vergleich zu Personen, die kein Trainingsgerät oder nur einen einfachen Schrittzähler benutzten, in der Woche 62 Minuten mehr aktiv waren.
  • Hochpräzise Funktionen: In den meisten Fällen sind Activity Tracker hochpräzise, d.h. sie sind sehr genau, vor allem wenn es um die Zählung der körperlichen Aktivität geht, wie z.B. bei der Schrittzähler- oder Kilometerzählerfunktion. Wenn es darum geht, Kalorien zu zählen und den Schlaf zu messen, kann es jedoch Einschränkungen geben. Die Genauigkeit war für die Nutzerinnen und Nutzer in dieser Hinsicht jedoch kein Problem.
  • Mehr Kontrolle über den Schlaf: Es ist nicht nur praktisch für alltägliche Aufgaben, sondern auch ideal, um die Schlafstunden zu überwachen. Außerdem zeichnet es die Bewegungen auf, die wir während des Schlafs machen, und zeigt sie in einer Grafik an. Er hat auch eine „stille“ Weckfunktion, die losgeht, wenn dein letzter Schlaf vorbei ist.

chica corriendo en la playa

Einige Fitness-Tracker haben Funktionen wie den Empfang von Nachrichten, Anrufen und Benachrichtigungen über soziale Medien. (Quelle: Citalliance : 93322030/ 123rf.com)

Wie kann man einen Fitness-Tracker effizient nutzen?

Diese Geräte können die Herzfrequenz und andere Aktivitäten messen, weshalb sie positive Ergebnisse fördern. Laut dem Alternativmediziner Joseph Michael Mercola sind Fitnesstracker eine Option, die dir helfen kann, deinen Körper in Bewegung zu halten, deine Motivation durch Feedback zu steigern und dir dabei zu helfen, fit zu werden und Gewicht zu verlieren.

Um in Form zu kommen und die besten Ergebnisse sowie eine positive Erfahrung zu erzielen, gibt es mehrere Faktoren, die einen Unterschied machen können. Wir empfehlen, den Aktivitätstracker effizient zu nutzen, und dafür kannst du die folgenden Tipps berücksichtigen.

Solltest du den Fitnesstracker testen?

Vor allem, wenn du noch nie einen Fitness-Tracker benutzt hast, ist es eine gute Idee, ihn einmal auszuprobieren. Denn Fitness-Tracker lassen sich sehr gut an deine Routine anpassen, und die Genauigkeit ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich, und manche sind für bestimmte Aufgaben konzipiert.

Es gibt einige Marken auf dem Markt, die eine Testphase für ein paar Tage anbieten; es funktioniert auch, eine Anwendung für dein Smartphone zu installieren, die zwar deinen Schlaf nicht überwachen kann, aber du kannst das Feedback der Überwachung überprüfen und die Effektivität des Empfangs solcher Informationen überprüfen.

correa para entrenamiento

Die Fitnees-Tracker sind sehr genau beim Zählen von Kalorien und Kilometern. (Quelle: Jipen: 46058700/ 123rf.com)

Welche Funktionen sind bei einem Fitness-Tracker interessant?

Nicht alle Fitness-Tracker haben die gleichen Funktionen und die gleiche Genauigkeit. Deshalb ist es ratsam, sich vor dem Kauf eines Activity Trackers Gedanken über deine Ziele zu machen, damit du nicht nur eine gute Leistung, sondern auch positive Ergebnisse erzielen kannst. Lege zunächst die Funktionen fest, die du brauchst.

Einige bieten dir eine genaue Schlafüberwachung, andere sind besser beim Kalorienzählen. Wähle diejenige, die am besten zu deinen Anforderungen passt. Wenn du Sport treibst, überlege dir, was du brauchst – es gibt spezielle Geräte zum Laufen, Schwimmen oder Radfahren.

Unterscheidet ein Fitness-Tracker zwischen Schritten und Aktivitäten?

Diesen Unterschied zu verstehen, kann entscheidend sein, denn diese Geräte können entweder Schritte zählen, wie ein Schrittzähler, oder Aktivitäten überwachen. Beim Zählen der Schritte wird auch deine Bewegung zum Wassertrinken oder in der Mittagspause berücksichtigt. Eine Aktivität hingegen bezieht sich auf die Bewegung während einer bestimmten Zeit.

Manche Fitness-Tracker können beides nahtlos, bei anderen musst du es manuell einstellen. Wenn du eine vollständige Überwachung wünschst, einschließlich der Laufergebnisse auf verschiedenen Terrains oder der Herzfrequenz, musst du dich für ein anspruchsvolleres Gerät entscheiden.

Wusstest du, dass Laufen deine Knochen stärkt? Mehrere Studien zeigen, dass tägliches Gehen gut für deine Knochen und deine allgemeine Gesundheit ist.

Kaufkriterien

Wie bei jedem anderen Produkt oder Service müssen wir die wichtigsten Aspekte eines Fitness-Trackers berücksichtigen, um das Gerät zu bekommen, das deinen Bedürfnissen am besten entspricht. Um dir die Entscheidung zu erleichtern, haben wir einige wichtige Kriterien aufgelistet, die du vor dem Kauf eines Fitness-Trackers beachten solltest.

Design

Die meisten Fitness-Tracker haben ein Band-Design und sind dafür gedacht, am Handgelenk getragen zu werden. Es gibt aber auch viele Modelle, die mit Pins ausgestattet sind, damit das Gerät an Stellen wie dem Knöchel oder sogar an der Kleidung getragen werden kann. Außerdem gibt es viele verschiedene Designs und Farben, die diese Tracker zu einem modischen Accessoire machen.

chica de azul corriendo en la playa

Die meisten Fitness-Tracker sind sehr einfach zu bedienen. (Quelle: Dolgachov: 62250114/ 123rf.com)

Benutzerfreundlichkeit

Es stimmt, dass sie alle für den allgemeinen Gebrauch bestimmt sind. Das heißt, jeder kann es benutzen; schalte es einfach ein und schließe es an. Manche Geräte erfordern jedoch eine detailliertere Konfiguration als andere. Es ist ratsam, dies im Hinterkopf zu behalten, da es Fitness-Tracker mit speziellen Funktionen und größerer Komplexität gibt.

Zusätzliche Funktionen

Die Informationen, die du sammeln möchtest, sind eine Funktion, die deine Wahl des Aktivitätstrackers bestimmen kann. Wähle dein Gerät nach den Daten aus, die du haben möchtest, z. B. GPS-Ortung oder Schlafüberwachung, um das Beste aus deinem Trainingsprogramm herauszuholen.

Viele Fitness-Tracker können Daten in Echtzeit mit deinem Computer austauschen, sodass du deine Fortschritte elektronisch verfolgen kannst. Das Gleiche gilt für die Akkulaufzeit oder die Wasserfestigkeit, falls du mit dem Gerät schwimmen oder tauchen musst.

Genauigkeit

Nicht alle Activity Tracker sind gleich genau. Es gibt aber auch welche, die komplexere Daten liefern, z. B. Kalorien oder die Höhe, wenn sie einen Höhenmesser haben. Berücksichtige diesen Aspekt, wenn du positive Ergebnisse erzielen willst oder bestimmte Aktionen im Detail zählen musst.

Display

Einige Fitnesstracker verfügen über ein kleines LED-Display, auf dem du einige Daten ablesen kannst, bei anderen kannst du sogar Textnachrichten und Benachrichtigungen in sozialen Netzwerken lesen. Auch die Beleuchtung variiert je nach Gerät, ein Faktor, der bei der Verwendung im Freien oder in Innenräumen zu berücksichtigen ist.

Fazit

Activity Tracker oder Fitness Tracker können eine sehr brauchbare Alternative sein, um unsere körperliche Leistung zu verbessern oder um motiviert zu bleiben, sie können sogar ein Accessoire sein, das den sportlichen Stil vervollständigt, cool ist und dir wertvolle Informationen über deinen körperlichen Zustand bietet.

Diese Geräte bieten jedoch noch viel mehr Funktionen, weshalb sie heutzutage sehr verbreitet sind, vor allem bei Leistungssportlern und Anfängern, die bessere Ergebnisse erzielen wollen. Aus welchem Grund auch immer du durch körperliche Aktivität deine Zeit und deine Lebensqualität verlängern kannst, die Technologie kann dir dabei behilflich sein. Weißt du schon, welche du brauchst?

Wenn dir unser Artikel über Fitness-Tracker gefallen hat, teile ihn über die sozialen Medien oder drücke dich aus und hinterlasse uns einen Kommentar.

(Bildquelle: Aliaksandr Barysenka: 103365199/ 123rf.com)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte