Zuletzt aktualisiert: 22. November 2021

Unsere Vorgehensweise

13Analysierte Produkte

21Stunden investiert

7Studien recherchiert

89Kommentare gesammelt

Wenn du mit deiner Familie etwas anderes vorhast oder deinen Horizont für deine Fahrradrouten und dein Training erweitern möchtest, sind Fahrradträger die beste Wahl. Wenn du denkst, dass der Transport deines Fahrrads auf jeden Fall ein Hindernis sein könnte, haben wir das richtige Zubehör für dich. Heute sprechen wir über Fahrradträger.

Wenn du dein Fahrrad an deinem Auto befestigst, solltest du dich über die rechtlichen Aspekte im Klaren sein, da du sonst mit einem Bußgeld rechnen musst. Studiere dazu gut die Arten von Fahrradständern und die Beschilderung, die du in manchen Fällen tragen musst. Hast du dir Gedanken über dein neues Reiseziel gemacht? Mit den Fahrradständern, die wir im Detail vorstellen werden, ist nichts unmöglich. Gehen wir?




Das Wichtigste in Kürze

  • Fahrradträger ermöglichen es dir, dein Fahrrad überall bequem und sicher zu transportieren.
  • Mit Dach-, Heckklappen-, Kugel- oder Anhängerfahrradträgern kannst du allein oder mit jemand anderem ungeahnte Orte erkunden. Es liegt an dir.
  • Bevor du dich für das eine oder andere Modell entscheidest, solltest du die Anzahl der zu transportierenden Fahrräder, die Häufigkeit der Nutzung und die Installation berücksichtigen.

Fahrradträger Test: Die besten Produkte im Vergleich

Dank der Fahrradträger musst du nicht mehr auf dein Training oder deine Fahrradtouren verzichten. Diese Gepäckträger sorgen dafür, dass du dein Fahrrad ganz bequem transportieren kannst. Es gibt verschiedene Modelle, also solltest du nach demjenigen suchen, das deinen Bedürfnissen am besten entspricht. Hier sind unsere Empfehlungen:

Kaufberatung: Was du über Fahrradträger wissen musst

Heutzutage gibt es verschiedene Arten von speziellen Fahrradträgern für Autos auf dem Markt. Damit kannst du dein Fahrrad bequem und sicher transportieren. Im Folgenden erzählen wir dir alles über dieses Zubehör, mit dem du dir den Platz in deinem Auto sparen kannst.

hombre mayor llevando su bicicleta de montaña en auto

Du solltest bei der Montage deines Fahrrads in deinem Auto die rechtlichen Aspekte beachten, sonst droht dir eine saftige Geldstrafe. (Quelle: Ian Allenden: 64168235/ 123rf.com)

Welche Arten von Fahrradträgern gibt es und welche Eigenschaften haben sie?

Für welche Art von Fahrradträger du dich entscheidest, hängt in erster Linie von der Strecke ab, die du zurücklegen willst. Es gibt drei Arten von Fahrradträgern: Dachgepäckträger, Heckträger und Kugelträger, wobei die ersten beiden am weitesten verbreitet sind. In der folgenden Tabelle sind die Eigenschaften der einzelnen Modelle aufgeführt:

Art des Fahrradträgers Montage Aerodynamik / Sichtbarkeit Preis / Vorteile Strecken / Fahrradeinheiten
Auf dem Dach montiert Montage auf Querträgern oder Gepäckträgern.

Einfache Montage ohne Werkzeug.

Es gibt zwei Arten: Gabel (es ist notwendig, das Vorderrad zu entfernen) und Rahmen (sie umfassen eine Art Klemme, die den Rahmen des Fahrrads festhält).

Es gibt spezielle Modelle für Fahrräder mit Carbonrahmen, die am Vorderrad befestigt werden.

Sie beeinflussen die Aerodynamik des Fahrzeugs und sorgen so für einen höheren Kraftstoffverbrauch.

Sie schränken die Sicht des Fahrers nicht ein

Erschwinglicher Preis.

Es gibt hochwertigere Modelle mit höherer Leistung.

Sie müssen nicht demontiert werden.

Ermöglicht das mühelose Öffnen des Kofferraums

Für kurze Fahrten.

Für jedes Fahrrad (bis zu 4) muss ein Fahrradträger montiert werden.

Kofferraum oder Heckklappe Montage an der Kofferraumklappe auf klappbaren Stangen, Befestigungsbändern und verstellbaren Gurten Beeinträchtigt nicht die Aerodynamik des Fahrzeugs.

Verringert die Sicht durch die Heckscheibe

sie sind am wirtschaftlichsten.

Da sie direkt an der Kofferraumklappe befestigt werden, sind keine Dachgepäckträger oder ähnliche Elemente erforderlich

Für mittlere bis lange Fahrten.

Ermöglicht den Transport mehrerer Fahrräder mit einem einzigen Fahrradträger.

Kugel oder Anhänger Wird an der am Fahrzeug installierten Kugelkupplung befestigt.

Es gibt zwei Typen: Plattform (mit einer zentralen Plattform mit Schienen zur Aufnahme der Fahrräder) und hängend (mit 3 Armen, an denen die Fahrräder “aufgehängt” werden).

Beeinträchtigt nicht die Aerodynamik des Fahrzeugs.

Reduziert die Sicht nach hinten

Es ist das teuerste Modell von allen.

Die Bügel sind billiger als die Plattformbügel.

Sie bieten maximale Sicherheit beim Transport von Fahrrädern.

Fahrräder lassen sich sehr leicht montieren, da der Fahrradträger bündig mit dem Boden abschließt.

Sie verfügen in der Regel über eine Aussparung und eine Beleuchtung zur Anbringung des Nummernschildes.

Für jede Art von Reise.

Er kann mehrere Fahrräder transportieren.

auto con equipamento de camping

Für welches Modell eines Fahrradträgers du dich entscheidest, hängt weitgehend von der Strecke ab, die du zurücklegen möchtest. (Quelle: Leonard Zhukovsky: 26474514/ 123rf.com)

Warum ist es ratsam, dein Fahrrad auf einem Fahrradträger und nicht im Auto zu transportieren?

Auch wenn es die schnellste und billigste Methode ist, dein Fahrrad im Auto zu transportieren, ist es nicht die ratsamste, da es deine Sicherheit gefährden kann. Bei hohen Geschwindigkeiten vervielfacht sich das Gewicht der Gegenstände im Auto bei nur 56 km/h um das 35-fache.
In diesem Fall ist es leicht möglich, dass das Fahrrad bei einem Unfall die Insassen trifft.

Wenn du dein Fahrrad im Auto transportierst und es nicht ausreichend mit Gurten und zusätzlichem Zubehör gesichert ist, droht dir ein Bußgeld, das sich je nach erschwerenden Faktoren erhöhen kann.

Die andere Möglichkeit, die du in Betracht ziehen kannst, ist der Transport des Fahrrads im Kofferraum, aber dafür musst du die Bremsen abmontieren und in den meisten Fällen neu einstellen.

Wie viel kostet ein Fahrradträger?

Je nach deinem Budget kannst du zwischen verschiedenen Arten von Fahrradträgern unterschiedlicher Qualität wählen. Gepäckträger für die Heckklappe findest du zwischen 70 und 300 Euro, während Dachträger zwischen 60 und 200 Euro liegen. Die Kugelträger sind in der Regel am unwirtschaftlichsten, da sie nach der Montage der Kugel bis zu 400 Euro kosten können.

Ist der Fahrradträger durch die Kfz-Versicherung abgedeckt?

Im Allgemeinen sind Schäden an deinem Auto, die durch transportierte Gegenstände entstehen, nicht in der Police enthalten (selbst wenn du eine Vollkaskoversicherung hast). Deshalb solltest du bei der Montage des Fahrradträgers darauf achten, dass du das Auto nicht zerkratzt. Die Haftpflichtversicherung deckt in der Regel leichte Anhänger mit einem Gewicht von weniger als 750 kg ab, wie z. B. den, den wir für den Transport unseres Fahrrads verwenden würden.

In dieser Situation brauchen wir unseren leichten Anhänger nicht zu versichern, da er von der Kfz-Versicherung abgedeckt wird. Es ist jedoch wichtig, dass du die Versicherungsgesellschaft über die Nutzung informierst. Ein in der Versicherung eingeschlossener Pkw-Anhänger (z. B. Vollkasko) hat in der Regel keinen Versicherungsschutz, z. B. für zerbrochene Scheiben oder Diebstahl.

Was sind die Vor- und Nachteile von Fahrradträgern?

Bei dem guten Wetter mangelt es nicht an Wettkämpfen und Ausflügen zu unvorstellbaren Orten. Ob allein oder in Begleitung, es ist Zeit, mit dem Fahrrad loszuziehen, aber wenn du in den Urlaub fährst, kann der Transport ein Problem werden. Hier sind die Vor- und Nachteile dieses Zubehörs in deinem Auto:

Vorteile
  • Einfacher und bequemer Transport von Fahrrädern
  • Mehr Platz im Fahrzeug
  • Transport mehrerer Fahrräder
  • Erhöhte Sicherheit
Nachteile
  • Je nach Fahrradträger kann die Sichtbarkeit und Aerodynamik des Fahrzeugs beeinträchtigt werden

Kaufkriterien

Ein Fahrradträger ist eine hervorragende Option, um neue Abenteuer zu erleben, egal ob allein oder mit Freunden und Familie. Es gibt jedoch einige Kaufkriterien, die du gründlich bedenken solltest, bevor du auf den Kaufknopf drückst. Hier erfährst du, was du beim Kauf deines Fahrradträgers beachten musst:

  • Anzahl der Fahrräder
  • Kompatibilität
  • Gewicht des Fahrrads
  • Aktuelle Ausrüstung
  • Nachspannen

Anzahl der Fahrräder

Unabhängig davon, für welche Art von Fahrradträger du dich entscheidest, musst du die Anzahl der Fahrräder berücksichtigen, die du transportieren möchtest. Es gibt Fahrradträger, die den Transport von bis zu vier Fahrrädern ermöglichen, ohne den Anhänger, der bis zu sieben Fahrräder transportieren kann. Je nach Anzahl der Fahrräder, die du transportieren möchtest, kann das Modell variieren.

auto con muchas bicicletas en su soporte para bicicletas

Auch wenn der Transport deines Fahrrads im Auto die schnellste und billigste Möglichkeit ist, ist es nicht die ratsamste, da es deine Sicherheit gefährden kann. (Quelle: Евгений Герасимов: 120948387/ 123rf.com)

Kompatibilität

Nicht alle Fahrradträger passen auf alle Autos, obwohl es einige generische gibt. Um Probleme zu vermeiden, ist es am besten, die Kompatibilität deines Fahrzeugs mit dem gewählten Fahrradträger zu überprüfen. Normalerweise enthalten diese eine Liste mit Autos, bei denen sie ohne Probleme eingebaut werden können.

Wenn der Artikel diese Liste nicht enthält, fragst du am besten direkt beim Verkäufer und/oder Hersteller nach oder überprüfst es in den Kommentaren. Bei Anhängern solltest du vor dem Einbau überlegen, ob der Anhänger zusätzliches Zubehör benötigt. Übersehe diesen Aspekt niemals, wenn du keine unangenehme Überraschung erleben willst.

Gewicht der Fahrräder

In den Eigenschaften der Fahrradträger kannst du das maximale Gewicht sehen, das sie tragen können. Deshalb ist es wichtig, dass du weißt, welche Art von Fahrrad du transportieren willst und welches Gewicht es hat. Um die Berechnung zu erleichtern, solltest du bedenken, dass ein Erwachsenenfahrrad normalerweise zwischen 12 und 15 kg wiegt und ein Kinderfahrrad zwischen 8 und 10 kg.

Aktuelle Ausstattung

Bevor du eine Entscheidung triffst, solltest du das mögliche Zubehör berücksichtigen, das dein Fahrzeug bereits eingebaut hat. Wenn du zum Beispiel bereits Dachträger installiert hast, ist es am besten, wenn du dich für einen Dachträger entscheidest. Auf diese Weise optimieren wir die uns zur Verfügung stehenden Ressourcen.

Nutzungshäufigkeit

Die Nutzungshäufigkeit bestimmt, wie oft wir unseren Fahrradträger montieren und demontieren müssen. In diesem Sinne spielt die Installation des Fahrradträgers eine sehr wichtige Rolle, denn wenn sie kompliziert ist, werden wir beim Transport unseres Fahrrads faul sein. Hier sind die empfehlenswertesten Fahrradständer nach Häufigkeit der Nutzung:

Heckklappenträger.

Art des Fahrradträgers Häufigkeit der Nutzung
Dachträger. Gelegentliche Nutzung[./tr]

Gelegentliche Nutzung.
Kugel- oder Anhängerträger. Häufige Nutzung.

Fazit

Viele Familien nehmen ihr Fahrrad mit in den Urlaub, um verschiedene Aktivitäten zu genießen. Aber es gibt auch diejenigen, die fernab ihrer Heimat trainieren wollen. Für sie alle sind Fahrradträger die Lösung für den oft schwierigen Transport ihrer Fahrräder.

Dieses Zubehör sorgt für einen bequemen und sicheren Transport, denn das Tragen des Fahrrads im Fahrzeug ist eine sehr gefährliche Option. Es gibt drei Arten von Fahrradträgern (Dach-, Heckklappen- und Kugelträger) und du musst die Montage bedenken, denn wenn sie kompliziert ist, könntest du faul sein und dein Fahrrad nicht so oft benutzen, wie du gerne möchtest.

Wenn du diesen Fahrradträger-Einkaufsführer nützlich fandest, hinterlasse gerne einen Kommentar und teile den Inhalt in deinen sozialen Netzwerken!

(Bildquelle: Kajaniko: 86496971/ 123rf.com)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte