Fahrrad Satteltasche
Zuletzt aktualisiert: 16. Dezember 2020

Unsere Vorgehensweise

24Analysierte Produkte

25Stunden investiert

14Studien recherchiert

95Kommentare gesammelt

Du willst mit dem Fahrrad raus aus dem Haus, aber weißt nicht wohin mit all deinen Sachen. Außer alles in den Rucksack zu packen, fällt dir nichts ein. Womöglich hättest du dein Gepäck auf den Gepäckträger gespannt und es wäre dann einige Meter weiter vom Fahrrad gefallen. Fahrrad Satteltaschen sind dafür die Lösung.

Sei es eine Regenjacke, dein Wochenend-Proviant, ein Zelt, dein Schlafsack, oder der tägliche Einkauf, mit Satteltaschen passt alles auf dein Fahrrad. Wir haben für dich im Fahrrad Satteltaschen Test 2021 die die wichtigsten Facts zusammengetragen, um dir bei deiner Kaufentscheidung zu helfen. Ob du dein Fahrrad im Alltag fährst, oder damit eine Trekking-Tour oder Urlaub machen möchtest, für alles haben wir eine Lösung bereit.




Das Wichtigste in Kürze

  • Achte beim Kauf deiner Fahrrad Satteltasche darauf, dass sie wasserdicht ist. Viele Modelle werden als wasserabweisend verkauft und können daher Wasser durchlassen. Dies ist nicht gewünscht, da du schnell mal vom Regen überrascht werden kannst.
  • Dein Fahrrad wird dir sagen welche Tasche du dir besorgen kannst und sollst. Achte vor dem Kauf darauf, welche Vorrichtungen dein Fahrrad hat. Hat es vorgebohrte Ösen? Wenn ja, wo? Da du einige Taschen an das Fahrradgestell hängen kannst, musst du wissen, wie viel Platz du zwischen den Rohren hast.
  • Überlege dir, ob du eine Fahrradtasche mit System möchtest. Einzelne Satteltaschen zu kaufen ergibt durchaus Sinn bei Satteltaschen am Sattel und bei Taschen am Gestell. Es ist wichtig, dass dein Gepäck gut gesichert ist und du flexibel bleibst, daher ist für den Gepäckträger und den Vorderradträger ein System sinnvoller.

Fahrrad Satteltasche Test: Favoriten der Redaktion

Die beste klassische Fahrrad Satteltasche

Die iKALULA Fahrrad Satteltasche ist ein klassisches Modell, das direkt am Sattel montiert wird. Es ist für die meisten Fahrräder geeignet – ob Rennrad oder Mountainbike. Sie kann ganz einfach montiert und demontiert werden.

Die Satteltasche wird mit einem Reißverschluss verschlossen und hat genügend Platz, um die wichtigsten Sachen darin auf deine Fahrradtour mitzunehmen. Die Fahrradtasche ist robust und reißfest. Fixiert wird sie mit zwei verstellbaren Gurten.

Die beste Fahrrad Satteltasche mit Rucksackfunktion

Ob in der Stadt, im Gelände oder auf dem Fahrrad, die holländische Fahrrad Gepäckträgertasche Rohtar 3in1 hat es in sich. Sie bietet die Möglichkeit die Tasche ans Fahrrad zu klippen, aus der Tasche Schulterträger zu ziehen und sie wie einen Rucksack zu tragen oder die Tasche mit dem Schultergurt umzuhängen.

Die wasserdichte Tasche ist in drei Farben erhältlich und schützt dich in der Nacht mit den Reflektoren auf der Fahrradtasche. Alle Riemen können in der Tasche versteckt werden, damit sie beim Fahren nicht in die Speichen gelangen. Das robuste PVC ist außerdem langlebig und einfach zu reinigen. Du brauchst eine Tasche, die du für vieles brauchen kannst, dann könnte das deine Wahl sein.

Die beste Fahrrad Satteltasche für den Gepäckträger


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (24.09.21, 01:22 Uhr), Sonstige Shops (23.09.21, 07:42 Uhr)

Als eine der führenden Hersteller von umweltfreundlicher Outdoor-Ausrüstung hat VAUDE mit der Aqua Back Hinterradtasche für den seitlichen Gepäckträger die Nase vorn. Die Tasche kann einfach an alle Gepäckträger mit einem Rohrdurchmesser von 8 bis 16 Millimetern an der oberen Kante und an den unteren Striemen befestigt werden.

Das Material ist PVC frei, wasserabweisend und die Tasche ist ökologisch in Deutschland hergestellt worden. Die Nähte sind 100 % wasserdicht, da die Fahrradtasche nicht genäht, sondern geschweißt wird. VAUDE bietet seinen Kunden außerdem Videos mit Erklärungen, was vor allem für Einsteiger hilfreich ist. Wenn dir eine Kombination aus sportlich, wasserdicht, ökologisch und qualitativ wichtig ist, dann ist das die richtige Tasche für dich.

Die beste Fahrrad Satteltasche für das E-Bike

Die Fahrrad Gepäckträgertasche von Lixada eignet sich besonders gut für E-Bikes. Sie verfügt über verstellbare Befestigungsbänder, damit kann die Tasche mühelos an fast alle Fahrradträger befestigt werden. Somit ist sie auch leicht abnehmbar und kann als Umhängetasche mitgenommen werden.

Die Tasche ist multifunktional, das bedeutet Sie ist eine Umhängetasche, eine Fahrrad Gepäckträgertasche und eine Kühltasche. Sie ist für dich geeignet, wenn du gerne kühle Getränke zur Hand hast. Wasserabweisend und einfach zu reinigen, das ist die Lixada Tasche auf jeden Fall.

Kauf- und Bewertungskriterien für Fahrrad Satteltaschen

Kaufe am besten nicht gleich darauf los, sondern setze dich intensiv mit dem Thema Gepäcktasche für das Fahrrad auseinander. Die Zeit, die du dir beim Aussuchen nimmst, wird dir später sehr zugutekommen, wenn du die für dich perfekte Lösung gefunden hast und glücklich auf deinem Fahrrad sitzt.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

Nachfolgend gehen wir detaillierter auf jeden einzelnen Punkt ein.

Fahrradtyp und Funktion

Egal ob du ein E-Bike oder ein Rennrad fährst, für jeden Fahrradtyp gibt es die Passende Sattel- und Gepäcktasche. Achte beim Kauf auf die Kompatibilität.

E-Bike und City-Bike

Dein E-Bike hat eine Batterie, dafür benötigst du den richtigen Gepäckträger. Die dafür speziell angefertigten Gepäckträger, sind „doppelstöckig“, damit die Batterie das Klicksystem nicht in den Weg kommt.

Also ist die Batterie unter dem eigentlichen Gepäckträger platziert. Bei den weiter unten genannten Systemen gibt es jeweils passende Gepäckträger mit Batterieeinsatz zu kaufen.

Bei einem City-Bike sollte es sehr unkompliziert sein, einen Gepäckträger zu montieren, da City-Bikes über entsprechende vorgebohrte Ösen verfügen. Daher solltest du auf ein Stadtfahrrad jede Satteltasche oder Gepäcktasche montieren können.

Rennrad und Mountainbike

Vielen denken sich, dass bei einem Rennrad wegen des Lenkers keine Taschen angebracht werden können. Dem ist nicht so. Vor allem Lenkerrollen machen sich bei einem Rennrad sehr gut. Auch Gepäckträgertaschen passen bestens auf ein Rennrad.

Auch dein Rennrad und dein Mountainbike können bepackt werden.

Hier ist jedoch zu beachten, dass kein herkömmlicher Gepäckträger auf ein Rennrad passt. Der Träger ist viel schmäler als ein normaler.

Bei den meisten Mountainbikes wäre das Gepäckstück sehr hilfreich, jedoch sind keine Ösen vorgebohrt.  Damit haben sich aber bereits viele Hersteller auseinandergesetzt und verschiedene Lösungen kreiert. Schaue genau hin bei deinem Fahrrad, um festzustellen, welche Möglichkeiten dir dein MTB bietet.

Größe

Fahrrad Satteltaschen haben je nach Position am Fahrrad verschiedene Größen. Die kleinsten finden am Fahrradgestell ihren Platz, das heisst am Ober-, Unter- oder Sitzrohr. Ans Gestell kannst du sehr gut eine Fahrradpumpe oder kleine Dinge, wie Handy, Stativ, Snacks oder Fahrradschloss gängen. Außerdem sind diese Taschen während der Fahrt einfach zu öffnen.

Weitere Taschen kannst du im vorderen Bereich des Fahrrades anbringen. Es gibt Lenkradtaschen oder Vorderradtaschen. Lenkradtaschen haben meist ein kleineres Fassungsvermögen als Vorderradtaschen. Dazu kommt, dass am Rad zwei Vorderradtaschen angebracht werden können.

Die wohl größten Taschen kommen auf den Gepäckträger. Sie können ein Volumen von bis zu 50 Litern pro Tasche haben. Hinten am Fahrrad kann am schwersten beladen werden, denn der Gepäckträger hält das höchste Gewicht aus.

Material

Bei einer Fahrrad Satteltasche ist es am wichtigsten, dass sie wasserdicht ist. Achte auch darauf, dass die “Nähte” wasserdicht sind, denn oftmals kommt das Wasser zwar nicht durch den Stoff, aber kann zwischen den Nähten durchsickern. Viele Hersteller verkaufen ihre Ware als wasserabweisend. Für kurze Strecken ist das ausreichend, fährst du aber längere Strecken könnte das ein Problem werden.

Die Umwelt sagt dir danke für deine öko- freundliche Materialwahl.

Ein sehr gutes Material ist PVC freie Plane. Bei solchen Stoffen werden die Nähte meistens geschweißt und nicht genäht. Nicht vorteilhaft sind Stofftaschen, denn diese werden sogar bei leichtem Regen oder wenn dein Fahrrad mal draußen stehenbleibt sofort nass. Natürlich genügt eine Stofftasche, wenn du ein Schönwetter Fahrer bist.

Montage

Die Montage bei den Fahrrad Satteltaschen, die oben auf den Gepäckträger kommen ist am schwierigsten. Entweder hast du eine Tasche, die an den unteren beiden Seitentaschen befestigt werden kann, oder du hast eine Tasche, die an den Gepäckträger geklickt werden muss.

Beim zweiten brauchst du einen zum System passenden Gepäckträger, was mit zusätzlichen Kosten verbunden ist, dir aber später sehr hilfreich sein könnte.

Ansonsten sind Satteltaschen für Fahrräder sehr einfach und mühelos zu installieren. Die Taschen im vorderen Bereich sind mehrheitlich abnehmbar und haben einen Klettverschluss. Im hinteren Bereich können die Taschen auch abgenommen werden, lediglich der Gepäckträger bleibt dran.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Fahrrad Satteltasche kaufst

Bevor du dich intensiv mit der Farbauswahl deiner Fahrrad Satteltasche auseinandersetzt, sind einige technische und funktionelle Faktoren zu beachten.

Überlege dir als Erstes, wofür du deine Gepäcktasche benötigst. In den folgenden Abschnitten klären wir für dich die wichtigsten und am häufigsten gestellten Fragen rund um Fahrrad Satteltaschen.

Was ist das Besondere an einer Fahrrad Satteltasche und welche Vorteile bietet sie?

Zu Fuß kannst du einiges an Gepäck mitnehmen, mit dem Auto geht das auch, nur mit dem Fahrrad musst du dich auf einen Rucksack beschränken. Es ist jedoch viel einfach dein Gepäck an dein Fahrrad zu machen und somit das Fahrrad tragen lassen.

Du kannst vieles in einer Fahrrad Satteltasche verstauen, praktisch sind sie ohnehin. Aber wohin mit der Fahrradpumpe? Wohin mit dem Werkzeug? Für alles ist gesorgt, denn es gibt Fahrrad Satteltaschen für alles Denkbare.

Fahrrad Satteltasche

Ob im Alltag oder bei Touren, gibt dein Gepäck deinem Fahrrad ab und genieße die Fahrt. (Bildquelle: koala0815 / pixabay)

Ob die Fahrrad Satteltasche in vorderen, mittleren oder im hinteren Bereich deines Fahrrades befestigt ist, du solltest beim Beladen der Tasche oder der Taschen einiges beachten.

Wähle die Position des Fahrrad-Gepäcks bewusst aus. Je nach deinen Bedürfnissen wirst du deine Satteltaschen individuell wählen, die Position der Tasche beeinflusst jedoch das Fahrgefühl, das solltest du immer im Hinterkopf behalten.

Zum Thema Gepäckträger musst du wissen, welche Vorrichtungen dein Fahrrad hat. Hat dein Fahrrad vorgebohrte Ösen? Oder musst du eine Sonderlösung suchen? Dazu mehr im nächsten Abschnitt.

Der bei weitem allergrösste Vorteil bei Fahrradtaschen ist es, dass du von Verpflegung über Wäsche und Schlafutensilien wie das Zelt mitnehmen kannst, ohne dabei Gewicht auf deinem Rücken zu fühlen.

Welche Vorrichtungen benötige ich für eine Fahrrad Satteltasche?

Bevor du dich für eine Satteltasche entscheidest, geh dir dein Fahrrad gründlich anschauen. Wie viel Platz hast du unter dem Sattel? Wie viel Platz ist zwischen dem Ober-, Unter- und Sitzrohr? Wie viel freien Platz hast du noch am Lenker? Hast du einen Gepäckträger?

Die wohl einfachste Tasche für das Fahrrad kannst du an den Gepäckträger hängen oder darauf legen. Solltest du noch keinen Gepäckträger haben, entscheide dich, ob du einen Gepäckträger aus einem System wie Basil, Ortlieb oder Racktime möchtest, oder dich für einen herkömmlichen entscheidest. Sollte dein Fahrrad keine vorgebohrten Ösen haben, gibt es auch dafür eine Lösung.

Du kannst im Zweifelsfall natürlich auch kein nächstes Fahrradgeschäft anfragen. Sie werden dir bestimmt eine für dein Fahrrad passende Lösung anbieten können.

Welche Arten von Fahrrad Satteltaschen gibt es?

Wie das Wort es uns bereits verrät, handelt es sich bei einer Satteltasche um eine Tasche, die am Sattel hängt. Aber es gibt verschiedene Arten von Taschen, die an verschiedene Orte des Fahrrades angebracht werden können.

Je nach Disziplin wird für dich eine Tasche mehr die Andere weniger in Frage kommen. Im Alltag machen Taschen am Gepäckträger und am Lenker sehr viel Sinn, denn es ist einfacher diese Taschen ein- und auszupacken. Auch Taschen an den Seiten des Hinterrades sind im Alltag praktisch, sie können mühelos geöffnet und entfernt werden.

Fahrrad Satteltasche

Ein Fahrrad kannst du wie einen Esel bepacken. Nutze dafür jeden Freiraum, den du siehst. (Bildquelle Patrick Hendry / unsplash)

Gehst du mit deinem Fahrrad auf eine Trekking-Tour wirst du zusätzlich noch zur Tasche am Vorderrad greifen müssen, um so viele Sachen wie möglich mitnehmen zu können. Achte beim Installieren aller Fahrradtaschen darauf, dass sie dich beim Treten nicht beeinträchtigen. Beim Treten der Pedalen solltest du nicht mit dem Fuß oder mit dem Knie an die Fahrradtasche stoßen.

Fahrrad Satteltaschen hinten

Diese Fahrrad Satteltaschen sind im hinteren Bereich des Fahrrades angebracht. Sie können entweder auf dem Gepäckträger, seitlich des Hinterrades oder an der Sattelstütze befestigt werden. Bei diesen Modellen ist meistens eine feste Einrichtung vorausgesetzt, woran die Taschen befestigt werden können.

Vorteile
  • Gewichtsverlagerung nach hinten
  • Fest montiert, Fahrrad ist täglich Transportfahrzeug
  • schwerere Lasten je nach Gepäckträger bis 25 Kilogramm
Nachteile
  • sollte gleichmäßig beladen werden
  • Ladung kann in Speichen gelangen
  • Optik

Auch im Alltag eignen sich Satteltaschen im hinteren Bereich des Fahrrades sehr gut. Aufgrund dessen, dass das Gewicht auf das Hinterteil des Rades verlagert ist, kann das Fahrrad trotz Ladung nicht umkippen, wenn es auf dem Fahrradständer oder Hinterbauständer steht.

Fahrrad Satteltaschen in der Mitte

Eine weitere Möglichkeit dein Gepäck auf dein Fahrrad zu packen ist es, den Hohlraum des Fahrradgestells auszunutzen. Die drei Rohre Oberrohr, Unterrohr und Sitzrohr können dafür dienen Trinkflaschenhalter anzubringen, oder Taschen daran zu befestigen.

Vorteile
  • leicht abnehmbar
  • Zwischenraum effizient genutzt
  • Platz für kleine Dinge: Pumpe, Werkzeug, Schloss, etc.
Nachteile
  • kann beim Treten stören
  • nicht für jedes Rohr (Damenfahrrad) geeignet
  • Große Rahmentaschen füllen ganzen Rahmen aus, keine Trinkflaschenhalterung

Es kann der ganze Fahrradrahmen dafür genutzt werden, eine Tasche dranzuhängen, oder lediglich eines der drei Rohre. Da die Satteltaschen für das Gestell meistens mit Klettverschlüssen verschließbar sind, kannst du diese Taschen einfach wieder wegnehmen, wenn du sie nicht benötigst.

Welche Alternativen gibt es zu Fahrrad Satteltaschen?

Eine tolle und sehr praktische Alternative zu den herkömmlichen Satteltaschen ist der Fahrrad Kofferraum oder auch Sattelbeutel genannt. Für diesen Fahrradkoffer benötigst du nicht einmal einen Gepäckträger. Dafür liefert der Hersteller ein Gestell mit, welches du einfach an deiner Sattelstütze befestigen kannst. Natürlich kannst du dann nicht so viel Gewicht wie auf den Gepäckträger packen.

Mit vielen Gepäckträgerkoffer wird ein Regenschutzüberzug mitgeliefert. Damit bleibt der Kofferraum auch bei Regen trocken. Einige Modelle der Sattelbeutel haben eine aufklappbare Seitentasche dabei, damit du optional noch mehr mitnehmen kannst. Die Aufklappbare Seitentasche hat auch den Vorteil, dass du deinen Einkauf dort verstauen kannst.

Eine weitere Alternative zu den Fahrrad Satteltaschen sind Hartschalenkoffer. Das Gute bei diesen Hartschalenkoffern ist, dass sie wie bei einem Motorrad abschließbar sind.

Für wen sind Fahrrad Satteltaschen geeignet?

Fahrrad Satteltaschen sind auf jeden Fall für Leute geeignet, die mit dem Fahrrad reisen. Aber auch im Alltag sind Satteltaschen beinahe ein Muss. Vor allem im Sommer, wenn es heiß ist und sind Rucksäcke nicht von Vorteil, dann ist jede und jeder froh, das Gepäck ans Fahrrad abzugeben.

Auch als Rennradfahrer musst du nicht auf eine Sattel- oder Lenkertasche verzichten. Für den geschwungenen Lenker gibt es spezielle Modelle, die auf fast jedes Rennrad passen. Anders als der Lenkradkorb können Taschen problemlos auf das Rennrad montiert werden und können ebenso problemlos wieder entfernt werden.

Was kostet eine Fahrrad Satteltasche?

Die Preise variieren sehr, denn du kannst dir eine unabhängige Satteltasche kaufen, was meistens günstiger ist oder eine Satteltasche mit System. Mit unabhängige Satteltaschen sind Satteltaschen gemeint, die nicht aus einem System sind. Drei sehr beliebte Systeme sind Basil, Ortlieb und Racktime.

Ein System hat den Vorteil, dass du auf eine Adapterplatte je nach Anlass eine andere Tasche oder einen anderen Korb hängen oder darauf klicken kannst. Brauchst du die Fahrrad Satteltasche im Alltag, wirst du eine andere dran klicken, als wenn du mit dem Fahrrad lange Strecken fährst. Ein System kostet zu Beginn mehr, ist aber vielseitiger.

Art der Tasche Preisspanne in Euro
an Sattel + Sattelstütze circa 40 bis 200
Gepäckträger circa 35 bis 300
Taschen Fahrradgestell circa 20 bis 170
Lenkertaschen + Lenkerrollen circa 2 bis 140
Vorderradtasche circa 30 bis 250

Der Preis der verschiedenen Fahrrad Satteltaschen und Taschen, die ans Fahrrad kommen, variiert vor allem bezüglich Material. Wasserdichte Taschen sind in der Regel teurer.

Wo kann ich Fahrrad Satteltaschen kaufen?

Taschen für das Fahrrad kannst du mittlerweile in zahlreichen Geschäften und auch Online erwerben. Wenn du dir eine hochwertige und langlebige Tasche zulegen möchtest, dann empfehlen wir dir folgende Geschäfte und Online-Händler.

  • Amazon
  • Decatlon
  • Galaxus

Wenn du dir eine Tasche aus einem Klicksystem kaufen möchtest, empfehlen wir dir diese Systeme:

  • Basil
  • Racktime
  • Ortlieb
  • Thule
  • VAUDE

Wir empfehlen dir dich über dein Fahrrad zu informieren. Konsultiere dazu am besten ein Radgeschäft, damit du erfährst welche Vorrichtungen für dein Fahrrad möglich sind.

Fazit

Damit deine Ladung jederzeit gut gesichert ist, benötigst du einen guten und passenden Gepäckträger. Zögere nicht bei Fragen oder Unklarheiten einen Fahrradmechaniker um Hilfe zu bitten, denn er kann dir genau sagen, welcher Gepäckträger auf dein Fahrrad passt.

Vielleicht ist es dir wichtig, dass du je nach Anlass oder Trecking-Route eine andere Tasche an dein Fahrrad hängen kannst. In diesem Fall könntest du in Betracht ziehen, Taschen aus einem System zu kaufen. Dabei achtest du vor allem darauf, dass deine Fahrrad Satteltaschen wasserdicht und nicht nur wasserabweisend sind.

Bildquelle: Popov / 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte