Zuletzt aktualisiert: 31. Mai 2022

Unsere Vorgehensweise

34Analysierte Produkte

79Stunden investiert

34Studien recherchiert

92Kommentare gesammelt

Regenbekleidung für Radfahrer ist eine wasserdichte Jacke und Hose, die dich beim Radfahren trocken hält. Sie sind aus leichtem, atmungsaktivem Material, damit sie dich bei schlechtem Wetter nicht beschweren. Ein Regencape oder ein Poncho kann über deiner normalen Kleidung getragen werden, falls es auf dem Heimweg von der Arbeit unerwartet zu regnen beginnt.




Fahrrad Regenbekleidung: Bestseller & Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Fahrrad-Regenbekleidung gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Haupttypen von Fahrrad-Regenbekleidung: wasserdicht und atmungsaktiv. Der Unterschied liegt in dem Stoff, aus dem sie hergestellt werden. Eine wasserdichte Jacke besteht aus einem Material, das kein Wasser durchlässt. Das bedeutet aber auch, dass du nicht sehr gut atmen kannst, wenn du sie trägst, sodass es an warmen Tagen oder bei harter Arbeit ziemlich heiß wird. Außerdem sind sie nicht so gut belüftet wie atmungsaktive Jacken, weshalb sie sich eher für kühleres Wetter eignen, wo die Belüftung ohnehin nicht so wichtig ist.

Atmungsaktive Jacken haben Poren, die so klein sind, dass keine Flüssigkeit eindringen kann, aber so groß (und zahlreich), dass der Wasserdampf hindurch kann – daher der Begriff „Atmungsaktivität“. Das macht sie ideal für die meisten Fahrbedingungen, auch für wärmere Sommertouren, denn sie lassen die Luft leicht um deinen Körper zirkulieren und kühlen durch Konvektion und nicht nur durch Wärmeleitung, wie es bei einer normalen wasserdichten Jacke der Fall wäre.

Eine gute Rad-Regenbekleidung sollte dich trocken und komfortabel halten. Sie muss aus einem wasserdichten Material bestehen, das gleichzeitig atmungsaktiv ist, damit sich die Wärme nicht in deinem Körper staut. Auch die Passform der Regenkleidung ist wichtig, denn wenn sie nicht richtig sitzt, besteht die Gefahr, dass Wasser durch kleine Zwischenräume zwischen Haut und Kleidung oder sogar unter den Ärmeln eindringt. Außerdem brauchst du etwas mit einem verstellbaren Bund für eine bessere Passform.

Wer sollte eine Fahrrad-Regenbekleidung benutzen?

Radfahrer, die trocken, warm und bequem bleiben wollen.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Fahrrad-Regenbekleidung kaufen?

Der einfachste Weg, eine Fahrrad-Regenbekleidung auszuwählen, ist der Preis. Wenn du ein festes Budget hast, dann macht es keinen Sinn, nach etwas zu suchen, das deine Möglichkeiten übersteigt. Dennoch ist es wichtig, auch andere Faktoren zu berücksichtigen, z. B. das verwendete Material und wie gut es dich beim Radfahren vor Regen oder Wasserspritzern schützen kann. Du solltest auch prüfen, ob die Jacke eine verstellbare Kapuze hat, denn diese Funktion sorgt dafür, dass dein Kopf auch bei hohen Geschwindigkeiten an regnerischen Tagen trocken bleibt.

Wenn du eine Fahrrad-Regenbekleidung vergleichst, musst du auf das Material und die Größe achten. Achte darauf, dass sie zu deinem Körperbau und deinem bevorzugten Stil passt. Auch der Preis ist ein wichtiger Faktor, denn die Preise variieren von Modell zu Modell.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Fahrrad-Regenbekleidung?

Vorteile

Regenkleidung für Radfahrer ist eine großartige Möglichkeit, bei nassem Wetter trocken und komfortabel zu bleiben. Ihr leichtes, atmungsaktives Material lässt die Luft durch und schützt dich gleichzeitig vor den Elementen.

Nachteile

Es gibt keine Nachteile, die mit einer Fahrrad-Regenbekleidung verbunden sind.

Kaufberatung: Was du zum Thema Fahrrad Regenbekleidung wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Acme Projects
  • Salzmann
  • HOCK

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Fahrrad Regenbekleidung-Produkt in unserem Test kostet rund 10 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 86 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Fahrrad Regenbekleidung-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke VAUDE, welches bis heute insgesamt 4404-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke VAUDE mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte