Zuletzt aktualisiert: 28. Januar 2022

Unsere Vorgehensweise

20Analysierte Produkte

59Stunden investiert

32Studien recherchiert

248Kommentare gesammelt

Ein Drop Shot Rig ist eine Angeltechnik, bei der ein beschwerter Haken und eine Schnur verwendet werden, um den Köder knapp über dem Grund zu halten. Das Gewicht deines Senkbleis bestimmt, wie tief du fischen kannst, aber normalerweise liegt es zwischen 1 bis 3 Fuß unter der Oberfläche. Dies ermöglicht eine einfache Präsentation mit minimaler Störung der Deckung oder Struktur, um Barsche, Zander, Hechte und andere Fischarten zum Anbiss zu bewegen.

Ein Drop Shot Rig ist eine Angeltechnik, bei der ein beschwerter Haken und eine Schnur verwendet werden, um den Köder knapp über dem Grund zu halten. Das Gewicht deines Senkbleis bestimmt, wie tief du fischen kannst, aber normalerweise liegt es zwischen 1 bis 3 Fuß unter der Oberfläche. So kannst du den Köder leicht präsentieren und störst die Deckung oder die Struktur, auf der du fischst, nur minimal. Außerdem können die Barsche deinen Köder so leichter finden, ohne dass du sie aufschreckst, wenn du vom Ufer oder vom Boot aus in ihr Revier wirfst.




Drop Shot Angeln Test: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Drop Shot Fishing gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten des Drop Shot Fishing. Die erste ist die traditionelle Methode, bei der du deinen Köder mit einem Gewicht festhältst und dann mit nur einem Haken fischst. Diese Technik kann sowohl für Süß- als auch für Salzwasserfische verwendet werden, aber am häufigsten wird sie mit dem Angeln auf Barsche in Seen oder Teichen in Verbindung gebracht, denen du so nahe wie möglich kommen willst, ohne sie zu verschrecken. Sie eignet sich auch gut für das Angeln auf Friedfische wie den Blaufisch, da diese nicht so schnell aus ihren Verstecken wegschwimmen und du mehr Zeit hast, bevor sie merken, dass etwas nicht stimmt.

Die zweite Art der Drop Shot-Anlage verwendet mehrere Haken statt nur einem. So kannst du gleichzeitig in verschiedenen Tiefen fischen und trotzdem alles relativ flach halten (normalerweise zwischen 2 und 6 Fuß Tiefe). Du kannst dieses Setup für viele verschiedene Dinge verwenden, z. B. zum Welsfang an der Trotline oder sogar zum Schleppangeln hinter einem Boot, wenn du das möchtest.

Eine gute Drop Shot Angel hat die richtige Länge, das richtige Gewicht und die richtige Aktion. Sie sollte leicht genug sein, um sie leicht auswerfen zu können, aber schwer genug, um nicht vom Wind oder der Strömung umhergeweht zu werden. Die Länge einer Drop Shot Angelschnur hängt davon ab, wie tief du auf Fischfang gehst und welche Art von Köder du damit fängst. Wenn du lebende Köder wie Würmer verwendest, kannst du eine längere Schnur verwenden, weil sie mehr Zeit haben, nach unten zu schwimmen, bevor sie in tieferen Gewässern von Raubfischen gefressen werden, als wenn du künstliche Köder verwendest, die schneller absinken.

Wer sollte ein Drop Shot Fishing benutzen?

Jeder, der mehr Fische fangen will. Drop Shot Fishing ist sowohl für Anfänger als auch für Experten eine gute Möglichkeit, ihre Fangchancen zu erhöhen. Es ist auch eine hervorragende Technik, um bestimmte Arten zu fangen, z. B. Zander oder Barsche im Sommer, wenn sie sich von Maifischen und anderen Köderfischen ernähren, die nahe der Oberfläche schwimmen.

Basierend auf welchen Kriterien solltest du ein Drop Shot Fishing kaufen?

Die Auswahl der besten Drop Shot Angelrute sollte vom Zweck, der Erfahrung und dem Budget des Benutzers abhängen. Überlege dir, was du von einer Angelrute am meisten brauchst und entscheide dich dann.

Die Qualität des Drop Shot Fishing ist ein wichtiger Faktor, den du beachten solltest. Sie sollte langlebig und einfach zu bedienen sein. Hochwertige Drop Shot Angeln werden dir lange Zeit dienen.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Drop Shot Fishing?

Vorteile

Die Vorteile einer Drop Shot-Anlage sind vielfältig. Erstens ist sie sehr einfach zu handhaben und kann in jeder Wassertiefe gefischt werden, von der Oberfläche bis zu einer Tiefe von etwa 20 Fuß oder mehr, je nach Schnurgewicht. Zweitens kannst du dieses Rig mit lebenden Ködern wie Würmern oder Elritzen fischen, aber auch mit Kunstködern wie Plastikwürmern, die sich nicht im Gestrüpp an der Küste verheddern, wo andere Rigs den ganzen Tag hängen bleiben würden. Drittens: Wenn du mit Plastikködern wie Grubs auf Barsche fischst, hast du einen Vorteil gegenüber Anglern, die nur mit Topwater-Ködern angeln, weil sie ihren Köder nicht sehen können, wenn er auf dem Grund aufschlägt – im Gegensatz zu einem Wurm, der langsam absinkt und es ihnen ermöglicht, seinen Weg zum Zielgebiet zu beobachten. Viertens: Da die meisten Menschen nicht wissen, wie man richtig knüpft, braucht es keine ausgefallenen Knoten, die jeder schnell und einfach lernen kann. Fünftens: Es macht Spaß.

Nachteile

Der größte Nachteil einer Drop Shot-Anlage ist, dass sie schwer zu werfen ist. Außerdem erfordert es etwas Übung und Geschick, um den Köder tief genug zu werfen, damit die Fische ihn finden.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um Drop Shot Fishing zu benutzen?

Nein, du brauchst keine zusätzliche Ausrüstung. Du kannst deine vorhandene Angelrute und Rolle verwenden, um mit einem Drop Shot Fishing Rig zu angeln. Wenn du jedoch die besten Ergebnisse mit dieser Technik erzielen willst, solltest du spezielle Drop Shot-Angelgeräte wie Haken oder Wirbel kaufen, die für diese Art des Angelns entwickelt wurden.

Welche Alternativen zum Drop Shot Fishing gibt es?

Es gibt viele Alternativen zum Drop Shot Fishing. Die beliebteste Alternative zum Drop Shot-Angeln sind die Jigging-Ruten.

Kaufberatung: Was du zum Thema Drop Shot Angeln wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • THKFISH
  • HUALIANG
  • Paradox Fishing

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Drop Shot Angeln-Produkt in unserem Test kostet rund 8.0 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 21.0 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Kunden am besten an?

Ein Drop Shot Angeln aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke THKFISH, welches bis heute insgesamt 1319.0-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke THKFISH mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte