Zuletzt aktualisiert: 31. Mai 2022

Unsere Vorgehensweise

17Analysierte Produkte

66Stunden investiert

30Studien recherchiert

216Kommentare gesammelt

Ein Doppelpaddel ist ein Paddel mit zwei Blättern. Dadurch hat der Spieler mehr Kontrolle über den Ball und es ist für Anfänger einfacher, das Tischtennisspielen zu lernen.




Doppelpaddel: Bestseller & Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Doppelpaddeln gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Haupttypen von Doppelpaddeln, das „Standard“ und das „Competition“. Das Standardpaddel ist ein größeres Paddel mit mehr Oberfläche. Das erleichtert das Paddeln in rauem Wasser oder wenn du gerade erst anfängst. Das Competition hat weniger Oberfläche und ist daher schneller, aber an windigen Tagen oder wenn du kleine Hände/Arme hast (wie ich), schwieriger zu handhaben.

Das Gewicht und die Balance des Paddels. Ein schwereres Paddel gibt dir mehr Kraft, aber es dauert auch länger, bis es in Bewegung kommt. Wenn das Paddel für dein Kraftniveau zu leicht ist oder einen ungünstigen Schwerpunkt hat (der Griff ist zu weit vom Blatt entfernt), kannst du bei jedem Schlag nicht genug Kraft aufbringen. Du willst eine gute Kombination aus beidem – nicht so schwer, dass du es kaum durch das Wasser bewegen kannst, aber auch nicht so leicht, dass es beim Rudern überhaupt keinen Widerstand gibt. Es sollte sich wie eine Verlängerung deiner Arme anfühlen und nicht wie etwas Separates, das mit zwei Holzstücken verbunden ist.

Wer sollte ein Doppelpaddel benutzen?

Jeder, dem es schwerfällt, ein Paddel zu benutzen. Wenn du Probleme mit deinem Handgelenk, Ellbogen oder deiner Schulter hast, ist dies die beste Option für dich. Es kann auch von jemandem benutzt werden, der in kürzerer Zeit mehr aus seinem Workout herausholen will.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Doppelpaddel kaufen?

Das erste, was du beachten solltest, ist die Größe deines Kajaks. Wenn es ein kleines Kajak ist, ist es sehr praktisch, zwei Paddel zu haben, da sie leicht sind und sich gut transportieren lassen. Wenn mehr als zwei Personen in deiner Gruppe gemeinsam aufs Wasser gehen wollen, kann ein Doppelpaddelset die Sache für alle Beteiligten einfacher machen. Du musst dir keine Sorgen mehr machen, dass jemand sein eigenes Paddel nicht findet oder sich darum streitet, wer als nächstes an der Reihe ist, denn jetzt hat jeder sein eigenes.

Das erste, worauf du achten solltest, ist das Material des Paddels. Es sollte aus einem robusten, langlebigen und leichten Material bestehen, das dich jahrelang ohne Probleme begleiten wird. Außerdem solltest du darauf achten, dass es ergonomisch geformt ist, damit deine Hände nach längerem Gebrauch nicht ermüden oder wund werden. Und schließlich solltest du prüfen, ob es Paddel mit unterschiedlichen Gewichten gibt, denn das kann bei der Suche nach einem Paddel, das perfekt zu dir passt, sehr hilfreich sein.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Doppelpaddels?

Vorteile

Das Doppelpaddeldesign ermöglicht eine effizientere Übertragung der Energie vom Paddler auf das Boot. Das liegt daran, dass beide Paddel ständig in Bewegung sind und so doppelt so viel Wasserverdrängung und damit doppelt so viel Antriebskraft erzeugen.

Nachteile

Der größte Nachteil ist, dass das Be- und Entladen des Kajaks mehr Zeit in Anspruch nimmt. Du brauchst zwei Personen oder ein Flaschenzugsystem, um das Kajak aus dem Wasser auf deinen Gepäckträger zu heben. Außerdem musst du in deinem Fahrzeug genug Platz für beide Paddel haben, wenn du sie nicht benutzt (oder mindestens eine Person, die sie tragen kann). Wenn du vorhast, dieses Paddel mit einem aufblasbaren Boot zu benutzen, würde ich dir empfehlen, stattdessen ein Ein-Paddel-Modell zu kaufen, da diese beim Aufblasen/Ablassen und beim Verladen ins Fahrzeug viel einfacher zu handhaben sind.

Kaufberatung: Was du zum Thema Doppelpaddel wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • OVERMONT
  • ONVAYA
  • HEIMUNI

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Doppelpaddel-Produkt in unserem Test kostet rund 8 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 60 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Doppelpaddel-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke OVERMONT, welches bis heute insgesamt 1910-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke OVERMONT mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte