Zuletzt aktualisiert: 4. Mai 2022

Unsere Vorgehensweise

32Analysierte Produkte

68Stunden investiert

33Studien recherchiert

78Kommentare gesammelt

Damen-Wanderschuhe wurden speziell für Frauen entwickelt und haben eine femininere Passform. Außerdem sind sie in der Regel leichter als Wanderschuhe für Männer, was ideal ist, wenn du etwas suchst, das dich auf deiner Wanderung nicht beschwert.




Damen Wanderschuhe Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Damen-Wanderstiefeln gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt eine Vielzahl von Damen-Wanderstiefeln. Einige sind für bestimmte Aktivitäten wie Wandern oder Backpacking konzipiert, während andere für mehr als eine Aktivität geeignet sind. Zu den gängigsten Typen gehören die folgenden:

– Rucksackstiefel – Sie haben robuste Sohlen und ein dickes Obermaterial, um deine Füße auf unwegsamen Wegen vor Steinen und anderem Geröll zu schützen. Außerdem stützen sie den Knöchel, damit du nicht umknickst, wenn du über unebenen Untergrund läufst oder steile Steigungen hochgehst. Viele Modelle sind mit Gore-Tex-Innenschuhen ausgestattet, die selbst bei starkem Regen während der Wanderung wasserdicht sind. Manche Imprägnierungen nutzen sich jedoch nach mehrmaligem Tragen ab, weshalb viele Backpacker diese Stiefel bevorzugen, weil sie garantiert nicht auslaufen, egal wie oft du sie benutzt (solange du sie richtig pflegst). Wenn du genau das brauchst, aber noch nicht bereit bist, 200 bis 300 Dollar für neue Schuhe auszugeben, dann schau dir unseren Artikel „Wie kaufe ich günstige Wanderschuhe“ an. Darin findest du Tipps, wie du in Secondhand-Läden und bei Online-Händlern tolle Angebote findest, bei denen du hochwertige Ausrüstung für weniger Geld bekommst als in Kaufhäusern.

– Sie haben robuste Sohlen und ein dickes Obermaterial, das deine Füße vor

Komfort ist das A und O, wenn es um Damen-Wanderschuhe geht. Wenn du eine lange Wanderung unternimmst, müssen deine Stiefel nicht nur zu Beginn, sondern auch nach mehreren Stunden bequem genug sein. Deine Füße schwellen mit der Zeit an und wenn dein Stiefel nicht mehr bequem ist, kann das zu Blasen oder anderen Fußverletzungen führen. Der beste Weg, um herauszufinden, wie bequem ein bestimmtes Paar Damen-Wanderschuhe ist? Lies Bewertungen. Es gibt viele verschiedene Marken und Modelle mit unterschiedlichen Eigenschaften, deshalb solltest du dich vor dem Kauf über sie informieren.

Wer sollte einen Damen-Wanderschuh benutzen?

Damen-Wanderschuhe sind für Frauen gedacht, die gerne in der freien Natur unterwegs sind. Sie eignen sich für Wanderer, Camper und Rucksacktouristen gleichermaßen. Wenn du eine Frau bist, die gerne mit dem Rucksackwandern oder Campen beginnen möchte, aber nicht weiß, wo sie anfangen soll, dann werden dir diese Damen-Wanderschuhe sehr helfen.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Damen-Wanderschuh kaufen?

Die zwei wichtigsten Kriterien beim Kauf von Damen-Wanderstiefeln sind dein Aktivitätsniveau und die Art des Geländes, in dem du wandern wirst. Wenn du nur gelegentlich wandern gehst, ist jeder Schuh geeignet. Wenn du jedoch häufig wanderst oder vorhast, raue Pfade zu bezwingen, solltest du Stiefel kaufen, die den Knöchel gut stützen und über traktionsfördernde Eigenschaften wie Vibram-Sohlen (für besseren Grip) und Schäfte (zum Schutz vor Umknicken) verfügen. Du solltest auch auf die Wasserdichtigkeit achten und darauf, wie viel Dämpfung die Sohle des Stiefels haben muss.

Du solltest sowohl auf das Material als auch auf die Größe eines Damen-Wanderschuhs achten. Das Material bestimmt die Strapazierfähigkeit, während deine Größe darüber entscheidet, wie bequem du dich beim Tragen fühlst.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Damen-Wanderschuhs?

Vorteile

Wanderschuhe für Frauen sind auf den weiblichen Fuß zugeschnitten. Sie können leichter und flexibler sein als Männerstiefel, was es einfacher macht, in ihnen längere Strecken zu gehen. Die Sohlen von Wanderschuhen für Frauen haben eine bessere Traktion auf rutschigem Untergrund wie Schlamm oder Schnee, so dass du auf unebenem Gelände nicht so leicht ausrutschst. Einige Wanderschuhe für Frauen sind außerdem mit einer wasserdichten Technologie ausgestattet, die deine Füße trocken hält, selbst wenn sie durch Regen oder Pfützen auf dem Weg nass werden.

Nachteile

Es gibt keine wirklichen Nachteile von Damen-Wanderstiefeln. Allerdings darfst du nicht erwarten, dass sie so bequem und stützend sind wie die Wanderstiefel für Männer. Sie geben dir zwar immer noch guten Halt, aber sie fühlen sich vielleicht etwas anders an als ein Männerstiefel. Das bedeutet nicht, dass sie für deine Füße oder Beine nicht geeignet sind – das solltest du nur bedenken, wenn du sie online kaufst, ohne sie vorher anzuprobieren.

Kaufberatung: Was du zum Thema Damen Wanderschuhe wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • CMP
  • Skechers
  • CMP

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Damen Wanderschuhe-Produkt in unserem Test kostet rund 55 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 133 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Damen Wanderschuhe-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke CMP, welches bis heute insgesamt 5217-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke CMP mit derzeit 4.6/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte