Zuletzt aktualisiert: 3. Februar 2020

Unsere Vorgehensweise

Products

10Analysierte Produkte
Hours

66Stunden investiert
Studies

23Studien recherchiert
Comments

133Kommentare gesammelt

Willkommen bei unserem großen Campingtoaster Test 2020. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Campingtoaster. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Campingtoaster zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Campingtoaster kaufen möchtest.




Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Campingtoaster ist die richtige Wahl für dich, wenn du auf Wanderschaft oder im Campingurlaub nicht auf deinen geliebten morgendlichen Toast verzichten möchtest.
  • Campingtoaster lassen sich mit einem Gas- , Petrolium- oder Benzinkocher benutzen und erhitzen. Die meisten Campingtoaster sind dabei relativ preiswert.
  • Bei einem Campingtoaster solltest du die Größe, das Gewicht, das Material, die Verarbeitung und das Fassungsvermögen immer berücksichtigen.

Campingtoaster Test: Favoriten der Redaktion

Der Campingtoaster mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Dieser Campingtoaster eignet sich wunderbar für vier Scheiben Brot und besteht aus Edelstahl. Er ist faltbar, sodass er sich optimal für das Reisen eignet. Mit einem Gewicht von 180 g ist der Toaster zudem sehr leicht.

Der beste Campingtoaster für 4 Toastscheiben

Mit dem Gerät von Coghlan lassen sich in einem Schub vier Toastscheiben anrösten. Die Grundplatte des Produktes besteht aus nicht legiertem Eisen und hat eine Mineralölbeschichtung (Petroleumdestilat).

Die Maße des Campingtoasters betragen platzsparende 22,9 x 22,6 x 1,8 cm und das Produkt ist an den Toasthalterungen bei Nichtgebrauch zusammenklappbar.

Der beste Camping-Sandwichtoaster

Der Toaster besteht aus hochwertigem Aluminium. Der Aluminium-Druckguss mündet in einen langen Griff, der für eine höhere Sicherheit in der Benutzung sorgt, da du dadurch dem Lagerfeuer nicht zu nahe kommen brauchst. Das Produkt kommt bei Gaskocher, Gasherd oder Lagerfeuer zum Einsatz.

Die Abmessungen des Campingtoasters sind 36 x 16 x 4 cm. Damit ist er nicht sperrig und kann ohne Probleme im Rucksack transportiert werden.

Der beste Campingtoaster für Gaskartuschenkocher

Das Gerät besteht aus leicht verarbeitetem Aluminium, dadurch wiegt es nur etwa 200 Gramm und passt damit auch perfekt in einen Rucksack für unterwegs. Der Campingtoaster bietet dir genügend Platz, um zwei Toastscheiben in einem Durchgang anzurösten.

Der Toaster lässt sich sowohl in Kombination mit einem Petroleum- als auch mit einem Benzin– oder Gaskocher anwenden.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Camping Toaster kaufst

Was ist ein Campingtoaster und wie funktioniert er?

Ein Campingtoaster ist eine Vorrichtung, mit der du auch draußen in der Natur deine Toastbrote rösten kannst. Du benötigst einen Campingkocher, um das Gerät zu benutzen.

Dabei ist es egal, ob du Benzin-, Petroleum- oder Gaskocher benutzt, wenn nicht anders in der Bedienungsanleitung beschrieben. Der Toaster wird auf dem Kocher platziert und die Teigware eingeklappt oder daraufgelegt. Die Stahlvorrichtung wird durch den Kocher gleichmäßig erhitzt und das Brot wird zu Toast gebräunt.

Es gibt den Outdoor-Toaster in zwei Ausführungen:

  • Eine Ausführung verfügt über eine Bodenplatte, auf welches ein Gestell für die Toasts montiert ist. Mit diesem Modell lassen sich in vielen Fällen vier Toastbrote auf einmal gleichzeitig bräunen. Das Gestell ist zusammenklappbar und nimmt daher weniger Platz ein.
  • Das andere Modell besitzt eine kastenartige Form mit zwei Ebenen. Der Boden fungiert hier als Kontaktfläche zwischen Kocher und Toaster. Darauf befindet sich ein Grillrost für den Toast oder das Brötchen. Für eine gleichmäßige Bräunung muss der Toast gewendet werden. Nachteil an dieser Ausführung ist, dass der Outdoor-Toaster meist nur ein Toastbrot oder Brötchen, höchstens zwei kleine, fassen kann.

Wann ist ein Campingtoaster die richtige Wahl für dich?

Bist du gerne in der Natur und gehst campen oder backpacken, möchtest aber nicht auf den Komfort eines Toastes verzichten? Dann ist ein Campingtoaster die richtige Investition für dich.

Egal ob auf dem Campingplatz, im Waldlager oder auf Wanderausflügen – der Campingtoaster ist ein praktisches Utensil für alle Naturliebhaber und Frühstücksliebhaber.

foco

Wusstest du, dass Toastbrot gar nicht so schlecht ist wie sein Ruf?

Toastbrot begünstigt angeblich Diabetes, Herzinfarkt oder sogar einen Schlaganfall. Das stimmt aber nicht. Verglichen mit Vollkornbrot schneidet Weißbrot zwar schlechter ab, ist aber dadurch nicht gesundheitsschädlich.

Es stecken immer noch Mineralien, Ballaststoffe und Vitamine im Toast.

Besonders Abenteurer, die nicht viel Gepäck für Kochutensilien mit sich schleppen möchten, werden sich an diesem Gerät erfreuen. Schließlich möchte man nur ungerne ein gemütliches und leckeres Frühstück bleiben lassen, wenn man für wenig Aufwand sein Brot in der Wildnis genießen kann.

Welche Vorteile besitzt der Campingtoaster?

Der Besitzer eines Campingtoasters muss in der Natur nicht auf sein geliebtes, krosses Toastbrot verzichten.

Brötchen lassen sich mit dem Campingtoaster je nach Modell auch rösten. Dadurch gibt es beim Campen keine Einbußen und keinen Frust. Einige Exemplare können bis zu vier Toastbrote in einem Röstvorgang zubereiten. Eine zeitsparende und unkomplizierte Variante,  das Frühstück für sich und seine Begleitung zuzubereiten.

Vorteile
  • Handlich
  • Transportfähig
  • Schnelle Bedienung

Ein weiterer Vorteil des Campingtoasters ist seine Handlichkeit. Manche Ausführungen lassen sich zusammenklappen und das Gerät spart immens Platz im Rucksack. Dadurch lässt es sich ohne Komplikationen transportieren.

Außerdem ist seine unkomplizierte und schnelle Bedienung eine weitere Nützlichkeit, wenn man nicht allzu viel Zeit für das Herrichten des Essens verschwenden möchte.

Mit welchem Preis musst du bei einem Campingtoaster rechnen?

Die praktischen Geräte kosten durchschnittlich zwischen 5 Euro und 12 Euro.

Toastscheiben aus dem Campingtoaster

Wenn du auch im Freien den Tag mit duftenden Toastscheiben beginnen möchtest, ist ein Campingtoaster die richtige Wahl für dich. (Bildquelle: PublicDomainPicture / pixabay.com)

Allerdings gibt es je nach Hersteller gelegentlich auch Preisausreißer nach oben. Eine gute Verarbeitung ist dabei die Rechtfertigung für den angebotenen Endpreis.

Art des Toasters Preis
Camping Toaster mit Bodenplatte ab rund 7 €
Camping Toaster mit zwei Ebenen ab rund 15 €
Camping-Sandwich Toaster ab rund 20 €

Achte trotz einem hohen Preis auf eine gute Ausführung und auf gutes Material, um eine mögliche Preisfalle auszuschließen.

Entscheidung: Welche Arten von Camping Toaster gibt es und welche ist die richtige für dich?

Grundsätzlich kann man zwischen drei Arten von Camping Toastern unterscheiden:

  • Camping Toaster mit Bodenplatte
  • Kastenartiger Camping Toaster mit zwei Ebenen
  • Camping-Sandwich Toaster

Je nachdem, ob man mit viel oder wenig Gepäck unterwegs ist, alleine oder mit der ganzen Familie zeltet, eignet sich eine Art des Camping Toasters vielleicht mehr als andere Modelle. Allerdings bieten, sowohl der Camping Toaster mit Bodenplatte, der kastenartige Camping Toaster mit zwei Ebenen und auch der Camping Sandwich-Toaster, ihre Vorteile und Nachteile.

Manche mögen zum Frühstück nicht auf ihren knusprigen Toast verzichten während andere nicht ohne den abendlichen Schinken-Käse-Toast auskommen. Um diese Entscheidung leichter zu treffen, sind in diesem Artikel noch einmal alle Arten aufgelistet und die Vor- und Nachteile kurz beschrieben.

Campingtoaster - Camping mit Kaffee

Nicht nur wer auf seinen morgendlichen Toast nicht verzichten möchte, sollte sich einen Camping Toaster zulegen – auch das Schinken-Käse-Toast am Abend oder Brötchen lassen sich mit vielen Modellen aufwärmen. (Bildquelle: Free-Photos / pixabay.com)

Wie funktioniert ein Camping Toaster mit Bodenplatte und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Der Camping Toaster mit Bodenplatte besteht, wie der Name schon verrät, aus einer Bodenplatte. In diese Platte steckt man den Toasthaltebügel und klappt ihn auf.

Der Toasthaltebügel ist das Gestell, mit dem man bis zu vier Toasts und auch Brötchen gleichzeitig bräunen kann. Dieses Gestell ist auch zusammenklappbar und darum nimmt dieser Camping Toaster auch relativ wenig Platz weg.

Vorteile
  • Bis zu vier Toastbrote gleichzeitig toasten
  • Zusammenklappbar
  • Nimmt wenig Platz weg
  • Auch für Brötchen geeignet
Nachteile
  • Sehr filigran
  • Für eine gleichmäßige Bräunung muss der Toast gewendet werden

Um dieses Modell zu verwenden, braucht man lediglich einen Camping Kocher seiner Wahl, auf welchen man den Camping Toaster stellt. Allerdings ist dieses Camping Toaster Modell durch das zusätzliche Gestell sehr filigran und um eine gleichmäßige Bräunung zu erhalten müssen die Toastscheiben gewendet werden.

Wie funktioniert ein kastenartiger Camping Toaster mit zwei Ebenen und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Dieser Camping Toaster, der perfekt für Single-Abenteuer ist, besteht aus zwei Ebenen und hat eine kastenartige Form und wird mit einem Camping Kocher verwendet. Der Boden des Toasters dient als Kontaktfläche zwischen dem Toaster und dem Camping Kocher. Darauf befindet sich ein Grillrost für den Toast oder das Brötchen.

Vorteile
  • Perfekt für Single-Abenteuer
  • Auch für Brötchen geeignet
Nachteile
  • Nur ein oder zwei Toasts
  • Nicht für Familie oder Gruppe geeignet
  • Für eine gleichmäßige Bräunung muss der Toast gewendet werden

Um eine gleichmäßige Bräunung zu erzielen, muss der Toast gewendet werden. Nachteilig an diesem Modell ist die Größe, weil nur ein oder höchstens zwei kleine Toasts darauf Platz finden und somit nicht für eine Familie oder Gruppe geeignet ist. Auch bei diesem Modell muss der Toast, um auf beiden Seiten gleich zu knuspern, gewendet werden.

Wie funktioniert ein Camping Sandwich-Toaster und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Der Camping Sandwich-Toaster ist im Vergleich zu den anderen beiden Modellen kein klassischer Toaster, bei dem man die Toastscheibe auflegt. Hier wird das Toastbrot wie bei einer Zange eingeklemmt, deswegen nennt man diese Art des Camping Toasters auch Sandwich-Eisen und kann tolle Schinken-Käse Toasts zaubern.

Vorteile
  • Perfekt für ein Sandwich
  • Auch über dem Lagerfeuer verwendbar
Nachteile
  • Teuerstes Camping Toaster Modell
  • Nur für ein Sandwich oder einen Toast gleichzeitig zu benutzen
  • Für eine große Familie unpraktisch

Im Vergleich zu den anderen beiden Modellen kann man diesen, neben einem Camping Kocher, auch über dem Lagerfeuer verwenden. Der Camping Sandwich-Toaster ist nur für ein Sandwich oder einen Toast gleichzeitig zu benutzen und daher auch weniger praktisch für eine Großfamilie.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Camping Toaster vergleichen und bewerten

Im Folgenden zeigen wir dir, anhand welcher Kriterien du Camping Toaster gut vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es für dich leichter, einen Überblick zu bekommen und dich für einen passenden und effektiven Camping Toaster zu entscheiden.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um folgende Kriterien:

  • Gewicht
  • Fassungsvermögen
  • Größe
  • Material

Nachfolgend kannst du lesen, was es mit den jeweiligen Kriterien auf sich hat und erfährst, weshalb es für dich sinnvoll ist einen Camping Toaster unter diesen Gesichtspunkten zu erwerben oder eben nicht.

Gewicht

Achte darauf, dass das Gerät wenig wiegt.

Einer der größten Vorteile eines Campingtoasters ist seine Transportierbarkeit. Ein schweres Modell beschränkt einen Camper nur unnötig, da es sehr leichte Modelle zum Verkauf gibt. Maßgeblich für das Gewicht ist die Verarbeitung und das verwendete Material.

Fassungsvermögen

Kaufe einen Campingtoaster mit dem passenden Fassungsvermögen für deine Begleitung.

Die meisten Modelle können bis zu vier Toasts in einem Schub anrösten. Daher sind diese bestens geeignet für dich, wenn du in einer Gruppe oder mit deiner Familie unterwegs bist.

Die kastenförmigen Konstruktionen können dagegen meist nur ein bis zwei Toasts auf einmal fassen. Diese Exemplare sind für Single-Abenteurer bestens geeignet, jedoch nicht für eine Familie oder Gruppe.

foco

Wusstest du, dass ein Vollkorntoast mit Mehl gebacken wird, das mindestens 90 Prozent aus Vollkorn besteht?

Nur wenn neben dem Mehlkörper auch der Keimling, die Aleuronschicht sowie die Samenschale verarbeitet wird handelt es sich um Vollkornmehl. Nur wenn das Toast mit Vollkornmehl gebacken wird, das zu 90% aus Vollkorn besteht, darf es sich auch Vollkorntoast nennen.

Größe

Bei dem Outdoor-Toaster gilt das Motto: Je kleiner, desto besser.

Große Modelle nehmen unnötig Platz ein und sind sperrig. Vor allem Naturbegeisterte auf Wanderschaft sollten daher darauf achten, kein unhandliches Gerät zu kaufen. Der Campingtoaster sollte am besten auch in kleineres Gepäck für unterwegs passen. Glücklicherweise kann man mit einer zusammenklappbaren Ausführung zusätzlich Platz sparen.

Material

Die nützlichen Toaster für unterwegs werden meist aus Edelstahl hergestellt. Daher sind einige Modelle rostanfällig und verfärben sich bläulich bei großer Hitze.

Campingtoaster bestehen aus Edelstahl, Aluminium oder Eisen, daher kann bei jedem Gerät die Gefahr des Rostens bestehen. Teilweise besteht die Halterung aus verchromtem Stahl oder Eisendraht, wodurch diese nicht rosten kann. Vor allem bei der Halterung ist ein Rostschutz vorteilhaft, da sie in direkten Kontakt mit den Brotscheiben kommt.

Nicht legiertes Eisen beschichten die Hersteller oftmals mit Mineralöl gegen den Rostschutz. Das Mineralöl brennt bei der ersten Benutzung ab, weshalb davon abgeraten wird, sofort bei dem ersten Gebrauch schon loszutoasten.

Um Rost zusätzlich vorzubeugen, kannst du nach Gebrauch des Campingtoasters das Gestell dünn mit Öl einfetten.

Zu reinigen sind alle diese Materialien mit einem einfach Geschirrspülmittel und einem feuchten Tuch.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] http://at.galileo.tv/life/kochen-im-freien-diese-kueche-kannst-du-ueberall-hin-mitnehmen/

[2] http://www.ispo.com/produkte/id_76241132/zelten-deluxe-wenn-camping-zum-glamping-wird.html

Bildquelle: pixabay.de / LUM3N

Warum kannst du mir vertrauen?

Gabriele ist ein absoluter Natur-Freak. Sie liebt es, wandern zu gehen und war schon auf den verschiedensten Bergen. Sie ist begeisterte Survival-Camp Trainerin und gibt Kurse im Überlebenstraining in der Natur.