Zuletzt aktualisiert: 6. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

26Analysierte Produkte

86Stunden investiert

35Studien recherchiert

149Kommentare gesammelt

Der Brustgurt ist ein kleines Gerät, das an deiner Kleidung befestigt wird und die elektrische Aktivität deines Herzens misst. Er sendet diese Informationen an das Handgelenkgerät, das sie auf seinem Bildschirm anzeigt.




Brustgurt: Bestseller und aktuelle Angebote

Brustgurt: Auswahl an Favoriten der Redaktion

Polar H10: Der präziseste Herzfrequenz-Sensor

Der Polar H10 ist der genaueste Herzfrequenzsensor in der Geschichte von Polar. Er liefert hochwertige EKG-Messungen und ist die Wahl vieler Profisportler. Die Konnektivitätsoptionen sind Bluetooth, ANT+ und 5 kHz. Der Pro-Brustgurt mit verbesserten Elektroden, einer einfach zu bedienenden Schnalle und Silikonpunkten ist bequem und staufrei. Er bleibt an seinem Platz, wenn du unterwegs bist. Du kannst ihn beim Rudern, Radfahren, Laufen, Training in der Halle oder Schwimmen tragen. Die Software-Updates erfolgen über die Polar App. Der HRM funktioniert mit vielen Sport- und Smartwatches (Polar, Garmin, Apple, Suunto usw.), Polar Beat und vielen anderen Fitness-Apps wie Strava und Nike+.

Coospo H808S Herzfrequenz-Sensor

Der Coospo H808S ist ein besonders genauer Herzfrequenzsensor, der die Herzfrequenz zuverlässig misst und eine genaue Berechnung des Kalorienverbrauchs bei stabiler Verbindung ermöglicht. Mit Bluetooth 4.0 und ANT+ Technologie kann sich dieser Herzfrequenz-Brustgurt mit Trainings-Apps auf Smartphones und Tablets, GPS-Uhren von Polar, Garmin, Apple, Suunto, Samsung und mehr verbinden. Und auch mit Fahrradcomputern und Fitnessgeräten. Dieser Bluetooth-Herzfrequenzmesser funktioniert mit mehr als 50 Trainings-Apps auf deinem Smartphone oder Tablet wie Runkeeper/ Coosporide/ Wahoo Fitness/ Strava/ Nike+ Runclub/ Adidas Run App/ DDP Yoga/ Peloton App/ Rouvy Elite HRV und anderen. Bitte stelle die Bluetooth-Verbindung über die App her, die du verwendest – verbinde dich nicht direkt mit dem Bluetooth deines Telefons. Das Coospo H808S unterstützt auch alle standardmäßigen Bluetooth / ANT+ zertifizierten Fitnessgeräte wie Peloton Bike, Concept2 Nordic Treadmill, Bowflex Max Trainer / Pro-Form Treadmill / iFit Treadmill Horizon 7.0 AT Treadmill / Reebok Jet 200 Treadmill / iFit Treadmill Echelon Qdomyoszwift

Atletica Brustgurt

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Wenn du auf der Suche nach einem Produkt bist, das dir hilft, deine Ziele zu setzen und zu erreichen, dann ist das A5 genau das Richtige für dich. Dieses innovative Gerät misst deine Herzfrequenz, deinen Puls und deinen Kalorienverbrauch mit Elektroden direkt an deinem Herzen und garantiert eine Genauigkeit von bis zu einem Herzschlag pro Minute. Das A5 unterstützt außerdem alle drei Verbindungsstandards – 5,3 khz, ant+ sowie bluetooth 5.0 (kompatibel mit bluetooth 1.0-4.0) – und ist damit universell mit Smartphones, Apps, Uhren und Radcomputern führender Marken wie Garmin, Polar, Samsung, Suunto, TomTom, Wahoo , Runtastic , Nike Run , Strava , Endomondo und Zwift kompatibel. Zusätzlich zu seiner Kompatibilität mit einer Vielzahl von Geräten und Anwendungen

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Brustgurten gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Haupttypen von Brustgurten. Der erste ist ein einzelner Gurt, der um die Brust gewickelt und mit Klettverschluss oder Druckknöpfen befestigt wird. Diese Art von Brustgurt kann sowohl für Männer als auch für Frauen verwendet werden, aber er ist nicht sehr bequem, wenn du große (oder kleine) Brüste hast. Außerdem neigt er dazu, beim Laufen am Körper herunterzurutschen, weil der Druck an einer Stelle nicht ausreicht, um ihn richtig zu fixieren.

Der zweite Typ hat zwei Gurte, die sich separat um jede Seite der Brust wickeln und dann auf der Rückseite mit Klettverschluss oder Druckknöpfen verbunden werden. Diese Gurte bieten in der Regel mehr Halt als ihre Gegenstücke mit nur einem Gurt, sind aber trotzdem nicht ideal für Menschen mit einer größeren Brust, da sie keine zusätzliche Polsterung zwischen deiner Haut und der dahinter angebrachten Sendeeinheit des Herzfrequenzmessers bieten (siehe unten). Allerdings halten sie besser, da sie an mehreren Stellen miteinander verbunden sind und nicht nur an einer, wie die meisten Modelle mit nur einem Gurt – wenn das also ein Problem für dich ist, würde ich dir empfehlen, ein Modell mit zwei Gurten zu kaufen und nicht eines mit nur einem.

Die besten Brustgurte sind die, die du bequem tragen kannst. Wenn sie zu eng sind, ist es unbequem, und wenn sie zu locker sind, sind deine Messungen vielleicht nicht genau. Brustgurte sollten außerdem gut greifen, damit sie beim Laufen oder kräftigen Training nicht am Körper verrutschen, was ebenfalls die Genauigkeit beeinträchtigen könnte. Achte außerdem auf einen verstellbaren Gurt, denn jeder Mensch hat einen anderen Brustumfang, und so kann ihn jeder ohne Probleme benutzen.

Wer sollte einen Brustgurt verwenden?

Jeder, der seine Herzfrequenz während des Trainings genau verfolgen möchte. Brustgurte sind ideal für Läufer, Radfahrer und andere Sportler, die das Beste aus jedem Training herausholen wollen. Sie sind auch eine gute Wahl, wenn du bei Aktivitäten wie Hanteltraining oder Yoga, die keine Armbewegungen erfordern, genauere Daten haben möchtest, als sie Geräte am Handgelenk liefern können.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Brustgurt kaufen?

Du solltest auf jeden Fall einen Brustgurt kaufen, wenn du folgende Anforderungen an dein Herzfrequenzmessgerät stellst.

Genaue Herzfrequenzmessung – Der Brustgurt ist genauer als ein Pulsmesser am Handgelenk und außerdem günstiger in der Anschaffung. Wenn du eine genaue Messung deiner Herzfrequenz beim Training möchtest, empfehle ich dir, diesen Gurt allen anderen auf dem Markt erhältlichen Geräten vorzuziehen. Einfache Bedienung – Die meisten Menschen finden, dass ein Brustgurt einfacher zu bedienen ist als eine Uhr oder ein anderes Gerät, das sie beim Training mit sich herumtragen. Bequemlichkeit – Viele Leute finden es gut, einen Brustgurt zu tragen, weil er bei bestimmten Übungen wie Laufen oder Radfahren nicht im Weg ist und sich die Kabel nicht verheddern. Wasserdicht – Viele Modelle sind wasserdicht, damit sie beim Training im Freien (oder sogar in der Halle) nicht durch Schweißbildung kaputt gehen. Manche Geräte sind auch wasserdicht, sodass du mit ihnen auch im Schwimmbad deine Runden drehen kannst, ohne dir Sorgen machen zu müssen, dass etwas im Inneren beschädigt wird. Lange Batterielebensdauer – Diese Eigenschaft geht Hand in Hand mit der Bequemlichkeit, denn die meisten Nutzer wollen sich keine Sorgen machen

Achte darauf, dass du das Gewicht, das Material und die Qualität des Brustgurtes vergleichst. Du kannst auch vergleichen, indem du dir die Kundenrezensionen ansiehst, um zu sehen, was die Leute über ein bestimmtes Produkt denken.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Brustgurtes?

Vorteile

Brustgurte sind genauer als Herzfrequenzmessgeräte für das Handgelenk. Sie ermöglichen es dir auch, deine Herzfrequenz bei Aktivitäten zu überwachen, die für eine Uhr oder ein anderes Gerät am Handgelenk schwierig sind, z. B. beim Radfahren oder beim Krafttraining.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Brustgurts ist, dass er unbequem zu tragen sein kann. Manche Menschen empfinden ihn als zu eng oder er kann bei längerem Tragen auf der Haut scheuern. Außerdem neigen Brustgurte dazu, mehr Schweiß aufzunehmen als Herzfrequenzmessgeräte am Handgelenk. Das bedeutet, dass du sie regelmäßig reinigen und trocknen musst, damit deine Messwerte nicht mit der Zeit ungenau werden.

Kaufberatung: Was du zum Thema Brustgurt wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Polar
  • CooSpo
  • Atletica

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Brustgurt-Produkt in unserem Test kostet rund 25 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 76 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Brustgurt-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Polar, welches bis heute insgesamt 18290-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Polar mit derzeit 4.6/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte