Zuletzt aktualisiert: 6. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

33Analysierte Produkte

53Stunden investiert

17Studien recherchiert

76Kommentare gesammelt

Ein BMX-Helm ist eine Art Fahrradhelm, der speziell für das BMX-Fahren entwickelt wurde. Er besteht in der Regel aus Polycarbonat-Kunststoff und hat einen verlängerten hinteren Teil, der den Nacken des Fahrers schützt, falls er bei Tricks vom Rad fällt.




Bmx Helm: Bestseller und aktuelle Angebote

Bmx Helm: Auswahl an Favoriten der Redaktion

Multi-Sport-Helm: Sicher und cool

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Dieser Helm ist die perfekte Wahl für alle, die sicher sein wollen, während sie ihre Lieblingsaktivitäten genießen. Die harte ABS-Kunststoffschale und der hochwertige EPS-Schaum im Inneren erfüllen oder übertreffen alle Sicherheitsstandards, während die 13 Belüftungsöffnungen für frische Luft sorgen und dich kühl halten. Der Helm lässt sich flexibel auf jede Kopfgröße einstellen und die Innenpolsterung kann individuell angepasst werden, um einen bequemen, passgenauen Sitz zu gewährleisten. Egal, ob du Rad fährst, skatest, inline skatest, Rollschuh fährst oder BMX fährst, mit diesem vielseitigen Helm bist du sicher und stylisch unterwegs.

Der uvex hartshelli: Der ultimative Kopfschutz

Der uvex hartshelli ist ein Helm der Spitzenklasse, der einen unvergleichlichen Schutz für deinen Kopf bietet. Die hartshelli Technologie sorgt dafür, dass der Helm bequem auf deinem Kopf sitzt, während das monomatische Verschlusssystem ihn sicher an seinem Platz hält. Die 10 Belüftungsöffnungen sorgen dafür, dass du auch bei anstrengenden Aktivitäten angenehm kühl bleibst, und die schwarze Dirtbike-Farbe sieht toll aus, egal ob du auf den Trails unterwegs bist oder nur durch die Stadt cruist.

2 in 1 Helm mit Kinnschutz

Dieser 2-in-1-Helm ist perfekt für alle, die sich beim Fahren schützen wollen. Der Kinnschutz lässt sich mit einem Knopf leicht abnehmen, sodass du den Helm auch ohne ihn benutzen kannst. Die PC-Schale, der Eps-Schaum, das Anti-Schock- und Anti-Schweiß-Futter, das integrierte Design und die verlängerte Krempe (zum Schutz der Augen vor Sonnenlicht) machen diesen Helm robust und atmungsaktiv. Mit 12 großen Belüftungsöffnungen ist dieser Helm sehr atmungsaktiv und gut belüftet. Das Gewicht beträgt etwa 406 g. Mit dem um 360 Grad verstellbaren hinteren Einstellrad kannst du die Größe schnell anpassen. Und auch die Nylonriemen lassen sich leicht einstellen. Mit herausnehmbarem Innenfutter, Kinnriemen und Schnellverschluss ist dieser Helm bequem und einfach zu bedienen. Wenn du Fragen oder Probleme hast, werden wir dir die beste Lösung anbieten

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Bmx-Helmen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Haupttypen von BMX-Helmen. Der erste ist der Vollvisierhelm, der deinen gesamten Kopf einschließlich des Kinnbereichs bedeckt. Dieser Helm hat ein Visier, das dich vor Splittern schützt, die dir in die Augen fliegen können, wenn du auf dem Trail fährst oder Tricks bei hohen Geschwindigkeiten ausführst. Eine weitere Option für BMX-Fahrer ist ein Halbschalenhelm, der nur den oberen Teil deines Schädels schützt, aber vorne einen Freiraum lässt, damit du sehen kannst, wohin du fährst, wenn du über Hindernisse wie Rampen oder Sprünge fährst. Beide Modelle haben ihre Vor- und Nachteile, je nachdem, was für ein Fahrertyp du bist. Die meisten ernsthaften Biker bevorzugen jedoch Vollvisierhelme, weil sie bei einem Unfall (z. B. beim Zusammenstoß mit einem anderen Fahrrad) mehr Schutz bieten als Halbschalenmodelle.

Das Wichtigste ist, dass er richtig sitzt. Wenn du den Helm anziehst, sollten zwei Finger zwischen dein Kinn und den Riemen passen, aber nicht mehr, sonst besteht Verletzungsgefahr, wenn du herunterfällst. Achte außerdem darauf, dass er eine gute Belüftung hat, damit dein Kopf bei langen Fahrten an heißen Tagen nicht überhitzt.

Wer sollte einen Bmx-Helm benutzen?

BMX-Helme sind für Biker gedacht, die den BMX-Sport betreiben. Sie können auch als Allzweckhelme verwendet werden, bieten aber nicht das gleiche Maß an Schutz wie andere Motorradhelme.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Bmx-Helm kaufen?

Die Art und Weise, wie du deinen BMX-Helm benutzt, ist ausschlaggebend dafür, nach welchen Kriterien du einen BMX-Helm kaufen solltest. Wenn du zum Beispiel ein Hobbyfahrer bist, der nur am Wochenende und in den Ferien fährt, wäre es nicht sinnvoll, Hunderte von Dollar für einen hochwertigen BMX-Helm auszugeben, wenn es billigere Alternativen gibt, die deinen Kopf genauso gut vor Verletzungen schützen. Wenn du hingegen ein begeisterter Biker bist, der jeden Tag stundenlang fährt, könnte es sich lohnen, in einen oder zwei Helme mit fortschrittlicheren Merkmalen wie der MIPS-Technologie zu investieren, da diese dazu beitragen können, Verletzungen durch Rotationskräfte zu verringern, die beim Radfahren mit hohen Geschwindigkeiten auftreten.

Sieh dir unbedingt die Produktdetails jedes Artikels an, für den du dich interessierst, und lies die Bewertungen anderer Kunden. Vergewissere dich auch, dass der Bmx-Helm perfekt auf deine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Es gibt viele verschiedene Faktoren, die beeinflussen, ob er eine gute Wahl ist oder nicht (Benutzerfreundlichkeit, Haltbarkeit usw.).

Was sind die Vor- und Nachteile eines Bmx-Helms?

Vorteile

BMX-Helme sind so konzipiert, dass sie leicht, bequem und sicher sind. Sie haben eine harte Außenschale, die den Kopf bei Stürzen oder Unfällen vor Stößen schützt. Die Innenseite ist für mehr Komfort weich gepolstert und hat normalerweise einen verstellbaren Kinnriemen, damit der Helm sicher auf deinem Kopf sitzt und nicht abrutscht, wenn du mit hoher Geschwindigkeit fährst. Die meisten BMX-Helme gibt es auch in verschiedenen Farben, damit sie auch cool aussehen.

Nachteile

Die Nachteile eines Bmx-Helms sind, dass er nicht den gleichen Schutz bietet wie ein Integralhelm. Außerdem sind sie in der Regel schwerer und weniger aerodynamisch als ihre Pendants für Rennräder. Aber das ist alles relativ, denn BMX-Helme bieten immer noch mehr Sicherheit als gar kein Helm.

Kaufberatung: Was du zum Thema Bmx Helm wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • LOOGU
  • Uvex
  • ROCKBROS

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Bmx Helm-Produkt in unserem Test kostet rund 25 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 65 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Bmx Helm-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Uvex, welches bis heute insgesamt 8202-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Uvex mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte