Zuletzt aktualisiert: 24. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

33Analysierte Produkte

81Stunden investiert

19Studien recherchiert

120Kommentare gesammelt

Eine atmungsaktive Jacke ist eine Jacke, die Feuchtigkeit aus dem Inneren des Kleidungsstücks entweichen lässt. Das bedeutet, dass du sie bei nassem Wetter tragen kannst, ohne dass du klamm oder kalt wirst, aber trotzdem außen trocken bleibst.

Atmungsaktive Jacken werden mit einer speziellen Membran hergestellt, die Feuchtigkeit durch die Jacke hindurchlässt, aber Regen und Wind abhält. Die Atmungsaktivität unserer Jacken wird in Gramm pro Quadratmeter (g/m2) gemessen. Eine höhere Zahl bedeutet, dass mehr Wasserdampf durch das Material geleitet werden kann.




Atmungsaktive Jacke Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von atmungsaktiven Jacken gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Atmungsaktive Jacken werden aus einer Vielzahl von Stoffen hergestellt. Das gebräuchlichste ist Gore-Tex, das winzige Poren nutzt, um Wasserdampf entweichen zu lassen, während der Regen draußen bleibt. Andere Jacken verwenden wasserdichte/atmungsaktive Membranen wie eVent oder Sympatex, die ähnlich funktionieren, aber andere Designs und Eigenschaften haben als Gore-Tex. Einige Unternehmen stellen auch nicht wasserdichte, atmungsaktive Jacken mit Netzfutter zur Belüftung her, anstatt wasserdichte Materialien auf der Außenseite zu verwenden (wie die DriClime von Marmot). Es gibt auch noch viele andere Arten von Jacken; es gibt sogar welche, die mehrere Technologien in einer Jacke vereinen.

Unter Atmungsaktivität versteht man die Fähigkeit eines Stoffes, den Wasserdampf von Schweiß durchzulassen. Je höher die Atmungsaktivität, desto wohler fühlst du dich in deiner Jacke. Eine gute Faustregel, um herauszufinden, wie viel Belüftung du brauchst, lautet: Wenn du unter deiner Jacke schwitzt, ist die Luftzirkulation nicht ausreichend und es ist Zeit für eine neue Jacke.

Wer sollte eine atmungsaktive Jacke verwenden?

Jeder, der vor den Elementen geschützt sein und trotzdem atmen möchte. Atmungsaktive Jacken sind für alle Outdoor-Aktivitäten geeignet, aber besonders nützlich sind sie bei Sportarten mit hoher Aktivität wie Laufen und Radfahren, wo du Schutz vor Wind und Regen brauchst, ohne zu überhitzen.

Nach welchen Kriterien solltest du eine atmungsaktive Jacke kaufen?

Das wichtigste Kriterium beim Kauf einer atmungsaktiven Jacke ist dein Budget. Entscheide dich für die Jacke, die du dir leisten kannst, aber mach keine Kompromisse bei der Qualität und den Funktionen. Achte auf das Material, aus dem die Jacke gefertigt ist – wenn möglich, solltest du dich für eine Jacke aus Nylon oder Polyester entscheiden, da diese haltbarer sind als Baumwolljacken, die bei regelmäßigem Gebrauch schnell verschleißen. Achte außerdem darauf, dass sie über genügend Taschen verfügt, damit du beim Wandern oder Zelten im Freien Platz für all deine Sachen hast.

Das erste, worauf du achten musst, ist das Material, aus dem sie hergestellt ist. Es sollte atmungsaktiv und wasserdicht sein, denn so bleibt dein Körper auch bei starkem Regen trocken. Du musst auch prüfen, ob die Jacke eine verstellbare Kapuze hat. So kannst du sie jederzeit an deine Bedürfnisse anpassen.

Was sind die Vor- und Nachteile einer atmungsaktiven Jacke?

Vorteile

Atmungsaktive Jacken sind so konzipiert, dass Feuchtigkeit aus dem Inneren der Jacke entweichen kann, damit du trocken bleibst und dich wohl fühlst. Das ist besonders nützlich, wenn du bei kaltem Wetter im Freien arbeitest oder Sport treibst.

Nachteile

Atmungsaktive Jacken sind nicht wasserdicht, daher musst du bei starkem Regen eine Regenhülle darüber tragen. Außerdem sind sie in der Regel schwerer und voluminöser als nicht atmungsaktive Jacken, weil sie mehr Material enthalten (die GoreTex-Membran). Und schließlich hängt die Atmungsaktivität davon ab, wie viel Feuchtigkeit dein Körper produziert; wenn du hart arbeitest oder stark schwitzt, kann es länger dauern, bis die Jacke wieder trocken ist.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um eine atmungsaktive Jacke zu verwenden?

Nein. Die atmungsaktive Jacke ist ein komplettes System und benötigt keine zusätzliche Ausrüstung, um richtig zu funktionieren.

Gibt es alternative Lösungen zur atmungsaktiven Jacke?

Ja, es gibt viele alternative Lösungen zur atmungsaktiven Jacke. Zu den gängigsten gehören die folgenden:

Atmungsaktive Jacken Bewertungen und Vergleiche auf Amazon

Kaufberatung: Was du zum Thema Atmungsaktive Jacke wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • RevolutionRace
  • TACVASEN
  • Little Donkey Andy

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Atmungsaktive Jacke-Produkt in unserem Test kostet rund 13 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 180 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Atmungsaktive Jacke-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Little Donkey Andy, welches bis heute insgesamt 1014-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Little Donkey Andy mit derzeit 4.5/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte