Rain on umbrella
Zuletzt aktualisiert: 24. Juli 2020

Unsere Vorgehensweise

15Analysierte Produkte

66Stunden investiert

25Studien recherchiert

123Kommentare gesammelt

Ein Angelschirm richtet sich vor allem an Angler, die auf qualitativen Schutz während ihrer Angeltrips Wert legen. Der Angelschirm schützt vor Wind und Wetter, was für den Angler und für dessen Ausrüstung gilt. Es gibt verschiedene Varianten von Angelschirmen, die verschiedene Anforderungen erfüllen. Es gibt kleine, kompakte Angelschirme, die grundlegende Funktionen erfüllen. Es gibt aber auch Brollys und Schirmzelte, die spezifischere Anforderungen erfüllen.

Mit unserem Angelschirm Test 2020 möchten wir dir dabei helfen, einen für deine Anforderungen am besten geeigneten Angelschirm zu finden. Nachfolgend findest du alles, was du wissen musst, um den für dich idealen Angelschirm zu kaufen. Wir zeigen dir verschiedene Arten von Angelschirmen und deren Vor- und Nachteile. Dadurch soll dir die Kaufentscheidung für einen Angelschirm besonders leicht fallen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Angelschirme funktionieren im Prinzip wie klassische Schirme: Sie schützen den Angler und dessen Ausrüstung gegen Wind, Wasser und Sonne. Dabei erfüllt ein Angelschirm wichtige Anforderungen an die benötigte Größe und bietet die vollständige Wasserfestigkeit des Materials.
  • Es gibt klassische Angelschirme und sogenannte Brollys oder Schirmzelte. Erstere sind normale Schirme speziell für Angler. Letztere haben Seitenwände und Böden für mehr Schutz. Sie eignen sich als Zelt, falls längere Touren inklusive Übernachtung absolviert werden.
  • Der ideale Angelschirm richtet sich nach dem Einsatzzweck: Auf kurzen Trips reichen kompakte Schirme, während auf langen Angeltouren größere Modelle von Vorteil sind. Auch für verschiedene Angelarten, wie z. B. Karpfenangeln wird unterschiedlich viel Platz benötigt.

Angelschirm Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Standard-Angelschirm

Der Angelschirm von Cormoran ist ein klassischer Angelschirm mit einer Spannweite von 3 Metern, was für ausreichend Platz unter dem Schirm sorgt. Die Halterungsstange des Schirms lässt sich zudem schräg anbringen. Das Material ist wasserabweisend, Halterungen werden mitgeliefert.

Wenn du nach einem Standard-Angelschirm suchst, der alle essenziellen Funktionen eines Angelschirms anbietet, ohne dabei zu viel Zusätze zu liefern, empfehlen wir dir den Angelschirm von Cormoran.

Der beste Allround-Angelschirm

Das Allround-Modell vom Hersteller Zebco ist ein Standard-Angelschirm und Schirmzelt zugleich. Es bietet einen abnehmbaren Seitenschutz mit Fenstern, der am Schirm befestigt werden kann. Heringe zur Befestigung werden mitgeliefert. Mit einem Durchmesser von 2,2 Metern entspricht der Angelschirm der üblichen Größe.

Falls du nach einem guten Allround-Angelschirm sucht, den du in vielen Lagen einsetzen kannst und der dabei nicht allzu groß und unhandlich ist, dann solltest du einen Blick auf den Angelschirm mit Schirmzelt von Zebco werfen.

Der beste Allround-Brolly

Der Fast Session Brolly von MK-Angelsport baut auf der Grundlage eines Angelschirms auf. Er lässt sich schnell aufbauen und bietet ausreichend Platz auch für Angelzubehör und Angler. Die Seiten und die Rückseite sind komplett geschützt. Eine Bodenplane trennt den Innenraum vom Erdboden. Der Brolly ist circa 2,5 Meter breit und 1,5 Meter tief.

Solltest du auf der Suche nach einem Brolly sein, der ausreichend Platz für deine Ausrüstung bietet, dann ist der Fast Session Brolly von MK-Angelsport eine gute Wahl.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Angelschirm kaufst

Wofür brauche ich einen Angelschirm?

Ein Angelschirm eignet sich grundsätzlich für jeden Angler. Auf einem Angeltrip müssen Angler nicht selten mit Wind und Regen rechnen. Damit diese nicht zu Problemen oder dem Ende des Trips führen, lohnt sich der Einsatz eines Angelschirms. Klassische Angelschirme halten wie ein normaler Regenschirm Wind und Wasser ab.

Ein Angelschirm ist ein Schirm der sich an den spezifischen Anforderungen beim Angeln orientiert.

Es gibt aber auch andere Angelschirme und Zubehör, die noch mehr Schutz bieten, indem sie ähnlich einem Zelt auch Seitenwände bieten. Zusätzlich gibt es auch Angelschirme, die sogar einen Boden bieten und damit näher am klassischen Zelt sind als am Schirm. Diese Modelle werden Brolly und Bivvy genannt.

Angelschirm-1

Ein Angelschirm ist ein Schirm für Angler.
(Bildquelle: unsplash.com / Joy Stamp)

Welchen Angelschirm brauche ich?

Die Auswahl des Angelschirms ergibt sich vor allem aus dem vorgesehen Einsatzzweck. Je nachdem, wie viel Platz unter dem Angelschirm benötigt wird, ist die Größe des Angelschirms ein entscheidender Faktor.

Der Einsatzzweck, Platzbedarf und Wasserfestigkeit sind entscheidende Kriterien eines Angelschirms.

Außerdem sollte ein Angelschirm Schutz vor UV-Strahlung bieten. Zusätzlich ist relevant, dass der Angelschirm wasserfest ist. Der Einsatzzweck des Angelschirms ist zudem für die Wahl des Modells und des Zubehörs eine wichtige Entscheidungsgrundlage.

Welches Zubehör für meinen Angelschirm gibt es?

Als Zubehör für einen Angelschirm bietet sich ein Überwurf an, mit dessen Hilfe ein klassischer Angelschirm zum Angelzelt werden kann, indem der Überwurf angebracht wird, der den Schirm dann z. B. um Seitenwände ergänzt.

Weiteres sinnvolles Zubehör können Ersatzteile wie Halterungen und Stangen für die Befestigung des Angelschirms im Boden sein. Erwähnenswert sind auch Imprägniersprays, die den Angelschirm wasserfester machen oder deren UV-Schutz verbessern können.

Was kostet ein Angelschirm?

Angelschirme lassen sich in verschiedenen Preisbereichen erwerben. Die günstigen Angelschirme sind ab einem Preis von circa 30 Euro zu haben. Die meisten Modelle kosten zwischen 50 Euro und 90 Euro.

Für den Preis des Angelschirms ist dessen Verarbeitung ein Faktor, zudem kommt es darauf an, ob es sich um einen simplen Angelschirm handelt oder ein Modell mit Seitenwänden und zusätzlichen Features.

Es gibt auch Modelle, die mehr als 100 Euro kosten. Meistens sind dies Angelschirme, die keine einfachen Schirme mehr sind, sondern eher Brollys oder Bivvys, die in vielen Fällen als Angelzelt verwendet werden.

Produktgruppe Preisspanne
Einstieg ab 30 Euro
Standard 50 bis 90 Euro
Premium ab 100 Euro

Wo kann ich einen Angelschirm kaufen?

Angelschirme lassen sich bei vielen beliebten Internethändlern wie z. B. Amazon erwerben. Zudem gibt es die Möglichkeit, Angelschirme bei Fachhändlern für Angelausrüstung zu kaufen. Solche Shops sind z. B.:

  • gerlinger.de
  • angelplatz.de

Welche Alternativen zu einem Angelschirm gibt es?

Als Alternativen zum klassischen, einfachen Angelschirm bieten sich Brollys oder Bivvys an.

Anders als Schirme, die nur den eigentlichen Schirm als Schutz bieten, sind Brollys mit Seitenwänden oder gar Böden ausgestattet, die damit wesentlich besser dafür geeignet sind, länger an einem Ort eingesetzt zu werden.

Noch weiter in diese Richtung gehen die Bivvys: Sie sind häufig eine Art Zelt, das als Schlafmöglichkeit über einen längeren Zeitraum geeignet ist. Dabei bietet ein Bivvy viele Eigenschaften eines Zeltes.

Typ Kurzbeschreibung
Schirm klassischer Schirm, evtl. mit Zusatzfeatures
Brolly Schirmzelt, häufig mit Seitenschutz
Bivvy Angelzelte mit Seitenwänden und Boden

Entscheidung: Welche Arten von Angelschirmen gibt es und welcher ist der richtige für dich?

Wenn du einen Angelschirm erwerben möchtest, dann ist der Einsatzzweck des Angelschirms ein wichtiger Aspekt, auf den du bei deiner Entscheidung für ein Produkt Rücksicht nehmen solltest. Es gibt folgende Produkte im Bereich der Angelschirme:

  • Angelschirm
  • Brolly / Schirmzelt

Die vorgestellten Arten von Angelschirmen sind je nach Ort oder Angelziel besonders gut geeignet. Daher ist es ideal, wenn du schon vor dem Kauf weißt, wofür du den Angelschirm hauptsächlich benutzen wirst.

Angelschirm-2

Brollys sind eine Art Zelt, häufig auf der Grundlage eines Angelschirms.
(Bildquelle: unsplash.com / Marks of Mana)

Wofür eignet sich ein Angelschirm und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Ein Angelschirm eignet sich vor allem, wenn du häufig auf kurze Angeltrips gehst, bei denen dir ein Mindestmaß an Schutz gegen Sonne, Wind und Regen geboten werden soll. Es gibt zudem sogenannte Nubrolly Angelschirme, bei denen der Schirm schräg an der Halterungsstange angebracht werden kann, um mehr Schutz von einer Seite zu bieten.

Ein Vorteil ist zudem, dass der Angelschirm vergleichsweise leicht und schnell verstaut ist. Du kannst ihn somit ohne größere Schwierigkeiten transportiert und aufgestellt werden.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Angelschirme grundsätzlich geduldet werden, d. h. du brauchst dir keine Sorgen machen, wenn du deinen Angelschirm am Wasser aufstellst.

Vorteile
  • einfacher, kompakter Schirm
  • problemlos überall aufstellbar
Nachteile
  • ohne Seitenwände weniger Schutz

Wofür eignet sich ein Brolly und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Solltest du vor allem längere Angeltrips im Sinn haben, dann lohnt es sich für dich über einen Brolly oder Schirmzelt nachzudenken. Ein Brolly ist im Prinzip auch ein Angelschirm, bietet im Gegensatz zum Angelschirm Seitenwände, die dafür sorgen, dass du und deine Ausrüstung auf deinen Angeltrips rundum vor Wind und Wetter geschützt seid.

Viele Brollys bieten auch eine Plane am Boden, wodurch er auch als Zelt für längere Trips benutzt werden kann. Diese Plane ist bei vielen Modellen zudem herausnehmbar. Dadurch kannst du einen Brolly auch an Orten als Angelschirm benutzen, an denen das Aufstellen von Zelten oder Camps nicht gestattet ist.

Sollten deine Angeltrips hauptsächlich aus längeren Aufenthalten bestehen, dann ist ein Brolly dem einfachen Angelschirm in seiner Funktionalität hinsichtlich dieses Einsatzzwecks überlegen.

Du kannst in diesem Fall jedoch auch über ein Bivvy nachdenken. Hierbei handelt es sich weniger um einen Angelschirm als ein Angelzelt. Dennoch ist dies eine Möglichkeit, die du in Betracht ziehen solltest, wenn lange Angeltrips, die ein gutes Camp zum Schlafen benötigen bevorzugst.

Vorteile
  • feste Seitenwände bieten mehr Schutz
  • erweiterter Schutz durch Bodenplane
Nachteile
  • evtl. Probleme mit Camping Regeln

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Angelschirme vergleichen und bewerten

Anhand dieser Faktoren kannst du Angelschirme vergleichen und bewerten. Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der großen Auswahl an Angelschirmen entscheiden kannst.

Die Kriterien, die dir dabei helfen, die verschiedenen Angelschirme zu vergleichen, sind folgende:

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Aspekten ankommt.

Angelschirm-3

Je nach Einsatzzweck sollten verschiedene Kriterien beim Kauf eines Angelschirms beachet werden.
(Bildquelle: pixabay.com / Mathijs Rossiau)

Größe

Ein wichtiges Kriterium, das du beim Kauf eines Angelschirms beachten solltest, ist die Größe. Je größer dein Schirm, desto mehr Schutz bietet er. Es ist mehr Platz unterhalb des Schirms verfügbar, auf dem du und dein Equipment geschützt werden.

Die Standardgröße eines Angelschirms ist eine Spannweite von 2,50 Metern. Häufig bieten Angelschirme auch eine Spannweite von 3 Metern. Natürlich gibt es auch größere und kleinere Schirme.

Angelschirme haben meist eine Spannweite von 2,5 bis 3 Metern.

Die Größe des Angelschirms solltest du auch beachten, wenn du nicht allein angeln gehst. Dies gilt insbesondere, wenn du vorhast ein Schirmzelt zu kaufen, in welchem möglicherweise Personen schlafen sollen.

Zudem ist je nach Fisch und Angelziel unterschiedlich viel Platz für Ausrüstung nötig. Karpfenfischer benötigen z. B. mehr Platz unter dem Schirm als Spinnfischer.

Beschichtung & Material

Ein relevanter Aspekt, den es beim Kauf eines Angelschirms zu beachten gilt, ist das Material, aus dem der Schirm gemacht ist, sowieso dessen Verarbeitung. Zudem ist die Beschichtung des Angelschirms ein Kriterium, das du beim Kauf beachten solltest.

  • Vor UV-Strahlung sollte der Schirm schützen. Beim Kauf solltest du also darauf achten, dass der Angelschirm dieses Kriterium erfüllt.
  • Wasserfestigkeit ist sehr wichtig, wenn es um die einen Angelschirm geht. Da selten ausschließlich bei schönstem Wetter geangelt wird, ist es essenziell, dass du darauf achtest, dass der Angelschirm absolut wasserfest ist. Schirme aus Materialien wie Nylon und Polyester bieten häufiger nur einen eingeschränkten Schutz vor Wasser.
  • Eine PVC-Beschichtung ist ein guter Hinweis darauf, ob der Schirm wasserfest ist.
  • Atmungsaktivität ist ein Pluspunkt für einen Schirm. Ist das Material des Angelschirms nicht atmungsaktiv, kann das den Verschleiß des Materials beschleunigen.

Zubehör

Wenn du einen einfachen Angelschirm kaufst, dann ist das Zubehör ein Aspekt, den du beim Kauf beachten kannst.

Wenn es für deinen Angelschirm einen geeigneten Überwurf gibt, der den Schirm um Seitenwände erweitert, solltest du dies in deiner Kaufentscheidung berücksichtigen.

Zudem solltest du darauf achten, wie der Angelschirm am Boden befestigt wird. Die meisten Schirme werden mit einem Spieß in der Erde befestigt. Berücksichtige dies bei deiner Kaufentscheidung.

Einsatzzweck

Je nach Einsatzzweck bieten sich für dich verschiedene Angelschirme an. Wenn du vor allem an einzelnen Tagen für ein paar Stunden angeln gehst, bietet sich ein einfacher Angelschirm oder ein Nubrolly Schirm an, den du problemlos transportieren und aufstellen kannst.

Einfache Angelschirme sind ideal für kürzere Angeltrips

Wenn du hingegen längere Aufenthalte planst oder besonderen Schutz vor Nässe benötigst, solltest du über ein Schirmzelt oder Brolly nachdenken, welche Seitenwände und ggf. auch einen Boden bieten. Dadurch sind sie auch für längere Trips geeignet. Zudem bieten sie mehr Platz für Equipment, sollten deine Angelziele dies erfordern.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Angelschirme

Wie wird ein Angelschirm imprägniert?

Damit die Wasserfestigkeit eines Angelschirms zuverlässig ist und auch nach langer Zeit noch Schutz gegen Nässe bietet, sollte ein Angelschirm von Zeit zu Zeit imprägniert werden. Hierfür bieten sich Imprägniersprays an, mit denen Angelschirme aber auch Zelte eingesprüht werden können.

Mit einem Imprägnierspray lässt sich das gewünschte Material durch Einsprühen einfach wasserfester machen.

Damit diese ihre Wirkung entfalten, sollte das Material des Schirms aus einigen Zentimetern Abstand gleichmäßig besprüht werden. Danach dauert es einige Zeit, bis das Spray eingezogen ist.

Wie wird ein Angelschirm befestigt?

Die meisten Angelschirmmodelle werden mit einem Erdspieß am unteren Ende der Stange im Boden befestigt. Mögliche Überwürfe für Angelschirme oder Seitenwände von Schirmzelten und Brollys können mit Heringen zusätzlich im Boden befestigt werden.

Je nach deinem Bedarf kannst du hier die Anzahl selbst auswählen.

Wie wird ein Angelschirm repariert?

Sollte dein Angelschirm kaputtgehen, dann ist es nicht zwangsläufig nötig, diesen durch ein neues Modell zu ersetzen. Um den Angelschirm zu reparieren, gibt es vor allem zwei Möglichkeiten:

  • Es gibt Flicken, die auf das beschädigte Material gebracht werden und dann dort mit Klebstoff befestigt. Dadurch wird der Schaden verdeckt und der Schirm ist an der betroffenen Stelle wieder wasserdicht versiegelt.
  • Es gibt Kleber, mit dem kleinerer Löcher und Schäden einfach verklebt werden können. Diese Kleber eignen sich, um Schäden ohne das Aufbringen von Flicken reparieren zu können.

Welche Ersatzteile & Zubehör gibt es für einen Angelschirm?

Für einen Angelschirm lassen sich Zubehörteile wie Halterungsstangen und Bodenhalterungen oder Spieße kaufen, sollte eine alternative Befestigungsmöglichkeit für den Schirm nötig sein. Natürlich können diese Teile auch verwendet werden, sollten die ursprünglichen Teile des Angelschirms kaputtgehen.

Zudem lassen sich für einen Angelschirm ein Überwurf erstehen, wodurch du aus deinem einfachen Angelschirm ein Schirmzelt mit Seitenwänden machen kannst.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] anglerboard.de

[2]angelzelt.info

[3]https://www.simfisch.de/wildcampen-und-wildzelten-in-deutschland/

Bildquelle: Jackson/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?