Alpina Sonnenbrille

Die Augen vor schädlichen UV-Strahlungen zu schützen ist die Aufgabe einer jeden guten Sonnenbrille. Doch im Sportbereich muss sie noch mehr leisten. Sie muss Wind und Wetter die Stirn bieten und dem Träger ermöglichen auch bei schlechteren Verhältnissen seinen Sport auszuüben.

Das alles und mehr kann eine Alpina Sonnenbrille. Egal zu welcher Jahreszeit und Witterung du dich gerne draußen sportlich betätigst, eine Sonnenbrille der Marke Alpina kann durch hochentwickelte Technologien bei jedem Wetter für den Durchblick sorgen. Deine Augen sind nicht nur geschützt, sondern sehen durch innovative Scheiben die Umgebung genauer und können so schneller Hindernisse wahrnehmen, um auch bei einem waghalsigen Manöver reagieren zu können.

Herzlich Willkommen bei unserem Alpina Sonnenbrillen Test 2020! Wir stellen dir verschiedene Arten von Sonnenbrillen der Marke Alpina vor und  analysieren ihre Vor-und Nachteile. Wir hoffen dir durch unsere Recherche und die Hintergrundinformationen, die wir gesammelt haben, zu einer sehr zufriedenstellenden Kaufentscheidung verhelfen zu können.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Alpina Sonnenbrillen sind vor allem für den sportlichen Bereich ideal, aber es gibt auch einige Lifestyle-Modelle, die alltagstauglich sind. Kollektionen gibt es für Erwachsene, aber auch für Kinder, die sportlich unterwegs sind
  • Grundsätzlich kann man die Sonnenbrillen bei allen möglichen Winter- und Sommersportarten tragen. Speziell geeignet sind sie beim Laufen und Radfahren, Skifahren und vielen Wassersportarten, wie Paddeln oder Segeln, aber auch für Touren zu einem Gletscher, wo die Sonne ihre maximale Kraft erreichen kann
  • Sportsonnenbrillen von Alpina überzeugen durch eine hochwertige Verarbeitung, robuste Materialien, innovative Scheibentechnologien und optimalen Schutz der Augen vor allen Gefahren, die sowohl das Sonnenlicht als auch eine Outdoorsportart bereit hält

Sonnenbrille von Alpina Test: Die Favoriten der Redaktion

Die beste Allround Alpina Sonnenbrille mit Wechselgläsern

Eine Alpina TRI-SCRAY Sportsonnenbrille hat drei verschiedene Wechselgläser, zwischen denen du je nach Wetterlage wählen kannst. Verspiegelte, klare und orange-getönte Scheiben sorgen bei trübem und sonnigen Wetter für klare Sicht. Austauschen lassen sich die Wechselgläser über einen leicht bedienbaren Hebel, der die Scheibe freilegt oder verschließt. Tri-Scray kann durch die Nasenflügel und Nasenpolster genau an das Gesicht angepasst werden. Sie sind praktisch, sportlich und bieten absoluten Schutz vor UV-Strahlung.

Kunden schätzen ihre tolle Passform und den guten Halt den sie durch die gummierten Bügelenden und die Nasenapplikationen bekommt. Dadurch wird sie auch besonders gerne für den Radsport verwenden, denn beispielsweise die durchsichtigen Gläser sind perfekt beim Mountainbiken im Wald. Die bruchsicheren Scheiben sind in Sekundenschnelle auswechselbar und machen die Sonnenbrille zu einem Begleiter für Tag und Nacht.

Die beste Alpina Sonnenbrille für den Gletscher

Mit der Gletschersonnenbrille Tour Glacier Sibiria von Alpina sind deine Augen perfekt vor der hohen UV-Strahlung am Gletscher und Hochgebirge geschützt. Die Scheiben sind aus bruchfesten Polycarbonat gefertigt und besitzen die Schutzstufe 4. Durch den Blend-und Windschutz aus abnehmbaren Lederklappen können peripher einfallende Sonnenstrahlen das Auge nicht schädigen.

Die kompakte Tour Glacier Sibira ist preisgünstig aber dafür funktional einwandfrei. Gelobt wird ihre gute Passform und der Lederschutz an den Seiten. Dadurch kann Wind die Augen nicht austrocknen und sie werden verlässlich von den dunkel getönten Scheiben vor schädlichen Strahlungen abgeschirmt.

Die beste Alpina Sonnenbrille für den Lauf-und Radsport

Zum Laufen bietet sich die Alpina Twist Five HR VL Sportsonnenbrille an, um deine Augen vor UV-Strahlung zu schützen, während sich die photochromen Scheiben dank Varioflex-Technologie allen Licht-und Wetterverhältnissen anpassen können. Bei Nebel kann die Twist Five HR VL mithilfe der Fogstop-Beschichtung nicht beschlagen und die Sicht bleibt auch bei Schlechtwetter immer klar.

Kunden benützen diese Sonnenbrille besonders gerne zum Laufen und Radfahren und sind über die gleichmäßige Verfärbung je nach Lichteinfall begeistert. Durch die AntiFog-Beschichtung beschlägt sie nicht und verstellt dem rasant fahrenden Mountainbiker dadurch nicht die Sicht. Sie lässt sich ganz einfach an die Gesichtsform anpassen und verrutscht dann auch nicht bei wilderen Fahrten oder Läufen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Sonnenbrille von Alpina kaufst

Was unterscheidet eine Sonnenbrille von Alpina gegenüber anderen Herstellern?

Das Unternehmen Alpina ist die zweite Tochter der uvex sports group. Sie hat ihren Sitz in Sulzemoos bei München und vertreibt ihre Produkte vor allem in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Alpina hat sich auf die Herstellung von Sportsonnenbrillen spezialisiert, die dem Auge höchstmöglichen Schutz und dem Träger optimalen Komfort bei der Ausübung seiner Sportart bieten.

Einsatzbereiche sind Winter- und Sommersportarten, Gletschertouren und Sonnenbrillen als Lifestyleprodukte. Die Anforderungen der jeweiligen Sportart werden bei der Konzeption einer Sonnenbrille von Alpina berücksichtigt und durch verschiedene Features und Schutzfunktionen erfüllt.

Alpina Sonnenbrille-1

Besonders beim Sport ist eine rutschfeste Sonnenbrille von Alpina, die gut abschließt, das A und O. Schließlich hat man keine Zeit zu verlieren
(Bildquelle: unsplash/Al Quino)

Alle Modelle sind CE-zertifiziert und schützen das Auge optimal vor UV-Strahlung, Wind, Regen und Mikropartikeln, wie Sand, Pollen oder kleinen Insekten.

Raffinierte Scheiben-Technologien, die sich an alle möglichen Licht- und Witterungsverhältnisse anpassen können und bruchsicheres Material machen eine Alpina Sonnenbrille zum idealen Begleiter für Sportler, egal ob groß oder klein, die ihre Augen bestmöglichst schützen und dabei gut aussehen wollen.

Wo kann ich eine Alpina Sonnenbrille käuflich erwerben?

Sonnenbrillen von Alpina werden in gut sortierten Sportgeschäften oder Online angeboten. Dank ihrer hochwertigen Verarbeitung und dem exzellenten Design schaffen sie es in die Regale von kleinen und großen Sportgeschäften und erfreuen sich bei Kunden großer Beliebtheit. Auf der offiziellen Webseite kannst du eine Händlersuche starten und alle Geschäfte mit einem Alpina Sonnenbrillen Sortiment in deiner Nähe finden.

Es gibt sie in Fachgeschäften und Online-Shops

Online kannst du Alpina Sonnenbrillen über mehrere Shops bestellen und kannst zum Bespiel über geizhals.de oder idealo.de die besten Angebote vergleichen. Die meisten Online Shops bei denen du fündig werden kannst, sind auf Sportartikel oder Brillen spezialisiert oder bieten wie amazon.de und otto.de fast alles zum Verkauf an.

  • misterspex.de
  • ladenzeile.de
  • amazon.de
  • ebay.de
  • sportscheck.at
  • hervis.de

Wie viel kostet eine Alpina Skibrille?

Die Preisspanne bei Alpina Sonnenbrillen für Erwachsene liegt zwischen 30 und 200 Euro. Kindersonnenbrillen sind vergleichsweise billiger und kosten im Durchschnitt zwischen 17 und 35 Euro. Lifestylesonnenbrillen gehören zu den preisgünstigsten Modellen, da sie über weniger Funktionen als Sportsonnenbrillen verfügen.

Der Preis steigt je nach Ausführung und Anforderung, die an die Sonnenbrille gestellt werden können. Umso elaborierter die Scheibentechnologie ausfällt, desto mehr Geld musst du in die Hand nehmen. Eine sehr gute Sonnenbrille der Marke Alpina muss aber nicht zwangsläufig über 70 Euro kosten um exzellente Funktionen und optimalen Schutz bieten zu können.

Sportart Preisspanne
Radfahren 30-200 Euro
Ski 50-200 Euro
Wassersport 40-200 Euro
Laufsport 30-200 Euro
Lifestyle 30-60 Euro
Kinder 18-35 Euro

Gibt es Ersatzteile für eine Alpina Sonnenbrille?

Wenn Bügel oder Gläser beschädigt worden sind, kannst du Original-Ersatzteile  über das Unternehmen Alpina bestellen, indem du einen Fachhändler in deiner Nähe kontaktierst. Solltest du nicht wissen, wie du einen Fachhändler lokalisierst, kannst du die Händlersuche auf der offiziellen Alpina-Sport Webseite benutzen.

Hier kannst du dein Anlegen deponieren und bekommst dann sehr schnell eine Antwort samt Preis für das jeweilige Ersatzteil per Telefon oder Mail.

Entscheidung: Welche Arten von Alpina Sonnenbrillen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Solltest du dich für eine Sonnenbrille der Marke Alpina entscheiden, kannst du zwischen diversen sportlichen Einsatzbereichen wählen. Jede Sportart stellt andere Anforderungen an das Material, was durch durch den Einsatz von unterschiedlichen Technologien zum Ausdruck kommt.

Solltest du deine Sonnenbrille nicht nur für sportliche Zwecke verwenden wollen, bietet sich eine Lifestylebrille an, die wir dir auch vorstellen werden.

  • Radsport
  • Laufen
  • Skisport
  • Wassersport
  • Gletscher
  • Lifestyle
  • Kinder

Was zeichnet eine Radfahrbrille von Alpina aus?

Eine Radsport-Sonnenbrille der Marke Alpina schützt optimal vor UV-Strahlung und kann wechselnde Lichtverhältnisse, wie zum Beispiel beim Mountainbiken durch den Wald, durch Wechselgläser oder selbsttönende Scheiben, ausgleichen.

Da ein Radfahrer nicht nur bei sonnigem Wetter, sondern auch früh morgens oder spät abends unterwegs ist, kann er durch getönte Scheiben einfach besser Hindernisse erkennen. Eine orange-gelbe Tönung hebt Kontraste stärker hervor, was besonders bei einem holprigen Untergrund und trüber Sicht von Vorteil ist.

Die Polycarbonatscheiben sind bruchfest und der flexible Rahmen ist praktisch unzerstörbar und extrem langlebig. Durch die aerodynamische Form und die Möglichkeit die Brille an die Gesichts-und Nasenform anzupassen, sind Alpina Radfahrsonnenbrillen sowohl für Hobbyradfahrer, als auch Profis eine sehr gute Wahl für einen sportlichen Tag auf dem Bike.

Vorteile
  • Polychrome Scheiben
  • Wechselgläser
  • Robust und aerodynamisch
Nachteile
  • Nicht zum Skifahren geeignet
  • Nicht für Gletscher geeignet

Was zeichnet eine Alpina Sonnenbrille für den Laufsport aus?

Beim Laufen geht es um Schnelligkeit und Ausdauer, deswegen sind Alpina Laufsonnenbrillen leicht und aerodynamisch geschnitten. Damit die Sonnenbrille bei Erschütterungen nicht von der Nase rutschen kann, sind viele Modelle mit verstellbaren Bügeln und anpassbaren Nasenpolstern ausgestattet.

Alpina Sonnenbrille-4

Starke UV-Strahlung kann die Netzhaut verbrennen. Eine schwerwiegende Folge kann der Graue Star sein
(Bildquelle: unsplash/Herbert Goetsch)

Besonders für Trailläufer sind getönte Scheiben, die Kontraste verstärken, wie es bei orange-gelben Scheiben der Fall ist, von Vorteil, weil Wurzeln und andere Hindernisse schneller erkannt werden können.

Polychrome Scheiben haben den Vorteil, dass sie sich an alle Wetterverhältnisse durch Tönung anpassen können und es dadurch keinen Tag gibt an dem du eine schlechte Sicht haben solltest. Sonnenbrillen mit Wechselgläsern sind praktisch, weil du von früh bis spät unterwegs sein kannst und, je nach Lichtverhältnis, selber die Scheiben austauschen kannst.

Vorteile
  • Sehr rutschfest
  • Ideale Passform
  • Leicht
Nachteile
  • Nicht für Gletscher geeignet
  • Nicht für Gletscher geeignet

Was zeichnet eine Alpina Sonnenbrille für den Skisport aus?

Eine Skisonnenbrille der Marke Alpina schützt vor hoher UV-Strahlung und vor Wind und Wetter in den Bergen. Sonneneinstrahlung wird durch die Oberfläche des Schnees reflektiert und gelangt so intensiviert ins Auge. Eine spezielle Verspiegelungstechnologie wurde für den Schutz gegen Infrarotlicht entwickelt und wird bei Alpina mit Mirror Scheiben verwendet.

Alpina Skisonnenbrillen sind nicht nur bei sonnigen Verhältnissen eine sichere Wahl, sondern die Antifog-Beschichtung verhindert auch das Beschlagen der Scheibe, sodass ein Skitag durch schlechte Sicht nicht getrübt wird. Robuste Materialien werden für Rahmen und Scheiben verwendet und sorgen für mehr Sicherheit beim Skifahren.

Einige Modelle mit Panoramascheibe haben ein größeres Sichtfeld und erinnern in der Optik stark an Skibrillen, können aber im Gegensatz dazu auch außerhalb der Skipiste getragen werden.

Vorteile
  • Sehr hoher Schutz vor Lichteinstrahlung
  • Spiegelnde Gläser schützen vor Infrarotlicht
  • Sehr robust
Nachteile
  • Schutzstufe 4 nicht zum Radeln oder Laufen geeignet
  • Ersatzteile können teuer werden

Was zeichnet eine Skibrille von Alpina für den Wassersport aus?

Wer gerne am Wasser Sport treibt, muss auf seine Augen besonders Acht geben, da Wasseroberflächen Sonnenstrahlen wie ein Spiegel reflektieren. Daher sind Alpina Sonnenbrillen darauf spezialisiert vor UV-Strahlung und Blendungen mit innovativen Technologien zu schützen.

Polarisierende Sonnenbrillen (mit der Alpina Polarized-Technologie) werden für Wasser- und Skisportarten empfohlen, weil sie Licht filtern können und verhindern, dass Reflexionen und Blendungen die Augen irritieren. Mirror Scheiben sind in der Lage Infrarotlicht zu filtern.

Als Faustregel gilt, umso dunkler die Scheiben getönt sind, desto besser ist der Blendschutz. Eine Tönung in grau, grün und braun ist am Wasser am besten, weil Farben somit nicht verfälscht werden.

Vorteile
  • Können Blendungen und Reflexionen ablenken
  • Polarisierende Scheiben
  • Optimaler Schutz am Wasser
Nachteile
  • Ersatzteile können teuer werden

Was zeichnet eine Gletschersonnenbrille von Alpina aus?

Wer gerne auf einer Skitour den Gletscher erobert, braucht maximalen Schutz für seine Augen, weil die Sonneneinstrahlung im Hochgebirge am stärksten ist. Auch Wind und Wetter können den Augen übel mitspielen und müssen daher gut vor Gefahren abgeschirmt werden.

Alpina Sonnenbrillen für Gletschertouren entsprechen der Sicherheitskategorie 4 und lassen keine schädlichen Strahlen zum Auge durchdringen. Sie besitzen eine besonders dunkle Tönung und sind daher absolut ungeeignet um Auto zu fahren.

Einfallendes Streulicht kann die Augen nicht schädigen, da Alpina Gletschersonnenbrillen einen seitlichen Wind-und Blendschutz haben. Dadurch werden die Augen optimal abgeschlossen und bleiben im Gletscher und Hochgebirge geschützt.

Vorteile
  • Sicherheitsstufe 4
  • maximaler Schutz am Gletscher
Nachteile
  • Sind so dunkel, dass sie nicht zum Auto fahren taugen

Was zeichnet eine Lifestyle Sonnebrille von Alpina aus?

Lifestyle Sonnenbrillen von Alpina sehen nicht nur sehr stylisch aus, sondern sind auch funktional hochwertig. Alle Modelle verfügen über einen 100%igen UV-Schutz und bestehen aus bruchfesten Materialien.

Viele Lifestyle Sonnenbrillen haben technologisch hochwertige Scheiben eingebaut und könnten auch beim Ausüben einer Sportart getragen werden, jedoch besteht ihre vordergründige Aufgabe darin, im Alltag oder bei besonderen Events exzellent auszusehen.

Vorteile
  • Sieht sehr stylisch aus
  • Sehr alltagstauglich
  • Für Parties, Festivals oder fürs Sonnen am Strand geeignet
Nachteile
  • Nicht für extreme Sportarten geeignet
  • Weniger rutschfest und sicher als die sportlichen Fassungen

Was zeichnet eine Alpina Kindersonnenbrille aus?

Sportliche Kindersonnenbrillen von Alpina besitzen einen flexiblen Rahmen, der sich durchbiegen lässt und praktisch unzerstörbar ist. Eine optimale Passform wird durch verbiegbare Bügelenden und Nasenpolster gewährleistet.

Für Sportarten wo es auch einmal rasanter zugehen kann, hat Alpina sportliche Sonnenbrillen konzipiert, die durch ein Band anstelle der Bügel gehalten werden. Dadurch ist der Sitz dieser Modelle besonders gut kann auch nicht mehr verrutschen.

Alle Alpina Kindersonnenbrillen verfügen über einen 100% UV Schutz und schirmen die Augen auch seitlich vor Sonneneinstrahlung ab. Designs in vielen Farben machen das Sortiment der Kindersonnenbrillen auch optisch sehr vielfältig.

Vorteile
  • Auf Kindergesichter zugeschnittene Modelle
  • Halten sehr viel aus
  • Sehr biegsam und robust
  • Preisgünstig
Nachteile
  • Weniger Features als eine Erwachsenen Sonnenbrille

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Alpina Sonnenbrillen vergleichen und bewerten

Alpina Sonnenbrillen gibt es in vielen Ausführungen. Die unterschiedlichen Variationen kannst du anhand der folgenden Kriterien auseinander halten.

Material

Das Grundmaterial der Scheiben ist Polycarbonat, wodurch die Scheiben besonders bruchsicher sind und beim Sturz die Augen vor Verletzungen schützen. Der Rahmen besteht bei allen Alpina Sonnenbrillen aus Kunststoff.

Bei den flexible frame Sonnenbrillen kannst du den Rahmen fast wie Gummi verbiegen, dadurch sind diese Gestelle unzerstörbar und langlebig. Sie kommen aufgrund ihrer hohen Stabilität gerne in Alpina Kindersonnenbrillen vor.

Tönungsfarbe der Scheibe

Generell lässt sich über die Tönungsfarbe der Scheiben sagen, dass schwarz besonders bei Schönwetter, transparent jedoch bei Nacht und Schlechtwetter getragen werden sollte.

Wärmere Töne heben Kontraste hervor und Naturfarben wie grau, grün oder braun eignen sich bei fast jedem Wetter und besonders für Wassersportarten, aber weniger fürs schnellere Radfahrten.

Alpina Sonnenbrille-2

(Bildquelle: Graham/ 123rf.com)

Transparente Tönung

Wenn du dich besonders gerne in der Nacht oder bei Schlechtwetter, wenn kein Strahl Sonne deine Auge treffen kann, draußen bewegst, dann sind transparente Scheiben ideal für dich. Deine Augen sind geschützt vor kleinen Partikeln und Insekten und du kannst deine Umgebung gut sehen.

Gelbe-orange-rote Tönung

Diese Farben verstärken Kontraste in deiner Umgebung. Sei es Wurzeln, die aus dem Boden hervorstehen oder Äste, die sich dir in den Weg stellen, mit dieser Scheibentönung kannst du bei schlechten Wetterverhältnissen Hindernisse besser erkennen. Orange getönte Scheiben sind ideal für Sportarten, wo es auch mal rasanter zugehen kann, wie beim Radfahren oder Inlineskaten.

Braune, graue, blaue Tönung

Braune Gläser sind eigentlich bei allen Wetterverhältnissen gut und daher besonders bei wechselnden Witterungen im Einsatz. Aufpassen solltest du beim Radfahren, weil die braune Tönung erdige Farben verfälschen kann. Den Erdhügel vor dir kannst du dann schon mal übersehen.

Dunkle, schwarze Tönung

Schwarze Scheiben sind die Klassiker unter den Tönungsfarben und werden bei Schönwetter getragen. Sie verfügen über die größte Schutzfunktion und daher sind Gletschersonnenbrillen tiefschwarz.

Technologie der Scheiben

Die Scheibentechnologien, die in Alpina Sonnenbrillen zur Anwendung kommen, sind sehr hochwertig und funktional. Angefangen von Scheiben, die sich selber je nach Wetterlage verfärben können, Kontraste hervorheben, Reflexionen und Blendungen verhindern und Infrarotlicht filtern bis zu Beschichtungen, die Nebel und Wasser abweisen können, ist wirklich alles dabei, was die Sicherheit und den Komfort beim Tragen einer Sonnenbrille erhöht.

Scheiben-Technologie Was sie kann
Quattroflex Kontraste werden stärker hervorgehoben und Reflexionen/Blendungen verringert. Sie sind heller als polarisierende Sonnenbrillen und besonders Wassersportler, aber auch andere Sportarten von A-Z geeignet
Varioflex Varioflex bezeichnet die Eigenschaft der Scheiben sich jeder Witterung durch Tönung anpassen zu können. Varioflex Scheiben sind also photochrome Scheiben und eignen sich für unterschiedliche Lichtverhältnisse
Polarized Können Licht filtern und schützen das Augen vor Reflexionen und Blendungen. Besonders für Wassersportarten sind sie geeignet, weil die Wasseroberfläche stark Sonnenlicht reflektieren kann
Fogstop Bessere Sicht bei Nebel durch eine spezielle Beschichtung
Hydrophobic hydrophobe Scheiben weisen Wasser und Schmutz ab. Wenn sie nass werden trocknen sie schnell
Mirror Mehrer Spiegelschichten sind übereinander gelappt und schützen so optimal vor Blendungen und Infrarotlicht. Dabei sehen Mirror Scheiben auch sehr stylisch aus, weil sie die Umgebung spiegeln können

Filterkategorie

Die Filterkategorie gibt an, wieviel Licht durch die Gläser der Sonnenbrille durchgelassen wird. Vier Filterkategorien von 0 bis 4 gibt es, wobei 4 die höchste Stufe darstellt und für den Gletschersport angebracht ist. Stufe Null ist die hellste Tönung und bietet daher nur leichten Lichtschutz.

Alpina Sonnenbrille-3

Wasseroberflächen spiegeln Sonnenstrahlen und erhöhen die UV-Intensität, daher sind polarisierende Gläser gut, um beim Wassersport die Augen zu schützen.
(Bildquelle: unsplash/Matthieu Dixo)

Beim Lauf und Radsport in sonnigen Gefilden sollte die Sonnenbrille einen Lichtschutz von 2 bis 3 aufweisen und im Bergsport, besonders im Gletscher braucht es unbedingt Kategorie 4. Die höchste Schutzkategorie schützt maximal vor der intensiven Sonne im Hochgebirge, ist jedoch nicht zum Autofahren geeignet, weil die Scheiben extrem dunkel gefärbt sind.

Schutzkategorie Lichtdurchlässigkeit in Prozent Ideal für
cat.0 80-100% Nebel, bewölktes Wetter und Nacht
cat.1 43-80% wechselnde Lichtverhältnisse, Dämmerung
cat. 2 18-43% sonniges bis leicht bewölktes Wetter
cat.3 8-18% Sonnige Verhältnisse
cat. 4 3-8% sehr intensive Sonne wie am Gletscher

Passform

Beim Sport muss die Sonnenbrille verlässlich abschließen und 100% sitzen, deswegen haben Alpina Sonnenbrillen verschiedene Systeme, die den Halt optimieren. Das sogenannte Cold Flex System ist eine Besonderheit bei vielen Modellen.

Dabei können Bügel und Nasenflügel kalt verformt werden und sind somit perfekt an die jeweilige Gesichts- und Nasenform anpassbar. Das führt zu einem exzellenten Sitz der Sonnenbrille, die auch nicht wegen Erschütterungen verrutschen kann.

In diesem Video kannst du dir zusätzlich super Tipps zum Kauf einer Sonnenbrille holen:

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Alpina Sonnenbrillen

Kann ich eine Sonnenbrille von Alpina in meiner Sehstärke erhalten?

Direktverglasung mit Korrekturgläsern ist bei vielen Alpina Sonnenbrillen durch einen Augenoptiker möglich. Dabei können Sehstärken von -4/+4 berücksichtigt werden, weil die Gläser sonst zu dick für die Sportbrillenrahmen ausfallen würden.

Die meisten Kindersportbrillen von Alpina kann der Augenoptiker ebenfalls mit Korrekturgläsern ausstatten.

Wie reinige ich eine Sonnenbrille von Alpina?

Sonnenbrillen haben empfindliche Beschichtungen, die mit Vorsicht behandelt werden müssen, da sie sonst schnell zerkratzt werden.

Verwende keine chemischen Mittel.

Deshalb brauchst du zur Reinigung nur lauwarmes Wasser, eventuell milde Seife und ein Mikrofasertuch, um Kratzer zu vermeiden.

Alpina ist ein Tochterunternehmen der Firma Uvex, deshalb empfehlen wir dieses Video zur Reinigung von Sonnenbrillen anzusehen:

Welche Sonnenbrille von Alpina passt zu meiner Gesichtsform?

Solltest du nicht wissen, welche Gesichtsform du hast, stelle dich am besten eine Armlänge vor den Spiegel und zeichne die Konturen mit einem Stift nach. Jetzt sollte deine Gesichtsform zu erkennen sein: rund, oval, rechteckig, herzförmig oder quadratisch.

Im folgenden Video bekommst du gute Tipps welche Sonnebrille am besten zu deiner Gesichtsform passt:

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Sonnenbrille

[2] https://gesund.co.at/ganzjaehriger-schutz-tipps-zum-kauf-einer-sonnenbrille-32617/

Bildquelle: GRR-GRR/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Gabriele ist ein absoluter Natur-Freak. Sie liebt es, wandern zu gehen und war schon auf den verschiedensten Bergen. Sie ist begeisterte Survival-Camp Trainerin und gibt Kurse im Überlebenstraining in der Natur.