Willkommen bei unserem großen 20 Liter Rucksack Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten 20 Liter Rucksäcke. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten 20 Liter Rucksack zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du einen 20 Liter Rucksack kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein 20 Liter Rucksack ermöglich es dir, all deine notwendige Ausrüstung und Ausstattung auf deinem Rücken mitzutragen.
  • Grundsätzlich solltest du dich entscheiden für welchen Zweck du deinen 20 Liter Rucksack benötigst, und dich für ein Trag- und/oder Trinksystem entscheiden.
  • Achte bei der Wahl deines 20 Liter Rucksacks auch auf einen passenden Rucksack für dein Geschlecht, der speziell für deine Statur hergestellt wurde.

20 Liter Rucksack Test: Das Ranking

Platz 1: EGOGO 20L Leichtes Wandern

Der EGOGO 20 Liter Rucksack punktet durch ein eingebautes Trinksystem und einem weiteren Trinkbehälter. Er hat Außentaschen und ein Fächersystem im Inneren. Ein klarer Pluspunkt dieses 20 Liter Rucksacks ist die Helm-Tasche an der Vorderseite des Rucksacks und eine inkludierte Regenabdeckung.

Kunden schätzen bei diesem Modell die anpassbaren Gurte, die an Männer wie auch an Frauen angepasst werden können. Außerdem punktet der Rucksack bei ihnen durch die Regenabdeckung.

Platz 2: Mammut Trekking- & Wanderrucksack Creon Tour

Der auffälligste Pluspunkt des Mammut 20 Liter Rucksack ist seine spezielle Trekking-Halterung. Ein Metallrahmen ist für ein optimales Gewichtsgleichgewicht aufgebaut. Außerdem sind seine Gurte anatomisch geformt und weich gepolstert, damit ein komfortables Tragen gewährleistet wird.

Kunden schätzen bei diesem Modell, das angenehme Traggefühl, sodass es ihnen möglich ist, den Rucksack auch stundenlang ohne Schmerzen zu tragen, und dass egal welches Geschlecht.

Platz 3: Toptrek Fahrradrucksack 20L

Ein klarer Pluspunkt des Toptrek Fahrradrucksack 20L ist, sein wasserfestes Material, sodass keine externe Regenabdeckung notwendig ist. Außerdem hat er ein eingebautes Trinksystem, welches für den Fahrradsport nicht wegzudenken ist, da man damit auch im fahren, ohne Gefahr trinken kann.

Kunden schätzen an diesem Modell vor allem die vielen eingebauten Fächer und Taschen, in welche sie kleinere Sachen wie Handys und co verstauen können.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen 20 Liter Rucksack kaufst

Für wen eignet sich ein 20 Liter Rucksack?

Ein 20 Liter Rucksack eignet sich für jeden der auf seiner Reise einen praktisches Gepäckstück mit haben möchte, in welchem viel verstaut werden kann.

Ob du den Rucksack nun für deine nächste Reise, fürs Wandern gehen, einen Tagesausflug oder doch für Klettertouren benötigst, ist ganz dir überlassen.

Ein 20 Liter Rucksack ist für jeden geeignet, der auf seiner Reise oder seinem Tagesausflug alles notwendige dabei und das Gewicht gleichermaßen auf dem Rücken verteilt haben möchte. (Bildquelle: unsplash.com/ Felix Rostig)

Durch das 20 Liter Volumen, kannst du auf deinem Weg einiges an Nötigen und manchmal auch nicht ganz so Nötigem Zeug mitnehmen. Der Vorteil eines Rucksacks ist, dass du ihn auf dem Rücken trägst und somit das zu tragende Gewicht gleichmäßig verteilt wird.

Dies ist ganz klar der Vorteil gegenüber einer Tragetasche, wo du das gesamte Gewicht auf einen Arm trägst.

Welcher 20 Liter Rucksack eignet sich für wen?

Wenn du ein Backpacker bist, eignet sich für dich ein großer Rucksack, weil du dann alles in deinem 20 Liter Rucksack verstauen kannst.

Alles was du für deine Reise benötigst passt in deinen Rucksack, welchen du während deiner Reise auf dem Rücken trägst und somit auch das Gewicht gleichmäßig verteilst, sodass es dir auch möglich ist, dein Gepäck während der Reise zu tragen.

Außerdem wäre für dich als Backpacker, ein faltbarer Rucksack eine gute Lösung. Du kannst diesen Rucksack komplett zusammenfalten, während du ihn nicht benötigst und sparst dir dadurch jede Menge Platz in deiner Unterkunft.

Durch ein eingebautes Trinksystem in deinem Rucksack, trinkst du automatisch mehr. (Bildquelle: unsplash.com/ Bit Cloud)

Planst du für deinen nächsten Ausflug eine Wanderung ein, solltest du dir einen 20 Liter Rucksack mit eingebautem Trinksystem besorgen.

Mit diesem Trinksystem musst du deine Flasche nicht jedes mal erst einmal aus dem Rucksack nehmen, sondern hast den Schlauch zum Trinken immer griffbereit.

Wo kannst du einen 20 Liter Rucksack kaufen?

Deinen 20 Liter Rucksack kannst du beim nächsten Fachhändler, Online oder auch manchmal im Supermarkt erwerben.

  • amazon.de
  • decathlon.de
  • lidl
  • intersport
  • Zalando.de

Die größter Auswahl und die beste Vergleichsmöglichkeit, findest du natürlich Online.

Möchtest du aber eine fachliche Meinung hören und dich gut beraten lassen, solltest du doch eher zum nächsten Fachhändler gehen, der dir dabei helfen wird, die perfekte Größe und den perfekten 20 Liter Rucksack für dich zu finden.

Was kostet ein 20 Liter Rucksack?

In der Regel findet sich dein 20 Liter Rucksack im Preisrahmen von 70€ – 130€. Setzt du allerdings auf Qualität und bestimmte Features, steigt der Preis auch dementsprechend.

Der Preis hängt bei einem 20 Liter Rucksack auch von der Marke ab, gewisse Marken sind in einem höheren Preisrahmen. Hierbei solltest du darauf achten, dass du für gute Qualität zahlst, und nicht allein für die Marke.

In Supermärkten kannst du aber auch sehr gute 20 Liter Rucksäcke zu guten Preisen erwerben. Bevor du dich für einen entscheidest, achte auch die unten angeführten Kaufkriterien, um dir ein gutes Preis/Leistungsverhältnis zu bekommen.

Welche Alternativen gibt es zu einem 20 Liter Rucksack?

Die naheliegende Alternative, wäre eine anders Volumen, als einen 20 Liter Rucksack. Je nach Bedarf kann es auch erforderlich sein, dass du mehr als 20 Liter Füllmenge benötigst und daher auf einen größeren Rucksack zurückgreifen musst.

Natürlich gebe es auch den umgekehrten Fall, wenn dir dein 20 Liter Rucksack für deine regelmäßigen Tagesausflüge oder den Alltag, doch eine Spur zu groß ist und du diesen Platz eigentlich gar nicht benötigst. In diesem Fall würde sich für dich eher eine etwas kleinere Variante empfehlen.

Doch nicht nur Rucksäcke sind ein praktische Lösung deine Sachen zu transportieren, sondern auch Koffer. Koffer sind eine praktische Variante die du in deinem Urlaub benutzen kannst, wenn du dein Gepäck nicht tragen möchtest, sondern es lieber rollst.

Ein Koffer hat auf jeden Fall den Vorteil, dass er viel leichter zum Transportieren ist, da du ihn ja nicht trägst, sondern rollst. Beachte aber beim Koffer, dass du diesen nicht in der Natur verwenden kannst, sondern nur auf ebenen Strecken rollen kannst.

Neben dem Koffer, gibt es natürlich noch die Tragetasche als weitere Alternative. In einer Tragetasche kannst du in manchen Fällen mehr einpacken als in einem Rucksack, jedoch hängt dies immer von der Größe ab.

Die Tragetasche ist ebenso wenig für Wanderungen geeignet, da du das Gewicht der Tragetasche, immer auf einem Arm verlagert hast.

In der nachfolgenden Tabelle findest du die Alternativen kurz zusammengefasst.

Alternative Vorteile Nachteile
Koffer leichter zum Transportieren, weil man ihn rollt nicht in der Natur geeignet
Tragetasche mehr Volumen schwerer, weil das Gewicht auf einen Arm verlagert wird

Entscheidung: Welche Arten von Rucksäcken mit 20 Liter Füllmenge gibt es und welche ist die richtige für dich?

Es gibt viele Arten von Rucksäcken, die eine Füllmenge von 20 Litern haben. Da ist die Wahl gar nicht so einfach. In diesem Abschnitt möchten wir dir verschiedene Arten vorstellen und dir dabei helfen, den für dich richtigen Rucksack zu finden.

Folgende Arten haben wir ermittelt:

  • 20 Liter Laufrucksack
  • 20 Liter Trekkingrucksack
  • 20 Liter faltbarer Tagesrucksack
  • 20 Liter Fahrradrucksack

Was zeichnet einen 20 Liter Laufrucksack aus und was sind seine Vor- und Nachteile?

Ein 20 Liter Laufrucksack ist für alle geeignet die längere Strecken laufen oder joggen. Durch das 20 Liter Volumen, ist es dir möglich, Getränke, Regenjacken, Nahrung und anderweitige Sachen mitzunehmen.

Die meisten Laufrucksäcke sind mit einem eingebauten Trinksystem ausgestattet, damit du beim Laufen, nicht erst extra deine Trinkflasche rausnehmen musst, sondern deinen Trinkschlauch hast du auch während dem Laufen trinkbereit.

Ein weiterer Vorteil eines 20 Liter Laufrucksack ist, dass diese besonders leicht, ergonomisch und so fixiert wird, damit er beim Laufen nicht wackelt und rutscht. Damit wirkt der 20 Liter Rucksack, nicht zu einer all zu großen Belastung.

Allerdings empfiehlt sich ein 20 Liter Laufrucksack nur für längere Strecken oder Marathonläufer, da sie durch ihr großes Volumen, ein größeres Gewicht haben und sich nur für längere Strecken eignet.

Vorteile
  • Eingebautes Trinksystem
  • Sehr leicht
  • Ergonomisch
  • Wackelt und rutscht nicht
Nachteile
  • Schwer
  • Zahlt sich nur für lange Strecken aus
  • Keine Rückenlüftung

Was zeichnet einen 20 Liter Trekkingrucksack aus und was sind seine Vor- und Nachteile?

Einen 20 Liter Trekkingrucksack verwendest du, wenn du auf lange Wanderungen gehst. Bei langen Wanderung ist es wichtig, dass dein Rucksack mit viel Gepäck und Ausrüstung ausgestattet ist.

Aus diesem Grund muss dein Trekkingsrucksack komfortabel für deinen Rücken sein, damit du auch mehrere Tage mit deinem Rucksack wandern kannst, ohne dich auf Rückenschmerzen zu beklagen.

Beim Wandern ist es notwendig, dass deine Ausrüstung und Versorgung in deinem Rucksack Platz haben. (Bildquelle: unsplash.com/ S&B Vonlanthen)

Ein 20 Liter Trekkingrucksack ein gutes Tragsystem zu haben, mit einem Hüftgurt, Schulterträgern und Polsterungen für den Rücken. Diese Kombination machen es dir möglich, 20 Liter Volumen mit dir mitzuschleppen, ohne Schmerzen zu bekommen.

Dein 20 Liter Trekkingrucksack, ist meistens mit einer praktischen Fächer-Aufteilung, Außen- und Innentaschen ausgestattet, damit du nicht erst den ganzen Inhalt ausleeren musst, bevor du etwas findest.

Vorteile
  • Tragsystem
  • Polsterung für den Rücken
  • Fächer-Aufteilung
Nachteile
  • Schwer
  • Zahlt sich nur für lange Strecken aus
  • Keine Rückenlüftung

Was zeichnet einen faltbaren 20 Liter Tagesrucksack aus und was sind seine Vor- und Nachteile?

Der klare Vorteil eines faltbaren 20 Liter Tagesrucksacks ist, dass du die Möglichkeit hast ihn zu falten und ihn somit überall leicht zu verstauen, damit er nicht viel Platz einnimmt.

Er passt in jedes Gepäckstück rein und nimmt nicht viel Gewicht ein, womit du ihn ohne große Bedenken überall hin mitnehmen kannst.

Sein geringes Gewicht hat den Vorteil, dass er dir bei deinem Tagesausflug keine Schmerzen durch zu hohes Gewicht erteilt. Trotz seines geringen Gewichts, passt jedoch eine Menge in ihn hinein, damit du auch bei deinem Tagesausflug, nicht auf deine nötigste Ausrüstung verzichten musst.

Ein klares Manko durch das faltbare System ist, dass dem Rucksack ein Tragesystem fehlt und dadurch nicht für längere und anspruchsvollere Strecken geeignet ist. Obwohl es faltbare 20 Liter Rucksäcke auch in ultraleichten Ausführung gibt, können diese ohne gewisse Halterungen und Polsterungen zu starken Rückenschmerzen führen.

Vorteile
  • Faltbar
  • Leicht
  • Viel Platz im Rucksack
Nachteile
  • Kein Tragsystem
  • Nicht für lange und anspruchsvolle Strecken geeignet
  • Keine Polsterungen

Was zeichnet einen 20 Liter Fahrradrucksack aus und was sind seine Vor- und Nachteile?

Hast du in nächster Zeit eine Fahrradtour vor oder benötigst einen Rucksack zum Radfahren, empfiehlt es sich speziell einen 20 Liter Fahrradrucksack zu kaufen.

Beim Radfahren ist es wichtig, dass deine Luftpumpe und gewisses Werkzeug für mögliche Reparaturen an deinem Fahrrad mit dabei sind. Damit nicht alles in einem großen Fach herumliegt, gibt es hier ein spezielles Fächersystem, damit alles organisiert verstaut ist.

Außerdem sind spezielle Befestigungsmöglichkeiten bei einem Fahrradrucksack wichtig, damit du daran zum Beispiel dein Blinklicht oder deinen Fahrradhelm befestigen kannst.

Speziell für den Radsport, ist der 20 Liter Fahrradrucksack, mit einem komfortablen Rückensystem ausgestattet, damit sich das Radfahren nicht zur Last für deinen Rücken entwickelt.

Sie sind außerdem mit einem belüfteten Netzrücken ausgestattet, dieses sorgt für einen gewissen Abstand zwischen Rucksack und Oberkörper. Dadurch entsteht einen Luftzirkulation und du schwitzt weniger.

Dieses belüftete Netzrückensystem hat allerdings auch einen Nachteil, da der Rucksack hier nicht direkt am Rücken anliegt, kann er ins wackeln kommen. Dies kann beim Radfahren als störend erachtet werden, weshalb manche Hersteller auf klassische Polsterungen für den Rücken zurückgreifen.

Vorteile
  • Fächersystem
  • Spezielle Befestigungsmöglichkeiten
  • Belüfteter Netzrücken für eine Luftzirkulation
Nachteile
  • Durch Netzrücken – wackelig
  • Externe Polsterung notwenig

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du 20 Liter Rucksäcke vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du 20 Liter Rucksäcke vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmter 20 Liter Rucksack für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Material
  • Gewicht
  • Geschlecht

Material

Bevor du dich für dein ideales Material entscheidest, solltest du dir über deine Anforderungen an deinen 20 Liter Rucksack bewusst werden, denn jeder benötigt ihn für einen anderen Zweck.

Die meisten 20 Liter Rucksäcke bestehen entweder aus Stoff, Nylon, Polyamid oder Polyester.

In der nachfolgenden Tabelle findest du eine Tabelle mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen der verschiedenen Materialien und für welche Aktivitäten sie geeignet sind.

Material Vorteile Nachteile geeignet für
Stoff geringes Gewicht, günstig Schmutzanfällig, nicht qualitativ hochwertig Tagesausflug
Nylon ultraleicht, sehr hochwertig nicht langlebig Sportaktivitäten
Polyamid reiß- und scheuerfest, Feuchtigkeitsresistent nicht umweltfreundlich, anfällig für UV-Strahlung Outdooraktivitäten und Alltagsrucksack
Polyester reiß- und scheuerfest, UV-beständig, umweltfreundlicher keine Outdooraktivitäten und Alltagsrucksack

Gewicht

Das Gewicht deines 20 Liter Rucksacks sollte in allen Fällen so gering wie möglich ausfallen, denn du musst im Hinterkopf behalten, dass du ihn noch füllen wirst.

View this post on Instagram

Bei unserer Wanderung auf die Riffelspitzen haben wir die zweite große Pause auf 2150 hm am Riffeltorkopf nach grob 5,4 km gemacht 🎒🥾 die Aussicht entschädigt den „Weg“ dorthin allemal 🙈 zur südlichen Riffelspitze sind es von dort nur noch grobe 400 m und ca. 160 hm ⛰ das Wetter ist zu dem Zeitpunkt auch einfach perfekt gewesen 🌤 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ #alpen #aussicht #bayern #berg #berge #bergpanorama #bergwandern #deutschland #garmischpartenkirchen #gipfel #grainau #hanwag #hiking #himmel #iphonex #kalkalpen #natur #nature #ostalpen #riffelspitze #riffeltorkopf #rucksack #shotoniphone #travel #voralpen #wald #wanderlust #wandern #wandernindeutschland #wettersteingebirge

A post shared by Moritz 👱🏼‍♂️ (@moritz_inc) on

Je Länger deine Strecke ist, desto leichter sollte dein Rucksack sein, damit du ihn auch länger als 15 Minuten tragen kannst.

In der Regel kann ein Mensch 20% seines Körpergewichts ohne Probleme tragen, auch wenn die deutsche Bundesheer davon ausgeht, dass wir 33% unseres Körpergewichts tragen könne, solltest du dich auf 20% beschränken, damit du deine Reise auch genießen kannst.

Aus diesem Grund solltest du deinen 20 Liter Rucksack nicht einfach jemanden nachkaufen, sondern diesen entsprechend deinem Gewicht aussuchen.

Geschlecht

Frauen und Männer haben andere Anforderungen an einen 20 Liter Rucksack. Da sie eine unterschiedliche Statur haben, empfiehlt es sich einen Rucksack auch immer für das jeweilige Geschlecht zu nehmen.

Länge:

Frauen haben wie schon erwähnt eine andere Statur als wie Männer. Sie haben längere Beine und einen kürzeren Oberkörper, im Vergleich zu den Männern.

Deswegen gibts es speziell für Frauen kürzere 20 Liter Rucksäcke, die beim Tragen nicht zu lang sind und somit einen besseren Komfort ermöglichen. Genauso sollten Männer eine etwas längere Variante wählen, die für den Männerrücken gestaltet worden sind.

Tragesystem:

Das Tragsystem von Frauen Rucksäcken ist der auffälligste Unterschied zum Herrenmodell.

Durch ein speziell, an die Statur der Frau angepasstes Tragsystem, verschwindet das Reiben und Drücken an den Schulter- und Hüftgurten. Die Gurte sind schmäler, flexibler und gepolstert und ermöglichen der Frau einer besseres Traggefühl.

Natürlich können Frauen auch Herrenrucksäcke tragen, nur bieten speziell für Frauen hergestellte Rucksäcke einen besseren Komfort und sind in vielen Fällen auch am Design erkennbar.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema 20 Liter Rucksack

Wie kann ich meinen 20 Liter Rucksack reinigen?

Du solltest deinen 20 Liter Rucksack nach jedem Einsatz reinigen. Falls du unterwegs bist kannst du dies mit einem Mikrofasertuch vorläufig machen und wenn du wieder zuhause bist richtig gründlich sauber machen.

Hier findest du eine Schritt-für-Schritt Anleitung, wie du deinen Rucksack reinigen kannst:

  1. Bevor du deinen Rucksack wäscht, entferne alles aus deinem Rucksack und sauge ihn mit einem Staubsauger, damit keine groben Schmutzreste deine Badewanne oder Dusche verstopfen.
  2. Fülle deine Badewanne oder eine größere Schüssel mit lauwarmen Wasser und füge geeignetes Waschmittel hinzu und lass deinen Rucksack darin einweichen.
  3. Nach einer kurzen Einwirkzeit, kannst du deinen Rucksack mit einer Bürste von Außen und einem Mikrofasertuch von Innen reinigen.
  4. Alle Teile aus Schaumstoff kannst du im Wasser mit den Händen ausdrücken, damit der fasertiefe Schmutz ausgespült wird.
  5. Nähte und Reißverschlüsse sollten vorsichtig behandelt werden, am besten hier mit einer Zahnbürste reinigen.
  6. Zum Schluss musst du deinen Rucksack nur noch gründlich ausspülen, ausdrücken und zum trocknen legen.

Trockne deinen Rucksack am Besten Kopfüber und im Freien oder in einem gut durchlüftetem Raum.

Du solltest allerdings nicht nur deinen Rucksack nach jeder Nutzung reinigen, sondern auch dein Trinksystem. Im folgenden Video wird dir gezeigt wie du das machst.

Wie stelle ich meinen 20 Liter Rucksack richtig ein?

  • Zu aller Erst musst du alle Riemen an deinem Rucksack lockern.
  • Dann setzt du den Rucksack auf deinen Rücken, mittig über den Hüftknochen.
  • Die Schultergurte müssen mittig an den Schulterblättern anliegen.
  • Ziehe den Lageverstellriemen an.
  • Zum Schluss musst du nur noch den Brustgurt schließen.

Im folgendem Video wird dir im Detail gezeigt, wie du deinen Rucksack richtig einstellst.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.auslandsjob.de/backpacker-rucksack-die-richtige-groesse.php

[2] https://www.backpackinghacks.de/handgepaeck-rucksack/

Bildquelle: pixabay.com / Pexels

Warum kannst du mir vertrauen?

Gabriele ist ein absoluter Natur-Freak. Sie liebt es, wandern zu gehen und war schon auf den verschiedensten Bergen. Sie ist begeisterte Survival-Camp Trainerin und gibt Kurse im Überlebenstraining in der Natur.